Die Mathe-Redaktion - 25.09.2017 20:54 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Apr. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 511 Gäste und 31 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Wauzi
Mathematik » Zahlentheorie » Suche nach Primzahlvierlingen
Thema eröffnet 2017-08-11 17:40 von stpolster
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Seite 6   [1 2 3 4 5 6 7 8]   8 Seiten
Autor
Kein bestimmter Bereich Suche nach Primzahlvierlingen
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.200, eingetragen 2017-09-11 01:31


War mal kurz am lesen bzgl Primzahlachtling. Ich weiß, das ich mal einen 30stelligen vor zig Jahren ermittelt hatte. Wurde bei PrimeCurios nicht angenommen. Aber die 32 Stellen sollten kein Ding sein....lass mir mal was einfallen.


Zu später Stund, ein Fund:

10^570+475817161081


Guten Morgen !

10^568+918140745241



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Kitaktus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.09.2008
Mitteilungen: 5011
Aus: Niedersachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.201, eingetragen 2017-09-11 10:23


Das Projekt "50er" ist abgeschlossen. Insbesondere für n=850 und n=950 wurden relativ früh Lösungen gefunden, was die Suche sehr beschleunigt hat.

Beim Projekt "10er" werde ich vsl. die sechs Lösungen bis n=820 noch fertig machen und eventuell auch noch n=840 und 860.
Hier der Stand: 
50er
----
Erledigt (10):  550 600 650 700 750 800 850 900 950 1000
Offen (0):     
 
10er
----
Erledigt (32): 510 520 530 540 550 560 570 580 590 600 
               610 620 630 640 650 660 670 680 690 700 
               710 720 730 750 760 800 810 850 890 900 
               950 960 1000
Offen (17):    740 770 780 790 820 830 840 860 870 880 
               910 920 930 940 970 980 990 
 
In Arbeit:    
 n   Fortschritt (in Mrd.)
740  2856   74%   = 57% eines potentiellen Längenrekords
770  1189   38%
780   653   22%
790   112    4%
820  1412   36% (inaktiv) 
830     0    0% (kann übernommen werden)
840   327    8% (inaktiv) 
860   379    8% (inaktiv) 
870     3,8  0% (kann übernommen werden)
880    10,1  0% (kann übernommen werden)
910   552    9% (inaktiv) 
920    48,0  0% (kann übernommen werden)
930     0    0% (kann übernommen werden)
940     0    0% (kann übernommen werden)
970     0    0% (kann übernommen werden)
980     0    0% (kann übernommen werden)
990     0    0% (kann übernommen werden)
 
Treffer:
640	  55412522161	30.08.17
950	  21769172551	30.08.17
530	 351186811261	31.08.17
660	 565568379961	04.09.17
690	 495932591011	04.09.17
750	 269593592161	04.09.17
630 	 749411282281	05.09.17
610 	1085453331961	06.09.17   
540 	1996191154201	06.09.17   
760	 297437437951	07.09.17
890	 142607916151 	08.09.17   
850	 829194110461 	11.09.17
720	 937917569971 	15.09.17
670	1887588008311 	18.09.17
710	1896593013601 	19.09.17
 
(*) Geschätzte Wahrscheinlichkeit mit der (bei zufällig gewählter 
Startzahl in dieser Größenordnung) im durchsuchten Bereich eine Lösung 
gefunden wird. 

Sollte jemand an den gleichen n rechnen, oder bestimmte Werte übernehmen wollen, sagt mir bescheid, damit wir Doppelarbeit vermeiden.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
hyperG
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.02.2017
Mitteilungen: 149
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.202, eingetragen 2017-09-11 10:31


Ich teste gerade die neue Version v7 mit
n=564 (10^563...)
mit pfgw64.exe



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.203, eingetragen 2017-09-11 10:50


10^569+77612600701
10^567+301760701141

Nehme n=567,10^566...



