Die Mathe-Redaktion - 15.12.2017 17:11 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 625 Gäste und 28 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Matheplanet-Award: Verleihung der 14. MP-Awards
Freigegeben von matroid am So. 24. Januar 2016 15:00:01
Verfasst von matroid -   1885 x gelesen [Gliederung] [Statistik] Druckbare Version Druckerfreundliche Version
Matheplanet-Award

\(\begingroup\)
Verleihung
der 14. Matheplanet-Mitglieder-Awards
24. Januar 2016
 
Große Bühne für die Awardsverleihung



<math>\begin{tikzpicture}   \path[mindmap,concept color=purple,text=white]     node[concept] {Matheplanet}     [clockwise from=-60]      child[concept color=blue] {       node[concept] {Themen}       [clockwise from=45]       child[color=yellow] { node[concept] {Mathematik} }       child[color=yellow] { node[concept] {Physik} }       child[color=yellow] { node[concept] {Informatik} }       child[color=yellow] { node[concept] {Ingenieurw.} }       child[color=yellow] { node[concept] {Latex/3M} }     }      child[concept color=brown!80!yellow] {       node[concept] {Bereiche}       [clockwise from=-75]       child[color=yellow] { node[concept] {Bücher} }       child[color=yellow] { node[concept] {WMM} }       child[color=yellow] { node[concept] {Links} }       child[color=yellow] { node[concept] {Artikel} }     }      child[concept color=red!50!white] {       node[concept] {Besucher}       [clockwise from=90]       child[color=blue] { node[concept] {Chat} }     }      child[concept color=teal] {       node[concept] {Events}       [clockwise from=160]       child[color=yellow] { node[concept] {Schach} }       child[color=yellow] { node[concept] {Treffen} }       child[color=yellow] { node[concept] {Challenge} }       child[color=yellow] { node[concept] {Award} }     }      child[concept color=green!50!limegreen] {       node[concept] {Mitglieder}       [clockwise from=90]       child[color=yellow] { node[concept] {Senioren}             [clockwise from=160] child[color=white] { node[concept] {Wissen} } }       child[color=yellow] { node[concept] {Moderatoren}             [clockwise from=90] child[color=white] { node[concept] {Ordnung} } }       child[color=yellow] { node[concept] {Matroid}             [clockwise from=-145] child[color=white] { node[concept] {Technik} } }     }      child[concept color=red!90!cyan] {       node[concept] {Forum}     } \end{tikzpicture}  </math>



Liebe Mitglieder und Freunde, verehrte Gäste,

im Verlauf meiner Vorbereitung der Award-Verleihung, ist mir mehrfach das Wort 'Brückenkompetenz' eingefallen. Sie werden sehen, ich verwende es mehrfach in meiner Laudatio. Es ist aber kein Wort, das ich ständig aktiv mit mir führe. Darum muss ich darüber nachdenken.

Was ist Brückenkompetenz?

 - Buchführung für Köche?
 - Bilingualität für Historiker?
 - Das Leben in Indien und Deutschland kennen?
 - Kompetenz in Programmierung _und_ Design?
 - Vermittlung zwischen Großeltern und Enkeln?

Ich finde keine griffige Definition. Es scheint, dass das Verständnis des Wesens der Brückenkompetenz selbst eine Brückenkompetenz erfordert. Ich starte einen Versuch.

Was ist eine Brücke: Sie verbindet zwei Seiten. Kommt man nur von einer Seite, so kann man nicht sagen, was auf der anderen Seite sein wird. Wer aber beide Seiten kennt, in zwei Ländern gelebt hat, in zwei Berufen Erfahrung gesammelt hat, in zwei Fachbereichen sich auskennt, der kann sich einmal auf die eine, und, wenn es besser passt, ein anderes Mal auf die andere Seite der Brücke begeben. Man kennt die deutsche Lebensart und man kennt die französische Lebensart, für manche Dinge geht man nach Frankreich, für andere nach Deutschland.

Aber, sich hie und da gut auszukennen, das ist noch keine Brückenkompetenz. Da optimiert man nur sein eigenes Leben. Kompetenz erweist sich erst im Zusammenhang mit anderen Menschen. Man muss sich mit seinem Wissen, seiner Kompetenz auf die Brücke stellen.

Dann können die Menschen von beiden Seiten kommen, sich Rat zu holen, wie und wo sie am besten dies und das machen sollen. Die Person mit Brückenkompetenz schickt die Fragenden dann in die richtige Richtung. Es ist klar, dass man Verantwortung annimmt, wenn man Ratschläge gibt. Auch sollte man sich nicht auf die Brücke stellen, wenn man nicht gern gefragt und freiwillig Rat geben möchte.

Ich glaube, dass jeder von uns, der hier auf dem Matheplaneten aktiv ist, im Forum Hilfestellung gibt, Artikel schreibt, Bücher vorstellt usw. eine Position auf der Brücke gesucht und gefunden hat, die ihm entspricht. Es gibt sehr verschiedene Brücken. Aber ich sehe alle Senioren und Moderatoren des Matheplaneten als Menschen mit dieser Brückenkompetenz an.

Einige von diesen vielen werden heute für ihre Leistung und Brückenkompetenz mit einem Award ausgezeichnet.

Zunächst aber etwas Statistik.




<math>
\begin{tikzpicture}[scale=0.8]
\draw[line width=1.5pt, rounded corners=5mm,fill=yellow!80]
(0, 0) rectangle (10, 2)
node[centered] at (5,1) {\textbf{Matroid beginnt mit etwas Statistik.}}
\end{tikzpicture}
</math>

Die Matheplanet-Awards werden diesmal zum 14. Mal vergeben.
Gewählt wurde in 10 (Vorjahr 15) Kategorien, in denen goldene und silberne Awards vergeben werden, und wieder - diesmal zum sechsten Mal - gab es zwei Zusatzwertungen, Querschnittswertungen, in denen insgesamt zwei silberne Awards zu holen waren.

Die Mitglieder nominieren selbst und wählen ihre Besten.
178 Mitglieder (Vorjahr 156) haben gewählt. Es wurden 1926 (2289) Stimmen abgegeben. Das sind 10,8 (14,7) Stimmen je wählendem Mitglied.
Die Stimmen verteilen sich auf 124 nominierte Mitglieder (Vorjahr 144). Das sind 15,5 (15,9) Stimmen je gewähltem Mitglied.
Im Mittel wurden für jede Kategorie 193 (153) Stimmen abgegeben.

Erstmals konnte in diesem Jahr mit der Stimmabgabe auch ein Kommentar zum Gewählten abgegeben werden. Es sind insgesamt 132 Kommentare abgegeben worden. Die Kommentare verteilen sich auf 39 von den 124 nominierten Mitgliedern.
Da die Kommentare anonym veröffentlich wurden, schließlich ist die Wahl geheim, war es nötig, die Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen zu lassen. Die Prüfer waren die Senioren des Matheplaneten, sie konnten neue Kommentare genehmigen oder ablehnen. Ich, Matroid, als ältester Senior, hatte das letzte Wort. Insgesamt sind von den 132 Kommentare nur 2 nicht zur Veröffentlichung gekommen.

Ich höre förmlich, verehrtes Publikum, wie Sie nun die Ohren spitzen, um nicht zu verpassen, was denn abgelehnt wurde. Der erste abgelehnte Kommentar lautete '?', der andere 'sehr kompetent, könnte aber manchmal etwas freundlicher sein!'.
Über den letztgenannten habe ich eine Weile nachgedacht, mich dann aber zur Ablehnung entschieden.

