Die Mathe-Redaktion - 20.11.2017 22:07 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Fragensteller hat Anwort gelesen, aber bisher nicht weiter reagiert2017-11-20 21:29 bb
Matheformeln mit MathML
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 871 Gäste und 42 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Aktuelles und Interessantes » Schwarzes Brett » Rezensenten gesucht (Mathematik für Physiker 1/2)
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Rezensenten gesucht (Mathematik für Physiker 1/2)
haerter
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.11.2008
Mitteilungen: 1380
Aus: Bochum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2017-08-28


Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem meine Skripten zu den ersten beiden Semestern Mathematik für Physiker aufgearbeitet und diese bei Amazon veröffentlicht:

www.amazon.de/Mathematik-f%C3%BCr-Physiker-Analysis-Ver%C3%A4nderlichen/dp/1539865177/tag=matroidsmathe-21

und

www.amazon.de/Mathematik-für-Physiker-Lineare-Algebra/dp/1546365451/tag=matroidsmathe-21

Falls jemand Lust hat, mal reinzuschauen und eine kleine Rezension für den Matheplaneten zu schreiben, stelle ich gerne ein Exemplar zur Verfügung (entweder per Post oder ich erstatte die Kosten eines Kaufs bei Amazon, z.B. über Paypal, falls jemand lieber anonym bleiben möchte...).

Meldet Euch am besten per PM,
viele Grüße,
haerter

P.S.: Mathe für Ingenieure 1 und 2 und "Gewöhnliche Differentialgleichungen" (für Mathematiker) folgen demnächst


-----------------
"The best way to have a good idea is to have lots of ideas."
 - Linus Pauling



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
asdfusername
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.03.2017
Mitteilungen: 218
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2017-08-28


Was ist an den Büchern besser als an den, die es vorher gab? Was macht sie besonders?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
haerter
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.11.2008
Mitteilungen: 1380
Aus: Bochum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2017-08-28


Hallo asdfusername,

die Bücher sind entstanden aus meinen Erfahrungen, die ich beim mehrmaligen Halten des entsprechenden Vorlesungszyklus gemacht habe. Insbesondere sind sie so ausgelegt, dass mit den Kenntnissen heutiger Abiturient/inn/en in einer vierstündigen Vorlesung das Pensum bewältigt werden kann.

Dabei trifft man als Dozent/Autor ja gewisse Entscheidungen, u.a.

- über die Auswahl des Stoffs und die Reihenfolge der Präsentation: da sind bei eindimensionaler Analysis und linearer Algebra die Schwankungen zwischen verschiedenen Büchern vermutlich nicht sehr groß, bzw. sie werden im noch fehlenden dritten Band deutlicher sein. Nur als Beispiel: Ich habe im ersten Band auf die Begriffe abzählbar/überabzählbar und den Umordnungssatz für Reihen verzichtet, aber nicht auf das Cauchy-Kriterium zur Konvergenz.

- über den Grad der Abstraktion: Hier vertrete ich die Auffassung, dass Studierende der Physik einen Einblick in das Instrumentarium der mathematischen Argumentation und Beweistechnik erhalten sollen, dass aber aktiv deutlich weniger aufwendige Argumentationen verlangt werden sollten als bei den reinen Mathematikstudierenden

- über die aufgeführten bzw. weggelassenen Beweise (zum Beispiel wird die Jordan-Normalform erläutert, aber nicht hergeleitet)

- über das vermutete Vorwissen der Leser/innen: Welche Rechnungen und Argumente müssen erläutert werden und welche nicht?

- über die Anzahl und Art "physikalischer" Beispiele

Ob am Ende solcher Abwägungen ein "besseres" Buch steht, das müssen tatsächlich die Nutzer/innen für sich entscheiden.
Daher biete ich ja auch die Gelegenheit, ein Rezensionsexemplar anzufordern.

Ich habe mich bemüht, relativ viele Skizzen, Diagramme und Bilder einzufügen (in Linearer Algebra nur begrenzt möglich...), das Layout so übersichtlich wie möglich zu gestalten und am Ende der Kapitel noch einmal klar zu formulieren, was man auf jeden Fall gelernt haben sollte.

