Die Mathe-Redaktion - 23.10.2017 20:41 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Wartet darauf, dass Fragensteller die Antwort(en) liest2017-10-20 20:15 bb <
Kleine Jobs an vielen Unis
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 894 Gäste und 30 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
[Zurück zum Index der Buchbesprechungen]

Zahlentheoretische Kostproben

Kempermann, Theo

Buchcover
Inhalt:
  1. Von Mathophilen und Mathophoben
  2. Der Mathematiker als Homo ludens
  3. Die Primzahlen – Thema seit 2300 Jahren
  4. Vorsicht bei Verallgemeinerungen!
  5. Furor mathematicus
  6. Die Antike hatte es mit den ganzen Zahlen
  7. Früchte vom Baum der Kombinatorik
  8. Last und Lust des Teilens
  9. Diophantische Gleichungen
  10. Intermezzo: Die Taylor’sche Reihe
  11. Imaginäre Zahlen:Wozu?
  12. Was ist an einem Dezimalbruch Interessantes?
  13. Irrational und doch vernünftig
  14. Über Kettenbrüche
  15. Die harmonische Reihe und einiges drum herum
  16. Oft für eine Überraschung gut: Die Rekursion
  17. Pi hat nicht nur mit dem Kreis zu tun
  18. Jagd auf hohe Primzahlen
  19. SchmerzfreiesWurzelziehen
  20. Logarithmisches
  21. Über Schachtel-Ausdrücke
  22. Eine Sonderrolle der 5?
  23. Die Addition – kontinuierlich betrieben
  24. Im Zahlen-Universum
Das Buch wendet sich an Schüler, Lehrer, Studierende und an alle an mathematischen Fragen Interessierte.

Zu dem Buch heißt es:

Die Zahlentheorie ist die "Königin" der Mathematik: Sie mag mehr faszinieren als jedes andere ihrer Teilgebiete.

und

Der Autor stellt dabei die Mathematik als Aha-Erlebnis und Erkenntnis-Lust in den Vordergrund.

Er schreibt im Vorwort: "Es soll von der Unmenge des in die Zahlentheorie investierten Geistes ein Weniges herübergebracht werden: Mathematik als Erlebnis, als Aha-Erlebnis. Mathematik, betrieben auch aus reiner Erkenntnis-Lust, als eine liberal art, wie es im Motto heißt. Mathematik als Steckenpferd. Das ist es auch für den Autor geblieben."


Hier eine Leseprobe (pdf).


Hinzugefügt am: 2005-11-19
Kritiker: matroid
Bewertung Keine Wertung

Zugehöriger Link: Katalog amazon.de
Gelesen: 3424



Suchbegriffe : Zahlentheorie :: Schöne Mathematik :

Kommentar schreiben   Ein besseres Review schreiben

Weitere Kommentare:

Neuer Kommentar zu:
Zahlentheoretische Kostproben


Benutzername: Anonymous [ Mitglied werden ]


Bewertung: 1=schlechteste, 10=beste Bewertung

Kommentar:

Bitte eine Wertung, einen Kommentar oder beides abgeben.

Autoren: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z    
Themengruppen:
Titelsuche:  
[Schreibe eine Buchbesprechung]
[Ein Buch, das hier besprochen sein sollte]
[Fragen? -> Forum Bücher & Links]

[Zum Index der Buchbesprechungen]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]