Die Mathe-Redaktion - 26.06.2017 21:05 - Registrieren/Login
Auswahl
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Apr. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 729 Gäste und 34 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel GrafZahl
Schulmathematik » Analytische Geometrie » Abstand windschiefer Geraden: Textaufgabe
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Schule Abstand windschiefer Geraden: Textaufgabe
blurri
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 06.11.2016
Mitteilungen: 31
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2017-03-21 05:12


Hallo,

folgende Aufgabe:


 

fed-Code einblenden

Den Abstand hab ich mit fed-Code einblenden

Wobei fed-Code einblenden

fed-Code einblenden

Wie komme ich jetzt vom Abstand auf den Zeitpunkt an dem sich die Flugzeuge am nächsten kommen ?!
Da bräuchte ich doch prinzipiell den Wert Punkt im Koordinatensystem bei dem dieser obige Wert erreicht ist, aber wie komme ich auf den? Die abstandsformel gibt mir eben nur den Abstand...



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
lucceius
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 26.07.2015
Mitteilungen: 47
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2017-03-21 07:07


Das Problem ist doch folgendes: Du berechnest momentan nur den Abstand zwischen den beiden Flugbahnen der Flugzeuge (dies ist der Abstand der Geraden). Es kann jedoch sein, dass dieser gar nicht erreicht wird, weil das eine Flugzeug bereits weiter geflogen ist als das andere; das soll ja auch in der letzten Aufgabe überprüft werden.
Versuch mal etwas anderes: Der momentane Abstand beider Geraden soll minimal werden. Stelle den Differenzvektor der Geraden auf (t ausklammern), berechne den Betrag und überlege dir, wie dieser minimal werden kann. Da beide Geraden die gleiche Zeit t verwenden, erhälst du auch einen Zeitpunkt.
Allgemein musst du den Abstand bei Bewegungsaufgaben so berechnen, weil nur dieser Wert im Sachkontext auch erreicht werden kann.

Gruß, lucceius.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
blurri
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 06.11.2016
Mitteilungen: 31
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2017-03-22 21:50


Wäre natürlich möglich, ist aber keine Lösung bei der ich mich noch im Bereich der Analytischen Geometrie befinde. Deswegen habe ich den Ansatz mit der Abstandsformel gepostet, weil ich wissen möchte ob ich auf diesem Weg zu einem Ergebnis komme.


Hinzu kommt:
Der geringste Abstand ist das absolute minimum, wie du schon bemerkt hast müssen sich die beiden Flugzeuge in dem moment nicht beide an diesem punkt befinden.

Ich denke aber wenn der punkt bekannt ist, kann man so den Zeitpunkt berechnen an dem ein Flugzeug diesen Punkt ereicht hat, dann den Punkt an dem sich das zweite Flugzeug zu dem Zeitpunkt befindet und dann den abstand, das wäre mmn. der geringste Abstand.

Ich weiß aber nicht wie ich auf den Punkt komme, die Formel gibt nur den geringsten Abstand wieder...



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
neuneuneu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 08.12.2016
Mitteilungen: 116
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2017-03-22 23:16


Hallo

Dein Weg ist hier nicht zielführend. Bilde den Verbindungsvektor beider Flugzeuge und minimiere in.

grußneuneuneu



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
blurri
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 06.11.2016
Mitteilungen: 31
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2017-03-23 05:10


hab grade gesehen, dass die Abstandsrechnung teil der letzten Aufgabe ist... zur bestimmung muss ich wohl über die Ableitung gehen. Sorry!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
blurri
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 06.11.2016
Mitteilungen: 31
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2017-03-23 05:42


Also nochmal von vorn. Um den Zeitpunkt zu bestimmen bei dem sich beide Flugzeuge am nächsten kommen bilde ich zw. beiden einen Vektor und suche den Wert für t bei dem die Länge dieses Vektors am geringsten ist:

fed-Code einblenden



fed-Code einblenden

Die letzte Frage lässt sich beantworten, indem ich den Abstand der Flugbahnen aus dem letzten Post, mit dem tatsächlichen Abstand der Flugzeuge vergleiche. Hier sehe ich also das der minimale Abstand der Flugzeuge =  3192 > 1804
über dem Abstand der Flugbahnen liegt, die Entfernung stimmt also nicht mit dem Abstand der Bahnen überein

hoffe das ist so richtig




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
neuneuneu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 08.12.2016
Mitteilungen: 116
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2017-03-23 08:57


Hallo

Die geringste Entfernung der Flugzeuge ist richtig. Aber bei der Entfernung der Bahnenhast du dich verrechnet. Bestimme am besten eine Ebene, die die eine Ebene enthält und senkrecht zu der anderen ist.




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
blurri
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 06.11.2016
Mitteilungen: 31
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, vom Themenstarter, eingetragen 2017-03-24 13:04


Ups, ja..

der Abstand ist natürlich
fed-Code einblenden



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
neuneuneu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 08.12.2016
Mitteilungen: 116
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2017-03-24 22:20


Hallo

Jetzt ist es richtig



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]