Die Mathe-Redaktion - 23.10.2017 20:53 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Wartet darauf, dass Fragensteller die Antwort(en) liest2017-10-20 20:15 bb <
Kleine Jobs an vielen Unis
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 862 Gäste und 29 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Rätsel und Spiele: Palindromzahlen
Freigegeben von matroid am Fr. 10. September 2004 00:00:54
Verfasst von Hans-Juergen -   15999 x gelesen [Gliederung] [Statistik] Druckbare Version Druckerfreundliche Version
Spiele+Rätsel



Palindromzahlen

In Rebeccas Knobelaufgabe "Differenzengleichung" und meinem Rätsel "Spiegelzahlen" kommt man, ohne daß sie dort als solche bezeichnet werden, mit Palindromzahlen in Berührung. "Palindrome" nennt man einzelne Wörter oder ganze Sätze, die sich vor- und rückwärts gleich lesen. Bekannte Beispiele sind "reliefpfeiler" und "ein neger mit gazelle zagt im regen nie". Palindromzahlen sind Zahlen mit derselben Eigenschaft. Über sie scheint nicht allzuviel bekannt zu sein; die Eintragungen bei google sind wenig ergiebig.
 



Einzelne Palindromzahlen lassen sich durch Quadrieren gewinnen:

n n
11 121 10001 100020001
22 484 10101 102030201
26 676 10201 104060401
101 10201 11011 121242121
111 12321 11111 123454321
121 14641 11211 125686521
202 40804 20002 400080004
212 44944 20102 404090404
264 69696 22865 522808225
307 94249 24846 617323716
836 698896 30693 942060249
1001 1002001 100001 10000200001
1111 1234321 101101 10221412201
2002 4008004 110011 12102420121
2285 5221225 111111 12345654321
2636  6948496  200002 40000800004
798644  637832238736

Eine Palindromzahl, die alle Ziffern außer der 0 enthält,
ist 1111111112 = 12345678987654321. Dies deutet sich
bereits in der Tabelle an.

Auch Kubikzahlen können palindrom sein:
n
7 343
11 1331
101 1030301
111 1367631
1001 1003003001
2201 10662526601
10001 1000300030001
10101 1030607060301
11011  1334996994331

Aus der ersten Tabelle lassen sich mit ausgewählten Palindromzahlen
durch Addition neue bilden, wie z. B. diese:

121+676=797
12321+14641=26962
69696+10201=79897

Addiert man palindrome Quadrat- und Kubikzahlen (also Zahlen aus
der ersten und zweiten Tabelle), kann ebenfalls eine Palindromzahl
entstehen:

5221225+1367631=6588856.

Soviel als kleiner Anfang. Vielleicht ergeben sich daraus interessante Diskussionen und weitergehende Untersuchungen hier auf dem Matheplaneten.

Hans-Jürgen

Link auf diesen Artikel Link auf diesen Artikel  Druckbare Version Druckerfreundliche Version  Einen Freund auf diesen Artikel aufmerksam machen Weitersagen Kommentare zeigen Kommentare  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Spiele+Rätsel :: Palindromzahlen :: Sonstige Mathematik :
Palindromzahlen [von Hans-Juergen]  
Beispiele zur Gewinnung von Palindromzahlen, Beispiel für Palindromwörter und Sätze sowie eine angeregte Diskussion darüber.
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
Verwandte Links
 
