Die Mathe-Redaktion - 24.11.2017 23:13 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 439 Gäste und 23 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
buhs Montagsreport: Gedopte Zahlen !??
Freigegeben von buh am Mo. 25. Februar 2002 00:34:10
Verfasst von buh -   3411 x gelesen [Gliederung] [Statistik] Druckbare Version Druckerfreundliche Version
Vermischtes


Medaillenspiegel OLYMPIA - Traum jedes Mathematikers! 12 goldene Medaillen, 16 silberne, 7 bronzveredelte - welch schöne Zahlen. Und doch beschleicht mich Furcht. Ich habe die Zahlen geprüft: Sie sind gedopt!!!
Stur und ohne zu zucken laufen alle unsere Medaillenzahlen auf 4, 2, 1, 4, 2, 1, … zu!!

Versuchen Sie ein einfaches Experiment:



Nehmen Sie (wie) ich die Medaillenanzahl, zum Beispiel die der goldenen - also 12.
12 ist gerade, also wird 12 halbiert. 6 ! Gerade, halbieren. 3! Die ist ungerade, da wird mit 3 multipliziert und 1 addiert. Also 10; 5; 16; 8; 4; 2; 1; 4; 2…

Oder die Bronzemedaillen: 7. ungerade. Mal 3 plus 1 : 22. Halbiert: 11: Weiter: 34, 17, 52, 26, 13, 40, 20, 10, 5, 16, 8, 4, 2, …. schooon wieder!!
Nehmen wir also lieber die 16 silbernen - 16, 8, 4, 2, 1, 4, 2, 1 … ??????

Leichte Verwirrung befiel mich, als ich das erkannte. Wird man uns die Medaillen abnehmen, die mühsam erkämpften, weil unsere Zahlen gedopt sind??

Das Schlimmste aber ist, dass vermutlich alle deutschen Medaillen der gesamten Spiele der Neuzeit unter Dopingverdacht stehen - ob man sie nun nach Deutschland-gesamt (96, 88, 80), nur DDR (43, 39, 36) oder Deutschland ohne DDR (96-43, 88-39, 80-36) sortiert oder nicht, alle Zahlen stürzen sich auf 4, 2, 1 …

Nie wieder Olympia!!

4, 2, 1 - buh

Link auf diesen Artikel Link auf diesen Artikel  Druckbare Version Druckerfreundliche Version  Einen Freund auf diesen Artikel aufmerksam machen Weitersagen Kommentare zeigen Kommentare  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Vermischtes :: buhs Montagsreport :
Gedopte Zahlen !?? [von buh]  
OLYMPIA - Traum jedes Mathematikers! 12 goldene Medaillen, 16 silberne, 7 bronzveredelte - welch schöne Zahlen. Und doch beschleicht mich Furcht. Ich habe die Zahlen geprüft: Sie sind gedopt!!! Stur und ohne zu zucken laufen alle unsere Medaillenzahlen auf 4, 2, 1, 4, 2, 1, … zu!! Versuchen Si
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
Verwandte Links
 
Besucherzähler 3411
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 22 externe Besuche in 2012 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://google.de2090.9%90.9 %
http://google.at29.1%9.1 %

Häufige Aufrufer in früheren Monaten
Insgesamt 5 häufige Aufrufer [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2012.11 (5x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=gerade durch 2 ungerade mal 3 plus 1

[Seitenanfang]

" buhs Montagsreport: Gedopte Zahlen !??" | 21 Kommentare
 
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Redakteure unter drogen?
von Ex_Mitglied_40174 am Mo. 25. Februar 2002 08:12:35


Was soll das hier??



Vielleicht könnt ihr bei eurem näxten News-posting mal nen bisschen erklähren worums geht und was ihr da für ne Scheisse zusammenrechnet.



Drogen für Alle, aber nur für Leute die auch erklähren, worums eigentlich geht!



MfG



Euer Drogen-Fan!!!

 [Bearbeiten]

Re: Gedopte Zahlen !??
von Ex_Mitglied_40174 am Mi. 27. Februar 2002 23:17:53


Das erste mal auf dem Matheplanet und als erstes so ein Mist! Nicht nur, dass der Artikel überflüssig ist, die Kommentare sagen ja alles über die Leute die hier so rumhängen.

Naja, es muss ja auch etwas geben, wovon sich der Rest des Netzes abheben kann...



Viel Erfolg für die Zukunft mit euren Artikeln und postings...



KRischAn

 [Bearbeiten]

Re: Gedopte Zahlen !??
von Fabi am Di. 05. März 2002 19:57:18


Das ist doch irgendwie logisch, dass es bei (zumindest fast allen nicht zu großen) Zahlen auf 4,2,1 herausläuft: Das ist die einzige konstante Ziffernfolge, die bei diesem System möglich ist(zumindest für die kleineren ganzzahligen Zahlen, um die's hier geht). Die Rechnerei hört erst dann auf, wenn man eine Potenz von 2 erreicht. Dann kommt man auf 4,2,1...

P.S.:Habs grad für eine 10stellige Zahl probiert. Dreimal dürft ihr raten, was das Ergebnis war...


 [Bearbeiten]

Re: Gedopte Zahlen !??
von matroid am Mi. 03. April 2002 17:46:33


Die beschriebene Funktion hat dieses Bildungsgesetz:



a(n) = n/2 für gerade n

a(n) = 3n+1 für ungerade n.



In der Literatur hat diese Folge den Namen "3n+1" oder auch "Collatz 3n+1" Funktion.





Mit folgender Funktion H (auf IN)



H(n) = 0 für n=1

H(n) = 1+H(n/2) für n gerade

H(n) = H(3n+1) für n ungerade



kann man anscheinend die Anzahl der Abwärtsschritte bis zum Erreichen der 1 in der Collatz-Folge bestimmen.



Es ist z.B. H(10) = 1 + H(5)



Ausgehend von 10 lauten die sukzessiven Werte der Collatz-Funktion:

10 - 5 - 15 - 16 - 8 - 4 - 2 - 1



Wie man sieht, enthält die Kette für 10 genau eine Abwärtsschritt mehr als die Kette für 5.



Es ist aber nicht bewiesen, daß H(n) wohldefiniert ist, wenn auch H(n) für n bis zu 1.000.000.000.000 stets vernünftigen Ergebnisse geliefert hat.



Gruß

Matroid

 [Bearbeiten]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]