Berücksichtigt man, dass die Zahl der Kategorien von 15 auf 10 reduziert wurde, so stelle ich fest, dass die Beteiligung diesmal besser war als im Vorjahr. Es haben mehr Mitglieder gewählt, es wurden je Kategorie mehr Stimmen abgegenen.
Ich vermute, dass gerade auch die Möglichkeit zur Kommentarabgabe das Interesse über die Zeit hochgehalten hat. Wenn ich von mir auf andere schließe, dann wird Mancher, der schon gewählt hatte, das Wahlformular erneut aufgerufen haben, um dort zu sehen, was es Neues gegeben hat. Mir hat das Mitlesen der Kommentare viel Spaß gemacht. Ich bin überzeugt, dass die Nominierten die Kommentare mit Vergnügen und/oder Genugtuung lesen. Wenn Sie später möchten, lesen Sie hier die vielen Kommentare.

Meine Zuhörer hier im Saal! Ich hoffe, Sie stimmen mir zu, wenn ich jetzt schon sage, dass wir das mit den Kommentaren im nächsten Jahr wieder machen.

<math>
\begin{tikzpicture}[scale=0.8]
\draw[line width=1.5pt, rounded corners=5mm,fill=yellow!80]
(0, 0) rectangle (10, 2)
node[centered] at (5,1) {\textbf{Matroid wiederholt alle Regeln.}}
\end{tikzpicture}
</math>

Die Awards in Gold gehen an den oder die Sieger der Kategorien. Je Kategorie werden außerdem bis zu zwei Awards in Silber vergeben, und zwar an die beiden Nächstplazierten mit mehr als 20 Stimmen. Bei Stimmengleichheit auf relevanten Plätzen erhalten alle Stimmengleichen den Award, um den es geht.

In den beiden Zusatzwertungen werden nur silberne Awards vergeben. In der ersten Zusatzwertung wird ein silberner Award an das Mitglied mit den in Summe meisten Stimmen - gezählt über alle Kategorien, das in diesem Jahr in den 15 Hauptkategorien keinen anderen Award (ob silber oder gold) erhalten hat, vergeben. In der zweiten Zusatzwertung wird ein silberner Award an das Mitglied mit den in Summe meisten Stimmen - gezählt über alle Kategorien - vergeben, das bisher noch keinen Award erhalten haben, weder in diesem noch in einem früheren Jahr.

Auf diese Weise sollen auch diejenigen erfasst und belohnt werden, die an vielen Stellen wichtige Beiträge zum Matheplaneten leisten, die aber keine sehr starke Spezialkategorie haben. Es geht darum, auch den Generalisten eine Chance zu geben. Diese Silber-Awards tragen den Titel: "Hervorragende aktive Beteiligung am Matheplaneten".

<math>
\begin{tikzpicture}[scale=0.8]
\draw[line width=1.5pt, rounded corners=5mm,fill=yellow!80]
(0, 0) rectangle (10, 2)
node[centered] at (5,1) {\textbf{Matroid macht die Sache lang ...}}
\end{tikzpicture}
</math>

Es gibt 13 (22) goldene Kronen und 5 (8) silberne. Die Awards verteilen sich auf 16 (24) Mitglieder. 11 (22) Mitglieder erhalten goldene Awards. 5 (6) Mitglieder erhalten erstmals einen Award. 1 (5) davon steigen gleich mit Gold ein, 4 (1) erhalten ihre erste Krone in Silber.

24 (18) Stimmen wurden nicht gewertet. Alle nicht gewerteten Stimmen galten der Kategorie 9, in der der beste Newcomer 2015 zu küren war. Die ungültigen Stimmen verteilten sich auf nur zwei Mitglieder, die schon vor dem 1.1.2015 Mitglied waren, und mussten - zu meinem wirklichen Bedauern - ungültig sein. Wenn man dann noch zusätzlich weiß, dass allein 21 Stimmen einem der beiden galten ... Das wäre ein Award gewesen.
Glücklicherweise hat dieses Mitglied dann doch in einer anderen Wertung noch genügend Stimmen für einen Award erhalten. Darüber bin ich sehr froh.

Scheinwerfer an

... Nun, schauen Sie sich bitte mit mir um. Die Bühne ist großartig, der Saal ist riesig. Sie, meine Zuhörer, füllen diesen Saal bis zum letzten Platz.
Die diesjährige Award-Gala ist eine Spende von 4IE, dem ISTITUTO INCOMPUTABILE INUTILE INDECISO ENIGMATICO. Ich danke im Namen aller Mitglieder für die Bereitstellung dieses großzügigen Saales. Übrigens hat Leo_ver_Wuenschmi uns den Kontakt zu 4IE vermittelt. Auch ihm herzlichen Dank!

... Ich werde nun Umschlag für Umschlag öffnen. Ich bitte dann die aufgerufenen Award-Gewinner auf die Bühne zu kommen und sich hinter mir zu versammeln. Wenn alle Gewinner um mich versammelt sind, werde ich noch ein paar Worte sagen.

<math>
\begin{tikzpicture}[scale=0.8]
\draw[line width=1.5pt, rounded corners=5mm,fill=yellow!80]
(0, 0) rectangle (10, 2)
node[centered] at (5,1) {\textbf{Matroid reißt den ersten Umschlag auf ...}}
\end{tikzpicture}
</math>




Matheplanet-Krone

Kategorie 1: 372
Bester Mathematik-Ratgeber

67 Buri18 % 18.0 %
36 Martin_Infinite9.7 % 9.7 %
30 Gockel8.1 % 8.1 %
19egndgf5.1 % 5.1 %
14viertel3.8 % 3.8 %
12dromedar3.2 % 3.2 %
10Kitaktus2.7 % 2.7 %
10Dune2.7 % 2.7 %
9rlk2.4 % 2.4 %
9Wauzi2.4 % 2.4 %
8endy2.2 % 2.2 %
8PhysikRabe2.2 % 2.2 %
8haerter2.2 % 2.2 %
8Calculus2.2 % 2.2 %
8MrBean2.2 % 2.2 %
7pasch1.9 % 1.9 %
7epsilonkugel1.9 % 1.9 %
6weird1.6 % 1.6 %
6chryso1.6 % 1.6 %
6Wally1.6 % 1.6 %
6StrgAltEntf1.6 % 1.6 %
6KidinK1.6 % 1.6 %
5Goswin1.3 % 1.3 %
5Tetris1.3 % 1.3 %
5Bozzo1.3 % 1.3 %
5ZetaX1.3 % 1.3 %
5uniQue_1.3 % 1.3 %
5tactac1.3 % 1.3 %
5shadowking1.3 % 1.3 %
5HellsKitchen1.3 % 1.3 %
5grosser1.3 % 1.3 %
4beta1.1 % 1.1 %
4Mathador1111.1 % 1.1 %
4Animus1.1 % 1.1 %
4gonz1.1 % 1.1 %
4undertow1.1 % 1.1 %
3sastra0.8 % 0.8 %
3traveller0.8 % 0.8 %
1StefanVogel0.3 % 0.3 %
Gewinner sind: Buri Martin_Infinite Gockel
 
Matheplanet-Krone

Kategorie 2: 223
Bester Physik-Ratgeber

25 dromedar11.2 % 11.2 %
23 Spock10.3 % 10.3 %
16PhysikRabe7.2 % 7.2 %
15rlk6.7 % 6.7 %
11Dixon4.9 % 4.9 %
11Ueli4.9 % 4.9 %
11trek4.9 % 4.9 %
11Berufspenner4.9 % 4.9 %
10MrBean4.5 % 4.5 %
9fermat634 % 4.0 %
8MontyPythagoras3.6 % 3.6 %
7Orangenschale3.1 % 3.1 %
6vGvC2.7 % 2.7 %
6KingGeorge2.7 % 2.7 %
6jacha22.7 % 2.7 %
6John_Matrix2.7 % 2.7 %
5Carmageddon2.2 % 2.2 %
5StefanVogel2.2 % 2.2 %
5wessi902.2 % 2.2 %
5moep2.2 % 2.2 %
5Amateur2.2 % 2.2 %
4Ollie1.8 % 1.8 %
4traveller1.8 % 1.8 %
4hugoles1.8 % 1.8 %
3cis1.3 % 1.3 %
2Konfuzius0.9 % 0.9 %
Gewinner sind: dromedar Spock
 
