Die Mathe-Redaktion - 18.12.2017 02:23 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 351 Gäste und 3 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 

Antworte auf:  MP-Stilblüten etc. sammeln von mire2
Forum:  Spiel & Spaß, moderiert von: Cousinchen

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                     
                    
                  
Nachricht:


 
 


Eingabehilfen (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-Bereich] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [hide-Bereich] [Quelltext [num.]][?]
 Zeige Vorschau      Schreibe im fedgeoFormeleditor oder mit Latex.

Wähle Smilies für Deine Nachricht: :-) :-( :-D ;-) :-0 8-) :-? :-P :-|
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
BerndLiefert
Aktiv
Dabei seit: 21.10.2014
Mitteilungen: 261
Herkunft: Lehramtplanet
 Beitrag No.1096, eingetragen 2017-11-07 21:07    [Diesen Beitrag zitieren]

Jemand schreibt:
Kennt ihr gute Literatur für Physiker zu nicht-kompakten Lie-Algebren und deren Darstellungstheorie, Dunkin-Diagrammen etc.?

fed-Code einblenden


Bernhard
Senior
Dabei seit: 01.10.2005
Mitteilungen: 5754
Herkunft: Merzhausen, Deutschland
 Beitrag No.1095, eingetragen 2017-11-01 23:45    [Diesen Beitrag zitieren]

2017-10-13 14:45 - Hans-Juergen in Beitrag No. 1093 schreibt:
"Schon bei der Vorstellung des Euer-Satzes im ersten der beiden Artikel ist der Autorin ... vielleicht ein kleiner Patzer unterlaufen."

@ Hans-Jürgen:
Eigentlich schade, daß ich nicht auch noch das u mit einem i verwechselt habe - auf der Tastatur läge es ja so praktisch daneben...

Bernhard


Wauzi
Senior
Dabei seit: 03.06.2004
Mitteilungen: 11078
Herkunft: Bayern
 Beitrag No.1094, eingetragen 2017-11-01 23:40    [Diesen Beitrag zitieren]



Ich finde die Definition nicht, was eine monogame Gruppe ist.

Wer weiss das?



Wahrscheinlich eine aussterbende Spezies.

Gruß Wauzi


Hans-Juergen
Senior
Dabei seit: 31.03.2003
Mitteilungen: 1267
Herkunft: Henstedt-Ulzburg
 Beitrag No.1093, eingetragen 2017-10-13 14:45    [Diesen Beitrag zitieren]

"Schon bei der Vorstellung des Euer-Satzes im ersten der beiden Artikel ist der Autorin ... vielleicht ein kleiner Patzer unterlaufen."


Slash
Aktiv
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 5859
Herkunft: New York
 Beitrag No.1092, eingetragen 2017-10-11 01:55    [Diesen Beitrag zitieren]

Der Service auf dem MP scheint nachzulassen. wink

jemand schreibt:
Achtet niemand auf mich?  frown


BlakkCube
Senior
Dabei seit: 12.02.2010
Mitteilungen: 519
Herkunft: Potsdam
 Beitrag No.1091, eingetragen 2017-10-08 22:05    [Diesen Beitrag zitieren]


ich habe in Lineare Algebra eine Aufgabe, an der ich ziemlich hänge.

Ich denke, solche Trennungsängste sind durchaus normal  wink


Primentus
Aktiv
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 525
Herkunft: Deutschland
 Beitrag No.1090, eingetragen 2017-09-27 17:02    [Diesen Beitrag zitieren]

2017-09-27 14:08 - Jemand schreibt:
Wir haben leider nur ein Übungsblatt zur affigen Geometrie gehabt

Da hat sich wohl jemand den Tag des schlechten Wortspiels schon direkt zu Herzen genommen, obwohl dieser erst am 12. November ist. biggrin

LG Primentus


Chandler
Senior
Dabei seit: 07.03.2011
Mitteilungen: 897
Herkunft: Hamburg
 Beitrag No.1089, eingetragen 2017-09-14 01:04    [Diesen Beitrag zitieren]

jemand schreibt:
Beispiel zu Satz von Heini-Borel

Hat mich heute Abend noch zum Lachen gebracht smile


weird
Senior
Dabei seit: 16.10.2009
Mitteilungen: 3535
Herkunft:
 Beitrag No.1088, eingetragen 2017-08-18 21:20    [Diesen Beitrag zitieren]

