Die Mathe-Redaktion - 28.03.2017 11:58 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Fragensteller hat Anwort gelesen, aber bisher nicht weiter reagiert2017-03-27 21:53 bb
MPCT 2017 Planung
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Feb. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 420 Gäste und 21 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
[Zurück zum Index der Buchbesprechungen]

Mathematische Methoden in der Physik

Lang, Christian B. / Pucker, Norbert

Buchcover
Physiker machen es vor, wie man Mathematik anwendet.
Inhalt:
1. Unendliche Reihen
2. Komplexe Zahlen
3. Differentialrechnung
4. Integralrechnung
5. Vektoren und Matrizen
6. Gewöhnliche Differentialgleichungen
7. Grundlagen der Vektoranalysis
8. Basissysteme krummliniger Koordinaten
9. Integralsätze
10. Elemente der Tensorrechnung
11. Funktionenräume
12. Fourierreihe
13. Integraltransformationen
14. Operatoren und Eigenwerte
15. Spezielle Differentialgleichungen
16. Partielle Differentialgleichungen
17. Funktionentheorie
18. Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik
A. Abkürzungen und Anmerkungen
B. Zoologie elementarer Funktionen

Verlagstext: "Aus der Sicht von Physikern und mit dem Blick auf Anwendungen werden wichtige mathematische Methoden dargestellt. Das Ziel
dabei ist, möglichst schnell die Fertigkeiten zu vermitteln, Probleme zu lösen und einen Überblick zu gewinnen. Viele
Beispielrechnungen und Aufgaben regen dazu an, das Gelernte zu überprüfen und dabei das Verständnis zu vertiefen. Zusätzlich wird
die Entwicklung mathematischer Intuition durch den Einsatz einfacher Computerprogramme angeregt.
"


Die Theorie wird mit praktischer Ausrichtung und ohne alle Beweise gebracht. Durch die im Internet verfügbaren ausführlichen Aufgabenlösungen wird dieses Buch zum idealen Begleiter bei den Übungsaufgaben der ersten 2 Semester - und das auch für Mathematik-Studenten, die immer schon mal so gut integrieren können wollten, wie die Physik-Kollegen.



Mathematische Methoden in der Physik bei amazon.de.


Hinzugefügt am: 2002-05-07
Kritiker: Matroid
Bewertung

Zugehöriger Link: Autorenseite m. Inhalt und Aufgabensammlung
Gelesen: 5269




Durchschnittsbewertung: 2 Bewertungen

Suchbegriffe : Mathematik für Physiker :: Lehrbücher :

Kommentar schreiben   Ein besseres Review schreiben

Weitere Kommentare:
Mathematische Methoden in der Physik
Bewertung von shadowking am 31.12.2005

shadowking schreibt:

Dieses Buch ist gefährlich. Man sollte es nicht dem Erst- oder
Zweitsemester in die Hände geben, denn das weitgehende Verzichten
auf Beweisführung kann arg verwirrend sein für jemanden, der
mathematisch-kritisch den gerade zu lernenden Stoff durchdenken
will. Statt dessen ist es ein gutes Nachschlagewerk für denjenigen,
der bereits erfahrener ist, aber die ein oder andere Formel vergessen
hat und nachschlagen muss. Was nicht heißen soll, dass dieses Buch
dem interessierten Studenten nicht auch Vorteile bieten kann: kurz
und bündig kann er dank der "Kurz und klar"-Kästen erfahren, wo
mathematisch "des Pudels Kern" steckt. Das Abgleiten in die
Mathematik passiert dadurch aber auch nicht so leicht, was
vielleicht beabsichtigt ist.

Die Auswahl und Anordnung der Themen folgt im Großen und Ganzen
dem Buch von Mary L. Boas aus dem Jahr 1966. 2005 erschien eine
Neuauflage, die auch die Themen "Gruppentheorie", "Variations-
rechnung" und "Differentialformen" mit aufnimmt, was den Nutzwert
des Buches beträchtlich erhöht. Wäre mir bekannt gewesen, dass
die Autoren eine Neuauflage planen, ich hätte mit dem Griff ins
Buchregal noch einige Monate gewartet.


(Dieser Kommentar wurde zu dieser Besprechung geschrieben)

Mathematische Methoden in der Physik
Bewertung Keine Wertung von matroid am 17.01.2006

matroid schreibt:

Zweite, verbesserte und um die Kapitel Gruppentheorie, Variationsrechnung und Differenzialformen erweiterte Auflage des Lehrbuches: physik.uni-graz.at/~cbl/mm/


(Dieser Kommentar wurde zu dieser Besprechung geschrieben)

Neuer Kommentar zu:
Mathematische Methoden in der Physik


Benutzername: Anonymous [ Mitglied werden ]


Bewertung: 1=schlechteste, 10=beste Bewertung

Kommentar:

Bitte eine Wertung, einen Kommentar oder beides abgeben.

Autoren: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z    
Themengruppen:
Titelsuche:  
[Schreibe eine Buchbesprechung]
[Ein Buch, das hier besprochen sein sollte]
[Fragen? -> Forum Bücher & Links]

[Zum Index der Buchbesprechungen]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]