Die Mathe-Redaktion - 22.11.2017 22:52 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 738 Gäste und 33 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Wauzi
Mathematik » Zahlentheorie » Suche nach Primzahlvierlingen
Thema eröffnet 2017-08-11 17:40 von stpolster
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Seite 12   [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14]   14 Seiten
Autor
Kein bestimmter Bereich Suche nach Primzahlvierlingen
hyperG
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.02.2017
Mitteilungen: 198
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.440, eingetragen 2017-11-06 22:53


889: nach 111 Drillingen der "glatte" 14stellige Primzahlvierling
weiter mit
n=891



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 195
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.441, eingetragen 2017-11-07 06:57


n=936: 338410129621
n=935: 7447972293481
n=934: 6399692482531
------
n=933: > 2520



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 398
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.442, vom Themenstarter, eingetragen 2017-11-08 14:20


Hallo,
Da wir uns langsam aber sicher dem "Ende" nähern (es fehlen nur noch 53), werden wir vielleicht gleiche Werte in Angriff nehmen wollen.

Ich möchte gern noch bearbeiten:
848 (ist störrisch!)
870-875, 878
908, 911
und danach 912 ff. bis ich mit Norman zusammentreffe.

Ohne Euch Vorschriften machen zu wollen, glaube ich
Primentus rechnet 860-869
Gerd rechnet 891-899
und Norman rechnet 934 abwärts, bis er auf einen von uns 3 trifft.
Kitaktus hat noch die 820 in Arbeit.
Natürlich steht es jedem frei, andere und mehr Werte zu bearbeiten.

Nebenbei: Der Versuch n = 1100 läuft noch. Im Moment bin ich bei 15 Billionen und sehr viele Dreier waren noch nicht da. Der Rechner ist etwas langsam und dadurch zieht es sich ...

Nach dem Abschluss der Berechnung bis n = 1000 werde ich noch etwas weiter machen (gern mit Eurer Unterstützung), aber mit viel, viel weniger Computereinsatz. Ich denke die Hunderter, also 1100, 1200, ..., dürften relativ interessant sein.
Mal sehen, wie weit man kommt, auch wenn es sehr lange dauert.

Unsere bisherigen Werte (Summanden, Offsets) habe ich mal mit dem Benfordschen Gesetz geprüft und es passt! 30 % der Summanden beginnen mit 1 und die Anfangsziffern 2 bis 9 liegen auch dicht bei den zu erwartenden Werten.
 
LG Steffen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Primentus
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 496
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.443, eingetragen 2017-11-08 16:36


Hallo stpolster,

ja, ich berechne momentan die Werte 860-869 nach und nach. Wusste jetzt aber nicht genau, ob die Vielfachen der 10 noch von jemandem bearbeitet werden, daher hab ich den Wert n=860 erstmal ausgelassen. Habe jetzt auch wieder zwei neue Ergebnisse und werde die Berechnung für n=860 noch nachholen, wenn tatsächlich niemand anderes an dem Wert dran ist.

n=861: 10^860 + 3763583898691
n=862: 10^861 + 2976921050491

Und - aha - dass es da ein Gesetz gibt, mit welcher Häufigkeit bezüglich Anfangsziffer die Summanden beginnen müssen, wusste ich gar nicht.

LG Primentus



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
hyperG
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.02.2017
Mitteilungen: 198
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.444, eingetragen 2017-11-08 21:36


Fast wäre Offset wieder 14stellig geworden:
n=891 glatter Primzahlvierling

Ja, ich mache mit n=892 weiter.

Heute Mittag war diese Forum-Seite wieder nicht erreichbar.
Gut, dass wir unsere E-Mail-Adressen und 2 Internetseiten online haben.

Ich hoffe zum Wochenende auf 20 neue virtuelle Kerne...
Das wird ein Spaß :-)  

aber eine große Preis- & Stromrechnung :-(



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Primentus
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 496
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.445, eingetragen 2017-11-10 12:41


Ich habe wieder ein paar Ergebnisse (diesmal nicht so hohe Summanden):

n=863: 10^862 + 1569891290071
n=864: 10^863 + 2330330114131
n=865: 10^864 + 78028302061

LG Primentus



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Kitaktus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.09.2008
Mitteilungen: 5061
Aus: Niedersachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.446, eingetragen 2017-11-10 14:15


Zur Info: Ja an der 820 bin ich noch dran. Nach 4000 Milliarden will ich die nun auch noch fertig bekommen. Alle anderen Vielfachen von 10 sind zum Abschluss freigegeben.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Primentus
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 496
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.447, eingetragen 2017-11-10 16:48


Hallo Kitaktus,

ok - danke für die Info.

