Die Mathe-Redaktion - 22.02.2017 13:57 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Dez. 2016

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 722 Gäste und 26 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
buhs Montagsreport: Kalenderrevolution, die dritte?
Freigegeben von matroid am Mo. 28. November 2016 20:55:00
Verfasst von buh -   246 x gelesen [Gliederung] [Statistik] Druckbare Version Druckerfreundliche Version
Bildung

Urlogo für buhs Montagsreport
Kalenderrevolution, die dritte?
Wenn Jahreszeiten wandern

Berlin. Eine heute weitgehend unbeachtete, für unser Wohlergehen aber durchaus wichtige Anwendung der Mathematik besteht in der richtigen Bestimmung von Daten, an Hand derer sich das gesamte Jahr formiert.  Wie bereits HIER sowie HIER eingehend erörtert und befürchtet wurde, sind offenbar nicht einmal mehr Fixdaten wie Weihnachten oder Geburtstag vor Verschiebungen sicher.
Das neueste Beispiel systematischer Deformation unseres datenbasierten*
Jahres fand sich im Reiseprospekt eines bekannten Anbieters:



Unter


„Wellness im Herbst“


wird für eine auch mir bekannte Destination** geworben, die unter anderem über einen FloatingPool**** verfügt, den man schadenersetzend benutzen darf, wenn die Sauna mal wieder einfach nicht heiß werden will.
Bemerkenswert ist allerdings dass


HERBST


offenbar gegen Silvester beginnt und bis in den März, gar den April reicht. Dann werden wir also demnächst Herbstenbecher blühen sehen, im Februar beginnt der Laubfall, und mein Geburtstag ist endlich schneeverweht.

Ob die zeitliche Streckung des Herbstes über 4 Monate allerdings zur Neuordnung in nur noch drei Jahreszeiten***** führt, weiß auch nicht

buh2k+16


*Daten, Einzahl Datum: Zeitmarkierungen, die in verschiedenen Formten erfolgen; gängig sind u. a. TT.MM.JJJJ oder MM-TT-JJ
** Destination: Neudeutsch für gewisse Etablissements***, zu denen man reisen kann.
***: Nein, NICHT solche Etablissements; andere.
****: Salzwasser in einem grooooßen Bottich
*****: Aber WAS fällt dann weg? Na hoffentlich nicht der Herbst, wo der grad erst so aufgehübscht wurde.



Link auf diesen Artikel Link auf diesen Artikel  Druckbare Version Druckerfreundliche Version  Einen Freund auf diesen Artikel aufmerksam machen Weitersagen Kommentare zeigen Kommentare  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Bildung :: automatisch eingefügt und unbearbeitet :
Kalenderrevolution, die dritte? [von buh]  
Wenn Jahreszeiten wandern Berlin. Eine heute weitgehend unbeachtete, für unser Wohlergehen aber durchaus wichtige Anwendung der Mathematik besteht in der richtigen Bestimmung von Daten, an Hand derer sich das gesamte Jahr formiert. Wie bereits HIER sowie HIER e
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
Verwandte Links
 
Besucherzähler 246


[Seitenanfang]

" buhs Montagsreport: Kalenderrevolution, die dritte?" | 1 Kommentar
 
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: Kalenderrevolution, die dritte?
von Bernhard am Mi. 30. November 2016 18:40:54


Hallo buh!

Kein Grund zur Sorge!
Hierbei handelt es sich weder um einen Rechenfehler, resultieren diese Daten daraus, daß dieser Reiseanbieter Kunde dert Telekom ist und seine Software gehackt worden wäre.
Es handelt sich lediglich um eine weise vorausschauend eingeleitete Anpassung an den Klimawandel.
Mit dem Eis wird eben auch der Winter abschmelzen, so daß Après-Ski und Finnen-Sauna im Schnee nicht mehr gefragt oder gar möglich sind.
Durch die entsprechende (Weg-)Rationalisierung der Angebote entsteht dieser herbstliche Frühling.

Viele Grüße, Bernhard

 [Bearbeiten]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]