2017-08-18 20:38 - ligning in Beitrag No. 1087 schreibt:
jemand schreibt:
die Transpornierte Matrix

hihi *kicher*

Ja, der Ansporn durch die näherrückende Klausur ist nicht zu übersehen.  biggrin


ligning
Senior
Dabei seit: 07.12.2014
Mitteilungen: 1755
Herkunft: Berlin
 Beitrag No.1087, eingetragen 2017-08-18 20:38    [Diesen Beitrag zitieren]

jemand schreibt:
die Transpornierte Matrix

hihi *kicher*


Primentus
Aktiv
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 525
Herkunft: Deutschland
 Beitrag No.1086, eingetragen 2017-08-18 12:27    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo Bernhard,

danke für Deine ergänzenden Ausführungen.
Ja, da merkt man wieder, dass Sprache/Linguistik ein spannendes und teils auch komplexes Thema ist.

Stimmt - "Reserve" hätte man in dem einen Fall wohl noch sagen können. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. wink

Aber natürlich können wir uns nun auch gerne wieder auf die Stilblüten konzentrieren. wink

LG Primentus

Edit: Habe gerade gemerkt, dass ich meinen Nicknamen (unabsichtlicherweise) falsch geschrieben hatte: Primenuts. Da hab ich ja direkt meine eigene Stilblüte geliefert, wobei aber die Frage offen bleibt, was prime Nüsse überhaupt sein sollen (vielleicht eine prime Anzahl von Nüssen). biggrin


Bernhard
Senior
Dabei seit: 01.10.2005
Mitteilungen: 5754
Herkunft: Merzhausen, Deutschland
 Beitrag No.1085, eingetragen 2017-08-18 00:54    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo Primentus!

Nur zur Ergänzung:

Lektor
Referent, Referendar
Reserve

Zölibat kommt von lateinisch caelebs‚ „allein, unvermählt lebend“, lateinisch caelibatus, „Ehelosigkeit“, also ursprünglich einem Adjektiv. Und passend dazu haben wir ja auch "zölibatär". Es handelt sich hier ja auch nicht um eine Tätigkeit, also bedarf es auch keines Verbes!

Und Spagat kommt vom italienischen: spaccata "Grätsche" bzw. spaccare "spalten". Hier stammt die Endung "-at" also nicht aus der Ableitung, sondern war bereits vorher im Ursprungswort, einem Substantiv, drin. Ein dazugehöriges Verb könnte vielleicht "spagieren" heißen, aber 1.) ist es wohl erst später ins Deutsche gekommen (siehe die obigen Synonyma) und stammt deshalb nicht mehr wie andere aus dem Latein und 2.) haben wir "Spagat machen" als verbale Form dafür konstruiert.

Übrigens auch so was:
konstruieren - Konstrukt - Konstruktion

Viele Grüße von Bernhard

PS.: Wir sollten aber trotzdem nicht vergessen, daß wir uns hier eigentlich im falschen Forum befinden: Nämlich bei den Stilblüten und nicht im Linguistenforum. Auch wenn solche ethymologische Knobeleien obt richtig Spaß machen (mir jedenfalls).


darkhelmet
Senior
Dabei seit: 05.03.2007
Mitteilungen: 2134
Herkunft: Bayern
 Beitrag No.1084, eingetragen 2017-08-17 16:00    [Diesen Beitrag zitieren]

2017-08-17 09:24 - DerEinfaeltige in Beitrag No. 1081 schreibt:
Dass man Zitation als Synonym für Zitat verwenden kann war mir übrigens auch neu. das kannte ich auch nur als Anglizismus.

Ein Anglizismus, der oft genug verwendet wird, steht halt auch im Duden.

In lignings Link steht übrigens "das Zitieren" und nicht "das Zitat" als Definition, was nicht das gleiche ist und mir deutlich plausibler erscheint.


dietmar0609
Senior
Dabei seit: 29.06.2007
Mitteilungen: 2547
Herkunft: Oldenburg , Deutschland
 Beitrag No.1083, eingetragen 2017-08-17 13:44    [Diesen Beitrag zitieren]

Hat mal jemand nachgeschaut, was "Zitat" auf französisch heisst?