Besucherzähler 15999
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 691 externe Besuche zwischen 2017.10 und 2017.10 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://matheplanet.com294.2%4.2 %
http://google.de48470%70 %
http://google.com10.1%0.1 %
http://google.lu679.7%9.7 %
http://google.nl263.8%3.8 %
http://images.google.de60.9%0.9 %
http://de.search.yahoo.com71%1 %
http://www.hjcaspar.de20.3%0.3 %
http://isearch.avg.com20.3%0.3 %
http://suche.t-online.de121.7%1.7 %
http://www.bing.com243.5%3.5 %
http://de.ask.com10.1%0.1 %
http://suche.web.de20.3%0.3 %
http://google.ch20.3%0.3 %
http://de.yhs4.search.yahoo.com10.1%0.1 %
http://search.babylon.com20.3%0.3 %
http://google.com.tr10.1%0.1 %
http://search.incredimail.com10.1%0.1 %
http://de.search-results.com10.1%0.1 %
http://search.tb.ask.com10.1%0.1 %
http://search.aol.com10.1%0.1 %
http://go.mail.ru10.1%0.1 %
http://netspiegel.com10.1%0.1 %
http://www.etymologie.info10.1%0.1 %
http://de.cyclopaedia.net10.1%0.1 %
http://search.conduit.com30.4%0.4 %
http://r.duckduckgo.com10.1%0.1 %
http://search.iminent.com10.1%0.1 %
http://search.incredibar.com10.1%0.1 %
http://suche.gmx.net20.3%0.3 %
http://search.socialdownloadr.com10.1%0.1 %
http://my-berlin.club10.1%0.1 %
http://www.search.ask.com10.1%0.1 %
http://www.ecosia.org10.1%0.1 %
http://search.mywebsearch.com10.1%0.1 %
http://de.images.search.yahoo.com10.1%0.1 %

Aufrufer der letzten 5 Tage im Einzelnen
Insgesamt 22 Aufrufe in den letzten 5 Tagen. [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2017.10.23 09:07https://www.google.at/
2017.10.04-2017.10.22 (19x)https://www.google.de/
2017.10.19 17:19http://google.de/
2017.10.19 09:26android-app://com.google.android.googlequicksearchbox

Häufige Aufrufer in früheren Monaten
Insgesamt 581 häufige Aufrufer [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2013-2017 (144x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=
201206-11 (59x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zahlenpalindrome literatur
2012.03 (27x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=3&ved=0CDUQFjAC
2012.10 (26x)http://google.lu/imgres?um=1&sa=N&biw=1600&bih=758&tbm=isch&tbnid=ksx1bA9eSqq...
2014.10 (26x)http://google.nl/
2013-2015 (21x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=palindrom zeit
2012.01 (21x)http://google.lu/url?sa=t&rct=j&q=palindrome formel
2012.05 (21x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=was ist palindrom zeit
2013.01 (20x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=palindromzahlen
2013.05 (20x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zweistellige palindromzahl eigenschaften
2012.02 (18x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=was sind palindromzahlen
2013.06 (16x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=rätsel aus zahlenpalindrom ein dreieck ma...
2012.12 (14x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=was ist eine palindrom-zeit
2014.12 (13x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=4&ved=0CCwQFjAD
2014.01 (13x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=zahlenpalindrom 196
2015.01 (11x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=palindrom zahlen rätsel
2013.02 (10x)http://google.lu/imgres?q=optische täuschung mit zahlen
2012.09 (10x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=wie viele palindrome unter einer million gi...
2015-2016 (10x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=7&rct=j&q=palindromzahl
2012.04 (10x)http://google.lu/url?sa=t&rct=j&q=
2013.08 (9x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=palindrom mathematik
2014.04 (8x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=was sind keine palindromzahlen
2015.02 (8x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=3&ved=0CCYQFjAC
2014.02 (7x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=8 stelliges zahlen pallindrom
2015.05 (7x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=3&ved=0CCAQFjAC
2016-2017 (6x)http://images.google.de/url?sa=t&rct=j&q=
2014.03 (5x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=palindrom wahrscheinlichkeitsrechnung
2013.04 (5x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=palindrom zeiten was ist das
201702-03 (4x)http://google.de/
2013.12 (4x)http://de.search.yahoo.com/search;_ylt=A7x9QXgcxZxSSGwAk7QzCQx.;_ylc=X1MDMjEx...
2016.09 (4x)http://google.de/search?safe=off&ei=lFfhV-nVDIunaMf8n5AI&q=palindrome beweis ...
2015.11 (4x)http://google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&rct=j&q=2015 stellige palindrome

[Seitenanfang]

" Rätsel und Spiele: Palindromzahlen" | 38 Kommentare
 
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: Palindromzahlen
von AimpliesB am Fr. 10. September 2004 09:59:49


Huhm. Ich habe vor langer langer Zeit einmal einen Artikel in der Zeit gelesen. Es ging um einen brillianten Menschen, der zum Thema Palindromzahlen geforscht hat... mehr habe ich leider nicht mehr in Erinnerung, doch:
Was gibt es bei Palindromzahlen zu erforschen?
Wo finden sie Anwendung?