LG Primentus



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 51
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.448, eingetragen 2017-11-10 20:02


Hallo,

ich habe mal mein Freepascal/Delphi Konsolenprogramm www.entwickler-ecke.de/viewtopic.php?p=709285#709285 getestet, das nur siebt ( ohne gmp )und dann pfgw64 aufruft.
2017-10-30 22:00 - hyperG in Beitrag No. 406 schreibt:
Wie stpolster richtig erkannte, scheinen in der log-Datei Primzahlen zu fehlen.
Start n=881 und Offset 3000 Mrd...
...
Darunter 2 Primzahlzwillinge
10^ 881+3161097441571
10^ 881+3161097441571+2
und
10^ 881+3163969476511
10^ 881+3163969476511+2
www.alpertron.com.ar/ECM.HTM
bestätigte aber die Richtigkeit der Zwillinge.

Ich habe also ab 3161097441571 50e9 Zahlen mit 58.8e9 Primzahlen gesiebt.Aber nicht komplett testen lassen.
* # time ./QuadSieb 882 3161097441571
3161097441571
Digits 932 QuadSiebGroesze 50000000000 MaxSiebPrim 62133333333
Digits 882 QuadSiebGroesze 50000000000 MaxSiebPrim 58800000000
* user	13m41.427s
Dort kommen die Zahlen 3161097441571 ( Zeile 2, ABC Datei startet dort ) und 3163969476511 ( Zeile 3064 ) auch vor.
Ich habe dann nur diese pfgw ABC Datei testen lassen:
ABC 10^881+$a
3161097441571
3161097441573
3163969476511
3163969476513

Die Log-datei:
Recognized ABC Sieve file:                                     
10^881+3161097441571 is 3-PRP! (0.0092s+0.0001s)                                    
10^881+3161097441573 is 3-PRP! (0.0091s+0.0001s)                                    
10^881+3163969476511 is 3-PRP! (0.0087s+0.0001s)                                    
10^881+3163969476513 is 3-PRP! (0.0090s+0.0001s) 

Da bin ich mal beruhigt, dass es das tut, was es soll.
Ich habe auch festgestellt, das es sich sehr wohl lohnt, sehr große Siebbereiche zu nutzen.
Delphi
//Digits 883 QuadSiebGroesze 324263835671 MaxSiebPrim 37521059757
//Siebzeit 1 Sieb 14min 13s 380952 Zahlen
 
{ Jetzt mehr Primzahlen }
//Digits 883 QuadSiebGroesze 324263835671 MaxSiebPrim 45396936994
//Siebzeit 1 Sieb 15min 20s 369156 Zahlen
 
{ Jetzt fast 100e9 groeszerer Zahlbereich }
//Digits 883 QuadSiebGroesze 420476190476 MaxSiebPrim 45396936994
//Siebzeit 1 Sieb 17min 22s 478948 Zahlen

Nun denn, es ist ja fast gelaufen und meine CPU hat wohl immer noch einen zu kleinen und/oder verstaubten Kühlkörper.

Gruß Horst




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
hyperG
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.02.2017
Mitteilungen: 198
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.449, eingetragen 2017-11-11 11:57


11.11. 11:11 Uhr
H E L A U zusammen !!!!!

Hallo Horst,
ich hatte Norman ja schon per E-Mail beruhigt, dass ich einen Fehler in einer ABC-Datei gefunden hatte:
Mitten innerhalb einer Datei tauchte plötzlich ABC.. auf, da ich die Vorsiebe-EXE mehrfach gestartet hatte (und vermutlich auch im selben Ordner).
Seitdem ich das alles sauber trenne, habe ich mit meiner Überwachungs-EXE (testet Primzahlen-Lücken) nur noch "echte Primzahllücken" oder grobe Flüchtigkeitsfehler (ganze Bereiche übersprungen oder Ordner falsch benannt) - aber keine "Datei-Fehler-Lücken" mehr ...

Die n=892 vom 9.11. (wie immer unter meine Primzahlvierlinge )
hat Steffen noch nicht übertragen.

Die n=893 geht leider schon wieder auf Offset 14stellig zu.

