Die Mathe-Redaktion - 30.04.2017 07:14 - Registrieren/Login
Auswahl
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Apr. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 281 Gäste und 4 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Dixon Orangenschale
Physik » Atom-, Kern-, Quantenphysik » Woher ist bekannt, wie viele Energieniveaus besetzt sind?
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Woher ist bekannt, wie viele Energieniveaus besetzt sind?
tommythegun
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 07.09.2016
Mitteilungen: 5
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2017-02-17 18:43


Hallo,

es ist die Frage nach den den ersten drei Energiezuständen für Benzol C6H6 (2D-Kasten) und wie viele davon vollständig besetzt sind. Als Kastenlänge ist 481,6pm gegeben. Das Berechnen der Niveaus ist kein Problem, jedoch die Bestimmung der vollständig besetzenden Niveaus.

Die untersten beiden Energie-niveaus sollen wohl vollständig besetz sein.

Wie kommt man darauf?

Meine Überlegungen waren, dass es mit der Entartung zusammen hängt, die hier auch 2 ist. Oder auch, dass es mit den insgesamt 7 Elektronen (1 Wasserstoff, 6 Kohlenstoff) zusammen hängen und diese die 3 untersten Niveaus vollständig besetzen (3*2 Elektronen pro Niveau). Da ja die vorletzten beiden Niveaus "gleich" sind, wären es dann die untersten beiden Niveaus.



Vielen Dank im Voraus

LG Tommy



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Dixon
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5085
Aus: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2017-02-20 22:46


Hallo tommythegun,

ich verstehe die Angaben nicht. Sind die Elektronen nun im Benzol oder im Kasten? Oder beides?
Die Besetzung der Energieniveaus erfolgt nach dem Pauli-Prinzip, also passen nur zwei Elektronen in jeden Zustand. Die Quelle der Elektronen ist aber das ganze Molekül. Die innersten Elektronen des Kohlenstoffs sind ans Atom gebunden, die äußeren, auch die des Wasserstoffs, in den jeweiligen Bindungen. Interessant sind nur die sech Elektronen in den überlagerten p-Orbitalen, welche einen Ring oberhalb und unterhalb des Kohlenstoffrings bilden. Vermutlich gehts um die, aber so ganz schlau werde ich daraus auch nicht.

Grüße
Dixon


-----------------
Man sollte seine Probleme nämlich nicht lösen, sondern genießen.
- Max Goldt



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
tommythegun
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 07.09.2016
Mitteilungen: 5
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2017-02-22 17:58


Danke für die Antwort.

Ja ich meinte diese äußeren Elektronen - Die \pi Elektronen. Ich weiß, wie viele das in einem Atom sind aber woher weiß man wie viele das in einem Molekül insgesamt sind.
Auch bei komplexeren Molekülen wie zb. Polymethin, da sollen es 10 sein.

Danke nochmal

LG Tommy



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
tommythegun hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]