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von susi0815 am Fr. 10. September 2004 10:36:56


Es gibt sogar ganze Bücher dazu ... (Titel hab ich aber leider vergessen)

Gruß, Susi

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von jannna am Fr. 10. September 2004 11:37:27


Hallo

Einer meiner Professoren hat eine nette Palindromseite: wotan.algebra.math.uni-siegen.de/~skoruppa/Palindromes/palindromes.html

allerdings sind das meistens Worte und keine Zahlen aber schöne sind dabei:
A MAN A PLAN A CANAL PANAMA
MADAM, I'M ADAM (he said to Eve :-))
SAMMELT LEMMAS
O Genie, dies nette Knie ist Gast, sagt sie. In Ketten sei dein Ego!
Vitaler Nebel mit Sinn ist im Leben relativ

Grüße
Jana

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von SirJective am Fr. 10. September 2004 11:49:09


Da fällt mir spontan eine sehr interessante Möglichkeit ein, Palindrome zu erzeugen: Nimm eine Zahl, drehe sie um (1234 -> 4321) und addiere die beiden (1234+4321=5555). Tue das solange, bis du ein Palindrom erhältst.

Die allermeisten Zahlen lassen sich auf diese Weise zu einem Palindrom entwickeln, aber es gibt auch Zahlen, bei denen das mindestens sehr lange dauert, möglicherweise ergibt sich niemals ein Palindrom. Diese Zahlen werden "Lychrel Zahlen" genannt, die kleinste ist die 196.

Siehe dazu auch
http://de.wikipedia.org/wiki/Zahlenpalindrom
http://home.cfl.rr.com/p196/

Gruss,
SirJective

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Rebecca am Fr. 10. September 2004 12:27:36


Hi Hans-Jürgen,

danke für diesen Einstieg in ein schönes Thema. Palindrome haben mich als Zahlenfetischistin  schon immer gereizt, besonders das "196er-Problem":

Man nehme eine beliebige positive ganze Zahl (z. B.: 83), schreibe die Ziffern in umgekehrter Reihenfolge auf (38), addiere die beiden Zahlen (83 + 38 = 121). Wenn das Ergebnis nicht gleich ein Palindrom ist (z.B. bei 87), setze man das Spiel fort bis das Ergebnis ein Palindrom ist:

87 + 78 = 165
165 + 561 = 726
726 + 627 = 1353
1353 + 3531 = 4884

In den weitaus meisten Fällen geschieht dies sehr schnell, aber es gibt Zahlen wie die 89, die sich etwas länger brauchen: Aus 89 wird nach 24 Inversionen 8813200023188.

Und dann gibt es auch noch Zahlen, die sich standhaft weigern. Bis 10000 sind das etwa 2,5 % der Zahlen. 196, 295, 394, 493, 592, 689, 691, 788, ... Bei diesen Zahlen ist es bisher nicht gelungen, ein Palindrom zu erzeugen.

 Diese Zahle heißen Lychrel-Zahlen. 196 ist die kleinste Lychrel-Zahl, daher der Name "196er-Problem". Es gibt bisher auch keinen Beweis dafür, dass tatsächlich kein Palindrom entstehen wird. Mit geballter Rechnerkraft hat man bis jetzt nach Millionen von Inversionen aus 196 eine Zahl mit über 206 Millionen Ziffern erzeugt, ohne auf ein Palindrom zu stoßen. Vieles spricht dafür, dass die Suche vergeblich sein wird. Schließlich wird die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten eines Palindroms mit den länger werdenden Zahlen immer geringer.

Es gibt also schon was zum Forschen bei den Palindromen, liebe Teresa. Es ist z.B. auch noch unbekannt , ob es unendlich viele Primzahlpalindrome gibt. Das größte bekannte Primzahlpalindrom ist 10^120016 + 1726271 * 10^60005 + 1


Gruß
Rebecca

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von galexy am Sa. 11. September 2004 09:38:54


Wie Susi schon geschrieben hat gibt es "ganze Bücher" über das Thema.