Der schön kleine Offset von Primentus bestätigt meine
Vermutung über "krumme Gruppe", denn die kleinen Exoten ergeben
(p-11)mod 60 meist 30 wie hier:
(10^864 +78028302061-11)mod 60=30

Leider hat Steffen meine Vermutung für große "glatte Gruppen"
(10^1099+SteffensOffset-11)mod 60=0
noch nicht bestätigen können...




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 51
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.450, eingetragen 2017-11-11 13:26


Hallo,

es war für mich ein schöner Test, ob mein Sieb-Programm dort funktioniert und nicht nur da, wo ich sonst getestet habe.
Ich starte mal n=1500 auf einem CPU-Kern, dann bleibt die Temperatur im Rahmen.Weihnachten ist ja noch was hin.

Gruß Horst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
hyperG
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.02.2017
Mitteilungen: 198
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.451, eingetragen 2017-11-11 13:53


Na n=1500 sollte doch ein schön "glatter" Vierling mit
(10^1499+Offset-11)mod 60=0
werden.
Mit Herausfilterung aller (10^1499+Offset-11)mod 60=30
könnte man die Hälfte der Zeit einsparen...
aber noch ist es zu früh, um dieser "Vermutung" 100% zu vertrauen.

Ich lasse immer mindestens 7 virtuelle Kerne (jede exe extra Thread) laufen, da ich nachts & während der Arbeit den PC ausschalte.

Manchmal hilft ein altes Notebook, um mit 2 von Normans quad_finalv8.exe
vorzusieben.

n=893 ist nun fertig & online.

Mit 894 geht es weiter...



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 51
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.452, eingetragen 2017-11-11 15:45


Hallo,

Alles etwas zäh.
Das sieben von einem Berecich von 500e9 mit Primzahlen bis 100e9 dauerte schon fast 34 min und es verbleiben 501483 Kandidaten.
Das testen mit pfgw64 dauert etwa 3h17min.
ein Drilling ist wohl aufgetaucht.
10^1499+122134905631
10^1499+122134905631+2 //Bleibt beim Test auf ECM.HTM hängen  
10^1499+122134905631+6

Gruß Horst
EDIT:
Ich habe jetzt mal einen Bereich von 1.5e12 (aka 6 Gb) sieben lassen.Das dauerte 1h5min (pfgw64 lief parallel weiter ).Es ergaben sich 1.514.833 Kandidaten.Spart also etwa 50% Rechenzeit.
Edit2:
Ich lasse jetzt nur Kandidaten ersieben.Alleine auf dem Rechner ohne threads braucht es 51min50s für den Bereich 1.5eE12. BIs morgen früh sollte schon etwas zusammenkommen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
hyperG
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.02.2017
Mitteilungen: 198
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.453, eingetragen 2017-11-11 20:03


Und ich bin mit der 894 nach 2,5 h fertig.

Auch wieder ein kleiner Offset -> wie erwartet
"krumme Gruppe".

@Horst: Dein 10^1499+122134905633
ist wirklich ein Exot. Habe ihn mal bei
factordb
eingetragen. (dort wird ja auch gesucht)

Er gilt zwar als PRP, aber hier könnte ein Sonderfall vorliegen...

Norman könnte ihn ja auch mal mit PRIMO
untersuchen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 398
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.454, vom Themenstarter, eingetragen 2017-11-11 22:10


Hallo,
es fehlen nur noch 40. Sehr schön.

Die 1100 habe ich beim Stand von 18088 Milliarden aus Hardwaregründen abgebrochen.Wer möchte, kann gern weiterrechnen.
Die 878 und 908 Stellen sind wieder bösartig. Bei der ersten bin ich schon bei 9,3 Billionen bei der zweiten bei 8 Billionen. D.h., das kann noch dauern.

LG Steffen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Primentus
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 496
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.455, eingetragen 2017-11-12 17:27


Habe wieder zwei Ergebnisse (dabei auch die Lücke bei n=860 geschlossen):

n=860: 10^859 + 4797979914181
n=866: 10^865 + 439735578661

LG Primentus




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
hyperG
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.02.2017
Mitteilungen: 198
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.456, eingetragen 2017-11-12 22:43


So, der 895stellige Primzahlvierling ist fertig.

Hi Steffen,

ich mache bei n=1100 und Offset 18088000000000
weiter, da mich die "Glätte" (meine oft genug beschriebene Vermutung)
sehr interessiert.

