Die Mathe-Redaktion - 24.09.2017 10:48 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Apr. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 409 Gäste und 13 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
buhs Montagsreport: DAS KRYPTIKUM 2010
Freigegeben von matroid am Di. 16. März 2010 18:44:50
Verfasst von Leonardo_ver_Wuenschmi -   968 x gelesen [Gliederung] [Statistik] Druckbare Version Druckerfreundliche Version
Matroids Matheplanet

Urlogo-krypta für buhs Montagsreport

DAS KRYPTIKUM 2010




Ruhe. Es ist vollbracht. Tief brannte sich das Kryptikum in meine Seele, auf das ich es nun hierher verbringen kann.
Es ist mir aber aufgetragen, das Kryptikum hier, auf der FrontPage, genauso zu behandeln* wie auf der Rückseite üblich. Das bedeutet, dass ich das Kryptikum wie erlebt bzw. erfahren darstelle und dass diejenige oder derjenige, der das Kryptikum löst, seine Lösung still vermeldet**.
Leider bin ich nach wie vor nicht in der Lage, Intrasuggestiverfahrungen real darzustellen, deshalb muss ich

an entsprechender Stelle auf eine sehr unvollkommene Bilddarstellung zurückgreifen.
Nun aber zum KRYPTIKUM 2010, wie ich es erfuhr:
Langsam begann die Kryptawand zu glühen, ein blauviolettes Leuchten, aus dem sich SCHRIFT hervorzuschieben schien. SCHRIFT!
Bild 1
Noch ehe ich ganz verstanden hatte, dass ich alles dort Stehende verinnerlichen musste, um es verarbeiten zu können, verblasste SCHRIFT wieder, um ohne Übergang mit
Bild 1
zu blenden.

Nachdem meine Benommenheit langsam wieder von mir gewichen war, begann ich das KRYPTIKUM zu begreifen: Der Text und eine Frage.
So sei das Krytikum 2010 der FrontPage gegeben, bis am 19. Lenzing die Sonne zum zweiten Mal den Horizont berührt.

In der Hoffnung, mein PM-Kasten möge der Fluten Herr bleiben, grüßt

 freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi





*: Bedeutet, ich versuche das Erlebnis zu transferieren; die Lösung (sofern jemand glaubt sie zu kennen) wird still übergeben.
Unter den Witten gilt es als extrem ehrenrührig, die Lösung herauszuposaunen. Man geht, so man sie kennt oder zu kennen glaubt, still und allein zur Krypta und schreibt die Lösung an die Wand. (Mitlesen geht nicht, da die Buchstaben beim Schreiben unsichtbar werden.)
**: In Ermangelung der mysthetischen Wand würde ich meinen PRIVAT-Briefkasten (PM) für den Transport der Lösungen zur Verfügung stellen.


Link auf diesen Artikel Link auf diesen Artikel  Druckbare Version Druckerfreundliche Version  Einen Freund auf diesen Artikel aufmerksam machen Weitersagen Kommentare zeigen Kommentare  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Matroids Matheplanet :: Rätsel :
DAS KRYPTIKUM 2010 [von Leonardo_ver_Wuenschmi]  
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
Verwandte Links
 
Besucherzähler 968
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 4 externe Besuche in 2014 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://google.de375%75 %
http://google.at125%25 %

[Seitenanfang]

" buhs Montagsreport: DAS KRYPTIKUM 2010" | 23 Kommentare
 
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von matroid am Mi. 17. März 2010 13:02:47


Hi Leo,

beim Kryptikum muss man doch immer was raten. Aber, was raten wir denn jetzt?

Verwirrte Grüße
Matroid

 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von GrafZahl am Mi. 17. März 2010 13:42:39


Hallo Matroid,

wie die richtige Antwort lautet, oder was sich bei dem Kryptikum gedacht wurde, weiss ich auch noch nicht...mit Sicherheit.

Bisher habe ich drei (mir) plausibel erscheinende Antworten finden können.

mfG
Graf Zahl

P.S. Eventuell belohnen die Stunden der Nacht auf seltsamen Kanälen den einen oder anderen zumndest mit einer Idee...

 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Leonardo_ver_Wuenschmi am Mi. 17. März 2010 14:40:54


Nun, verehrter matroid, meinem Verständnis nach existiert im Text eine Summe. Gar eine Summe von Zahlen?
Es ist halt ein Kryptikum, und der Vorfall von 2004 verbietet mir...

Viel Erfolg wünscht

 Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi






 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von huepfer am Mi. 17. März 2010 14:43:57


Wie immer kann die Lösung nur 42 sein razz

Gruß,
   Felix

 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Leonardo_ver_Wuenschmi am Mi. 17. März 2010 14:50:08


Verehrter junger Hüpfer,

bitte akzeptiere die ungeschriebenen Gesetze des Kryptikums
Unter den Witten gilt es ..., auch wenn es sicherlich nur ein Scherz am Rande des Universums war.

 Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi





 


 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Aikee am Mi. 17. März 2010 15:11:40


Ups...

macht Aikee und guckt weiter.

 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Leonardo_ver_Wuenschmi am Mi. 17. März 2010 16:21:26


An der Wand der Krypta erschien am 17.03.2010 um 15.42 Uhr in goldenen Buchstaben

MATROID

Dies wird vom Le als Zeichen interpretiert, dass matroid das mysthetische KRYPTIKUM gelöst hat. Er soll gefeiert werden.
Auch die Witten, die Chatten und die Skripten sind erfreut, dass der T-Le das Kryptikum gelöst hat.

