Forum:  Textsatz mit LaTeX
Thema: Umbruch verbieten
Themen-Übersicht
scorp
Senior
Dabei seit: 07.10.2002
Mitteilungen: 4341
Aus: Karlsruhe
Themenstart: 2008-06-11 11:50

Hallo zusammen.

Ich würde LaTeX gerne an manchen Stellen einen Seitenumbruch verbieten, etwa habe ich eine Umgebung "Bemerkung",

\begin{Bemerkung}~
  \begin{itemize}
    \item Blah.
    \item Blupp.
  \end{itemize}
\end{Bemerkung}

und nun kommt es vor, daß LaTeX "Bemerkung" noch auf die alte Seite schreibt und dann umbricht, was ziemlich doof aussieht.

Wer weiß Abhilfe?

Grüße,
Alex

[ Nachricht wurde editiert von scorp am 11.06.2008 11:50:47 ]


huepfer
Senior
Dabei seit: 19.11.2003
Mitteilungen: 6876
Aus: Münster/ eigentl. Allgäu
Beitrag No.1, eingetragen 2008-06-11 14:12

Hallo Alex,

hast Du schon mal versucht \nopagebreak[4] an die Stelle zu setzen? In den eckigen Klammern kann man die Priorität setzen. Siehe auch hier.

Gruß,
   Felix


Stefan_K
Senior
Dabei seit: 13.07.2005
Mitteilungen: 4281
Aus: Hamburg
Beitrag No.2, eingetragen 2008-06-11 14:22

Hallo Alex!

Das needspace-Paket wäre dafür gut geeignet. Es verhindert den Seitenumbruch über einen bestimmbaren Abstand hinweg und bricht die Seite um, falls nicht genügend Raum vorhanden ist. Beispielsweise:
LaTeX
\usepackage{needspace}
...
\needspace{5\baselineskip}
\begin{Bemerkung}~
  \begin{itemize}
    \item ...
...

Einen anderen Weg bietet die samepage-Umgebung oder die Verwendung von minipage, damit kann man aber im Gegensatz zu needspace nicht so einfach den Umbruch nur am Beginn einer Umgebung wie dieser Auflistung verhindern.

Viele Grüße,

StefanK




[Die Antwort wurde vor Beitrag No.1 begonnen.]


scorp
Senior
Dabei seit: 07.10.2002
Mitteilungen: 4341
Aus: Karlsruhe
Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2008-06-12 15:43

Hallo ihr beiden und danke für eure Antworten.

@Felix: Das funktioniert leider nicht. Wenn ich \nopagebreak[4] hinter (oder auch vor) das "~"-Zeichen im obigen Beispiel schreibe, so hat das merkwürdigerweise keinerlei Auswirkungen.

@Stefan_K: needspace scheint zu funktionieren. In ersten kleinen Tests hat es geklappt, ob es auch immer das tut, was ich haben will, konnte ich bisher noch nicht feststellen. (Ich befürchte das ist unentscheidbar ... ;-) )

Ich melde mich wieder, falls Rückfragen auftreten, ansonsten bin ich erstmal glücklich.

Grüße,
Alex




Dieses Forumbeitrag kommt von Matroids Matheplanet
http://http://matheplanet.com

Die URL für dieses Forum-Thema ist:
http://http://matheplanet.com/default3.html?topic=104893=409
Druckdatum: 2017-11-23 13:59