Primentus
Aktiv
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 525
Herkunft: Deutschland
 Beitrag No.1082, eingetragen 2017-08-17 12:43    [Diesen Beitrag zitieren]

2017-08-17 09:24 - DerEinfaeltige in Beitrag No. 1081 schreibt:
Spontan fallen mir ein:
filtrieren / Filtrat / Filtration
kastrieren / Kastrat / Kastration

Danke, das sind sehr gute Beispiele.

Ansonsten kommt es mir auch so vor, wie wenn bei vielen weiteren Wörtern dieser Art mindestens eine der drei Wortformen ungebräuchlich oder unsinnig wäre.

LG Primentus


DerEinfaeltige
Senior
Dabei seit: 11.02.2015
Mitteilungen: 1214
Herkunft:
 Beitrag No.1081, eingetragen 2017-08-17 09:24    [Diesen Beitrag zitieren]

Spontan fallen mir ein:
filtrieren / Filtrat / Filtration
kastrieren / Kastrat / Kastration

Es gibt wohl noch weitere Wörter, die man derart bilden würde, nur ist doch meist eine der Formen ungebräuchlich oder gar unsinnig.

Bspw.:
titrieren / Titrator / Titrant / Titrand / Titer / Titration
Alles möglich und sinnvoll, doch was wäre das "Titrat"?


Dass man Zitation als Synonym für Zitat verwenden kann war mir übrigens auch neu. das kannte ich auch nur als Anglizismus.

Für mich galt bis dato:

Zitation:
Der Schüler wurde ob seiner verbalen Entgleisungen zum Rektor zitiert.

Zitat:
Der Rektor zitierte die verbalen Entgleisungen des Schülers.


Primentus
Aktiv
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 525
Herkunft: Deutschland
 Beitrag No.1080, eingetragen 2017-08-17 02:27    [Diesen Beitrag zitieren]

2017-08-17 00:38 - Bernhard in Beitrag No. 1079 schreibt:
strahlen - Strahl - Strahlung
falten - Falte - Faltung
schreiben - Schrieb - Schreibung
enden - Ende - Endung

Hallo Bernhard,

interessant, ja - da scheint es tatsächlich oft zwei zugehörige Substantive zu geben.

2017-08-17 00:38 - Bernhard in Beitrag No. 1079 schreibt:
zitieren (von lat. citatum/citare) - Zitat - Zitation
argumentieren (von lat. argumentum) - Argument - Argumentation

Bin grad am überlegen, ob mir weitere Beispiele dieser Art einfallen, also die Kombination -(t)ieren/-(t)/-tion oder im speziellen -(t)ieren/-(t)at/-tion. Habe irgendwie schon noch das Gefühl, wie wenn die Kombination -(t)at/-tion ein ziemlicher Sonderfall wäre, aber vielleicht täusche ich mich auch. Wenn man es mit Wörtern versucht, die sich auf Zitat reimen, kommt das hier heraus:

???* - Spagat - ???** (*spagatieren, **Spagierung, **Spagatierung, **Spagation gibt es nicht)

???* - Zölibat - ???** (*zölibatieren, **Zölibierung, **Zölibatierung, **Zölibation gibt es nicht)

lektorieren - Lektorat - ??? (Lektorierung und Lektoration gibt es nicht)

referieren - Referat - ??? (Referierung und Referation gibt es nicht)

variieren - Variante* - Variation (*Variat gibt es nicht und Variante hat ganz andere Form als "Zitat")

reservieren - ???* - Reservation (*kann man hier Reservat sagen?)

Ist "zitieren - Zitat - Zitation" also das einzige existierende Beispiel für -(t)ieren/-(t)at/-tion oder fällt jemandem noch ein anderes Beispiel genau dieser Art ein?

Sorry, dass ich nochmal so weit ausgeholt habe, aber irgendwie hat mich das gerade beschäftigt.

LG Primentus


Bernhard
Senior
Dabei seit: 01.10.2005
Mitteilungen: 5754
Herkunft: Merzhausen, Deutschland
 Beitrag No.1079, eingetragen 2017-08-17 00:38    [Diesen Beitrag zitieren]

2017-08-16 23:53 - Primentus in Beitrag No. 1078 schreibt:
Hmm, zwei Beispiele für Wortformen:

"legieren", zugehöriges Substantiv "Legierung" (nicht Legation)
aber "argumentieren", zugehöriges Substantiv "Argumentation" (nicht Argumentierung)