Auch bei mir lief es nicht so mit der Hardware, wie geplant :-(



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 398
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.457, vom Themenstarter, eingetragen 2017-11-13 21:24


Hallo,
wie es scheint, hat Norman uns "verlassen". Warum, weiß ich nicht.
Das ist schade, da er bisher den Löwenanteil gerechnet hat und vor allem wir nur durch seine Softwarelösung soweit gekommen sind.

Nun gut, es sind noch 34 offene Werte bis 1000. Das sollte im November noch zu machen sein.
Die 878 ist jetzt bei 13,4 Billionen und weigert sich endlich ein Ergebnis zu liefern.

Danke an alle für die Mitarbeit
Steffen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Primentus
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 496
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.458, eingetragen 2017-11-13 21:54


Hallo,

falls Norman uns tatsächlich "verlassen" haben sollte, fände ich das auch extrem bedauerlich. Wir haben ihm wirklich viel zu verdanken.
So jemanden wie ihn findet man nur selten und es ist ja wirklich ein großer Glücksfall, dass er überhaupt aus dem deutschsprachigen Raum stammt.

LG Primentus



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 398
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.459, vom Themenstarter, eingetragen 2017-11-13 22:20


Hallo,
da Gerd jetzt die 1100 rechnet, d.h. unter 900 eine Lücke bleiben würde, gebe ich meine aktuell in Arbeit befindlichen Werte (zur Vermeidung von Doppelrechnung) mit den erreichten Größen der Summanden an.
Stellen	Milliarden
870	982
872	2576
878	13593
896	504
897	353
898	26
899	26
908	11762
911	2180
913	232	
Ich werde die Liste möglichst aktuell halten.

LG Steffen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 51
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.460, eingetragen 2017-11-14 09:21


Hallo,

ich habe n= 1500 gestoppt und bin gerade bei
n = 925 Offset 2200e9
Nur 285e9/h , da hatte ich ja schon 311e9/h frown
Bis 61e9 als Siebprimzahlen ist wohl doch nicht optimal, aber single-threaded und die CPU wird nicht so heiß.

Gruß Horst

n = 925 Offset 9072e9



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 398
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.461, vom Themenstarter, eingetragen 2017-11-14 17:07


Aktuell in Arbeit befindliche Werte mit den erreichten Größen der Summanden:
 
Stellen	Milliarden
911	5557
913	2084
920	120	

LG Steffen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Primentus
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 496
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.462, eingetragen 2017-11-14 17:35


Wieder mal zwei Ergebnisse von mir:

n=867: 10^866 + 656125845811
n=868: 10^867 + 2479225038301

LG Primentus



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 51
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.463, eingetragen 2017-11-15 07:36


Hallo,

ich habe einen alten Rechner reaktiviert mit AMD Phenom II 955. ( Bj 2008 )
Der montröse Kühlkörper hält ihn bei 4 pfgw64-threads auf 42°
Sieben geht nur etwas langsamer, aber pfgw64 ist lahm auf der Kiste.
24.7 ms bei N= 926 pro Kandidat. ( 3,2 Ghz )
 9,4 ms sind es auf dem Haswell i3-4330. ( 3,5 Ghz )
Jetzt kann ich die Heizung ausschalten smile
Der Kühlkörper könnte auf dem Haswell passen, das wäre wohl eher die Lösung. Oder gar ein i3-8100, aber es ist noch kein Weihnachten wink

Gruß Horst






  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
hyperG
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.02.2017
Mitteilungen: 198
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.464, eingetragen 2017-11-15 13:28


@Horst:
Zunächst habe ich den Exoten mit ECM-JAVA (hatte mir die alte Vorgängerversion offline geladen) untersucht:
nach über 13 min: ja, 10^1499+122134905633 ist Prime.

@Steffen: wie versprochen
n=1100 ist fertig & glatt - wie erwartet!
10^1099+32016108066811
nach Validierungsberechnungen (denn winzige Lücken sind bei 1100 noch)
geht's weiter mit
n=914



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 195
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.465, eingetragen 2017-11-15 13:39


So, bin wieder da und habe keinen verlassen. Die Fritzbox hatte sich verabschiedet und bis heute erst Ersatz.

So gehts weiter:
n=933 :13086558790531
n=932 :4403518877101
n=931 :178580717401
n=930 :10848472208131
n=929 :4223508810631



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Primentus
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 496
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.466, eingetragen 2017-11-15 15:21


Hallo pzktupel,

das freut mich sehr, dass Du doch noch bei uns bist.
Eine sich verabschiedende Fritzbox ist natürlich nichts schönes, aber es ist umso schöner, dass Du jetzt wieder hier sein kannst.