Eines dieser Bücher ist "Ein Esel lese nie - Mathematik der Palindrome" von Karl Günter Kröber erschienen im rowohlt-verlag

Wie wissenschaftlich dieses Buch wirklich ist, kann ich nicht sagen, weil ich noch nicht dazu gekommen bin es zu lesen. Aber so vom überfliegen her find ichs doch schon interessant.

Es werden hier auch palindrome in anderen Zahlensystemen untersucht.

Gruß Alex

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Hans-Juergen am Sa. 11. September 2004 11:41:21


Hallo galexy,
danke für diesen Hinweis.

Noch ein paar Bemerkungen zu dem von SirJective und
Rebecca beschriebenen, iterativen Verfahren zur Erzeugung
von Palindromzahlen, das sicher nicht das einzige ist.

Experimentiert habe ich statt mit der Summe mit dem
ganzzahligen Anteil des geometrischen Mittels, d. h.
der Wurzel aus dem Produkt der eingegebenen Zahl und
der ihr zugeordneten Zahl mit umgekehrter Ziffernfolge.
Dabei ergab sich z. B. folgendes:

 Bild

Eine Palindromzahl entsteht nach 9 Schritten.

Gleich beim ersten Schritt erscheint sie hier:

 Bild

Wie bei der Summe erhält man auch bei Verwendung des
geometrischen Mittels nicht immer das Gewünschte:

Bild

Die Zahlen in der rechten Spalte wiederholen sich periodisch,
ohne daß eine von ihnen palindrom ist.

Das beginnt schon viel früher. Die kleinste dreistellige Zahl,
die aus demselben Grund keine Palindromzahl liefert, ist die 102:

Bild

Bei der Zahl 4803 entsteht auch nach 1 Million Schritten
noch kein Palindrom. Ob sich die Zahlen in der rechten Spalte
wiederholen, konnte ich nicht erkennen. Entweder ist die
Periodendauer sehr lang, oder dieses Beispiel ist unperiodisch.

Hans-Jürgen

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Rebecca am Mo. 13. September 2004 18:12:52


Bild

fed-Code einblenden

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Hans-Juergen am Di. 14. September 2004 11:31:37


Hi,

hier ein paar mehr der von Rebecca genannten Zahlen:

Bild

Grüße,
Hans-Jürgen

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Rebecca am Di. 14. September 2004 13:28:31


Hi,

noch zwei bemerkenswerte Aussagen zu Palindromzahlen:

Bei fast alle Palindromen, die Kubikzahlen sind, scheint die 3. Wurzel auch palindrom zu sein. Die einzige bisher bekannte Ausnahme ist die auch in Hans-Jürgens Tabelle enthaltene
22013 = 10662526601.

Es wird vermutet, dass es für Exponenten k > 4 keine Palindromzahlen Nk gibt.

Gruß
Rebecca

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Hans-Juergen am Mi. 15. September 2004 10:50:34


Hallo Rebecca und andere Palindromzahlfreunde,

daß manche Palindromzahlen Quadrate, Kuben
oder Dreieckszahlen sind und andere sich mit
Hilfe geheimnisvoller Algorithmen erzeugen lassen,
erschwert den Blick darauf, daß die unendliche
Menge der Palindromzahlen abzählbar ist.
So kann man sie in beliebiger Anzahl der Größe
nach auflisten, ohne dabei einzelne oder ganze
Bereiche von ihnen zu überspringen.

Dies ergibt eine einfache Überlegung, bei der von
den genannten Teilmengen und Rechenverfahren
abgesehen wird und man sich nur vorstellt, wie
Palindromzahlen auf sozusagen ganz natürliche
Weise gebildet werden können.

Beginnen wir mit zweistelligen Palindromzahlen,
dann ist die erste die 11, und man kann sich
die Frage stellen, welche z. B. die 115te ist.
(Dies geht sogar, im Gegensatz zu den obigen
Untersuchungen, ohne Computer!)

Viel Spaß wünscht hierbei
Hans-Jürgen.



 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Rebecca am Mi. 15. September 2004 13:22:29


Hallo Hans-Jürgen,

mit der 115. Palindromzahl (1661) mag das ja noch ohne Computer gehen, aber wie ist das mit der 123454321. Palindromzahl (2345432222345432) ??

