Die Mathe-Redaktion - 14.12.2017 09:08 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 546 Gäste und 18 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Internet und Mathematik
Freigegeben von buh am Do. 10. Mai 2001 03:40:43
Verfasst von buh -   944 x gelesen [Gliederung] [Statistik] Druckbare Version Druckerfreundliche Version
Internet

\(\begingroup\)Zunächst: Eine redaktionelle Ergänzung zu ZahlReich.de ist m.E. auch nötig, da auf ZahlReich fast nur akute Probleme (allerdings ganz gut) bearbeitet werden. Mein Anliegen zielt in folgende Richtung: Mir geht es nicht speziell um mathematische Probleme, sondern um die Frage, wie sich neue Medien, speziell Internet, und Mathematikunterricht ergänzen können. Ich habe das Glück,im Klassenraum über einen Internetzugang zu verfügen, sehe aber in meinem Unterricht praktisch keine Anhaltspunkte zum Einsatz des Internet. Als bloße Suchmaschine zur Begriffsklärung erscheint mir der Einsatz unrentabel, Simulationen finden sich i.d.R. in einschlägigen Programmen, so dass man nicht unbedingt ans Internet gebunden ist. Es kann natürlich auch sein, dass mir DER Hinweis auf DIE Matheseite fehlt; vielleicht bin ich auch nur unflexibel und ideenarm. Wenn ich Matroids Intentionen richtig verstanden habe, ist Matheplanet auch die Möglichkeit eines Forums zum Ideenaustausch. Daher mein Wunsch, hier Anregungen, Ideen, Tipps etc. zu erhalten. buh

\(\endgroup\)
Link auf diesen Artikel Link auf diesen Artikel  Druckbare Version Druckerfreundliche Version  Einen Freund auf diesen Artikel aufmerksam machen Weitersagen Kommentare zeigen Kommentare  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Internet :: buhs Montagsreport :
Internet und Mathematik [von buh]  
Zunächst: Eine redaktionelle Ergänzung zu ZahlReich.de ist m.E. auch nötig, da auf ZahlReich fast nur akute Probleme (allerdings ganz gut) bearbeitet werden. Mein Anliegen zielt in folgende Richtung: Mir geht es nicht speziell um mathematische Probleme, sondern um die Frage, wie sich neue Medien,
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
Verwandte Links
 
Besucherzähler 944
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 1 externer Besuch in 2012 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://google.com1100%100 %

[Seitenanfang]

" Internet und Mathematik" | 9 Kommentare
 
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: Internet und Mathematik
von Ex_Mitglied_40174 am Do. 10. Mai 2001 06:08:12

\(\begingroup\)
Als Beitrag zur Diskussion.



"Der Computer hilft uns Probleme zu lösen, die wir ohne ihn gar nicht hätten!"



These 1:



Das Internet geeignet als Kommunikationsbasis für Menschen mit gleichem Interessen.



Bei Arbeitsgruppen an Hochschulen funktioniert das auch, aber Schüler gehen nicht mit der gleichen Motivation an eine Aufgabe und der Dialog schläft wieder ein. Zudem muß ja auch erst künstlich ein Kommunikationspartner in der Distanz aufgeboten werden.



These 2:



Informationsbeschaffung ist die Wichtigste Nutzungsart des Internet.

Schüler sollen im Unterricht lernen Informationen zu finden, wenn sie vorhanden sind.

Ich kann in meiner Praxis viele Schülerfragen mit dem ersten von einer Suchmaschine gefundenen Link beantworten.



These 3:



Die Nutzung eines PCs im Uterricht ist für Schüler heute so wenig spannend, wie für uns damals das Zeigen von Dias im Biologie-Unterricht.



Schüler kennnen heute das Internet meist schon, nutzen es selbst. Evtl. für Chat und Lan-Spiele.

\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Internet und Mathematik
von Ex_Mitglied_40174 am Mo. 11. Juni 2001 22:43:01

\(\begingroup\)
Schulische Nutzung des Internets\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Internet und Mathematik
von Ex_Mitglied_40174 am Di. 10. Juli 2001 21:16:50

\(\begingroup\)
Tut mir leid, wer zu doof ist, ein paar Ideen für modernen Unterricht zu haben, der sollte nicht Lehrer sein. Die Kinder wachsen mit dem Internet auf und die Lehrer haben keine Ahnung. An welcher Schule bist du??\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Internet und Mathematik
von matroid am So. 22. Juli 2001 13:37:45

\(\begingroup\)
Ein Beitrag zum Thema ist vielleicht: Internet macht Schule\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]