Die Mathe-Redaktion - 23.11.2017 12:12 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 926 Gäste und 17 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
[Zurück zum Index der Buchbesprechungen]

Darf ich Zahlen?

Ziegler, Günter

Buchcover
Geschichten aus der Mathematik - das ist der Untertitel, und er passt perfekt.

Das Buch "Darf ich Zahlen?" enthält Anekdoten und Geschichtchen über Mathematik, Mathematiker und Mathematik-Machen in zehn Kategorien.

Mathematische Kenntnisse werden fast keine benötigt, wenn doch mal mathematische Begriffe wie "Folge" oder "Primzahl" benötigt werden, erklärt Ziegler sie vorher.

Die Geschichten enthalten oft einen guten Teil Witz und sind der Realität entnommen.

Gestartet wird mit einem überblick über "besondere" Zahlen. Es finden sich erwartete Bekannte wie die Wurzel aus -1, aber auch die 91, die historisch von Interesse sein kann. Oder auch die 13, die entweder Pech oder Glück bringt, je nachdem wo man ist.

Ein Kapitel beschäftigt sich komplett mit Primzahlen bzw. der Jagd nach immer neuen Rekorden. Weiterhin gibt es abschnitte über Arbeitsorte von Mathematikern und die Lebensgeschichten dreier faszinierender Mathematiker. Erdös ist ein Beispiel für Arbeiten auf Reisen, in der Öffentlichkeit weniger bekannte Mathematiker wie Grothendiek oder Frau Kowalewskaja waren die Vorlage für die Lebensgeschichten.

Ein Kapitel handelt von populistischen Fallen, was Mathematik nicht ist: "Perfekte Formel für ... gefunden", wie es oft in einigen Maganzinen heißt. Ein Kapitel darüber, was Beweise sind, fehlt nicht.

Der Schreibstiel des Autors weiß zu gefallen, er ist flüssig zu Lesen. Leider ist das Buch nicht ganz so gut, wie eine Live von Günter Ziegler vorgetragene Anekdote, aber fast.


Hinzugefügt am: 2010-04-29
Kritiker: xycolon
Bewertung

Zugehöriger Link: Buch bei Amazon
Gelesen: 2182



Suchbegriffe : Humor :: Schöne Mathematik :: Unterhaltung :: Zahlen :

Kommentar schreiben   Ein besseres Review schreiben

Weitere Kommentare:

Neuer Kommentar zu:
Darf ich Zahlen?


Benutzername: Anonymous [ Mitglied werden ]


Bewertung: 1=schlechteste, 10=beste Bewertung

Kommentar:

Bitte eine Wertung, einen Kommentar oder beides abgeben.

Autoren: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z    
Themengruppen:
Titelsuche:  
[Schreibe eine Buchbesprechung]
[Ein Buch, das hier besprochen sein sollte]
[Fragen? -> Forum Bücher & Links]

[Zum Index der Buchbesprechungen]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]