Und bei "zitieren" würde ich eigentlich immer sagen, zugehöriges Substantiv ist "Zitierung". Anscheinend geht wohl auch Zitation, aber ich habe nicht das Gefühl, wie wenn das Wort im allgemeinen deutschen Sprachgebrauch üblich ist. Es kommt mir ziemlich ungewohnt, nicht eingängig oder irgendwie altertümlich vor. Genauso wie z. B. das Wort "mitnichten" (altertümlich für "keineswegs") - das wird doch heute auch nur noch selten benutzt. Aber wahrscheinlich ist es so, dass man in älteren Texten solchen Wörtern noch häufiger begegnet, und vielleicht übernimmt es der eine oder andere daher in seinen eigenen Sprachgebrauch. Dass es im Bereich Wissenschaft und Politik offensichtlich ein üblicher Begriff ist, wusste ich nicht.

LG Primentus

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.1076 begonnen.]

Hallo Primentus!

Also ich würde als naheliegendstes Substantiv zu "zitieren"  das Wort "Zitat" sehen. Genauso wie zu "argumentieren" als erstes mal "Argument" gehört. Im Deutschen gibt es zu Verben, die Vorgänge beschreiben, häufig zwei Substantive, eines das für das Resultat steht und eines für den Vorgang selbst:
strahlen - Strahl - Strahlung
falten - Falte - Faltung
schreiben - Schrieb - Schreibung
enden - Ende - Endung

Die -ieren-Verben sind, wenn sie aus einer anderen Sprache stammen wurden, aber meistens bereits selber von einem Substantiv dort abgeleitet worden. Oft ist dieses schon ebenfalls ins Deutsche gewandert - wie z.B. "Zitat". So kann ein zweites mit der -tion-Endung entstehen.

zitieren (von lat. citatum/citare) - Zitat - Zitation
argumentieren (von lat. argumentum) - Argument - Argumentation
Legieren stammt dagegen von einem lateinischen Verb ligare („binden, vereinigen“) und hat nichts mit "Legat" zu tun - diese Wort gibt es nämlich auch (Legat)!

Viele Grüße, Bernhard



Primentus
Aktiv
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 525
Herkunft: Deutschland
 Beitrag No.1078, eingetragen 2017-08-16 23:53    [Diesen Beitrag zitieren]

Hmm, zwei Beispiele für Wortformen:

"legieren", zugehöriges Substantiv "Legierung" (nicht Legation)
aber "argumentieren", zugehöriges Substantiv "Argumentation" (nicht Argumentierung)

Und bei "zitieren" würde ich eigentlich immer sagen, zugehöriges Substantiv ist "Zitierung". Anscheinend geht wohl auch Zitation, aber ich habe nicht das Gefühl, wie wenn das Wort im allgemeinen deutschen Sprachgebrauch üblich ist. Es kommt mir ziemlich ungewohnt, nicht eingängig oder irgendwie altertümlich vor. Genauso wie z. B. das Wort "mitnichten" (altertümlich für "keineswegs") - das wird doch heute auch nur noch selten benutzt. Aber wahrscheinlich ist es so, dass man in älteren Texten solchen Wörtern noch häufiger begegnet, und vielleicht übernimmt es der eine oder andere daher in seinen eigenen Sprachgebrauch. Dass es im Bereich Wissenschaft und Politik offensichtlich ein üblicher Begriff ist, wusste ich nicht.

LG Primentus

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.1076 begonnen.]


StrgAltEntf
Senior
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 3721
Herkunft: Milchstraße
 Beitrag No.1077, eingetragen 2017-08-16 23:51    [Diesen Beitrag zitieren]

Das Schwierige ist nicht die Mathematik. Schwierig ist es zu formulieren, daß man selber versteht, was man sieht und die anderen auch! (Zitation von jemand)


Wauzi
Senior
Dabei seit: 03.06.2004
Mitteilungen: 11078
Herkunft: Bayern
 Beitrag No.1076, eingetragen 2017-08-16 23:30    [Diesen Beitrag zitieren]

Der Begriff "Zitationsindex" ist im Hochschulbereich und auch in der Politik schon seit Jahrzehnten gebräuchlich.
Im Hochschulbereich wurde er primär dazu verwendet, die Qualität eines Wissenschaftlers zu beurteilen, der um so besser sei, je öfter er in anderen Arbeiten zitiert würde. Der Begriff wurde dann auch auf die Politik übertragen und dort ad absurdum geführt, da jede Politikeräußerung in der Presse zitiert wird. Man hat ihn dann für Politiker zweckentfremdet, die dauernd Unsinn in die Mikrofone plappern, um ihren "Zitationsindex zu erhöhen" War (ist) hier in Bayern sehr gebräuchlich.
Gruß Wauzi