Ich kann die Frage durchaus verstehen, vor allem wenn ich die Unzahl von Analysis-Büchern von teilweise prominenten Autoren sehe, die sich nur sehr unwesentlich von vorhandenen Büchern unterscheiden, aber ich denke, dass meine Bände ein hinreichend eigenes Profil haben, um zu einem attraktiven Preis in diesem Markt vertreten zu sein.

Viele Grüße,
haerter

 


-----------------
"The best way to have a good idea is to have lots of ideas."
 - Linus Pauling



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 13623
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2017-08-29


@ haerter

Hast Du eine PDF-Version der Bücher? Vermutlich nicht, hättest Du sicher erwähnt.
Schau ich mir gerne an. Vermutlich mit LaTeX geschrieben, da interessiert mich insb. das Layout.


-----------------
Wenn man alles ausgeschaltet hat, was unmöglich ist, bleibt am Ende etwas übrig, das die Wahrheit enthalten muß - mag es auch noch so unwahrscheinlich sein...
(Sherlock Holmes)
·



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
haerter
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.11.2008
Mitteilungen: 1380
Aus: Bochum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2017-08-29


Hallo,

ich habe mal ein paar Seiten in mein Notizbuch geladen:

hier

Um unter den 4 MB zu bleiben, musste ich die Qualität leider sehr stark reduzieren. Keine Ahnung, warum aus einem 172-Seiten Dokument von 1 MB beim Drucken von 28 Seiten daraus dann 5 MB werden, vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp.

Viele Grüße,
haerter



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 5764
Aus: New York
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2017-08-29


Hi,

ich habe mir die ersten Seiten der Bücher auf Amazon angesehen und empfinde die Darstellung/Layout als sehr angenehm - klar und ohne Schnörkel. Für mich ist das immer ein wesentlicher Aspekt zur Brauchbarkeit eines Lehrbuches.

Auch finde ich, dass es nie genug professionelle Bücher zum selben Thema geben kann. Ich habe schon oft ca. 5 Bücher zum selben Thema verglichen und mir gewünscht man könnte ein neues daraus machen, das dann optimal auf meine Bedürfnisse abgestimmt wäre.

Gruß, Slash


-----------------
Drei kleine Regeln, die dich sicher durchs Leben bringen. 1. Vertritt mich mal eben! 2. Oh, gute Idee, Chef! 3. Das war bestimmt jemand anders! (Homer Simpson)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
wessi90
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.09.2011
Mitteilungen: 1903
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2017-08-30


Das, was ich im Notizbuch gesehen habe, gefällt mir sehr gut. Besonders schwierig ist beim ersten Mal immer die Definition von Konvergenz. Da finde ich die Erklärungen sehr gut gelungen.

Unterscheidet sich das Buch wesentlich von deinem Skript?




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
haerter
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.11.2008
Mitteilungen: 1380
Aus: Bochum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, vom Themenstarter, eingetragen 2017-08-30


Hallo wessi90,

es gibt schon Unterschiede, aber das ist das ursprüngliche Skript/Gerüst, das dann in der Praxis modifiziert und etwas geglättet wurde.
Im Lauf der Jahre werden die (Schreib-)fehler weniger, dazu kommt eine geänderte Reihenfolge, ein paar weggelassene oder gestraffte Beweise, zusätzliche Beispiele, Lernzielzusammenfassungen, Aufgaben,...

Lustigerweise kann ich diese alte Version nicht mehr selbst vom Uniserver löschen, ich muss mal überlegen, ob ich sie ersatzlos löschen lasse oder durch eine aktuelle Version mit CC-Lizenz ersetze.

Viele Grüße,
haerter



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 13623
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2017-08-30


2017-08-29 15:22 - haerter in Beitrag No. 4 schreibt:
Hallo,

ich habe mal ein paar Seiten in mein Notizbuch geladen:

hier

Ja schick, schick...
Womit hast Du die Graphiken erstellt?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
haerter
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.11.2008
Mitteilungen: 1380
Aus: Bochum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, vom Themenstarter, eingetragen 2017-08-30


Hallo cis,

die Graphiken sind mit Inkscape erstellt. Wenn Schaubilder beteiligt sind, dann habe ich diese meist aus Scilab als .svg exportiert und nachbearbeitet.

Viele Grüße,
haerter



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
haerter hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 

 AQA

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]