Na dann wünsche ich mal fröhliches Weiterrechnen. smile

LG Primentus



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 195
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.467, eingetragen 2017-11-15 15:25


2017-11-15 15:21 - Primentus in Beitrag No. 466 schreibt:
Hallo pzktupel,

das freut mich sehr, dass Du doch noch bei uns bist.
Eine sich verabschiedende Fritzbox ist natürlich nichts schönes, aber es ist umso schöner, dass Du jetzt wieder hier sein kannst.

Na dann wünsche ich mal fröhliches Weiterrechnen. smile

LG Primentus

Lol,ja. Naja, habe ja gleich 5 Ergebnisse derweil ermittelt.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Primentus
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 496
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.468, eingetragen 2017-11-15 15:28


2017-11-15 15:25 - pzktupel in Beitrag No. 467 schreibt:
Lol,ja. Naja, habe ja gleich 5 Ergebnisse derweil ermittelt.

Ja, bist sehr fleißig gewesen in der Zwischenzeit wie ich sehe. smile
Dauert nicht mehr allzu lang, bis wir die ersten 1000 fertig haben.

LG Primentus



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 51
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.469, eingetragen 2017-11-15 17:31


Hallo,

da hoffe ich, das ich n=925 noch fertig bekomme.
Momentan bei 12e12
Na dann gutes Gelingen,

Gruß Horst
Edit:
Der Monster-Kühlkorper vom Phenom II passt auch auf den Intel i3.
Statt 99° mit 2 threads sind es jetzt 58° bei 4 threads ( 3xpfgw64 und einmal sieben ) und der Ventilator dreht nicht mal schnell.
Da habe ich die CPU unnötig gequält und geältert frown



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
stpolster
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.03.2014
Mitteilungen: 398
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.470, vom Themenstarter, eingetragen 2017-11-15 22:56


Hallo,
wir treten in die Endphase ein.  smile
Es sind noch 23 Werte offen:

820, 869, 896-899, 911, 913-928

Damit wir nicht doppelt rechnen, schlage ich eine genauere Absprache vor. Da wir 5 "Rechner" sind (Norman, Primentus, Gerd, Horst und ich) bleiben für jeden noch 4-5 Stellenzahlen.

Ich werde nacheinander die 911, 913, 899 und 898 rechnen.
Die 896 und 897 gebe ich frei. Die schon abgesuchten Bereiche sind 896 (1446 Milliarden), 897 (1059 Milliarden).
Kitaktus rechnet noch die 820.
Primentus wird wohl die 869 rechnen. Gerd will die 914 in Angriff nehmen, Horst die 925. Und Norman wird wohl die 928 bearbeiten.

Bleiben die 896, 897, 915-924, 926 und 927.
Vielleicht könntet ihr ja sagen, was ihr wählen möchtet.

Danke
Steffen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Primentus
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 496
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.471, eingetragen 2017-11-16 00:40


Hallo stpolster,

ja, ich finde das auch sehr sinnvoll mit einer genaueren Absprache jetzt in der Endphase.

Ja, ich bin momentan noch an der 869 dran, würde dann anschließend gerne die 896 und 897 nehmen, wenn niemand was dagegen hat. Falls dann jemand noch eine Zahl für mich übrig hat, kann derjenige mir gerne Bescheid geben, aber ich nehme jetzt erstmal nicht zu viele Zahlen, weil ich nicht den schnellsten Rechner habe.

LG Primentus



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 195
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.472, eingetragen 2017-11-16 05:15


Ich mache die 928. Ich gehe dann weiter runter, 927 und 926.
n=928: >9100



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 51
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.473, eingetragen 2017-11-16 08:00


Guten morgen,

Jüst habe ich die pfgw-Suche auf 4 threads umgestellt schon kommt die Lösung angeflogen.
Digits 925 QuadSiebGroesze 1512000000000 MaxSiebPrim 52857142857
Suche von 13845999783031 bis 15357999784951
10^924+15071576581651
Gesamtzeit: 03:02:33.764
Also
n= 925 Offset 15071576581651

Die Siebzeit ist minimal unter 45 min, wenn Sieben das einzige Programm mit Volllast ist smile
Die Kandidaten werden reihum in 4 Dateien weggeschrieben.
Ich habe alle Pfgw64-Instanzen im selben Verzeichnis laufen.Deshalb ist die LogDatei auch unsortiert, weil jede Instanz einfach an pfgw.log anhängt.
10^924+15077199320731
10^924+15095794287421
10^924+15095794287421+2
10^924+15078132632041

Ich dachte, wegen pfgw.ini würde es nicht funktionieren, aber dort wird auch nur eingetragen und erst geprüft, wenn man neu startet.
Also kann ich nicht mehr stoppen und später weiter machen.
Der Test durch 4xpfgw ist jetzt 240% schneller als pfgw allein.

