Forumregeln
Von: matroid
Datum: Sa. 05. Oktober 2002 18:01:28
Thema: Matroids Matheplanet


Liebe neue Mitglieder, geschätzte alte Mitglieder,



viele von Euch studieren oder beginnen jetzt mit dem Studium,
andere besuchen die Oberstufe und haben es nicht
mehr weit bis zum Abitur.



Der Matheplanet mit seinem Forum ist ein Ort, an dem ihr Fragen
zur Mathematik gern stellen könnt.

Damit das gut funktioniert,
muss es einige Regeln geben.


Wenn du im Forum Fragen stellst, dann bitte:

  1. Wähle einen Betreff, der gut zur Aufgabe passt.


  2. Achte darauf, dass die Aufgabe vollständig und richtig aufgeschrieben ist.


  3. Achte auf Rechtschreibung und Zeichensetzung. Vermeide irgendwelchen Jargon. Dann versteht man dich am besten.


  4. Um Deine Aufgabenstellung klar und für alle leicht lesbar darzustellen, verwende unseren fedgeo Formeleditor. oder <math>\LaTeX</math>.


  5. Bitte immer eigene Lösungsansätze und -versuche beschreiben, damit deine Schwierigkeiten besser erkannt werden können.


  6. Zur Einstufung der Aufgaben gibt es die Auswahl: Schule - Universität - Beruf - Andere.

    Bitte wähle die richtige Einstufung. Wer an der Uni (Hochschule) ist, wählt i.d.R. Universität.
    Diese Selbsteinstufung hat den Sinn, dass die Antworten passend zu den Vorkenntnisse gegeben werden können.

    Jeder kann bei seinen persönlichen Einstellungen seine übliche Stufe voreinstellen.
    Mehr dazu hier.


  7. Bitte keine Fragen wie diese: "Hier ist ein Link zu meinem Übungszettel,
    ich suche die Lösung zu Aufgabe 3.
    "

    Wer so sparsam mit seiner Zeit ist, dass er die Aufgabe nicht mal abschreiben
    kann und anscheinend auch keinen Lösungsansatz gemacht hat,
    der sollte nicht erwarten, dass sich andere die Zeit nehmen, die Aufgabe für ihn/sie
    zu lösen.


  8. Wenn Du Antworten erhältst und danach weitere Fragen hast, dann stelle
    diese Fragen zur ursprünglichen Frage. Für Anschlussfragen niemals ein neues Thema eröffnen.

    Versuche aber vor neuen Fragen die gegebenen Antworten zu verstehen!


  9. Wenn deine Frage beantwortet ist, dann gib bitte eine positive
    Rückmeldung. Derjenige, der die Frage beantwortet hat, freut sich dann.


  10. Niemals die gleiche Aufgabe zweimal stellen! Doppelte Fragen werden auf
    jeden Fall gelöscht.


  11. Bitte nicht ungeduldig sein. Wenn eine Frage nicht beantwortet wird, dann liegt
    es nicht am Nicht-Wollen sondern am Nicht-Wissen. Evtl. hast du noch Zusatzinformationen,
    die du geben könntest, um jemanden auf eine Idee zu bringen?


  12. Das Matheplanet-Forum ist ein Hilfeboard auf Gegenseitigkeit, d.h.:
    wenn Du schon auf eine Antwort auf Deine Frage wartest, dann schau doch, ob Du ín der Zwischenzeit anderen helfen kannst, und hoffentlich wird Dir dann auch geholfen.


  13. Erfahrungsgemäß klappt es hier mit Antworten und Hilfe zu Problemen in den
    Anfängervorlesungen und etwa bis zum Vordiplom gut.

    Für fortgeschrittenere Themen ist das nicht so sicher. Vielleicht findet sich jemand mit dem passenden Spezialgebiet, vielleicht auch nicht.


  14. Neue Fragen nicht an bestehende Themen anhängen.


  15. Bevor Du Fragen stellst, solltest Du Suchmaschinen oder auch die Suchfunktion auf dem
    Matheplaneten fragen. Einige Standardwerkzeuge findet man hier.


  16. Wie in jedem Internet-Forum gibt es auch auf dem Matheplaneten Trolle. So bezeichnet man im Internet Menschen, die Beiträge verschicken, mit denen sie erkennbar nur provozieren wollen, ohne einen wirklichen Beitrag zur Diskussion zu leisten. Die allgemeine Weisheit im Umgang mit Internet-Trollen lautet: "Don't feed the trolls!", denn das würde sie nur ermutigen. Das heißt, antworte ihnen nicht, denn das ist die Aufmerksamkeit, nach der sie sich sehnen.


  17. Oft werden auch Diskutanten als Trolle bezeichnet, die eine kontroverse Meinung nicht nur vertreten, sondern auch tatsächlich von ihr überzeugt sind und unbeirrbar bis hin zu persönlichen Angriffen auf dieser bestehen. Auch hier gilt der gute Rat: Halte dich persönlich zurück. Melde den Beitrag einem Moderator oder an Matroid. Diese können dann entscheiden, ob der Thread gesperrt wird, um weiteres "Unheil" zu verhindern. Andere mögliche Konsequenzen sind das Löschen einzelner Beiträge oder sogar die Kündigung einer Mitgliedschaft. Das macht keine Freude, so eingreifen zu müssen, aber manchmal muss es sein.


  18. Diskussionen, in denen es um Glaubensfragen geht, führen fast sicher nach kürzester Zeit zum Streit zwischen Mitgliedern. Ein Streit, der aber niemals entschieden werden kann, es geht eben um Glaubensfragen und Überzeugungen zu Heilslehren aller Art. Ich bitte um Verständnis, dass Matroids Matheplanet solche Diskussionen stoppen wird. Schließlich wird Matroids Matheplanet auch Diskussionen stoppen, sobald darin Nazi-Vergleiche verwendet werden.


  19. Posts, die Werbung enthalten, werden gelöscht. Links werden entfernt, wenn sie auf externe Inhalte zum offensichtlichen Zwecke der Werbung verweisen. Außerdem wird Matroids Matheplanet im Rahmen seiner Verantwortung gemäß § 5 Abs. 1 TDG bzw. § 5 Abs. 1 MDStV (siehe auch hier) erforderlichenfalls in Forumbeiträgen enthaltene Links entfernen.


  20. Besuche auch mal den Chat. Es macht viel mehr Spaß jemandem zu helfen, mit dem
    man sich schon ein wenig unterhalten hat. So konnte im Chat auch schon manches Verständnisproblem besprochen werden.

Auf gutes Gelingen!

Matroid
05.02.2017: Abschnitte 16, 17 und 18 hinzugefügt
05.02.2017: Abschnitte 19 hinzugefügt


Dieser Artikel kommt von Matroids Matheplanet
http://matheplanet.com

Die Url für diesen Artikel ist:
http://matheplanet.com/default3.html?article=306