Matheplanet-Krone

Kategorie 3: 143
Bester Informatik-Ratgeber

31 matph21.7 % 21.7 %
19tactac13.3 % 13.3 %
18viertel12.6 % 12.6 %
13rlk9.1 % 9.1 %
10fermat637 % 7.0 %
8ligning5.6 % 5.6 %
8Wrathchild5.6 % 5.6 %
8Kitaktus5.6 % 5.6 %
7dromedar4.9 % 4.9 %
7Bilbo4.9 % 4.9 %
5Brayn3.5 % 3.5 %
4freeclimb2.8 % 2.8 %
4TheBear2.8 % 2.8 %
1gonz0.7 % 0.7 %
Gewinner ist: matph
 
Matheplanet-Krone

Kategorie 4: 113
Bester LaTeX-Ratgeber

49 Stefan_K43.4 % 43.4 %
11cis9.7 % 9.7 %
10Wally8.8 % 8.8 %
9emmi828 % 8.0 %
8dromedar7.1 % 7.1 %
8wessi907.1 % 7.1 %
7occhio6.2 % 6.2 %
6freeclimb5.3 % 5.3 %
5Maddy4.4 % 4.4 %
Gewinner ist: Stefan_K
 

Matheplanet-Krone

Kategorie 5: 142
Bester 3M-Ratgeber

20 gaussmath14.1 % 14.1 %
18rlk12.7 % 12.7 %
10endy7 % 7.0 %
9weird6.3 % 6.3 %
8Kitaktus5.6 % 5.6 %
8Buri5.6 % 5.6 %
8ThomasRichard5.6 % 5.6 %
8Eiliko5.6 % 5.6 %
7emmi824.9 % 4.9 %
7Krugman4.9 % 4.9 %
7majoka4.9 % 4.9 %
6Monkfish4.2 % 4.2 %
5wessi903.5 % 3.5 %
5Frasier3.5 % 3.5 %
4mire22.8 % 2.8 %
4ochen2.8 % 2.8 %
4ligning2.8 % 2.8 %
4cis2.8 % 2.8 %
Gewinner ist: gaussmath
 
Matheplanet-Krone

Kategorie 6: 194
Beste Unterhaltung

25 buh12.9 % 12.9 %
19Slash9.8 % 9.8 %
17AnnaKath8.8 % 8.8 %
15chryso7.7 % 7.7 %
14mire27.2 % 7.2 %
12viertel6.2 % 6.2 %
10cis5.2 % 5.2 %
10MontyPythagoras5.2 % 5.2 %
9epsilonkugel4.6 % 4.6 %
9Buri4.6 % 4.6 %
8Radix4.1 % 4.1 %
7SirJective3.6 % 3.6 %
6StrgAltEntf3.1 % 3.1 %
5ligning2.6 % 2.6 %
5Zetavonzwei2.6 % 2.6 %
5Squire2.6 % 2.6 %
5JoeM2.6 % 2.6 %
4Gerhardus2.1 % 2.1 %
3MrBean1.5 % 1.5 %
3Mattin151.5 % 1.5 %
2haribo1 % 1.0 %
1Quantum-0070.5 % 0.5 %
Gewinner ist: buh
 
Matheplanet-Krone

Kategorie 7: 159
Beste Information

29 Martin_Infinite18.2 % 18.2 %
22 Slash13.8 % 13.8 %
14Buri8.8 % 8.8 %
13shadowking8.2 % 8.2 %
12KlausLange7.5 % 7.5 %
9PhysikRabe5.7 % 5.7 %
9viertel5.7 % 5.7 %
8matroid5 % 5.0 %
7phiregen4.4 % 4.4 %
7Gerhardus4.4 % 4.4 %
6Gockel3.8 % 3.8 %
5MontyPythagoras3.1 % 3.1 %
5moep3.1 % 3.1 %
4Calculus2.5 % 2.5 %
4Wauzi2.5 % 2.5 %
4cis2.5 % 2.5 %
1Berufspenner0.6 % 0.6 %
Gewinner ist: Martin_Infinite
Silber geht an : Slash
 
Matheplanet-Krone

Kategorie 8: 185
Beste Organisation

70 matroid37.8 % 37.8 %
22 gonz11.9 % 11.9 %
18Buri9.7 % 9.7 %
11epsilonkugel5.9 % 5.9 %
11egndgf5.9 % 5.9 %
10viertel5.4 % 5.4 %
10Berufspenner5.4 % 5.4 %
9Cousinchen4.9 % 4.9 %
7Gockel3.8 % 3.8 %
6ZetaX3.2 % 3.2 %
5matph2.7 % 2.7 %
4cis2.2 % 2.2 %
2fru1.1 % 1.1 %
Gewinner ist: matroid
Silber geht an : gonz
 

Matheplanet-Krone

Kategorie 9: 135
Bester Forum-Newcomer
(im Jahr 2015)

24 qwertzusername17.8 % 17.8 %
17Perotin12.6 % 12.6 %
15ochen11.1 % 11.1 %
14LeBtz10.4 % 10.4 %
10Tirpitz7.4 % 7.4 %
7PythonY5.2 % 5.2 %
6Squire4.4 % 4.4 %
6Trumpf4.4 % 4.4 %
5DerEinfaeltige3.7 % 3.7 %
5Mathedonut3.7 % 3.7 %
4doglover3 % 3.0 %
3b0x992.2 % 2.2 %
3safrazap2.2 % 2.2 %
3yann2.2 % 2.2 %
3swix2.2 % 2.2 %
2Monom1.5 % 1.5 %
2gleichungssystem1.5 % 1.5 %
1salomeMe0.7 % 0.7 %
1nolle0.7 % 0.7 %
1Hyparchia0.7 % 0.7 %
1A_Moran0.7 % 0.7 %
1Xaxxon0.7 % 0.7 %
1peter19950.7 % 0.7 %
Gewinner ist: qwertzusername
 
Matheplanet-Krone

Kategorie 10: 236
Beste allgemeine Beteiligung

26 matroid11 % 11.0 %
21 ligning8.9 % 8.9 %
20Buri8.5 % 8.5 %
15Martin_Infinite6.4 % 6.4 %
15chryso6.4 % 6.4 %
14Hans-Juergen5.9 % 5.9 %
13Wally5.5 % 5.5 %
13rlk5.5 % 5.5 %
12Kitaktus5.1 % 5.1 %
11AnnaKath4.7 % 4.7 %
10tactac4.2 % 4.2 %
9Wauzi3.8 % 3.8 %
9Dixon3.8 % 3.8 %
8cyrix3.4 % 3.4 %
7egndgf3 % 3.0 %
7Bernhard3 % 3.0 %
6Leonardo_ver_Wuenschmi2.5 % 2.5 %
5Goswin2.1 % 2.1 %
4cis1.7 % 1.7 %
3PhysikRabe1.3 % 1.3 %
3Gerhardus1.3 % 1.3 %
2eva10.8 % 0.8 %
2Konfuzius0.8 % 0.8 %
1viertel0.4 % 0.4 %
Gewinner ist: matroid
Silber geht an : ligning
 
Matheplanet-Krone

Zusatzkategorie 1:
Hervorragende aktive Beteiligung am Matheplaneten

Summe der Stimmen aus allen Kategorien
136Buri
104matroid
80Martin_Infinite
68 rlk
64viertel
52dromedar
49Stefan_K
43Gockel
41Slash
40cis
38ligning
38Kitaktus
37egndgf
36matph
36chryso
36PhysikRabe
34tactac
29Wally
28AnnaKath
27gonz
27epsilonkugel
25buh
24qwertzusername
23Spock
23MontyPythagoras
22Berufspenner
22Wauzi
21MrBean
20gaussmath
20Dixon
19ochen
19fermat63
18endy
18shadowking
18wessi90
18mire2
17Perotin
16emmi82
15weird
Silber geht an : rlk
Dieser Award wird nur an Mitglieder vergeben,
die in diesem Jahr keinen anderen Award erhalten haben.