 [Beiträge auf Seite 27]
 [Beiträge auf Seite 26]
 [Beiträge auf Seite 25]
 [Beiträge auf Seite 24]
 [Beiträge auf Seite 23]
 [Beiträge auf Seite 22]
 [Beiträge auf Seite 21]
 [Beiträge auf Seite 20]
 [Beiträge auf Seite 19]
 [Beiträge auf Seite 18]
 [Beiträge auf Seite 17]
 [Beiträge auf Seite 16]
 [Beiträge auf Seite 15]
 [Beiträge auf Seite 14]
 [Beiträge auf Seite 13]
 [Beiträge auf Seite 12]
 [Beiträge auf Seite 11]
 [Beiträge auf Seite 10]
 [Beiträge auf Seite 9]
 [Beiträge auf Seite 8]
 [Beiträge auf Seite 7]
 [Beiträge auf Seite 6]
 [Beiträge auf Seite 5]
 [Beiträge auf Seite 4]
 [Beiträge auf Seite 3]
 [Beiträge auf Seite 2]
 [Beiträge auf Seite 1]
fru
Senior
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Herkunft: Wien
 Beitrag No.19, eingetragen 2009-09-09 13:23    [Diesen Beitrag zitieren]

2009-09-09 13:20 - Tetris in Beitrag No. 18 schreibt:
...welcher Kommentar?

Der Text unter dem Photo wink .


Tetris
Senior
Dabei seit: 28.08.2006
Mitteilungen: 7418
Herkunft:
 Beitrag No.18, eingetragen 2009-09-09 13:20    [Diesen Beitrag zitieren]

2009-09-09 12:51 - Bernhard in Beitrag No. 17 schreibt:
Man achte auf den Kommentar!
Hi Bernhard, welcher Kommentar? Lg, T.

Aha, alles klar, ich brauche eine neue Brille!  biggrin
[ Nachricht wurde editiert von Tetris am 09.09.2009 13:22:46 ]


Bernhard
Senior
Dabei seit: 01.10.2005
Mitteilungen: 5754
Herkunft: Merzhausen, Deutschland
 Beitrag No.17, eingetragen 2009-09-09 12:51    [Diesen Beitrag zitieren]

Das stammt zwar nicht aus dem MP, aber ich fand's trotzdem schön:

Man achte auf den Kommentar!

Bernhard

-----------------


Morris
Senior
Dabei seit: 14.07.2003
Mitteilungen: 1532
Herkunft: Flensburg, Wohnort Flensburg
 Beitrag No.16, eingetragen 2009-09-07 10:08    [Diesen Beitrag zitieren]

'Amtehmatik' fand ich auch schön.
'Amtehmatik vorbei' war meine erste Assoziation ;-).

Gruß Morris


-----------------
Katzen ohne Farbe sind schwul. Wenn die punktförmigen Vögel fliegen, platzt der Reifen. Net hoppadatschig sein!


Tetris
Senior
Dabei seit: 28.08.2006
Mitteilungen: 7418
Herkunft:
 Beitrag No.15, eingetragen 2009-09-07 00:17    [Diesen Beitrag zitieren]

Hier noch etwas Kultur zum Thema "Stihlblüten"" Lg, T.


Bernhard
Senior
Dabei seit: 01.10.2005
Mitteilungen: 5754
Herkunft: Merzhausen, Deutschland
 Beitrag No.14, eingetragen 2009-09-06 23:10    [Diesen Beitrag zitieren]

@ Delastelle


'Amtehmatik' finde ich besonders schön.
Schließlich kann man sich darunter sogar was vorstellen!
Die auf den Behörden haben ja genauso ihre eigene Sprache. Aber denen schenkt man keine (Weier)sträuße, das wäre Bestechung! wink  wink

Viele Grüße, Bernhard

-----------------

[ Nachricht wurde editiert von Bernhard am 06.09.2009 23:11:00 ]


rlk
Senior
Dabei seit: 16.03.2007
Mitteilungen: 10187
Herkunft: Wien
 Beitrag No.13, eingetragen 2009-09-06 22:19    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo Ronald,
Edsger Dijkstra nannte seinen VW-Bus "touring machine", aber die war wohl nicht gemeint wink

