Die Mathe-Redaktion - 30.04.2017 22:34 - Registrieren/Login
Auswahl
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Apr. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 310 Gäste und 20 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Matroids Matheplanet Forum Index » Aktuelles und Interessantes » Zentralabi in Hamburg geht in die Hose
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Zentralabi in Hamburg geht in die Hose
phiregen
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.08.2010
Mitteilungen: 435
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2017-01-11 22:57


Hi,

hier einige interessante Berichte

www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Schulbehoerde-korrigiert-Schulnoten,hamj52998.html

zur Zentral-Abi-Probeklausur in Mathematik in Hamburg.

Besonders gut gefallen mir die Sätze, wie man die Qualität des Unterrichts in der Vergangenheit verbessern zu versucht hat, in dem 2015 eine "Mathematik-Offensive" ins Leben gerufen wurde, was heißt:

"Erhöhung des Wochenunterrichts von drei auf vier Stunden."
"Unterricht nur noch von Mathe-Fachlehrern."

Und das ist schon 2015 eingeführt worden, also schon vor über einem Jahr? Wahnsinn. Da muss ja alles gut werden XD

Ernsthaft. Wenn vorher solche Bedingungen herrschten mit 3 Stunden pro Woche und Unterricht durch x-beliebige Lehrer und das Jahre lang, dann kann man doch nicht erwarten, dass innerhalb so kurzer Zeit, die Noten dann besser ausfallen.

Hat jemand diese Klausur?

Die Aufgaben hier

bildungsserver.hamburg.de/abitur-mathematik/#anker_0

empfinde ich als höchstens ausreichend schwer für das Abi.

Bleibt wohl nur, die Note nachhaltig aufzuwerten

www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Zentral-Abi-Aerger-um-miese-Probe-Klausur,abitur282.html



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 149
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2017-01-12 22:46


Hallo,
ich habe mir einmal die
"Aufgabensammlung – Aufgaben für das Fach Mathematik zum erhöhten Anforderungsniveau"
angesehen.
Das ist ein Scherz, oder?!
Tut mir leid, aber dieses Niveau ist kaum noch zu unterbieten.

Aber bei Aufgabe 3 (Analysis) komme ich ins Grübeln.

Da kein funktionaler Zusammenhang angegeben wird, soll der Schüler wohl raten ob es eine ganzrationale, trigonometrische oder sonst etwas für ein Funktion ist.
Oder übersehe ich etwas.

Beste Grüße
Steffen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Gockel
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.12.2003
Mitteilungen: 25538
Aus: Jena
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2017-01-12 23:02


2017-01-12 22:46 - stpolster in Beitrag No. 1 schreibt:
Hallo,
ich habe mir einmal die
"Aufgabensammlung – Aufgaben für das Fach Mathematik zum erhöhten Anforderungsniveau"
angesehen.
Das ist ein Scherz, oder?!
Tut mir leid, aber dieses Niveau ist kaum noch zu unterbieten.

Aber bei Aufgabe 3 (Analysis) komme ich ins Grübeln.

Da kein funktionaler Zusammenhang angegeben wird, soll der Schüler wohl raten ob es eine ganzrationale, trigonometrische oder sonst etwas für ein Funktion ist.
Oder übersehe ich etwas.

Beste Grüße
Steffen

Oder numerisch integrieren. Die supersimplen Näherungsformeln wie die Trapezregel sind im Prinzip Schüler-geeignet und hier auch mit guter Genauigkeit anwendbar. Ob irgendjemand auf die Idee kam, sie zu unterrichten, ist natürlich eine ganz andere Frage.

EDIT: Clever wäre natürlich, wenn die Aufgabensteller die Kurve so gewählt hätten, dass irgendwas hübsches rauskäme, z.B. etwas ganzzahliges. Dann hätte man das numerische Ergebnis einfach runden können, um zum exakten Ergebnis zu kommen und hätte so eine Selbstkontrollmöglichkeit eingebaut.

mfg Gockel.


-----------------
"Der Vatikan hat ja bekanntlich zwei Mikropäpste pro Quadratmeter"



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
OmmO
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.12.2006
Mitteilungen: 2270
Aus: Kiel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2017-01-12 23:14


Eine derartige Aufgabe gab es im letzten Jahr in Schleswig-Holstein im hilfsmittelfreien Teil des Abiturs.
Zusätzlich war dort die Schwierigkeit, dass die quadratischen Kästchen eine Kantenlänge von 0,5 hatte. In meiner zugegebenermaßen kleinen Kontrollgruppe konnten alle damit etwas anfangen.
Ich finde die Aufgabe gut, weil abgeprüft wird, ob verstanden wurde, was die Bildung von Integralen bezweckt.
Viele Grüße OmmO



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
dlchnr
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 20.04.2013
Mitteilungen: 123
Aus: Aalen, DE
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2017-01-13 12:37


2017-01-12 22:46 - stpolster in Beitrag No. 1 schreibt:
Da kein funktionaler Zusammenhang angegeben wird, soll der Schüler wohl raten ob es eine ganzrationale, trigonometrische oder sonst etwas für ein Funktion ist.