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.204, eingetragen 2017-09-11 11:15


2017-09-11 10:31 - hyperG in Beitrag No. 202 schreibt:
Ich teste gerade die neue Version v7 mit
n=564 (10^563...)
mit pfgw64.exe


Morgen Hyper,
ne nette Ergänzung noch.

www.sendspace.com/file/l5pwe7

Die 2 Datein in das PFGW Verzeichnis reinkopieren und Auswertung_Log.exe starten. Bei Treffer, gibts ne Voiceausgabe. Da braucht man nicht immer nachschauen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 29
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.205, eingetragen 2017-09-11 12:45


Hallo,

ich habe mein Programm jetzt geändert.
Nur zum Abschätzen der Rechenzeit
unter der 10^ 1000 steht die Anzahl der gesiebten Quadrupel-Kandidaten und rechts davon die Anzahl der Siebe.Also 24 Siebe für den Bereich von 14.57e9 in 291 Sekunden. Das wären 22h49min für alles.
Für die 418 habe ich ja ewig gebraucht und jetzt umgerechent etwa 3584s ->  1 h
Das ist doch eine Verbesserung.
 


Die Zahlen sind nicht mit PFGW getestet.

Gruß Horst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.206, eingetragen 2017-09-11 13:32


Hab mal mein Tool umgestrickt für 8ter.

Schafft eine Billion in 2min , ohne optimierung

Mal gucken ob ich was für 10^31 finde.
Meld mich gleich ...

13:55  Bis 10000 Mrd nix, nur 8 7er

BINGO !!!!

ACHTER - FUND
10^31+10830886240831 + d = d,0,2,6,8,30,32,36,38
10^32+24099097771    + d = d,0,2,6,8,30,32,36,38
10^33+18220349367181 + d = d,0,2,6,8,30,32,36,38
10^34+3413512171501  + d = d,0,2,6,8,30,32,36,38
10^35+984380948611   + d = d,0,2,6,8,30,32,36,38
10^36+11199965366101 + d = d,0,2,6,8,30,32,36,38
10^37+5068103737381  + d = d,0,2,6,8,30,32,36,38
10^38+3487687897351  + d = d,0,2,6,8,30,32,36,38
10^39+9031586182531  + d = d,0,2,6,8,30,32,36,38
10^40+23208566842291 + d = d,0,2,6,8,30,32,36,38


10^566+491369572171 !!! n=567, nehme n=566

Tja, nochmal das Achter-Programm überarbeitet. Schafft jetzt

2000 Milliarden 1 min..kein Tippfehler !


n=566: 10^565+423189032251



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 330
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.207, vom Themenstarter, eingetragen 2017-09-11 17:16


Hallo,
heute hat sich einiges getan.
Bis 600 fehlen nur noch 5:
544 (rechne ich gerade), 561, 563, 564 und 566.

Nebenbei habe ich noch etwas Glück gehabt:
10^997 + 1970797081
Eigentlich war ein so kleiner Summand bei 998 Stellen nicht mehr zu erwarten.

LG Steffen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.208, eingetragen 2017-09-11 18:50


So, Achter erstmal bis Potenz 40 fertig. Ich such mal nach n=100, 10^99+

nehme auch n=561, 10^560+...



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 29
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.209, eingetragen 2017-09-11 19:55


Hallo,

ich lasse mal ab 950 aufwärts suchen.
50 statt 11 Mio Siebprimzahlen helfen doch.Das ist 20% schneller bei 950
Start-Potenz  950
Start-Offset  0
Anzahl Siebprimzahlen 50800001 bis 999009119
  950  21769172551     00:04:57.999

Gruß Horst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 330
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.210, vom Themenstarter, eingetragen 2017-09-11 22:31


Hallo Kitaktus,
2017-09-11 10:23 - Kitaktus in Beitrag No. 201 schreibt:
Ich habe bei der Gelegenheit auch überschlagen, welche Rechenzeit sich mit der von mir verwendeten Hard- und Software für die verbleibenden 25 Vielfachen von 10 ergeben würde.
Nach dem aktuellen Stand würde ich die zehn Lösungen bis n=790 noch fertig machen und die Lösungen ab n=910 _nicht_ mehr bearbeiten.
Ja leider, mit meinem Programm ist es sehr zeitaufwendig, da die anderen offensichtlich viel schneller sind.
Ich steige mal bei deinen Werten ein und nehme die 820. Ich gehe davon aus, dass du dich mit n = 910 vertippt hast und 810 meinst. Sonst wären es keine zehn Lösungen bis 790.