Einen schönen Abend wünscht
Roland




Delastelle
Senior
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1217
Herkunft:
 Beitrag No.12, eingetragen 2009-09-06 20:21    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo,

Topic: Theoretische Informatik Aufgabe zu einer Touringmaschine

'balzanon weierstrauß'
(Topic: Jede beschränkte unendliche Folge besitzt eine monotone Teilfolge)

'exel feile'
(Topic: Matlab als Excel-Tabelle ausgeben)

'Amtehmatik'
(Topic: Lineare Algebra Textaufgabe zu Gruppen)

Topic: Analysis probleme beim weiterkommen
 rlk (2007-10-23 15:36): Der Titel ist auch ein Kandidat für einen Preis.

Viele Grüße
Ronald

-----------------
Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen muß, wenn ich nicht hinter ihr stehe. (Werner Finck)


Ollie
Senior
Dabei seit: 03.05.2003
Mitteilungen: 5872
Herkunft: Aachen
 Beitrag No.11, eingetragen 2009-08-31 00:09    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo,
wenn ein Beitrag erledigt ist, wird er immer wieder mal gerne abgehackt wink

mfG


fru
Senior
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Herkunft: Wien
 Beitrag No.10, eingetragen 2009-08-30 23:03    [Diesen Beitrag zitieren]

Halbieren dich die Diagonalen eines 4-Ecks, ...

..., dann hast Du Pech gehabt biggrin .


Ehemaliges_Mitglied
 Beitrag No.9, eingetragen 2009-08-20 15:19    [Diesen Beitrag zitieren]

Hi,
es gab da mal "killing Forms", war dann schnell in "Killing Forms" geändert. Es wurden bisher kein Körper nach W.K.J. Killing benamst.
Schade.
Gruss
[ Nachricht wurde editiert von irdy am 20.08.2009 15:20:18 ]


Hans-Juergen
Senior
Dabei seit: 31.03.2003
Mitteilungen: 1267
Herkunft: Henstedt-Ulzburg
 Beitrag No.8, eingetragen 2009-08-19 22:12    [Diesen Beitrag zitieren]

Hi,

in einer Diskussion über das Lebesguesche Maß stand dies:

Mein "deutsch" ist ganz korrekt in dem von dir zitiertem Absatz. Oder meinst du mit: auf mein Deutsch "achten" das ich darauf achten soll möglichst irgenteinen seltenen Dialekt zu verwenden? Naja egal, und ja du hast geschrieben das ich auf mein Deutsch achten soll, und obwohl du nicht meine Mutter bist habe ich dies natürlich dennoch getan, aber Fehler können ja trotzdem passieren, oder nicht?

Gruß,
Hans-Jürgen


Irrlicht
Senior
Dabei seit: 06.09.2004
Mitteilungen: 1012
Herkunft: Eching bei Ikea
 Beitrag No.7, eingetragen 2009-08-19 18:01    [Diesen Beitrag zitieren]

Es gab im Stochastikforum des MP einmal einen Thread mit dem Titel
"Seuche und Krankheit" (oder so ähnlich, leider finde ich den Thread nicht mehr) Natürlich war der Aufgabenkontext damit gemeint. Aber auf der Seite "Beiträge in den Foren" stand dann
Stochastik - Seuche und Krankheit

Liebe Grüße,
Alex



-----------------
Anführerin der Drachengilde Bewerterin vollkommener Körper Besitzerin von Gockels Vertrauen Beschützerin der Toastbrote


gaussmath
Senior
Dabei seit: 16.06.2007
Mitteilungen: 9031
Herkunft: Hannover
 Beitrag No.6, eingetragen 2009-08-19 11:08    [Diesen Beitrag zitieren]


Das ist golf wert.


Wie kann ich diesen Satz beweißen?

Ob, der Satz seine Unschuld zurückbekommen sollte?  biggrin

Dazu wurde noch  dieses Video von mire2 verlinkt.
Ich sagte ihm dann, dass sich seine Freundin bestimmt riesig drüber gefreut hat...  razz

Edit: Ich glaube, das mit dem Link war Tetris... Ich bitte um Aufklärung.  biggrin

-----------------

[ Nachricht wurde editiert von gaussmath am 20.08.2009 11:03:12 ]


fru
Senior
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Herkunft: Wien
 Beitrag No.5, eingetragen 2009-08-19 11:03    [Diesen Beitrag zitieren]

Meine Fragerei reist leider nicht ab.