 
Matheplanet-Krone

Zusatzkategorie 2:
Hervorragende aktive Beteiligung am Matheplaneten

Summe der Stimmen aus allen Kategorien
136Buri
104matroid
80Martin_Infinite
68rlk
64viertel
52dromedar
49Stefan_K
43Gockel
41Slash
40cis
38ligning
38Kitaktus
37egndgf
36matph
36chryso
36PhysikRabe
34 tactac
29Wally
28AnnaKath
27gonz
27epsilonkugel
25buh
24qwertzusername
23Spock
23MontyPythagoras
22Berufspenner
22Wauzi
21MrBean
20gaussmath
20Dixon
19ochen
19fermat63
18endy
18shadowking
18wessi90
18mire2
17Perotin
16emmi82
15weird
Silber geht an : tactac
Dieser Award wird nur an Mitglieder vergeben,
die noch nie einen Award erhalten haben.

 

Matheplanet-Krone

Zusammenfassung
Wer sind die Award-Gewinner für 2015

matroid Martin_Infinite
dromedar Buri
matph Spock
Gockel Stefan_K
buh gaussmath
qwertzusername Slash
gonz tactac
rlk ligning
Herzlichen Glückwunsch!



Der eigentliche und ursprünglichste Grund für die Existenz des Matheplaneten ist der, dass es hier um Mathematik geht, dass hier Mathematik gemacht und erklärt wird.

Unter allen, die auf dem Matheplaneten Mathematik machen und erklären, ragen drei heraus: Es sind das zuerst Buri, gefolgt von Martin_Infinite und Gockel.
Ich grüße euch! Der MP verdankt euch viel, Ihr seid die Aushängeschilder, die Identifikationsfiguren für viele, viele Mitglieder. Ich gratuliere euch zu den goldenen Awards, die ich euch hier überreiche.

Buri, Du wirst in den Kommentaren als "Der Matheplanetarier" bezeichnet. Ja, das bist Du auch - auch für mich. Diese Bezeichnung enthält auch schon, dass Du diese Stellung nicht nur durch Kompetenz in Mathematik inne hast. Ein Kommentar lobt die große Klarheit Deiner Beiträge. Weiter wirst Du als Moderator anerkannt und man lobt, dass Du bei allem, was Du kannst und bist, dennoch keine Überheblichkeit an den Tag legst. So ist das, und nun bitte ich das Publikum um einen großen Applaus für Buri, den Matheplanetarier!

Nun wende ich mich Martin_Infinite zu. Herzlichen Glückwunsch zum Award!
Du bist ein Ratgeber "auf höchstem Niveau" und die Mitglieder schätzen Dich für Deine vielen Beiträge im Forum und Deine (auch in abgelaufenen Jahr) zahlreichen Artikel. Zusammen mit dem Ratgeber-Award überreiche ich Dir nun auch Deinen zweiten Award. Der ist dafür, dass Du auch über die Grenzen des Faches hinweg viele Interessen verfolgst und ein gesellschaftliches Engagement für den Tierschutz und gegen Massentierhaltung vertrittst. Das wird insgesamt sehr positiv wahrgenommen.
Mit zwei Awards bist Du auch der Tagesgewinner unter allen heute Ausgezeichneten - sehen wir mal *hüstel* davon ab, dass auch ein gewisser 'Matroid' zwei Awards erhält.

Ich muss nun einen Einschub machen: Matroid, das bin ich selbst, und ich bin sehr dankbar für die vielen Stimmen, die ich erhalten habe. Ich bin gern der Organisator des MP. Meine Rolle ist die, dass ich Dinge zusammen bringen möchte. Ich verstehe die Technik eines Web-Angebots und ich kann mit Mathematikern (und Physikern auch, hallo Spock!) kommunizieren. Mit dieser Brückenkompetenz schaffe ich es, den Matheplaneten zu einem guten Platz für seine Zielgruppen zu machen.
Ich bedanke mich bei den Mitgliedern dafür, dass ich das machen darf und mache es gern, weil die Mitglieder mich dafür anerkennen. Mir macht es viel Spaß hier und mit euch!  

Soweit das. Nun aber, lieber Gockel, ich habe dich da nun stehen lassen. Hier ist Dein Award, ich gratuliere Dir! Du bist auch jemand mit Brückenkompetenz. Mathematik und viel Verständnis für IT-Technik sind bei Dir gepaart mit der Gabe, komplizierte Sachen gut verständlich erklären zu können. Das schätze ich und die Kommentare zur Wahl zeigen, dass andere das auch so erkennen.



Nach der Mathematik kommt die Physik. Die Reihenfolge der Kategorien ist so, auch wenn man das eher umgekehrt sehen könnte. Was war nun wirklich zuerst? Fragen wir die Physiker. Dazu bitte ich nun dromedar und Spock auf die Bühne.

Auch von dir, dromedar, sagen die Kommentare, dass Du eine Brückenkompetenz hast.
In dir verbinden sich Mathematik und Physik derart, dass Mathematiker und Physiker damit alle sehr zufrieden sind. Und dann bist du auch noch "didaktisch super" - für dich ist es also auch wichtig, deinem Gegenüber den richtigen Zugang zu der gesuchten Problemlösung zu verschaffen. Das ist beispielgebend. Vielen Dank, die Mitglieder des MP bedanken sich bei Dir.

Der Altmeister und Spiritus Rector unter den Physikern des MP erhält von mir nun den zweiten goldenen Award. Lieber Spock, ich drücke dich virtuell.
Du wirst in einem Kommentar gelobt: "Wenn er was sagt dann ist es kompetent und zielführend". Und dieser Ansicht sind viele Wähler gewesen.
Wer nun noch an der Benennung "Altmeister" gedanklich festhängt, dem sage ich, dass Spocks MP-Alter ja schon ein sehr hohes ist. Dies ist die 14. Award-Verleihung und bei jeder davon habe ich Spock auf die Bühne gerufen. Ich habe nicht nachgesehen, aber ich würde wetten, dass Spock in dieser Hinsicht einmalig ist auf dem MP.



Unser bester Informatik-Ratgeber ist auch in diesem Jahr matph. In diesem wie in den vergangenen Jahren gilt, dass matph "immer einen Code parat" hat und "sehr kompetent" ist. Aus eigener Erfahrung (im Beruf) weiß ich, dass es oft viel Mühe und Geduld erfordert, Jemandem bei einer Programmieraufgabe zu helfen. Man muss sich mit einem Wust von fremdem Code befassen, dann, wenn man mit Algorithmen und Konzepten antworten will, muss man erstmal feststellen, dass der Fragensteller nicht mal einen Compiler bedienen kann. Nun, ich übertreibe (hoffentlich).
Jedenfalls: Herzlichen Dank an matph. Wir freuen uns, dass Du da bist und wir freuen uns darauf, dich in einem Jahr wieder auf der Bühne zu haben.



Ich möchte nun Stefan_K auf die Bühne rufen. Stefan, für dich, den besten LaTeX-Ratgeber habe ich den goldenen Award. Mit Abstand führst Du die Kategorie.
Du "teXt schneller als dein Schatten".  Und, was ich über Identifikationsfiguren vorhin sagte, ich sehe auch in dir eine solche. Ohne Dich wäre der MP nicht so gut, wie er ist. Unsere Mitglieder bedanken sich bei dir für Deine beständige Arbeit auf dem MP und loben das sehr hohe Niveau auf dem du tätig bist.