Gruß
Rebecca

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Hans-Juergen am Mi. 15. September 2004 18:43:55


Hallo Rebecca,

bei mir lautet die 115. Palindromzahl etwas anders.
Welche es ist, sende ich Dir als persönliche Nachricht.
Bei der von Dir genannten, sehr großen Zahl würde ich
sicherlich den Computer mit verwenden. Mir kam es
hauptsächlich auf das Zählprinzip an, und mich würde
interessieren, wie Du vorgegangen bist.

Herzliche Grüße,
Hans-Jürgen

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Rebecca am Mi. 15. September 2004 20:19:50


Hi Hans-Jürgen,

dass sich unsere 115. Zahlen unterscheiden, liegt daran dass ich die ersten 9 trivialen (einstelligen) Palindromzahlen 1,2,3,4,5,6,7,8,9 mitzähle. 11 ist dann also bei meiner Zählung die 10. Palindromzahl.

Ich habe (für meine Zählweise) eine Vorschrift hergeleitet (ohne Beweis), mit der man für beliebig große N (N > 9) die N-te Palindromzahl auf einfachste Weise konstuieren kann. Dabei muss man drei Fälle unterscheiden:

1. Die 1. Ziffer von N ist ungleich 1:

Sei N z.B. N = 345124

Man subtrahiere 1 von der 1. Stelle von N und addiere 1 (mit Übertrag) zu der letzten Stelle von N:
Ergebnis N' = 245125

Von N' streicht man die letzte Stelle und schreibt das dann in umgekehrter Reihenfolge hin: Ergebnis N'' = 21542

Die Konkatenation von N' und N'' ist die gesuchte N-te Palindromzahl 24512521542


2. Die 1. Ziffer von N ist gleich 1 und die 2. Stelle ungleich 0:

Sei N z.B. N = 145124

Man subtrahiere 1 von der 1. Stelle von N (und lässt diese führende 0 wegfallen) und addiere 1 (mit Übertrag) zu der letzten Stelle von N:
Ergebnis N' = 45125

Hier wird die letzte Stelle von N' nicht gestrichen
N' wird in umgekehrter Reihenfolge hingeschrieben: Ergebnis N'' = 52154

Die Konkatenation von N' und N'' ist die gesuchte N-te Palindromzahl 4512552154


3. Die 1. Ziffer von N ist gleich 1 und die 2. Stelle gleich 0:

Sei N z.B. N = 105124

Man subtrahiere 1 von der aus den ersten beiden Stellen von N gebildeten Zahl 10 - 1 = 9 und addiere 1 (mit Übertrag) zu der letzten Stelle von N:
Ergebnis N' = 95125

Von N' streicht man die letzte Stelle und schreibt das dann in umgekehrter Reihenfolge hin:
Ergebnis N'' = 2159

Die Konkatenation von N' und N'' ist die gesuchte N-te Palindromzahl 951252159


Noch ein "großes" Beispiel:
N = 98765432109
N-te Palindromzahl: 887654321101123456788

Gruß
Rebecca

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Rebecca am Mi. 15. September 2004 20:29:23


Hi,

da habe ich noch was: Wer die N-te Palindromzahl Pn nicht mit meiner Methode konstruieren, sondern sie líeber direkt mit einer geschlossenen Formel berechnen will, benutze die folgende "einfache" Formel (diese Formel ist bewiesen worden):


fed-Code einblenden

Gruß
Rebecca

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Hans-Juergen am Do. 16. September 2004 15:10:46


Hallo Rebecca,

wenn man wie Du die Palindromzahlen von 1 an zählt,
ergibt sich durch Anwendung eines einfachen Schemas
unter anderem:

Bild
Dein Verfahren, das offenbar auf einer sorgfältigen
Analyse derartiger Teilausschnitte beruht, eignet
sich nicht nur für große und sehr große Palindromzahlen,
sondern man braucht vor allem, wenn man wissen möchte,
welche Palindromzahl an einer bestimmten Stelle der Folge
steht, nicht alle vorhergehenden aufzulisten.

Das Verfahren läßt sich auch umkehren. Jemand schreibt
irgendeine Palindromzahl hin und möchte ihre Platz-Nr. in der
mit 1 beginnenden Folge wissen.

