Die Mathe-Redaktion - 20.11.2017 23:51 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Fragensteller hat Anwort gelesen, aber bisher nicht weiter reagiert2017-11-20 21:29 bb
Matheformeln mit MathML
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 652 Gäste und 29 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Bearbeiten von: Abschnitt [Änderungshistorie]
  Zeilenumbrüche automatisch mache ich selbst mit HTML    

Ich möchte eine Mail an , nachdem mein Vorschlag bearbeitet ist.
  Nachricht zur Änderung:

Eingabehilfen (mit JavaScript): [Link extern intern] [$$[?] ] [MATHML[?] ]
[fed-Bereich] [LaTeX-Bereich] [hide-Bereich] [Quelltextbereich [nummeriert]][?]
[Link zurück zum Artikelabschnitt]

Vorschau:
Neuer Abschnitt in MP-Benutzung für Dummies


Wie und wo eröffne ich einen Thread


Neues Thema

Neues Thema

Wenn es sich nun aber auch so gar nicht vermeiden lässt, dass Ihr euer Problem postet, dann findet Ihr nach dem Anklicken des Kästchens Neues Thema Folgendes vor, und das wollen wir dann mal so nach und nach abarbeiten:



Wähle ein Forum


Bei der Neuerstellung eines Threads wird man ja derzeit nach einem Forum gefragt, in das der neue Thread einsortiert werden soll, und "Mathematik" ist auf dem MP sicherlich nicht unbedingt die schlechteste Wahl; aber wenn bekannt ist, dass es sich um ein Analysis-, Algebra-, Logik-Problem etc. handelt, dann darf man das auch schon mal dort eröffnen. Die weitere Einsortierung in ein Unterforum ist dann das Privileg von Moderatoren und Senioren, die in dem Thread antworten.
Ein Einsortieren in ein Unterforum ist Normalsterblichen derzeit nicht möglich.
Übrigens ist es wohl selbstverständlich, dass wir pro Thema nur einen Thread eröffnen, selbst wenn das Problem in mehrere Foren gleichzeitig zu passen scheint.

Zunächst gilt:

Bei der Wahl eines Titels kann man ja nie vorsichtig genug sein!


Das wissen wir ja alle, aber dennoch muss das nicht zu so risikolosen Titeln wie

Das ist ja eine ganz exotische und in der Mathematik höchst selten anzutreffende Aufgabenstellung ...



Es gibt ja nicht so viele Dinge, die man für gewöhnlich mit DGLen anstellt, aber jetzt weiß man wenigstens, dass es nicht das andere ist, nämlich



Einer meiner aktuellen Favoriten. Korrekt geschrieben und Null Information. Könnte der Anfang eines Rollenspiels sein.




Abküfi ist ja auch sehr schön, aber wenn man noch genug Platz hat, dann darf man das auch ausschreiben.




Öhm ja, ein bisschen mehr sprachliche Struktur plus Semantik und ein Schuss Interpunktion können hilfreich sein, um das Problem angemessen zu beschreiben und zu verstehen.

Das Beste, was man über die folgenden Titel sagen kann, ist, dass sie wenigstens konsistent gewählt wurden, aber muss der Threadtitel wirklich so "informativ" gewählt werden, dass er so heißt wie das Forum, in das er dann einsortiert wird?







Gestaltung eines Titels


Dass ein Titel auch optisch nach Möglichkeit was hermachen soll, das ist ja klar. Richtig hässlich sind dabei Titel, die einfach nur aus reinem LaTeX- oder fed-Code bestehen.

So richtige Burner sind dann so Sachen wie:



Mir ist schon klar, dass das alles wirklich gut gemeint ist, aber vielleicht können wir uns ja darauf einigen, dass man das vielleicht besser machen kann.
Stellt sich nur noch die Frage: Wie?

Nun ja, typische Probleme sind Exponenten, Summen, Indizes, Sonderzeichen etc.

Ich verweise da mal auf den späteren Abschnitt hier.

Eigene Beiträge wiederfinden


Meine Beiträge bzw. Meine Fragen/Themen

Die findet Ihr hier:

bzw.

Solltet Ihr Euren eröffneten Thread nicht wiederfinden (beispielsweise weil da wieder einer dieser übereifrigen Moderatoren zwecks Aufpolierens seines Egos Euren mit ach so viel Bedacht gewählten Thread umbenannt oder gar noch schlimmer, in ein anderes Forum verschoben hat), dann klickt einfach im linken Reiter auf

Meine Beiträge bzw. Meine Fragen/Themen


Eigene Thread-Titel selber editieren


Titel ändern:



Wenn Ihr auf die absurde Idee kommen solltet, Euren Titel selbst umgestalten zu wollen, z. B. weil Ihr Angst habt, damit im Stilblüten-Thread zu landen oder um dem Moderator eins auszuwischen, der diesen zuvor mühsamst editiert hat, so bietet der MP seit kurzem auch Euch Normalsterblichen diese Möglichkeit. Gott sei Dank steht Euch diese Möglichkeit nur für eigene eröffnete Threads zu. Dazu geht Ihr einfach auf einen von Euch geschriebenen Beitrag im besagten Thread, klickt auf Ändern und findet etwas in der Art wie im Bild oben. Dort einfach in das Eingabefeld den alten Titel durch Euren neuen Versuch ersetzen.

Bitte nicht nutzen


Dann seht Ihr ja ober- und unterhalb des Eingabefensters die Reihen von Smileys und anderen ach so wahnsinnig witzigen Icons. Davon lasst Ihr nach Möglichkeit die Finger. Auch wenn Euch oder noch so verführerisch zuzuzwinkern und vermeintlich laut "Klick mich!" zu rufen scheinen, seid stark und sagt "NEIN!".
Entgegen vielfach anzutreffender infantiler Auffassung lösen solche Smileys & Icons nämlich keinen erhöhten und intensivierten Antworttrieb aus, sondern wenn - vor allen bei den Mädels hier - einen akuten Migräne- und bei manchem Männlein einen Tobsuchtsanfall.