Auch in 3M, dem Wissengebiet um Mathematica, Maple, Matlab und noch ein paar weiteren Softwaren, gewinnt in diesem Jahr der Vorjahressieger den Award. Liebes Publikum, bitte geben Sie Applaus für gaussmath. Bravo gaussmath, herzlichen Glückwunsch!



Nun kommen wir zur Kategorie "Beste Unterhaltung". Es gibt so viele verschiedene Auffassung von Unterhaltung. Für die einen ist es chatten, für die anderen Schach, für wieder andere liefern interessante Knobelaufgaben oder Fragenspiele die Unterhaltung, und wieder andere werden durch Mathematik gut unterhalten.
Und, obwohl es möglich war in einer Kategorie (nacheinander) für mehreren Personen zu stimmen, gibt es bei Unterhaltung nur einen Preis: buh!
Lieber buh, unser Montagsreporter, Zeitbetrachter, Bildungsleidender und Wörtlichnehmer, wir danken dir!
Und nun, während ich Dir die Hand schüttele und Dich umarme, sagt mir mein Kopf, dass Du neben Spock der zweite bist, der seit der ersten Awardverleihung für 2002 in jedem Jahr mit bei den Gewinnern war. Und um genau zu sein: Ich selbst habe auch immer auf dieser Bühne gestanden, Jahr für Jahr. Wir müssen mal was zusammen machen. Vielleicht im Mai in Woltersdorf?



Kategorie 7, Information, das hatten wir schon. Martin_Infinite hält den Award schon in der Hand. Bravo!

In der gleichen Kategorie gewinnt Slash den silbernen Award. Slash versorgt uns sehr regelmäßig mit Informationen im Forum 'Aktuelles und Interssantes', ist ein erfahrener Wächter der Nacht, wird in Kommentaren für "interessante Links, besonders online-Spiele" und als "Normalster Mensch" gelobt. Der Dank des MP an Slash!



Kategorie 8, Organisation. Über meinen Anteil daran haben wir vorhin schon gesprochen.
Darum, ohne Aufenthalt, rufe ich nun gonz auf die Bühne.
gonz, du wirst mit einem silbernen Award ausgezeichnet. Du hast im vergangenen Jahr 2 Schachturniere organisiert, die den Teilnehmern und Zuschauern Spaß gemacht haben, und außerdem "bemühst du dich, das Rad am Laufen zu halten". Bleib so, solche Mitglieder brauchen wir hier! Mein Glückwunsch!



Als besten Newcomer beglückwünsche ich in diesem Jahr qwertzusername.
Der Newcomer-Preis ist eine Tradition. Die ganze Award-Abstimmung ist eine Tradition. In den Wochen der Abstimmung, immer kurz nach dem Jahreswechsel, richtet sich die Aufmerksamkeit noch einmal bewusst darauf, was im vergangenen Jahr genau passiert ist. Das gilt für alle Kategorien. Das gilt für die Frage nach dem Newcomer: qwertzusername, mein Glückwunsch zu deinem gelungenen Einstieg auf dem Matheplaneten. Dein Themenschwerpunkt liegt in Algebra und Linearer Algebra. Du bist mittlerweile auch Senior, wir freuen uns, dass du da bist, und wir freuen uns weiterhin von dir zu lesen.



Was ich vorhin schon über "Unterhaltung" gesagt habe, trifft wohl auch auf die Kategorie "Beste allgemeine Beteiligung" zu. Kritisch könnte man sagen: Ein Gemischtwarenladen. Positiv gesehen, erlaubt diese Kategorie aber, dass viele und aus verschiedensten Gründen gewählt werden können.
Einer, der aus verschiedensten Gründen hier Stimmen erhalten hat, das bin ich, Matroid. Vielen Dank für die vielen Stimmen. Wenn ich diese Wahl von dem Organisation-Award abgrenzen möchte, fällt mir das aber schwer. Es wäre ja nicht nötig gewesen mich doppelt zu belohnen. Oder, vielleicht liegt gerade darin die besondere Ehrung, die mir gerade zu Teil wird: Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Mitgliedern des Matheplaneten - auch und besonders dafür, dass es ihnen nicht genug war, mich einmal zu wählen, sondern dass sie meine Leistung und mein Wirken derart positiv sehen, dass sie nicht an sich halten konnten, mit einer zweiten Wahl.
Also, ich meine das ernst, ich bin sehr glücklich so.

Aber, ich bin ja nicht allein in diesem Gemischtwarenladen. Ich freue mich sehr, einen silbernen Award an ligning überreichen zu dürfen.
In Kommentaren wirst du, ligning, als Bereicherung des Chats gelobt. Auch wird
darauf hingewiesen, dass du noch nicht so lange dabei bist. Du wirst noch als erfolgreicher Newcomer gewählt. Mit dem Erfolg kommt ja auch die Arbeit. Zum Senior und Moderator hast du es schon gebracht. Sehr gut, dass du da bist. Sehr gut, dass du diesen Award erhältst!



Nachdem wir nun die Sieger der 10 benannten Kategorien vorgestellt haben, rufe ich nun noch rlk und tactac auf die Bühne. Diese beiden haben in Summe viele Stimmen erhalten, aber leider in keiner der 10 Kategorien genug für einen Award. Hier greift nun rettend und heilend die Silberregelung ein.

rlk, hast du mitgelesen, was man über dich schreibt: "kompetent, hilfsbereit, geduldig und hat Humor", "einer der freundlichsten User am MP", "stets konstruktiv und für Fairness". Ich kann das alles nur mit unterschreiben. Von dir können wir alle noch etwas lernen. Mein Dank, meine Anerkennung, unser aller Anerkennung für dich!

Der letzte Award rettet für mich den Abend. Ich hatte zu Beginn berichtet - berichten müssen, dass in der Newcomer-Kategorie über 20 Stimmen für ein Mitglied nicht haben gewertet werden können. Der Betroffene war / ist: tactac. Wegen ein paar Monaten! Stichtagsregelungen sind grausam! Nun bist du aber nicht nur ein Nearby-Newcomer, du bist aktiv in den Themenbereichen Mathematik und Informatik. Von dir heißt es in einem Kommentar "Vom Lambda-Kalkül bis Java, er kennt sich aus!".
Du bist also auch ein Mensch mit Brückenkompetenz. Da ist sehr gut so.
Ich freue mich mit dir über deinen silbernen Award.



Jetzt sind alle Preisträger auf der Bühne, liebes Publikum im Saal, geben sie einen Applaus für alle. Herzlichen Dank, dass Sie heute hier bei uns sind. Ich hoffe, es hat Ihnen Spaß gemacht, ich hoffe, wir sehen uns im nächsten Jahr wieder. Sie müssen aber nicht sofort gehen, Sie können noch in den Chat kommen, dort können wir noch gemeinsam feiern.

<math> \begin{tikzpicture}[scale=0.8] \draw[line width=1.5pt, rounded corners=5mm,fill=yellow!80] (0, 0) rectangle (8, 2) node[centered] at (4,1) {\textbf{Schlusswort!}} \end{tikzpicture} </math>

Herzlichen Glückwunsch
allen Gewinnern und Silbersiegern!

Die Mitglieder bedanken sich bei euch, dass ihr auf dem Matheplaneten aktiv seid, anderen Mitgliedern bei Fragen helft und sie mit interessanten und gut durchdachten Beiträgen unterstützt, unterhaltet und erfreut. Ich wünsche euch alles Gute und weiterhin viel Spaß auf dem Matheplaneten.

Der MP soll eine Brücke sein zwischen Lernenden und Wissenden. Auf dieser Brücke steht ihr!

Es grüßt euch ganz herzlich

Euer Matroid
<math> \begin{tikzpicture}[scale=0.8] \draw[line width=1.5pt, rounded corners=5mm,fill=yellow!80] (0, 0) rectangle (8, 2) node[centered] at (4,1) {\textbf{Großer Jubel!}} \end{tikzpicture} </math>


MP-Logo

Die Awards sind nun bei den persönlichen Daten
der Preisträger eingetragen.
Der Matheplanet bedankt sich bei allen, die mitgewählt haben, mit dem

Königsmacherstäbchen
Königsmacherstäbchen 2015

... und die, die keinen Preis erhalten haben, mit wenig Stimmen, mit mehreren Stimmen?
Kommt, der MP braucht euch und eure vielfältigen Brückenkompetenzen!