Mal sehen, ob ich bei der Berechnung der auf 10 endenden Stellenzahlen helfen kann.

LG Steffen
 



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.211, eingetragen 2017-09-12 02:22


10^ 560+929612067301

Nehme 10^601+...., n=602



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 29
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.212, eingetragen 2017-09-12 07:24


Hallo,

die zwei sind heute Nacht fertig geworden
  951  1499447547781     05:13:11.158
  952  1670969415211     05:49:48.276

Ich habe gestern das Lazarus-Programm unter Win32 kompiliert und laufen lassen.Es ist erheblich langsamer, aber meine gmp.dll ist von 2014, die von Linux 64 Bit die neueste.

Gruß Horst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
hyperG
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.02.2017
Mitteilungen: 149
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.213, eingetragen 2017-09-12 08:28


564:
10^563+2381003311861  
Für diese kleine Zahl relativ großes Offset.
Die Zeit lässt sich schwer angeben 6...8 h, da 1... 8 Kerne unterschiedlich lang beteiligt waren.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.214, eingetragen 2017-09-12 12:17


Hallo Steffen,

danke für die Aufnahme der Achtlinge

Für n=36 ist der Wert nicht der kleinste, das war der 2. Treffer , aber er stimmt.

Hier ein Auszug aus No. 206

10^35+984380948611   + d ,d= 0,2,6,8,30,32,36,38
10^36+11199965366101 + d ,d= 0,2,6,8,30,32,36,38
10^37+5068103737381  + d ,d= 0,2,6,8,30,32,36,38
10^38+3487687897351  + d ,d= 0,2,6,8,30,32,36,38
10^39+9031586182531  + d ,d= 0,2,6,8,30,32,36,38
10^40+23208566842291 + d ,d= 0,2,6,8,30,32,36,38


Für n=100 ist der Wert happig und steht noch aus. Fast ein Offset von 1 Billiarde fertig.

LG Norman



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.215, eingetragen 2017-09-12 15:42


n=602:10^601+1204701644371

nehme n=606



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 330
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.216, vom Themenstarter, eingetragen 2017-09-12 16:12


Hallo,
soeben sind alle Werte bis 600 Stellen berechnet. Damit ist eine kleine Party eigentlich angesagt.

Danke an alle Beteiligten
Steffen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Primentus
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 381
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.217, eingetragen 2017-09-12 20:20


Und mal wieder eine Lösung - diesmal für n=706:

Der kleinste 706stellige Primzahlvierling lautet:
10^705 + 170622308491

LG Primentus



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.218, eingetragen 2017-09-13 01:37


10^ 605+1217288502961

Nehme Lücken 610-620



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 29
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.219, eingetragen 2017-09-13 08:01


Hallo,

n= 953 , also 10^ 952 + 2486320562941
954 ist in genau 10 h bei 2.845e12 und hat 6.36 Mio Kandidaten getestet.

pkzTupels Programm stürzt leider unter wine ab und funktioniert unter Win7 32-Bit.Pfgw ist 64-bittig, kann ich mit dem alten Win7-32 nicht testen.Aber das Programm siebt ja nur Quadrupel und schreibt sie in eine Datei.
Dadurch weiß man ja nicht, wann man aufhören kann.Aber sicher lässt sich das per Skript oder so automatisieren.

Einmal sieben dauert bei mir 0,345 s für einen Bereich von 620e6 ( egal ob 32  oder 64 Bit ) mit 50.847.530 Siebprimzahlen bis 999.999.937 und der Test der gefundenen Quadrupel-Kandidaten per gmp etwa 14 Sekunden bei 64 Bit bei 32 Bit weit mehr als doppelt so lang.
Das Programm ist so sehr auf hohe Stellenzahlen getrimmt, das 100 Stellen "ewig" dauern.Ich schätze die Laufzeit der Tests mit GMP steigt mit  n^2.2 ab, also überquadratisch.
Dann sind die Kanditaten bei n=100 in 0.1 Sekunden getestet aber immer noch in 0.35 s gesiebt.Da lohnt es sich, die Anzahl der Siebprimzahlen zu reduzieren.