Bei Deinen Beispielen sieht das so aus:
Bild

Und bei ein paar eigenen so:

Bild
Bild
Bei den Palindromzahlen mit ungerader Stellenzahl
ist das Auffinden der Platz-Nr. ganz einfach; bei
denen mit gerader Stellenzahl geht man etwas anders
vor. (Es kann sein, daß auch sonst noch kleinere
Ergänzungen/Modifikationen nötig sind.)

Insgesamt habe ich durch Dich wieder Neues über
Palindromzahlen hinzugelernt und freue mich.

Es grüßt Dich dankbar
Hans-Jürgen.

P. S. die von Dir zitierte Formel ist grauslich;
ich frage mich, wer sich so etwas ausdenkt und beweist.

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Rebecca am Fr. 17. September 2004 13:01:17


Hi Hans-Jürgen,

zu deinem PS: So grauslich die Formel aussieht, so leicht kann man sie doch in ein Java-Applet umsetzen. Dieses Applet und den ziemlich umfangreichen Beweis dieser Formel findest du hier.

Gruß
Rebecca

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Rebecca am Fr. 17. September 2004 14:34:16


Hi,

Geschichtliches zum "196er-Problem":

Die Vermutung, alle Zahlen würden dabei einmal zu einem Palindrom werden, wurde bereits um 1930 formuliert. Sie wurde eher als richtig eingeschätzt, obwohl kein Beweis vorlag. Erstmals 1967 unterzog der Mathematiker Charles Trigg die Zahlen bis 10000 einer genaueren Untersuchung. Bis heute wurde in der von 196 ausgehenden Folge kein Palindrom entdeckt.

Trigg selbst hielt die Vermutung übrigens für falsch.

Heiko Harborth bewies 1973, dass die Vermutung in allen Zahlenbasen, die reine Zweierpotenzen sind, falsch ist (On palindromes. Math. Mag. 46 (1973), 96-99. ). Für die Basis 10 gibt es bis heute kein Resultat.

Gruß
Rebecca

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Hans-Juergen am Sa. 18. September 2004 11:13:13


Hi,

die sich über mehrere Seiten erstreckende Herleitung
der von Rebecca angegebenen, komplizierten Formel ist
nicht so direkt-anschaulich wie ihre eigenen Überlegungen.
Für sie habe ich mir ein Programm geschrieben, das die
erforderlichen Fallunterscheidungen und Zahlenmanipulationen
automatisch vornimmt und in beiden Richtungen funktioniert.
Mit ihm kann ich bequem weitere Untersuchungen durchführen,
die sich auf die Teilbarkeit und andere Eigenschaften von
Palindromzahlen beziehen.
 
Noch eine Bemerkung zu der Bezeichnung Lychrel-Zahlen.
Durchforscht man das Internet nach den Namen von
Mathematikern, so findet sich anscheinend keiner, der
Lychrel heißt. Ich halte es deshalb für möglich, daß sich
dahinter etwas Unmathematisches, "Romantisches" verbirgt,
vielleicht eine versteckte Huldigung an eine Frau. Es gibt
nämlich im Englisch-Amerikanischen den weiblichen Vornamen
Cheryll, dessen Buchstaben sich in Lychrel umstellen lassen.

Hans-Jürgen


 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Rebecca am Mo. 20. September 2004 12:15:35


Hi Hans-Jürgen,

mit deiner „romantischen" Vermutung hast du einen Volltreffer gelandet. Auf einer Seite zum 196-Problem fand ich diese Aussage:

Some numbers, however, never seem to reach a palindrome, and they have the name "Lychrel" numbers, named by Wade VanLandingham

Und auf den Palindromseiten von Wade VanLandingham aus Florida, der offensichtlich alles weiß und verfolgt, was zum Thema Palindrom weltweit geschieht, fand ich die Lösung:

Where does the word "Lychrel" come from?

"Lychrel" was simply a word that was not in the dictionary, not on a Google search, and not in any math sites that I could find. If there is any "hidden meaning" to the word, it would simply be that it is a rough anagram of my girlfriend's name Cheryl. It was a word that hit me while driving and thinking about this. I liked the sound of it, and it stuck. There is no secret to the word. If the name "Walker Numbers" had not been in use already, I would have named them that, in honor of John Walker who did the first million digits.