\(\endgroup\)
Link auf diesen Artikel Link auf diesen Artikel  Druckbare Version Druckerfreundliche Version  Einen Freund auf diesen Artikel aufmerksam machen Weitersagen Kommentare zeigen Kommentare  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist nicht im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen.
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
Verwandte Links
 
Besucherzähler 1885
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 1 externer Besuch in 2016 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://google.de1100%100 %

[Seitenanfang]

" Matheplanet-Award: Verleihung der 14. MP-Awards" | 30 Kommentare
 
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von trunx am So. 24. Januar 2016 15:03:29

\(\begingroup\)
herzlichen glückwunsch allen gewinnern smile\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Berufspenner am So. 24. Januar 2016 15:10:06

\(\begingroup\)
Meinen Glückwunsch an die Gewinner der diesjährigen Verleihung. Auch, wenn es dieses mal für keinen Award gereicht hat, habe ich mich sehr über die Nominierungen und besonders über die Kommentare dazu gefreut. Sind sie doch ein besonderer Ausdruck der Wertschätzung smile\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Wally am So. 24. Januar 2016 15:13:34

\(\begingroup\)
Liebe Awardgewinner, ich freue mich für euch, dass euer Engagement diese Anerkennung findet.

Herzlichen Glückwunsch!

Wally\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von PhysikRabe am So. 24. Januar 2016 15:21:22

\(\begingroup\)
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Ihr habt es euch wirklich verdient. Vielen Dank an alle, die für mich gestimmt haben - leider gibt es diesmal keinen Award für mich. Aber ich freue mich sehr über die Stimmen, die ich bekommen habe, und werde weiterhin mein bestes geben!

Also nochmal Gratulation an alle!

PhysikRabe\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Squire am So. 24. Januar 2016 16:01:21

\(\begingroup\)
Ich gratuliere herzlich allen Ausgezeichneten und freue mich auf ein neues Jahr auf dem Matheplaneten! Grüße Squire\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von matph am So. 24. Januar 2016 16:06:03

\(\begingroup\)
Hallo,

Ich bedanke mich für alle Stimmen, und gratuliere allen Nominierten und Gewinnern smile

--
mfg
matph\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Martin_Infinite am So. 24. Januar 2016 16:06:30

\(\begingroup\)
Vielen Dank für die Stimmen - ich habe mich über den Informations-Award sehr gefreut!

Das mit den Kommentaren können wir gerne wiederholen.
 
Bei der geringen Wahlbeteiligung (was die absolute Stimmenanzahl angeht) müsste man vielleicht einmal darüber nachdenken, die Grenze (mind. 20 Stimmen) für silberne Awards abzusenken (auf 18 vielleicht?). Es sind dieses Jahr nämlich einige Mitglieder leider knapp für ihre Leistungen nicht belohnt worden. Hier wären vor allem egndgf (als Mathematik-Ratgeber) und tactac (als Informatik-Ratgeber) zu nennen. Insgesamt wurden sehr viel weniger Awards vergeben als in den Vorjahren.

Aber zum Glück hat dann tactac noch einen Award in der zweiten Zusatzkategorie erhalten - mehr als verdient. Auf diesem Wege möchte ich auch dem Nicht-So-Ganz-Newcomer ligning für seinen Award in der Kategorie Beste Beteiligung gratulieren.
 
Insgesamt gab es dieses Jahr, denke ich, viel zu wenige Kategorien (und das sage ich jetzt nicht, weil ich Kategorientheorie mag). Das hat ebenfalls dazu geführt, dass viele Mitglieder für ihre Leistungen nicht honoriert worden sind. Und einige Kategorien haben sich dann auf mehrere Bereiche gleichzeitig bezogen (Information -> AI-Forum, Artikel, Rezensionen, ...), die man eigentlich auch gut einzeln zur Wahl hätte stellen können. Oder man sollte dort mehrere Awards vergeben.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von epsilonkugel am So. 24. Januar 2016 18:05:37

\(\begingroup\)
Glückwunsch an alle Awardabräumer!! Ihr habt es euch verdient!
Und ich danke auch diejenigen, die für mich gestimmt haben, obwohl ich jetzt im letzten Jahr ziemlich ruhig auf dem MP war (u.a. die Uni fordert mich in letzter Zeit ziemlich), hab mich sehr gefreut.  
Ich finde alles gut so, wie es ist (die Anzahl der Kategorien und die Anzahl der Silberawards etc.). Denn es ist nicht Sinn des "Wettbewerbs" alles so hinzubiegen, bis es passt.
@matroid gelungener Text, wieder sehr kreativ geschrieben. Hat Spaß gemacht die Preisverleihung zu lesen:D.
Lg
\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von BerndLiefert am So. 24. Januar 2016 19:19:00

\(\begingroup\)
1 nices Ergebnis für 1 nicen Planeten.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von gonz am So. 24. Januar 2016 19:25:41

\(\begingroup\)
Meinen Glückwunsch den Gewinnern, und Danke an alle für besondere Ehre, einen Award hätte ich dieses Jahr kaum erwartet. Es hat mich sehr sehr gefreut - und um Matroid zu danken für die Erwähnung in der Laudatio: ich nehme es als Herausforderung an, und werde dem MP (so das Schicksal es will) sicher noch lange erhalten bleiben und schauen, dass ich hin und wieder ein klein wenig von dem vielen zurückgeben kann, was ich auf dieser wundervollen Plattform an Gutem erfahren habe. Der MP ist mir eine Heimat in der nicht überall so erfreulichen und konstruktiven Welt des WWW geworden - ich danke euch allen dafür und freue mich auf ein weiteres konstruktives und erfreuliches Miteinander.

\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von egndgf am So. 24. Januar 2016 19:27:58

\(\begingroup\)
Auch von mir Glückwunsch an alle Gewinner. Ihr habt es verdient. Ich freue mich zwar nicht gerade, wegen einer fehlenden Stimme keinen silbernen Award erhalten zu haben (und bedanke mich hierbei insbesondere bei MI dafür, dass er findet, er verdiene einen Award), aber letztes Jahr habe ich dafür mit genau 20 Stimmen einen Award in Gold erhalten (wobei ich da genau so viele Stimmen erhielt wie MI und Gockel -- was war denn da los?).\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Slash am So. 24. Januar 2016 19:44:43

\(\begingroup\)
Glückwunsch allen Gewinnern und Hut ab vor den vielen Mitgliedern, die auch ohne Krone den MP zu DEM hilfreichen Instrument im Netz machen, das er seit vielen Jahren ist.

Als einziger Nicht-Senior unter den Gewinnern freue ich mich natürlich besonders über die Auszeichnung und Anerkennung. Ich bin zwar keine große mathematische Hilfe hier, doch stets bemüht dazu beizutragen den MP ein wenig bunter zu gestalten. Ganz im Sinne von Johann Wolfgang von Goethe, der da sagte: "Wenn es keine Narren auf der Welt gäbe, was wäre die Welt?"

Danke, viele Grüße und schaut mal in die Nachtwache, wenn ihr nichts Besseres zu tun habt.

Slash cool\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Goswin am So. 24. Januar 2016 19:58:50

\(\begingroup\)
Auch ich freue mich über alle gekrönten Mathehäupter!