Gruß Horst
P.S
Langsam wird es warm im Zimmer ;-)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.220, eingetragen 2017-09-13 09:16


Horst, da kann ich mit einer kleinen PFGW 32-bit aushelfen.
Ich hatte ja hier noch ein Link, der die pfgw.log mit einem kleinen Tool
nebenbei auswertet und bei 4er sich meldet.

Die Version 7 mit bis 2 Mrd gesiebt rennt ab 600 STellen bei mir davon, sodas man entspannt pfgw gleich mitlaufen lassen kann.

Siehe Post No 204
Siehe www.sendspace.com/file/l5pwe7


Hier die PFGW 32-bit, ist nur 7% langsamer als 64bit
Link:

www.sendspace.com/file/6718za



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 29
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.221, eingetragen 2017-09-13 10:29


Hallo,

wenn die n=954 endlich durch sind schalte ich mal auf Win7 um.
Das Program speichert bei Abbruch nicht den letzten Offset.Gute Güte, ist doch nur eine Zeile im Memo mehr.
Bis jetzt Offset 3,54e^12 mit 3 Threads ( 12h43 min ) zum Test auch nicht langsamer als mit 4.SMT steht bei gmp da wohl doch im Weg.

Gruß Horst
Edit:
4 threads-> 284e9/h (2840e9/10)
3 threads-> 254e9/h (3540-2840)/2,75

Edit2:
Es zieht sich, schon mehr al der 1000er
4,420e12 in fast 15h50min



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.222, eingetragen 2017-09-13 11:27


Gütiger Himmel !

Ich habe das kleinste 100-stellige Achtling ( 2 Viertupel mit Abstand 30 ) schon gefunden. Nach knapp 5300 Billionen :-)

Ausgeschrieben lautet es:

1000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000005294137569927811 +d,d=0,2,6,8,30,32,36,38

Das wäre geschafft !




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.223, eingetragen 2017-09-13 14:39


.... Stopp V8 macht quatsch am Anfang ab 0 ...



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
weird
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.10.2009
Mitteilungen: 3415
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.224, eingetragen 2017-09-13 15:38


2017-09-13 14:39 - pzktupel in Beitrag No. 223 schreibt:
.... Stopp V8 macht quatsch am Anfang ab 0 ...

Inwiefern?   confused
 
Maple 2015
n:=10^99+5294137569927811: isprime~([n,n+2,n+6,n+8,n+30,n+32,n+36,n+38])
        [true, true, true, true, true, true, true, true]

Edit: Ok, sorry, das war dann wohl ein Missverständnis von meiner Seite, indem ich das auf den Achter in dem Beitrag davor bezog.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.225, eingetragen 2017-09-13 16:02


2017-09-13 15:38 - weird in Beitrag No. 224 schreibt:
2017-09-13 14:39 - pzktupel in Beitrag No. 223 schreibt:
.... Stopp V8 macht quatsch am Anfang ab 0 ...

Inwiefern?   confused

V7 arbeitet korrekt.
Das Problem sind die Verschiebeblöcke. Das Programm arbeitet bei Start=0
mit einem negativen Wert. Der Resultiert aus dem Algorithmus her. Er ist

jener Wert X der 10^n - X = 0 MOD 3879876000 werden lässt...und da straucheln die Variablen mit ihren Wertebereichen. Sind alle positiv
kein Ding, aber bei +4 MRD sind die Vorzeichenlos , also nur positiv.
Das beißt sich mit dem negativen X. Ich kann auch X um 3879876000 erhöhen, dann fehlen aber die ersten 3-4 Mrd.

Ich arbeite dran...V7 geht ja, weil auch neg. Zahlen erlaubt sind.
Hab auch den Eindruck das der Compiler sehr pingelig ist.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 29
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.226, eingetragen 2017-09-13 16:19


