Die Mathe-Redaktion - 22.11.2017 08:09 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Fragensteller hat Anwort gelesen, aber bisher nicht weiter reagiert2017-11-22 00:56 bb
Matheformeln mit MathML
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 424 Gäste und 8 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
buhs Montagsreport: ABITORTUR 2002
Freigegeben von buh am Mo. 17. Juni 2002 00:00:00
Verfasst von buh -   792 x gelesen [Gliederung] [Statistik] Druckbare Version Druckerfreundliche Version
Vermischtes

Hat der alte Hexenmeister
sich doch einmal wegbegeben!
Um zu sehn, ob seine Geister
auch allein nach Höh'rem streben.
Nahmen seine Worte
sie wohl wirklich auf?
Bringen mit Gedanken
Zahl zum runden Lauf?
 
Rechne, zähle
die Binoma,
voll im Koma
integriere,
mit den Zahlen dich vermähle:
Fünfe sind halt mehr als viere.
 
 


 
Hört auf mich, ICH wird' euch lesen,
ewig war ich bei den Stillen.
Bin zwei Jahre Knecht gewesen:
Zahl, tanz jetzt nach meinem Willen!
Vektor nullbeladen,
Basis seiest du!
Noch zwei Lambda raten,
schnell die Klammer zu.
Rechne, zähle
die Binoma,
voll im Koma
noch normiere,
mit den Zahlen dich vermähle:
Vier sind manchmal mehr als viere.
Sieh, wie die Vektoren springen!
sind von selbst am Kombinieren,
Dreimal Gauß, es wird gelingen,
hier kann ich nicht mehr verlieren.
Wie? Hat kein Ergebnis?
Schnell von vorn wie wild.
Schwärzestes Erlebnis:
Rechner "error" brüllt.
Rechne, zähle
die Binoma,
voll im Koma
diffrenziere,
mit den Zahlen dich vermähle:
Drei sind plötzlich mehr als viere!?
Ach, der Wert, von dem am Ende
alles wird zu einem Gusse.
Fehlt er, komm ich nicht behende
hier zu einem guten Schlusse.
Noch die Kurve quälen,
rasend läuft die Zeit.
Vieles wird wohl fehlen.
Bleibt zum Schluss nur Leid?
Warten, schwitzen
lange Zeiten.
Ewigkeiten.
Deliriere.
Dann vor dem Ergebnis sitzen:
Gott sei Dank, es ist die Viere.
Allen, die ihr Abi2002 geschafft haben, insbesondere den zwanzig, die unter meinen Aufgaben "gelitten" haben:
Gratulation!
buh2002

Link auf diesen Artikel Link auf diesen Artikel  Druckbare Version Druckerfreundliche Version  Einen Freund auf diesen Artikel aufmerksam machen Weitersagen Kommentare zeigen Kommentare  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Vermischtes :: buhs Montagsreport :
ABITORTUR 2002 [von buh]  
Hat der alte Hexenmeister sich doch einmal wegbegeben! Um zu sehn, ob seine Geister auch allein nach Höh'rem streben. Nahmen seine Worte sie wohl wirklich auf? Bringen mit Gedanken Zahl zum runden Lauf?   Rechne, zähle die Binoma, voll im Koma integriere, mit den Zahlen dich vermähle:
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
Verwandte Links
 
Besucherzähler 792
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 4 externe Besuche in 2013 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://google.de4100%100 %

[Seitenanfang]

" buhs Montagsreport: ABITORTUR 2002" | 2 Kommentare
 
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: ABITORTUR 2002
von matroid am So. 23. Juni 2002 01:01:33


Wie ist denn das mit der Vier als Ergebnis gemeint?

 [Bearbeiten]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]