Vielleicht hat die Fragerei ja nur den letzten Zug versäumt?



Hans-Juergen
Senior
Dabei seit: 31.03.2003
Mitteilungen: 1267
Herkunft: Henstedt-Ulzburg
 Beitrag No.4, eingetragen 2009-08-19 00:44    [Diesen Beitrag zitieren]

"die bekannt verbotenen Themen Politik, Gott und Religion"  confused


PeterTheMaster
Aktiv
Dabei seit: 19.06.2006
Mitteilungen: 2127
Herkunft:
 Beitrag No.3, eingetragen 2009-08-19 00:22    [Diesen Beitrag zitieren]

ich glaube, hier sollen nur zufaellige/unbeabsichtigte sachen rein.

was ist ein heppmepp?


fru
Senior
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Herkunft: Wien
 Beitrag No.2, eingetragen 2009-08-19 00:18    [Diesen Beitrag zitieren]

Soeben entdeckt:


..., dann kann das Leibzig-Kriterium angewandt werden.


Redfrettchen
Senior
Dabei seit: 12.11.2005
Mitteilungen: 5960
Herkunft: Berlin
 Beitrag No.1, eingetragen 2009-08-18 23:51    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo,
der Herr Gottfried Wilhelm Leibniz hat es auch fast 300 Jahre nach seinem Tod nicht leicht. Der Nicht-Mathematiker/-Informatiker/-Physiker/-Philosoph kennt meist nur den nach ihm benannten Butterkeks, und ist dann wohl oft über die Bedeutung des Namensgebers verwundert.
Das ist vielleicht eine Erklärung dafür, warum viele Studenten das Leibniz-Kriterium, die Leibniz-Regel oder die Determinantenentwicklung nach Leibniz orthographisch vom Butterkeks trennen wollen, zum Beispiel mit Schreibweisen wie

Leibnitz, Leipniz, Leipnitz oder gar Leipnis.

Beste Grüße!
Thomas

-----------------


mire2
Senior
Dabei seit: 29.08.2006
Mitteilungen: 3933
Herkunft: Köln-Koblenz
 Themenstart: 2009-06-30 21:14    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo zusammen!  smile

Als mir letztens meine Freundin mal wieder was Nettes aus einer Klassenarbeit vorlas,
Die seriöse Tageszeitung unterscheidet sich von der Boulevardzeitung durch eine präzisere Sprache, besser recherchierte Artikel ... und vor allen Dingen erscheint sie einmal wöchentlich!"
da dachte ich mir, dass wir solche Dinge, die uns z.B. hier auf dem MP - sei es in Postings, Titeln oder SuMos - begegnen, auch irgendwie festhalten sollten.
Manche nutzen ja dafür auch die Signatur.  wink

Erst letztens las ich vom im wahrsten Sinne des Wortes neuen "New Ton Verfahren", welches dann zum "New-Ton Verfahren" mutierte, ehe es dann doch wieder seriös wurde.

Unvergessen sind Titel wie "Algebra: Mein größter Feind" oder die "Dedeking-Ringe" oder waren es gar "Dedeking-Rinder"?

Nun, wie dem auch sei.

Hier ist alles erlaubt zu zitieren, so lange es nicht diffamiert, herabsetzt oder sonstwie ungebührlich ist oder die bekannt verbotenen Themen Politik, Gott und Religion thematisiert.

So, ich erinnere mich noch an "Vektoten" und an einen Titel "Aufzähling mit speziellen Eigenschaften gesucht" woraufhin sich bald folgende Nachricht fand:
"Handelt es sich hierbei um einen Bewohner Mittelerdes?"

Na ja, ich bin sicher, dass es noch viele solcher Dinge gibt, an die Ihr Euch erinnert und sei es auch nur dunkel.  cool

Sorgt also bitte dafür, dass sie nicht in Vergessenheit geraten indem Ihr es postet.  biggrin

Liebe Grüße und viel Spaß wünscht Euch

Michael

PS:
Leider machen die Erfahrungen der Vergangenheit es wohl notwendig, dass ich das Folgende sage:

Sollten sich irgendwelche Heppmepps und Non-Comedians breit machen, dann werde ich mich nicht scheuen, von meinen Möglichkeiten als Moderator eines Forums Gebrauch zu machen, um aufzuräumen.


 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]