Ist doch was für Weicheier, diese Rechtschreibprüfung Sprache einstellen



RechtschreibprüfungSprache einstellen




"I will not go down to posterity talking bad grammar." (Benjamin Disraeli, 1804–81, while correcting proofs of his last Parliamentary speech, 31 March 1881)

...
und wen es interessiert:
großbuchstaben (im text) sind redundant.
in jeder anderen sprache kann man nomen auch erkennen, ohne dass sie groß geschrieben sind.
satzanfaenge kann man an punkten erkennen.
namen erkennt man auch. es sei denn, sie sind bescheuert und es ist dann nicht eindeutig, was gemeint ist. ;)

es zeugt von unwissenheit das als "rechtschreibschwaeche" zu bezeichnen. jeden, der das tut, ignoriere ich. ;) ("denn sie wissen nicht, was sie tun..")
ich verwende einfach moeglichst konsisten mein eigene modell.
...

(Luke, ein MP-Senior)


Also wenn es danach geht, dann haben einige MPler ihren Platz in der Geschichte bereits sicher, und er ist nicht nur historisch bedingt ganz gewiss nicht der an Disraelis Tafel.

Es gibt sogar Clubs wie den erhälst-Club mit zahlreichen Mitgliedern.
Ich persönlich bin seit einer PN von Tetris ein ehemaliges Mitglied dieses Clubs.

Ebenfalls mitgliederstarke Verbände sind der vorraus-Verein und die Standart-Klasse.
Ich fasse es nicht, dass die MP-Suche bei der Eingabe des Suchbegriffs "Standart" auch die Vorkommen von "Standard" mit angibt.
Natürlich gibt es auch Konservative, die sich in Anlehnung an die Gruppe 47 in der Traditionalistenorganisation Duden 47 regelmäßig bei einem Schoppen Wein zum Scrabbeln treffen. Wer dabei sein will: Stammtisch ist jeden zweiten Dienstag im Monat "Im weissen Rößl".

Man kann es natürlich halten wie einst Luke, aber meiner Meinung nach darf man sich auch ein wenig Mühe geben. Das bedeutet nicht, dass hier fehlerloses Schreiben verlangt werden soll *, aber die Konsistenz von Form und Inhalt sollte schon weitestgehend gewahrt sein. Wer sich von anderen ein wenig Mühe und Sorgfalt beim Antworten erhofft, der darf selbige auch an den Tag legen. In meinen Augen ist das auch eine Form des Respekts und der Wertschätzung, die man anderen gegenüber zeigt.

* Ich werde doch den Teufel tun und hier zu Intoleranz aufrufen, wenn ich davon ausgehen muss, selbst Anlass dazu zu bieten.
Man muss ja auch nicht gleich alles auf einmal können. Hiermit kommt man auch schon recht weit.


 Zeige Vorschau  - eine der meistunterschätzten Funktionen


 Zeige Vorschau 



 Zeige Vorschau  anklicken und Ihr habt die Möglichkeit vorher zu sehen, was Ihr denn so auf die Menschheit loslasst. Von dieser Option solltet Ihr reichlich Gebrauch machen, denn so mancher Schnitzer wird da im Vorhinein erkannt und bedauerlicherweise wohl auch auch so manche Kuriosität dem nach Belustigung dürstenden Mob vorenthalten.

Wiederherstellen von Beiträgen durch "Autospeichern"


Ein mehr als nettes Feature ist, dass schon durch bloßes Tippen das Gedächtnis des MP aktiviert wird. Selbst wenn Ihr das Fenster wieder komplett schließt und den Beitrag nicht abschickt, selbst wenn Ihr Euch zwischenzeitlich vom MP freiwillig oder unfreiwillig verabschiedet, merkt er sich Eure getippten Worte für die nächsten Stunden. Also in Wirklichkeit veranlasst der MP die Erstellung einer Kopie des Beitrags und merkt sich, wo diese Kopie liegt. Falls Ihr Euch dann später doch noch dazu entschließen solltet, ihn abzuschicken, dann geht Ihr dazu einfach wieder auf den -Button und findet dann so etwas wie

Autospeichern Autospeichern aktiviert aktiv [?] Autospeichern aktiviert wiederherstellen möglich v1 30.6.2011 12:27:46 Sicherung löschen

Anklicken und man kann die gewünschten Passagen mittels Copy & Paste in das Eingabefenster übertragen. Historisch nahm das Ganze hier seinen Anfang, wo man auch noch so manche Erläuterung und weitere Informationen findet.
Diese wunderbare Einrichtung soll ja schon so manchen Nervenzusammenbruch verhindert haben.

per Email informieren


Mich per Email informieren, wenn Antworten folgen



Normale Menschen halten sich ja nicht regelmäßig hier auf, sondern stellen ab und zu eine Frage. Normale Menschen haben auch was Besseres zu tun, als täglich, stündlich, minütlich ... auf dem MP nachzuschauen, ob denn ihre gestellte Frage beantwortet worden ist oder auf einen Beitrag reagiert worden ist. Für diese Minderheit unter den Besuchern des MP gibt es dieses praktische Feature, denn der MP nimmt sich auch dieser Randgruppe an.

Submit






Betätigen von katapultiert Euch dann endlich in die MP-Umlaufbahn.

Übrigens solltet Ihr Euch dann Euren geposteten Beitrag nochmal anschauen, denn nicht selten sieht das "in groß" anders aus, und Ihr schafft es, Fauxpas auszubügeln.
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]