Vermutlich reicht es, die Kästchen zu zählen - zwei volle plus zwei, die sich so ziemlich genau zu einem ergänzen, plus einem, dass man zuerst halbieren, dann in einem Teil eine Diagonale ziehen kann - insgesamt also 3,75. Korrekte Antwort also 5,75qm  biggrin



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
weird
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.10.2009
Mitteilungen: 2973
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2017-01-13 13:21


Was das gegebene Schaubild betrifft, würde ich da ja aus dem Bauch heraus sofort auf <math>3\sin(\frac{\pi}4t)</math> tippen, obwohl das jetzt natürlich nur ein Raten ist.  wink



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
dlchnr
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 20.04.2013
Mitteilungen: 123
Aus: Aalen, DE
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2017-01-13 13:27


2017-01-13 13:21 - weird in Beitrag No. 5 schreibt:
Was das gegebene Schaubild betrifft, würde ich da ja aus dem Bauch heraus sofort auf <math>3\sin(\frac{\pi}4t)</math> tippen, obwohl das jetzt natürlich nur ein Raten ist.  wink
Davon bin ich auch ausgegangen - und der "Zählwert" trifft den dann korrekten Wert von 5,819718634205 auf fast 1% Genauigkeit  biggrin



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Dixon
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5085
Aus: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2017-01-13 18:13


2017-01-13 12:37 - dlchnr in Beitrag No. 4 schreibt:
Vermutlich reicht es, die Kästchen zu zählen - zwei volle plus zwei, die sich so ziemlich genau zu einem ergänzen, plus einem, dass man zuerst halbieren, dann in einem Teil eine Diagonale ziehen kann - insgesamt also 3,75. Korrekte Antwort also 5,75qm  biggrin

dlchnr erhält einen Extrapunkt für die einfachste Lösung der Aufgabe.  biggrin

Grüße
Dixon


-----------------
Man sollte seine Probleme nämlich nicht lösen, sondern genießen.
- Max Goldt



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
piquer
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.06.2013
Mitteilungen: 355
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2017-01-13 18:29


Hallo zusammen,

im Dokument befindet sich auch der Erwartungshorizont zur Aufgabe (siehe Seite 22). Man erhält durch Kästchenzählen einen Wert zwischen 7 und 10 (m^3).

Grüße
Torsten



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
OmmO
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.12.2006
Mitteilungen: 2270
Aus: Kiel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, eingetragen 2017-01-13 18:37


2017-01-13 18:29 - piquer in Beitrag No. 8 schreibt:

im Dokument befindet sich auch der Erwartungshorizont zur Aufgabe (siehe Seite 22). Man erhält durch Kästchenzählen einen Wert zwischen 7 und 10 (m^3).

Hallo!
Das bezieht sich nicht auf die Aufgabe von oben, sondern auf eine andere etwas schwierigere Aufgabe.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
piquer
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.06.2013
Mitteilungen: 355
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, eingetragen 2017-01-13 18:40


Ach wie blöd von mir. Danke für den Hinweis. Eigentlich hätten mich die hier angegebenen Zahlenwerte schon stutzig machen sollen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
phiregen
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.08.2010
Mitteilungen: 435
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.11, vom Themenstarter, eingetragen 2017-01-13 19:35


2017-01-12 22:46 - stpolster in Beitrag No. 1 schreibt:
Hallo,
ich habe mir einmal die
"Aufgabensammlung – Aufgaben für das Fach Mathematik zum erhöhten Anforderungsniveau"
angesehen.
Das ist ein Scherz, oder?!
Tut mir leid, aber dieses Niveau ist kaum noch zu unterbieten.



Hallo,

danke du das ausgesprochen hast, aber genau das dachte ich mir auch. So kam ich auch auf die Frage, wie denn nun die tatsächliche Abiprobeprüfung aussieht. Ich meine falls, die Level vergleichbar ist... au Backe. DAMIT noch so ein Ergebnis einzufahren, ja also das macht mich sprachlos und auch wütend auf die Politik.

In einem Land in dem andauernd von der Gleichheit geredet wird, so unterschiedliche Niveaus im Bildungssystem zu haben, also das darf nicht sein!




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
phiregen
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.08.2010
Mitteilungen: 435
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.12, vom Themenstarter, eingetragen 2017-01-16 18:12


Hier sind die Aufgaben. Im Newsletter

www.bsb-hamburg.de/202.html

Konkret:

www.hamburg.de/contentblob/7907682/a4e53c9252188783e6b5f816fd1f2390/data/a1-ga-iv1.pdf

Viel Spaß!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
phiregen hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]