Die Mathe-Redaktion - 17.11.2017 18:22 - Registrieren/Login
Auswahl
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 574 Gäste und 21 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Bearbeiten von: Abschnitt [Änderungshistorie]
  Zeilenumbrüche automatisch mache ich selbst mit HTML    

Ich möchte eine Mail an , nachdem mein Vorschlag bearbeitet ist.
  Nachricht zur Änderung:

Eingabehilfen (mit JavaScript): [Link extern intern] [$$[?] ]
[fed-Bereich] [LaTeX-Bereich] [hide-Bereich] [Quelltextbereich [nummeriert]][?]
[Link zurück zum Artikelabschnitt]

Vorschau:
Neuer Abschnitt in MP-Benutzung für Dummies


Warnung - Biotop für Bekloppte



Dass Mathematik zumeist von Männern betrieben wird, könnt Ihr daran erkennen, dass die gewählten Begriffe für Gebiete fast alle weiblich* sind wie
  • die Analysis
  • die Algebra
  • die Topologie
  • die Logik



Wählt daher bei Eurer Anmeldung nach Möglichkeit einen Nick, der Euch ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit und Hilfe garantiert. So etwas wie Sexy-Pamela-90100-60-90 ist sicherlich ein guter Kandidat. Erstaunlicherweise ist dieser Ansatz noch gar nicht richtig genutzt worden, wie man hier sehr gut sehen kann. Da ist also noch viel Luft. Ihr unterstreicht dessen positiven Effekt sicherlich noch durch die Wahl eines aufreizenden Avatars, wie Ihr ihn hier
Blonder Avater bzw. Warnung: Dieses Bild könnte WIRD Ihr Schamgefühl verletzen!
fast in Vollendung sehen könnt.

Nachdem Ihr Euch angemeldet habt, könnt Ihr hier Euer Profil mit vermeintlich wichtigen und unwichtigen Informationen füllen, bevor Ihr von anderen Leuten quasi aus dem Nichts heraus unverlangt dazu aufgefordert werdet. Der "Facebook-Twitter-ich-bin-auf-dem-Klo-was-macht-ihr-so-Generation" fällt so etwas wahrscheinlich wesentlich leichter als der "Ich-hab-den-Volksbefragungsverweigerungsbescheid-eingerahmt-Generation" und es gibt ja auch gute Gründe gegen Facebook.

Tragt dem nach Möglichkeit im Titel Rechnung, aus welcher Gruppe sich die meisten Eurer potenziellen Helfer rekrutieren, indem Ihr Begriffe einbaut, die die hier anwesenden Männer anlocken, wie z. B.


Solltet Ihr hin und wieder das Gefühl haben, dass sich hier einige King Kong gleich unter dem Deckmantel des Helfers mehr auf die eigene Brust schlagen als auf die Interessen und Bedürfnisse des Hilfesuchenden zu achten, dann sei Euch an dieser Stelle versichert:
Damit steht Ihr nicht alleine da und bei manchem Post muss ich unwillkürlich an Tarzan denken.
Bei einigen warte ich ja immer noch auf die kopernikanische Wende, sprich, dass nicht sie, sondern der Fragende im Mittelpunkt eines Dialogs steht.

Das kann man ja nun ein Ärgernis nennen, aber wenn man Folgendes weiß:

"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." und "Wissen ist Macht!",

dann ist es nur natürlich und konsequent, denn wir befinden uns hier auf dem MP - um es mit Jürgen Becker zu sagen - einem Biotop für Bekloppte.

Es wird deutlich erträglicher, und die meiste Zeit über ist es sogar höchst amüsant, wenn man es wie ein Rollenspiel betrachtet und weiß, dass es diverse Charaktere gibt.

Da gibt es einige MPler, die einem Thor gleich den Pädagogen-Hammer lässig schwingend durch die Gegend laufen, allzeit willig und bereit, diesen bei jeder sich vermeintlich bietenden Gelegenheit zu schleudern.

Es gibt Mathematiker, die zu ihrem Fach eine ähnlich lustvolle Beziehung wie Sledge Hammer zu seiner Susi haben.

Einige MPler wiederum glauben anscheinend, über ein Lehr-Gen zu verfügen, das sich dann aber bei genauerer Betrachtung lediglich als Belaber-Gen entpuppt. Ich-bezogen, vermeintlich dialogisierend, in Wirklichkeit monologisierend, das "WIE - das weißt Du nicht?-Lied" laut vor sich hersingend stolzieren sie pfauenhaft ständig komparasierend einfacher - schöner - besser, höher - schneller - weiter auf diesem Planeten, dass es eine Pracht ist und man manchmal zur Flinte greifen möchte, um solch ein kapitales Exemplar zu erlegen. Viele dieser Leute sind Mitglieder der DD-Spezialeinheit. (DD=Die Didaktiker, die Elitekämpfer, also die Navy Seals, des MP)
Mir ist sogar schon zu Ohren gekommen, dass ob des nicht selten bramarbasierenden Tonfalls MP mit Mobbing-Planet übersetzt wird.

Es gibt die Gruppe der Fedisten, den klassischen aufgezogenen Westerner, den Das-letzte-Wort-haben-Müsser-Typ, nicht selten ein ZdMP das Pendant zum Zeugen Jehovas, Zeuge des MP. Keine Diskussion, kein Post, zu dem er nicht noch was zu sagen oder zu kommentieren hätte, gerne auch im Komparativ. Selbst PNs wie "Danke." bilden natürlich nicht das Ende einer Konversation, und wenn man großes Glück hat, dann kommt als Antwort nur noch ein Smiley zurück. Sie kennen auch nicht diese Möglichkeit. Manchen MPlern ist die Zugehörigkeit zu einer Gruppe gar nicht genug, und ihr Sozialleben leidet auch nicht selten unter Ihren MP-Aktivitäten.
Seid also nicht allzu streng mit ihnen, denn das Gros der MPler rekrutiert sich, wie man fairerweise zugeben muss, aus liebenswerten, hilfsbereiten Menschen ohne allzu große Allüren, die sich im Stillen und nach innen freuen, wenn es Ihnen gelingt, dem Gegenüber ein stückweit des oftmals als beschwerlich empfundenen mathematischen Weges leichter zu gestalten.

Wie in jedem guten Rollenspiel, eigentlich in jeder Gruppe von Menschen, gibt es auch auf dem MP verschiedene Stufen der Erleuchtung.
  • Für Sterbliche sieht das MP-Forum so aus
  • Für Senioren und Moderatoren sieht das MP-Forum mit geballten SuMo-Notizen so aus: Klick
  • Buri sieht die Welt so: Klick
  • fru hat hier auch eine schöne Sicht
  • Sonnhards Welt
  • Gockel sieht's so
  • Martin setzt auch Prioritäten
  • Für owk sieht der MP so aus: Klick
  • Für Matroid sieht er so aus: Klick
  • Wayne's World (Upps, keine Ahnung, wie das hier reingekommen ist)


Selbstverständlich fängt hier der eigentliche Spaß erst ab dem Senior-Status an, denn Senioren haben hier auf dem MP mindestens halbgöttlichen Status, echte Göttlichkeit beginnt bei owk.

Allein die von Matroid organisierten Incentive-Reisen, oftmals unter dem Deckmantel MPCT durchgeführt, sind legendär und die Tatsache, dass davon quasi keine öffentlich zugänglichen Photos existieren, also ich sag es mal so: Ergo könnte sich sicherlich noch die ein oder andere Scheibe davon abschneiden.

* Gut, das gilt im Grunde genommen so für fast jede Wissenschaft, aber das soll uns jetzt nicht weiter bekümmern
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]