Glückwunsch auch von mir.

 Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi




 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von huepfer am Mi. 17. März 2010 20:14:38


Verehrtester Herr ver Wuenschmi,

ich war mir dessen nicht bewusst, dass die Witten auch bei scherzhaften Antworten, die niemals in die Wand geschrieben würden, so ernst reagieren würden. So hatte ich mich selbstverständlich dessen vergewissert, dass die Antwort nichts mit dem Kryptikum zu tun hat, oder sollte ich etwa? Aber nein.

Hochachtungsvollst,
   junger Hüpfer

 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Leonardo_ver_Wuenschmi am Do. 18. März 2010 07:13:23


An der Wand der Krypta erschien am 18.03.2010 um 00.20 Uhr in goldenen Buchstaben

BERNHARD

Dies wird vom Le als Zeichen interpretiert, dass Bernhard das mysthetische KRYPTIKUM gelöst hat. Er soll gefeiert werden.

Glückwunsch auch von mir.

 Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi



 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von matroid am Do. 18. März 2010 08:01:41


Hiero Stäbchen sei fortan die vorderseitige Manifestatio vun dero gülden Letterae an der Kryptawand:

Kryptikum 2010


 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Leonardo_ver_Wuenschmi am Fr. 19. März 2010 07:05:47


An der Wand der Krypta erschien am 19.03.2010 um 00.44 Uhr in goldenen Buchstaben

PHILIPPW

Dies wird vom Le als Zeichen interpretiert, dass philippw das mysthetische KRYPTIKUM gelöst hat. Er soll gefeiert werden.

Glückwunsch auch von mir.

 Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi



 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Kleine_Meerjungfrau am Fr. 19. März 2010 09:24:31


Okay, hilf mir mal bitte wer: Lenzing ist Frühling soweit ich weiß. Hab ich mit lösen also Zeit bis zum 8.4.? Oder kann auch März gemeint sein und ich muss es bis heute haben? Es gab schon zu lange kein Kryptikum mehr wink *verwirrt bin*

 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Leonardo_ver_Wuenschmi am Fr. 19. März 2010 10:25:25


Verehrte Kleine Meerjungfra,

der Lenzing der Rückseite ist in etwa vergleichbar mit dem nach dem alten Kriegsgott benannten Mertz oder auch März auf der FrontPage.
Insofern kann nur der heutige Tag gemeint sein.

 Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi



 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Leonardo_ver_Wuenschmi am Fr. 19. März 2010 10:28:36



An der Wand der Krypta erschien am 19.03.2010 um 08.06 Uhr in goldenen Buchstaben

TRUNX

Dies wird vom Le als Zeichen interpretiert, dass trunx das mysthetische KRYPTIKUM gelöst hat. Er soll gefeiert werden.

Glückwunsch auch von mir.

 Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi



 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Bernhard am Fr. 19. März 2010 12:32:25


Hiero Stäbchen sei fortan die vorderseitige Manifestatio vun dero gülden Letterae an der Kryptawand:

Kryptikum 2010

... und ist mysteriöserweise bei mir bereits wieder verblaßt.

Anscheinend beliebt es Ihrer kryptischen Reversität, mir erst ein weiteres Rätsel aus der Krypta hervorzuholen.

Ergebenst, Bernhard

 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von matroid am Fr. 19. März 2010 12:41:15


Ich habe es neu gestrichen.  wink Jetzt sieht man es.

Gruß
Matroid

 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Leonardo_ver_Wuenschmi am Fr. 19. März 2010 17:38:08


An der Wand der Krypta erschien am 19.03.2010 um 15.57 Uhr in goldenen Buchstaben

REBECCA

Dies wird vom Le als Zeichen interpretiert, dass Rebecca das mysthetische KRYPTIKUM gelöst hat. Sie soll gefeiert werden.

Glückwunsch auch von mir.

 Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi




 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Leonardo_ver_Wuenschmi am Fr. 19. März 2010 18:18:55


Die Sonne berührt zum zweiten Mal den Horizont.
Das Glühen der Kryptawand verblasst.

Krypta2010

Das war das Kryptikum 2010.

 Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi



 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Leonardo_ver_Wuenschmi am Fr. 19. März 2010 18:39:07


Das letzte Zeichen der Krypta war

das_zeichen

 Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi



 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Delastelle am So. 21. März 2010 21:45:07


Sehr geehrter Leonardo_ver_Wuenschmi!

Hat der Meister des Stiftes S.Harris recht, was die Summe betrifft?
Bild

Gruß
Ronald

 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Gockel am So. 21. März 2010 22:11:46


"Manchmal stimmt es, manchmal auch nicht." Ja, damit hat er absolut recht. smile

mfg Gockel.

 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Bernhard am Mo. 22. März 2010 01:56:42


"Manchmal stimmt es, manchmal auch nicht." Ja, damit hat er absolut recht. smile

Das ist die allgemeingültige Lösung jeglichen mathematischen Problems!
Schon eine Fields-Medaille wert, oder? biggrin

Bernhard

 [Bearbeiten]

Re: DAS KRYPTIKUM 2010
von Leonardo_ver_Wuenschmi am Mo. 22. März 2010 07:13:40


Werter Herr Delastelle,

mit einer solchen Aussage kann man eigentlich nur Recht haben; dass das die Lösung ist, wage ich jedoch zu bezweifeln.

 Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi



 [Bearbeiten]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]