Vier2 - Ein schwarzes Loch pubertiert
Von: buh
Datum: Mo. 13. März 2017 21:10:38
Thema: Bildung


Kupfersulfatlösunglogo für buhs Montagsreport
42

Ein schwarzes Loch pubertiert
 

Nach dem Impfen einer Kupfersulfatlösung: Anfangs kaum sichtbar beginnt ein Kristall zu wachsen. Ion für Ion, Schicht für Schicht. Eines Morgens ist er groß. Schön. Unvergleichlich. Der schönste Kristall der Welt.

Es hat keinen Urknall gegeben. Es gab nicht einmal ein leichtes Knacken.
Einer hatte eine Idee und machte sie zur materiellen Gewalt.
Das Internet erweiterte sich ein wenig, kaum spürbar. Ich hatte Glück, ich war dabei.
Dabei bei der Geburt eines schwarzen Lochs.
Von Anfang an konnte ich zusehen, wie es wächst. Konturen bekommt. Bewohner. Eine Rückseite. Eine Inside. Wie es eine immer stärkere Anziehungskraft entwickelt und mehr und mehr Leute in seinen Bann schlägt.
Eine irrsinnige(?), unerklärliche(?) Anziehungskraft ist es, die mich seit vier2 Jahren an das schwarze Loch bindet.
Millionen Menschen wissen weder, was schwarze Löcher sind, noch dass es schwarze Löcher gibt. Sie sind deswegen aber nicht unglücklich. Sie wissen einfach nicht, was ihnen fehlt.

Niemand hatte das kleine schwarze Loch gefragt, ob es erwachsen werden wolle. Es ist einfach geschehen. Es pubertiert. Noch zwei Jahre, dann ist der Matheplanet volljährig.
 
Bild mit Kerze und Rose

Danke, dass ich dabei sein darf.

buh2k+17




Dieser Artikel kommt von Matroids Matheplanet
http://matheplanet.com

Die Url für diesen Artikel ist:
http://matheplanet.com/default3.html?article=1788