Hallo,

ich arbeite ja genauso.Da muss man eben ein wenig vorher beginnen.
Delphi
procedure  Tfquadrupel.ChangeStartCnt(Sender: TObject);
begin
  // Berechne 10^(n-1)+ startOffset
  mpz_set_d(Startzahl, 10);
  mpz_pow_ui(Startzahl,Startzahl,StartCnt-1);
  mpz_add_ui(Startzahl,Startzahl,gblStartCntOffset);
  //Jetzt  x*cSiebNumbCnt+gblSiebMod auf x* cSiebNumbCntumrechnen
  gblSiebMod:= mpz_tdiv_ui(Startzahl, cSiebNumbCnt);
  //Startzahl Offset entsprechend anpassen  
  gblStartOffset := gblStartCntOffset-gblSiebMod;
  mpz_sub_ui(Startzahl,Startzahl,gblSiebMod);
end;

Siehe auch Entwickler-Forum Primzahlvierlinge

Das ergibt witzige Lösungen. n= 950 ab 22e9 findet die erste Lösung die bei 21e9+???? ist. Aber das ist doch nur ein kleines Übel.

Gruß Horst
P.S:
n= 954 sucht schon bei 5,2E12 in 18h35min



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.227, eingetragen 2017-09-13 16:40


So V8 sollte nun richtig arbeiten

Speed Up +25% , da 4 Mrd Blöcke

Ab Start=0 nun alle Werte richtig.

Der Bug war folgender. Ich brauche positive Werte bei X MOD P, was hatte
die Software gemacht ? Gibt mir bei neg. X einen negativen MOD -y raus , statt -y+P...grrr

Natürlich stimmen die Werte bei positiven Bereich wie starte ab 100 Mrd, aber nicht bei der 0



Hm, n=611 muckt auch rum, bis 2300 Mrd nix

Merk, der will noch nicht bis 2000 sieben....himmel

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.225 begonnen.]



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 29
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.228, eingetragen 2017-09-13 17:55


Hallo,

zum glück meckert der Freepascal-Kompiler ab und an "mixing signed and unsigned" , dass man doch lieber Int64 nutzen soll.
n=954 läuft immer noch bei nun 5,651e12.
20h10 min, laut htop 94 CPU-Stunden mit n=953 zusammen...

Gruß Horst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.229, eingetragen 2017-09-13 18:01


5 Billionen ist normal. In der Größe war immer 6-8 Billionen.
Das für n=1000 bei 4114 Mrd war, war auch Glück

Oh man,3.Anlauf für V8

www.sendspace.com/file/hofm44

Also es läuft bis jetz stabil, falls instabil, doch die 7 nehmen.

Es sind ca. 10-15% mehr drin, aber er kommt doch schon an seine Grenzen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 29
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.230, eingetragen 2017-09-13 18:33


Hallo,

dann bin ich ja beruhigt und lasse es die Nacht weitermachen.n=998 war doch ein solcher Glücksgriff von Steffen.
Ich habe mal umgerechnet wieviele Kandidaten in der Sekunde getestet werden.Es sind bei n=954 13 Mio Kandidaten in 20h45min, also 174/s entsprechend 5,7ms pro Kandidat.Damit habe ich einen Vergleich, falls ich je auf Win7 umschalte ;-)

Gruß Horst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.231, eingetragen 2017-09-13 18:38


2017-09-13 18:33 - Horst_h in Beitrag No. 230 schreibt:
Hallo,

dann bin ich ja beruhigt und lasse es die Nacht weitermachen.n=998 war doch ein solcher Glücksgriff von Steffen.
Ich habe mal umgerechnet wieviele Kandidaten in der Sekunde getestet werden.Es sind bei n=954 13 Mio Kandidaten in 20h45min, also 174/s entsprechend 5,7ms pro Kandidat.Damit habe ich einen Vergleich, falls ich je auf Win7 umschalte ;-)

Gruß Horst


Ich schnall das nicht, macht 1 Task 174 Tests pro Sekunde, oder 3-4 gleichartige an verschiedenen Stellen? Max. mit PFGW und 64 bit kann ich 80 für machbar halten.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 29
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.232, eingetragen 2017-09-13 20:09


Hallo,

ich siebe in einem task und sortiere die Kandidaten aus.
Dann erzeuge ich 4 Threads, welche die Kandidaten dann testen.
Meine CPU hat 2 Kerne mit SMT also 4 logische Kerne.Aber wie oben angemerkt, schaffen 4 Threads 280 Mio  mit entsprechend vielen Kandidaten ( etwa konstant in dem Bereich ) und 3 Threads eben 250 Mio also knapp 10% weniger.Wenn ich die 2 Threads an jeweils einen "echten" Kern binden würde, schätze ich etwa 80% von 4 Threads ein.
Gleich 6,3e12... morgen mehr, mit hoffentlich einem Ergebnis

Gruß Horst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.233, eingetragen 2017-09-13 20:44


Da isser endlich: 10^610+2732449054201

Mit V8 gefunden.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 330
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.234, vom Themenstarter, eingetragen 2017-09-13 21:11


Hallo,
622: 10^621 + 2473690395781 und
810: 10^809 + 832804779721
Ich nehme nun die 820.