Gruß
Rebecca

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Yggdrasil am Di. 26. Oktober 2004 15:59:03


Hallo Rebecca & Hans-Jürgen,

ihr habt nach einer einfachen Formel gesucht, die die nat. Zahlen bijektiv auf
die Palindrome abbildet. Sehr einfach finde ich folgende Konstruktion ab zweistelligen Palimdromen. Dabei werden die geraden Palimdrome a a(umgedreht) als Spezialfall der Ungeraden angesehn, wo die mittlere Stelle das leere Wort ist. Außerdem wird alles als "String" aufgefasst, so das man die Zahl umdrehen kann.

fed-Code einblenden

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Ex_Mitglied_40174 am So. 29. Oktober 2006 15:37:44


Bei der Tabelle Kubikzahlen fehlt noch
7³=343

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von matroid am So. 29. Oktober 2006 16:59:03



Hi, da hat jemand (warst Du es selbst?) die 343 schon in die Tabelle aufgenommen, danke dafür.

Gruß
Matroid

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Hans-Juergen am So. 29. Oktober 2006 19:29:20


Ich war's nicht. Danke für den Hinweis, Anonymous.

Hans-Jürgen

 [Bearbeiten]

8-stelliges ZahlenPalindrom
von Ex_Mitglied_40174 am Mo. 09. April 2007 21:12:02


Hallo,

kann mir jemand weiterhelfen? Wie viele Möglichkeiten gibt es bei einem 8-stelligen Palindrom?

Info bitte an gerhard.kloetzl@freenet.de eek

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Gockel am Mo. 09. April 2007 21:27:25


Hallo Anonymous.

Das Forum ist für solche mathematischen Fragen zuständig. Mit einem Artikelkommentar soll man Artikel kommentieren. Melde dich doch also einfach im Forum an.

mfg Gockel.

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Rebecca am Mo. 09. April 2007 21:54:26


Hallo Anonymous,

im Dezimalsystem ist das kleinste 8-stellige Palindrom 10000001 und das größte 99999999; es gibt genau 9000 verschieden 8-stellige Palindrome im Dezimalsystem.

Wenn du mehr darüber erfahren willst, befolge Gockels Rat.

Gruß
Rebecca

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Ex_Mitglied_40174 am Do. 19. April 2007 19:52:48


wie viele 8-stellige palindrome kann man bilden????? confused


 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von huepfer am Do. 19. April 2007 23:31:08


@Anonymous vom 19.4.07 19:52,

fed-Code einblenden

Gruß,
   Felix

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Ex_Mitglied_40174 am Mi. 25. April 2007 18:01:49


Und wie kommt man darauf, das es 9000 8-stellige Palindrome gibt?
eek /:-?

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Gockel am Mi. 25. April 2007 18:17:52


Hi Anonymous.

Das hat Felix doch schon gesagt: Es gibt genauso viele n-stellige Palindromzahlen wie es fed-Code einblenden -stelle Dezimalzahlen gibt. Und da es nunmal 9000 vierstellige Zahlen gibt, gibt es auch 9000 achtstellige Palindromzahlen...

Übrigens ist für solche Fragen das Forum besser geeignet als die Artikelkommentare. Wenn du weitere Fragen haben solltest, melde dich doch bitte an. Hier soll schließlich der Artikel kommentiert werden und nicht deine Aufgabe gelöst...

mfg Gockel.

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Ex_Mitglied_40174 am Mi. 25. April 2007 19:31:54


Thanks
Ich hab die Lösung auch jetzt herausgefunden:
1.) An der ersten Stelle kann man 9 Ziffern verwenden weil am Anfang keine Null stehen darf.
2.)Für die zweite, dritte und vierte Stelle 10 Ziffern
3.) Nun kann es nur immer eine Möglichkeit geben also immer nur eine Zahl.
Ergebnis: 9x10x10x10x1x1x1x1 =9000
 

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Eudoxos am Do. 20. September 2007 07:50:39


Hallo,

viel interessanter als die Palindromzahlen finde ich die Zahlen wo jede Ziffer bis auf die 1 als Summe anderer Ziffern dargestellt werden kann, und diese Zahlen treten obendrein vemehrt im Zusammenhang mit dem Produkt erster n Primzahlen auf.