Eigentlich könnte ich besser 3xprüfen und einmal parallel sieben, denn sieben und pfgw stören sich weniger.
Sieben braucht ja einen schnellen Hauptspeicher, da die Zugriffe weit auseinander sind.
1x pfgw auf einem SMT-Kern pfgw- ~ 0,0094 s/Kandidat
2x pfgw auf einem SMT-Kern pfgw- ~ 0.0155  
1x pfgw auf 1xSieben SMT-Kern pfgw ~ 0.0140

Ich mache dann jetzt n= 924, dann kann Norman mit seiner dicken Maschine die schweren Klopfer beackern.
Dann nehme ich noch n 923 in Reserve, falls es zu schnell geht wink

Gruß Horst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 195
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.474, eingetragen 2017-11-16 08:27


@Horst

Also in eine pfgw zu schreiben ist vielleicht etwas mutig, aber bei den großen Zahlen mag es gehen. Wenn der gleichzeitig was findet , ist in der log manchmal Quatsch ( wie nicht fertig geschrieben, kannst ja mal durchscrollen )
3 Task ist besser , da alle etwa gleich laufen, sonst gibts Abweichung im Fortschritt. Wenn man stoppen würde , würde ich den kleinsten Wert in der log am Ende suchen und in der Hauptdatei suchen und bis dahin entfernen , dann kann man pfgw neu starten und er beginnt am Anfang der Datei.
Aber wir sind sowieso bald fertig.
1.5 Bio in 3h ist richtig stark !
LG Norman



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 51
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.475, eingetragen 2017-11-16 12:34


Hallo,

das ging aber schnell.Auf alpertron getestet.
n= 924 Offset 1931864226961
Also n = 923 bei 11.6e12

Gruß Horst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 195
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.476, eingetragen 2017-11-16 19:03


Hm, eben den 7er wieder verpasst, sehr ärgerlich


87631652948790.1200#+5132201  is 3-PRP! (0.0098s+0.0007s)
87631652948790.1200#+5132203  is 3-PRP! (0.0096s+0.0149s)
87631652948790.1200#+5132207  is 3-PRP! (0.0099s+0.0072s)
87631652948790.1200#+5132209  is 3-PRP! (0.0102s+0.0017s)
87631652948790.1200#+5132213  is 3-PRP! (0.0108s+0.0019s)
87631652948790.1200#+5132219  is 3-PRP! (0.0097s+0.0060s)
87631652948790.1200#+5132221  is composite: [61A1AAEEA46311B] (0.0105s+0.0036s)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
hyperG
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.02.2017
Mitteilungen: 198
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.477, eingetragen 2017-11-16 21:48


Einen 6er mit 515 Stellen - das ist doch was!
Da gewinnst Du eher im Lotto, als das auch nur einer auf der Welt (also von über 8 Mrd. Menschen) Dir zufällig so einen 515stelligen "Prime Sextuplet" sagen könnte!

Meine falsch gelieferte Hardware ist auch ärgerlich...
es wird also noch eine Weile mit der Verstärkung dauern...





  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 195
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.478, eingetragen 2017-11-17 05:59


@HyperG
Ein Sextuplet ist es ja nicht und so eine Konstellation fand ich gestern nochmal. Hab jetzt 20 von erwarteten 28 für ein echtes Septuplet. Naja , biege das irgendwie noch hin. 1 Treffer auf 61 Billionen k ist die Statistik. (k*1200#+....)

Ärgerlich, wenn die HW falsch ist. Zeit hat man nicht endlich auf diesem Strafplaneten.
------
n=928: >12300



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Horst_h
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 22.08.2017
Mitteilungen: 51
Aus: Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.479, eingetragen 2017-11-17 11:19


Hallo,

alpertron meint das ist ein primes Quadrupel:
n= 923 aka 10^922+11648340137791
Weiter mit 922 bei 12e12

Gruß Horst



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
-->> Fortsetzung auf der nächsten Seite -->>
Seite 12Gehe zur Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14  
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]