Mit dem Newcomer-Award (Neuankommerpreis) muss aber etwas geschehen, denn es ist einfach grotesk, dass Mitglieder, die sich am Jahresanfang registrieren, eine viel höhere Chance haben als Mitglieder, die so etwas am Jahresende tun. Ganz gerissene Neuankommer werden sich natürlich ihre Beiträge bis zum Jahresanfang aufheben (ich habe das einmal jemandem ausdrücklich empfohlen), aber es wäre nicht gut, besonders vorausschauende Leute zur Weihnachtszeit von einer Registrierung abzuhalten - sie könnten danach auf andere Ideen kommen.

Das Einzige, dass mir dazu einfällt, ist die Newcomerfrist auf 18_Monate zu verlängern, dann wären alle, die sich ab dem 1.7.2015 angemeldet haben auch nächstes Jahr noch für den Newcomerpreis wählbar.

Der Abstand von 18_Monaten ist natürlich willkürlich, aber er ist deutlich größer als der Abstand zwischen Preisverleihungen, und genau darauf kommt es an. In den anderen Kategorien ist es ja auch oft so, dass Verdienste die etwas älter als ein Jahr sind die Jahreswahl mit beeinflussen (bei jahresübergreifenden Themensträngen unvermeidlich), nur kann so etwas im Gegensatz zum Newcomerpreis nicht unterbunden werden.

\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Martin_Infinite am So. 24. Januar 2016 20:07:06

\(\begingroup\)
@Goswin: Das Bild, das du von den Newcomern zeichnest, ist ziemlich verzerrt. Nur die wenigsten machen sich auch nur einen Gedanken über die Awards. Sie werden wohl auch normalerweise erst nach einiger Zeit der Mitgliedschaft überhaupt herausfinden, dass es hier Awards gibt. Außerdem ist es keinesfalls so, dass diejenigen Mitglieder bei dem Newcomer-Award Vorteile haben, die Anfang des Jahres viele Beiträge schreiben. Warum sollte das so sein? Übrigens hat sich der diesjährige Gewinner im Juni angemeldet, der Zweitplatzierte im August. Der Gewinner des Vorjahres hat sich im Mai angemeldet.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von kaotisch am So. 24. Januar 2016 20:15:36

\(\begingroup\)
Ich möchte allen Gewinnern sehr herzlich gratulieren, denn ihr habt es euch verdient.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Goswin am So. 24. Januar 2016 20:30:08

\(\begingroup\)
Martin_infinite schreibt:
Nur die wenigsten [Newcomer] machen sich auch nur einen Gedanken über die Awards.

Das mag sein, geht aber an der Sache vorbei. Ich möchte gerne nächstes Jahr für einige Leute stimmen, die sich erst Dezember 2015 registriert haben. Gerade weil sich Newcomer darüber wenig Gedanken machen ist das Ganze so ungerecht.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Martin_Infinite am So. 24. Januar 2016 20:37:56

\(\begingroup\)
Goswin schreibt:
Ich möchte gerne nächstes Jahr für einige Leute stimmen, die sich erst Dezember 2015 registriert haben.

Das hättest du bei diesen Awards machen müssen.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von AnnaKath am So. 24. Januar 2016 20:47:06

\(\begingroup\)
Huhu und einen Glückwunsch an alle Gewinner und Preisträger des Jahres 2015,

ich hoffe, ihr habt eure Dankesreden schön vor dem Spiegel geübt und vergesst nicht, euren Managern und Sponsoren zu danken... Die MP-Awards sich immerhin weitaus bedeutender als die Oscars!

Viel Spass und weiter großen Erfolg auch im neuen Jahr (und dies nicht nur für die Geehrten sondern natürlich allen Planetariern)!


PS. Eine kleine (persönliche) Anmerkung noch zu dieser Debatte:

Goswin schreibt:
Mit dem Newcomer-Award (Neuankommerpreis) muss etwas geschehen, denn es ist einfach grotesk, dass Mitglieder, die sich am Jahresanfang registrieren, eine viel höhere Chance haben als Mitglieder, die so etwas am Jahresende tun.

Die Awards sind ein Spass, mehr nicht. Chancengleichheit ist m.E. also nicht so essentiell. Darüber hinaus hatte ich auch einmal das Vergnügen, einen Award in dieser Kategorie zu gewinnen und mich laut meinem Profil am 18.12. des entsprechenden Jahres registriert...

lg, AK.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von ligning am So. 24. Januar 2016 20:47:42

\(\begingroup\)
Zunächst mal Gratulation an alle Gewinner. Ich bin überrascht, dazuzugehören, bei der hochkarätigen Konkurrenz hätte ich wirklich nicht damit gerechnet. Ich danke allen Unterstützern für ihre Stimmen, nicht zuletzt auch dem Spaßvogel, der den Kommentar über den «eigentlich besten Newcomer» verfasst hat. smile\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Bernhard am So. 24. Januar 2016 23:50:57

\(\begingroup\)
Hallo!

Zuerst mal auch von mir herzliche Glückwünsche an alle diesmaligen Krönchenträger, insbesondere diejenigen, die das erste Mal dabei sind!
Ohne Eure Mitarbeit sähe es hier um einiges trister aus. Und in diesem Sinne auch ein Dankeschön an alle, für die es diesmal nicht gereicht hat. Allein die Nominierung wird schon ihren Grung gehabt haben!

Zwei Anmerkungen zur neuen Regelung:
Martin schreibt:
Insgesamt gab es dieses Jahr, denke ich, viel zu wenige Kategorien (und das sage ich jetzt nicht, weil ich Kategorientheorie mag). Das hat ebenfalls dazu geführt, dass viele Mitglieder für ihre Leistungen nicht honoriert worden sind. Und einige Kategorien haben sich dann auf mehrere Bereiche gleichzeitig bezoge (Information -> AI-Forum, Artikel, Rezensionen, ...), die man eigentlich auch gut einzeln zur Wahl hätte stellen können. Oder man sollte dort mehrere Awards vergeben.
Das kann ich nur voll unterstützen. Ich hatte auch das Problem, daß ich gerne mehr Stimmen an mehr bzw. verschiedende Leute verteilt hätte, die auf diesem oder jenem Gebiet mir besonders gut aufgefallen sind, die jetzt zusammengefaßt wurden. Aber ich mußte sparsam abwägen, da ich dabei immer das Gefühl hatte, die Chance des anderen zu blockieren. Der Sinn der neuen Regelung war aber doch, mehr Leuten eine Chance zu geben, oder?

Und dann ist da die Sache mit den Newcomern. Deren Leistung kann man einfach nicht innerhalb eines Monats abschätzen. Die meisten müssen sich ja selber erstmal hier einleben, wenn sie wirklich mehr vorhaben, als nur ein paar Fragen für die nächste Klausur zu stellen. Ich würde eine Regelung ähnlich wie von Goswin vorschlagen: Newcomer der letzten 15 Monate (also jeweils das letzte Quartal Überschneidung) zulassen, aber nur dann zählen, wenn sie nicht bei der letzten Wahl bereits schon einmal nominiert wurden.

Gonz schreibt:
Der MP ist mir eine Heimat in der nicht überall so erfreulichen und konstruktiven Welt des WWW geworden
Das kann ich voll unterschreiben!
In diesem Sinne nochmals vielen Dank an alle Mitglieder des Matheplaneten

Bernhard\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Goswin am Mo. 25. Januar 2016 09:28:02

\(\begingroup\)
Bernhard schreibt:
Newcomer der letzten 15 Monate (also jeweils das letzte Quartal Überschneidung) zulassen, aber nur dann zählen, wenn sie nicht bei der letzten Wahl bereits schon einmal nominiert wurden.

Du meinst wahrscheinlich "wenn sie bei der letzten Wahl nicht bereits einen Award gewonnen haben", oder? Sonst könnte ja jeder durch eine simple Nominierung deren Chance im nächsten Jahr zunichte machen, was eine Strafe und kein Lob wäre.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von gaussmath am Mo. 25. Januar 2016 10:17:24

\(\begingroup\)
Vielen Dank für den Award! Insbesondere freut mich, dass dromedar abgeräumt hat dieses Mal.

