Die Mathe-Redaktion - 24.11.2017 23:16 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 459 Gäste und 26 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
buhs Montagsreport: Der Asphalt lebt - Die Tränen der Materie
Freigegeben von buh am Mo. 21. November 2005 00:00:24
Verfasst von buh -   1940 x gelesen [Gliederung] [Statistik] Druckbare Version Druckerfreundliche Version
Vermischtes

Der Asphalt lebt
 - Die Tränen der Materie -


Berlin. Schmetterlinge können nicht weinen, wusste schon 1973 der große Blonde mit dem langen Haar*. Wie sollten sie auch; weiß doch der kundige Biologe und verkündet es der staunenden Welt: Tränen zu bilden ist der Vernunft vorbehalten.
BildSagt der Biologe.
Der Biologe.
Ach, deer, sagte 1927 der Herr Barnell, von Profession und Professur Physiker in Queensland, Australien, deer ist Biologe und hat doch keine Ahnung. Dem zeig’ ich’s.
Deer hat Vernunft.

Und los ging’s.


Herr Barnell nahm 1927 einen großen Trichter und etwas (viel) Deer, also Teer. Herr Barnell schüttete den Teer in den Trichter und begann den Nachweis, dass Teer denken kann. Er wartete auf Tränen.

(*wart*)

(*wart*)


Erfolgreich. Ziemlich. Also fast erfolgreich. In den letzten 78 Jahren der Erdgeschichte haben sich genau 8 Tränen gebildet. Leider immer etwas plötzlich und überraschend, so dass es kaum Beweise dafür gibt. Die vorerst letzte Träne soll im Jahre 2000 geflossen sein; allerdings versagte dabei die installierte Tal-Kamera von Digge**, und auf Grund der neuen Klimaanlage war die angebliche Träne angeblich so groß, dass jetzt das Auffanggefäß voll ist.
Teer bildet Tränen, ergo: Teer denkt.
Und das Experiment ist noch nicht beendet; es geht weiter. !!
Herr Barnell ist inzwischen tot, und seine Nachfolger haben ein Riesenproblem. Also eher zwei.
Erstens: Darf die historische heilige intelligenznachweisende (nicht: Intelligenz nachweisende) bahnbrechende (nicht: Bahn brechende) Versuchsanordnung von Gott Barnell hektisch vor dem drohenden plötzlichen Fall der nächsten Träne verändert werden, oder ist das ein Sakrileg?
Und zweitens: Darf man den verliehenen und zweifellos verdienten Nobelpreis*** für Physik in den Raum mit der Versuchsanordnung hängen?


Mal mit dem Teer ’ne Runde Schach spielen muss

buh2k+5

* Jürgen Marcus
** Tal-Kamera der Firma Digge: Gerät, mit dem bereits Gerno Twolte arbeitete (siehe Der Erbe der Titanen)
*** Nobelpreis schon, aber: Es ist der Ig-Nobelpreis (von ignoble); dieser wird seit 1991 von der Harvard University in Cambridge, USA, verliehen und ist vermutlich der zweitschönste Preis nach dem MP-Award; beide sind (, wenn auch sehr unterschiedlich,) wichtig für diese Welt.
Ich möchte ihn trotzdem nicht wirklich verliehen bekommen.


Link auf diesen Artikel Link auf diesen Artikel  Druckbare Version Druckerfreundliche Version  Einen Freund auf diesen Artikel aufmerksam machen Weitersagen Kommentare zeigen Kommentare  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Vermischtes :: buhs Montagsreport :
Der Asphalt lebt - Die Tränen der Materie [von buh]  
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
Verwandte Links
 
Besucherzähler 1940
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 30 externe Besuche in 2012 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://google.de1550%50 %
http://google.nl620%20 %
http://google.lu310%10 %
http://google.com310%10 %
http://google.ch26.7%6.7 %
http://www.searchmobileonline.com13.3%3.3 %

Häufige Aufrufer in früheren Monaten
Insgesamt 17 häufige Aufrufer [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2012.09 (7x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=Asphaltroulette Kapitel 1
2012.05 (6x)http://google.nl/url?sa=t&rct=j&q=asphalt roulette inhalt
2012.06 (4x)http://google.de/url?sa=t&rct=j&q=asphalt roulette inhaltsangabe

[Seitenanfang]

" buhs Montagsreport: Der Asphalt lebt - Die Tränen der Materie" | 4 Kommentare
 
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: Der Asphalt lebt - Die Tränen der Materie
von shadowking am Di. 22. November 2005 03:17:18


Hat der Professor Barnell tatsächlich deer, also Hirsch, in einen
Trichter gepresst? Soweit ich weiß, hätte er tar nehmen müssen.
Das entspräche dann auch dem Experiment, für das der "Preis für
Forschungsergebnisse, die nicht reproduziert werden können oder
sollten" vergeben wurde.

 [Bearbeiten]

Re: Der Asphalt lebt - Die Tränen der Materie
von matroid am Di. 22. November 2005 07:02:08


Vielleicht sprach er sägsch?

 [Bearbeiten]

Re: Der Asphalt lebt - Die Tränen der Materie
von buh am Di. 22. November 2005 10:19:33


Ein Australosaggsicus vermutlich.

Gruß von buh

 [Bearbeiten]

Re: Der Asphalt lebt - Die Tränen der Materie
von FlorianM am Fr. 25. November 2005 20:15:24


Immer wieder gut...

 [Bearbeiten]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]