Steffen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.235, eingetragen 2017-09-13 22:03


Äh noch ne Ergänzung

V9
www.sendspace.com/file/bx9rln

Dateisplitting ist so gut wie aufgehoben. ( 10000 Mrd fest )
Ich hatte mir gedacht, man schreibt die Kandidaten
in 2 Datein , abwechselnd. So kann man 2 Primtests auf Augenhöhe gleichzeitig machen und muss nicht warten, bis Datei abgeschnitten wird.
Vielleicht für den einen oder anderen nützlich.

Hier bei mir siebe ich für 600 digits bis 500 Mio statt 2000.
Sind 30% zwar mehr Kandidaten, aber das Sieben rennt dem Test nicht davon.

V8 und V7 kann man dennoch auf Wunsch weiter starten...wird eben 1 Datei fortgeschrieben.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.236, eingetragen 2017-09-14 02:10


10^ 612+982107782461



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 29
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.237, eingetragen 2017-09-14 08:26


Hallo,

Lang hat's gedauert
1d 02h43m59s
  954  7512236028541
Mit gp getestet
factor(10^953+7512236028549)

Gruß Horst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.238, eingetragen 2017-09-14 08:33


Hier mal eine Abschätzung für alle restlichen, wann ein Treffer kommt.
Manche werden manchmal unruhig.

Bin bei 613 Stellen, gesiebt wurde bis 500 Mio:
Gefunden wurden bisher:

1088 Zwillinge , PRPing bis 682 Mrd.
1920000 Kandidaten bis 755 Mrd ermittelt, macht bei 682 Mrd 1730000 Kandidaten verarbeitet.
Das Ratio beträgt (1730000/1088) ^ 0.5 =40 rund

d.h. nun, für einen Vierer sind 40^4 / 1920000 * 755 Mrd = 1009 Mrd nötig.

Entspreched sind grob zu erwarten: siehe Tabelle
n / Treffer  zu erwarten
700 1745 Mrd
750 2250 Mrd
800 2920 Mrd
850 3700 Mrd
900 4670 Mrd
950 5800 Mrd
999 7100 Mrd

Hyper darf für 10^1999 bis 115 Billionen sieben :-). Ist aber dann ne Hausnummer für sich.

Meist sind die Werte kleiner, weil man nicht weiß, wann der vorherige eintraf. Ist quasi ne grobe Obergrenze, die auch manchmal heftig überschritten werden kann. Ist wie bei Primzahllücken , siehe [Merit/Gab]

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.236 begonnen.]



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 100
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.239, eingetragen 2017-09-14 10:25


Hallo Steffen,

da ich nun fast 20 Jahre mich mit Primzahlen und deren Zerlegung beschäftige, habe ich mittlerweile eine Fülle von Links gesammelt.
Auf Mathematikalpha fand ich das Problem der Repunits.

Vielleicht könnte man meine Linkvorschläge mit einbinden ?
Hier der Stand für Repunit als Bsp.
stdkmd.com/nrr/repunit/

Gruß

Norman


Erfolgreicher Synchrontest für n=614
Nach 5,5h 10^613+1298876255761


Lediglich n=32 und 34 fallen etwas kleiner aus. Vermutlich wegen dem manuellen auslesen.
n=32: 10^31+5148851584561
n=34: 10^33+4426962245401

Update:

Alles ok. 10^99+ passt. Neue und verwendete Version zeigen das gleiche.
War wohl ein manueller Auslesefehler. Die anderen passen ja auch.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
-->> Fortsetzung auf der nächsten Seite -->>
Seite 6Gehe zur Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]