Ich finde, dass die Reformen für den Award weiter greifen müssen. Es kann nicht sein, dass es in einigen Kategorien 2-3 Gold-Awards vergeben werden und teilweise aber keine silberne. Außerdem fehlt definitiv die Kategorie für Moderatortätigkeiten.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Gerhardus am Mo. 25. Januar 2016 11:05:39

\(\begingroup\)
Dank allen Wählern für ihre goldrichtigen Stimmen!
Viel Glück den Geehrten für ihre Aufgabe, den Fortbestand des Unternehmens zu sichern, damit ich wieder Unorthodoxes schreiben kann und spätere Generationen sich darüber wundern können!\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von shadowking am Mo. 25. Januar 2016 19:32:55

\(\begingroup\)
Herzlichen Glückwunsch den diesjährigen Preisträgern. Diejenigen, die sowieso jedes Jahr ausgezeichnet werden, haben zwar wieder abgeräumt, aber die Neulinge sind doch eine ziemliche Überraschung.

Danke sehr an alle, die mich nominiert und/oder mir ihre Stimme gegeben haben, auch wenn es für mich, wieder einmal, nicht zu einem Titel gereicht hat. Vierter in der Wertung "Beste Information", und das trotz vergleichsweise weniger Beiträge, ist doch auch nicht zu verachten.

Ich habe besonders die Kategorie "Bester Artikel-Autor" vermißt dieses Jahr, und das nicht nur, weil ich selbst dort Chancen gehabt hätte, sondern auch, weil sie traditionsreich war. Nun konkurrieren die Artikelschreiber in der Informationskategorie mit denen, die im Forum aktiver sind. Besonders finde ich es ein Durcheinander, daß Informationen, die zum Themenbereich Mathematik oder Naturwissenschaft gehören, mit solchen, die Spezialthemen einzelner Teilnehmer sind (Stichwort: Vegetarismus/Veganismus), nun in der gleichen Kategorie zählen.

Gruß shadowking\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von chryso am Mo. 25. Januar 2016 20:40:45

\(\begingroup\)
Ich möchte allen herzlich für den Erhalt ihres Awards gratulieren!
Als ich mir die Punkte anschaute, tat es mir für die User, die in einer Kategorie genau 19 Punkte bekommen hatten, auch leid, dass der silberne Award erst mit 20 Punkten vergeben wird. So knapp verfehlt!
Andrerseits wird das immer so sein.

Vielleicht sollte man die Grenze dann herabsetzen, wenn besonders wenige silberne Awards vergeben wurden.
Wenn immer weniger User bei der Awardvergabe mitstimmen, sollte man die Grenze senken.

Dass manche Leute bessere Chancen auf den "besten Newcomer" haben, wird immer sein, auch wenn man die Frist verlängert. Aber derzeit HAT man wenigstens die Chance. Ich habe bei 2006 nachgeschaut, da hatten das nur die, die sich in der zweiten Jahreshälfte anmeldeten.

Dass Matroid den halb negativen Kommentar ausschloss, ist richtig so, denn wo zieht man die Grenze. Da sollen eigentlich nur Kommentare stehen mit Gründen FÜR die Wahl und nicht dagegen.

Nochmals allen Awardgewinnern meine Gratulation.
LG chryso\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Martin_Infinite am Mo. 25. Januar 2016 21:23:14

\(\begingroup\)
@shadowking: Ich stimme dir voll und ganz zu. Eine Möglichkeit wäre, wenn man unbedingt diese Kategorien beibehalten möchte, mehrere Awards zu vergeben. So wie das in anderen übergreifenden Kategorien (bester Ratgeber) ja auch schon immer der Fall ist.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von weird am Di. 26. Januar 2016 11:41:53

\(\begingroup\)
Auch ich möchte allen Gewinnern hier herzlich gratulieren. Besonders freut mich das für den "Beinahe-Newcomer" tactac, der - offensichtlich nicht nur meiner Meinung nach - eine echte Bereicherung für den MP darstellt. Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei allen jenen bedanken, die mir die Stimme in der 3M-Kategorie gegeben haben, und das, obwohl Maple - in dem ich bisher alle meine Programme geschrieben habe - trotz der hervorragenden Betreuung durch ThomasRichard auf dem MP leider nur sowas wie ein "Schattendasein" führt.

Was den Vorschlag zur Diversifizierung und Erweiterung der Awards auf andere Kategorien betrifft, stimme ich dem voll zu. Ich würde sogar sowas wie einen "Nostalgie"-Award einführen für Leute, die zwar letztes Jahr kaum in Erscheinung getreten sind, sodass schon gemutmaßt wurde, sie seien für den MP endgültig "verloren gegangen", die aber dann doch offenbar für ihre unbestrittenen Verdienste in der Vergangenheit sehr viele Stimmen bekommen haben. Außerdem würde ich ein Punktesystem einführen, wonach man z.B. 5 Punkte für den Erstgereihten, danach z.B. 3 und 2 Punkte für die Plätze dahinter vergeben kann. Mir persönlich hätte das jedenfalls in vielen Fällen die Entscheidung beim Votieren leichter gemacht und dieses System scheint mir insgesamt gerechter zu sein, indem so verdienstvolle Leute "in der zweiten Reihe" weniger leicht durch den Rost fallen.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Bernhard am Mi. 27. Januar 2016 19:03:54

\(\begingroup\)
Hallo Goswin!

Goswin schreibt
Du meinst wahrscheinlich "wenn sie bei der letzten Wahl nicht bereits einen Award gewonnen haben", oder? Sonst könnte ja jeder durch eine simple Nominierung deren Chance im nächsten Jahr zunichte machen, was eine Strafe und kein Lob wäre.

Zuerst ist mir das auch durch den Kopf gegangen, dann aber habe ich das absichtlich verworfen. Aus zwei Gründen:
1. Man bedenke, daß die Betreffenden allein durch eine Nominierung bereits eine Chance erhalten, weil sie dadurch auf der Liste stehen und den Wählern vorgestellt werden. Die können ja über den Link dort sich weiter kundig machen. Die Chance ist dann immernoch größer, als wenn sie gar nicht gewählt werden dürften.
2. Meinst Du wirklich, daß jemand aus taktischen Gründen einem anderen die Chance verringern will? Ein möglicher Konkurrent in dieser Sparte kann nur ebenfalls ein Newcomer sein. Glaubst Du, der würde sich in den Mechanismus dieser wahrscheinlich auch für ihn ersten Wahl soweit einarbeiten, um alle zukünftigen Konkurrenten per Nominierung auszuschalten?
Ich nicht. Ich freue mich, wenn ein Neuer überhaupt mit zur Wahl geht!

Viele Grüße, Bernhard\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von Goswin am Do. 28. Januar 2016 09:17:52

\(\begingroup\)
@Bernhard:
Deinen Argumenten kann ich mich nicht anschließen, sie folgen etwa dem Schema: "Warum nicht das Schlechtere nehmen, wo es doch gar nicht sooo schlecht ist, sondern nur ein klein wenig schlechter als das Gute?" Ich sehe keine Gründe, warum das zweimalige Nominieren von Newcomern überhaupt schlecht sein sollte. Die Frage "Ab wann hört ein Newcomer auf, Newcomer zu sein?" ist doch sehr philosophieanfällig.

Ich sage, dass man nach nur wenigen Tagen die Verdienste eines Newcomers nicht treffend beurteilen kann.\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

Re: Verleihung der 14. MP-Awards
von juergen007 am Sa. 10. September 2016 15:07:54

\(\begingroup\)
Huch eek
Ich sehe grad erst, dass ich ein "Königsmacherstäbchen" erhalten habe, weiß aber nicht was das bedeutet?
Jemand anders zum König gemacht?
Danke jedenfalls!
Jürgen\(\endgroup\)

 [Bearbeiten]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]