Gruß Eudoxos

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Hans-Juergen am Do. 20. September 2007 11:47:42


Hallo Eudoxus,

willkommen auf dem Matheplaneten.

Interessant fände ich es, wenn Du mehr über
diese Zahlen mitteilen würdest und darüber,
was Du selber bei ihnen herausgefunden hast.

Gruß,
Hans-Jürgen

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Hans-Juergen am Mo. 15. Dezember 2008 13:56:41


Hi – 'was Neues –

Der Bundeswettbewerb Mathematik für 2009 enthält folgende Aufgabe:

"Zeige, dass jede nicht durch 10 teilbare ganze Zahl ein positives Vielfaches besitzt, das ein Palindrom ist!"

Eine Beweisidee habe ich nicht, aber ein kleines Programm für Beispiele wie dieses:

274371*306488  =84091419048
274371*522071  =143241142341
274371*764962  =209883388902
274371*1044142=286482284682
274371*1276143=350136631053
274371*1519034=416778877614
274371*1798214=493377773394
274371*2849297=781764467187
274371*3838031=1053044403501
274371*4312641=1183263623811
............
............

(Das Programm verwendet, was gut dazu paßt, Stringvariable.)

Ebenso leicht läßt sich ein beliebig vorgegebenes Palindrom in zwei Faktoren zerlegen wie dieses:

7195628265917
 =7*1027946895131
 =13*553509866609
 =41*175503128437
 =91*79072838087
 =101*71243844217
 =287*25071875491
 =533*13500240649
 =707*10177692031
 =1313*5480295709
 =3731*1928605807
 =4141*1737654737
 =9191*782899387
 =28987*248236391
 =53833*133665749
 =376831*19095107

Auch dabei gibt es oftmals mehrere Möglichkeiten.

Den Hinweis auf die Wettbewerbsaufgabe verdanke ich einem Fachkollegen, vgl. hier.

Hans-Jürgen


 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Elektronenvolt am Do. 05. Februar 2009 14:45:34


Eure Beiträge und Formeln zu den Zahlenpalindromen sind wirklich bemerkenswert! Zahlenpalindrome sind zwar in gewisser weise unnützlich aber interessant wink Vor kurzem habe ich auch diese Aufgabe aus dem Bundeswettbewerb Mathematik entdeckt. Darüber zerbreche ich mir nun schon seit einer Woche den Kopf und komme einfach nicht auf die Lösung. Ich frage mich langsam wie dann Schüler die Lösung herausfinden sollten smile Hat jemand von euch diese Aufgabe bereits gelöst? Könnte mir jemand einen Tipp zur vorgehensweise geben? Nicht die Lösung, wenigstens das will ich noch selbst schaffen, aber den Ansatz, denn mitlerweile raubt mir die Aufgabe den schlaf! smile

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von huepfer am Do. 05. Februar 2009 17:55:28


Hallo Elektronenvolt,

prinzipiell ist für solche Fragen das Forum gedacht. Ich weiß allerdings nicht, ob schon Tipps gegeben werden dürfen oder ob die Runde noch läuft.In letzterem Fall wäre eine Hilfe verboten, da wir nicht ausschließen können, dass Du nicht etwa doch Teil nehmen möchtest oder jemand anderes, der Teil nehmen möchte es liest und dann einen Vorteil gegenüber den anderen Teilnehmern hätte.

Gruß,
   Felix

 [Bearbeiten]

Re: Palindromzahlen
von Elektronenvolt am Fr. 06. Februar 2009 17:21:17


die runde läuft noch glaube ich. wenn ich mich richtig erinnere dann läuft sie noch bis märz.
ich darf bei diesem wettbewerb  sowieso nicht teilnehmen, da ich kein schüler mehr bin, aber das argument, dass es jemand anders lesen könnte kann ich nachvollziehen.
Ich habe mitlerweile schon so viele Wege ausprobiert um an die Lösung zu kommen, aber erfolglos wink Es scheint mir unmöglich das zu beweisen auch, wenn man mit einem programm sofort sieht, dass es für jede zahl ein vielfaches gibt welches ein Palindrom ist.
Aufgabe 1 und 3 sind auch interessant. Aber meiner Meinung nach kommen sie leider vom Niveau nicht mal ansatzweise an Aufgabe 4. smile

 [Bearbeiten]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]