Die Mathe-Redaktion - 18.11.2017 03:28 - Registrieren/Login
Auswahl
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 251 Gäste und 5 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Wauzi
Mathematik » Zahlentheorie » Frage zum großen Satz von Fermat
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Schule Frage zum großen Satz von Fermat
paradoxum
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 13.09.2017
Mitteilungen: 5
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2017-09-13


Guten Tag ich habe eine Frage. Alle sagen dass Grosse Satz Vinzenz Ferma hat Andre Weils bewiesen, Er hat eigentlich andere Theorie bewiesen und aus diese Theorie folgt dass Firma recht hättet, meine Frage ist: können wir das zählen als direkte Beweis für seine Theorie?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
LaLe
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.09.2014
Mitteilungen: 448
Aus: Bonn
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2017-09-13


Hallo paradoxum und Willkommen im Forum!

Um einen verbalen Disput zu vermeiden sollten wir vielleicht ersteinmal klären, was du unter einem "direkten Beweis" verstehst? :-)

Die meisten großen Beweise haben viele Teilschritte, die oft von verschiedenen Mathematikern getätigt werden. Andrew Wiles hat mit dem Beweis eines Teils der Taniyama-Shimura Vermutung das letzte Puzzleteil gelöst, man wusste aber bereits zuvor, dass das den großen Satz von Fermat impliziert - das wurde nicht von Wiles selbst gezeigt.

LG,
LaLe



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
PrinzessinEinhorn
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.01.2017
Mitteilungen: 892
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2017-09-13


Was macht den Beweis von Andrew Wiles eigentlich so schwer zu verstehen?
Ich habe mal gehört, dass nur eine handvoll Mathematiker ihn überhaupt verstehen.

Liegt es daran, dass er Methoden benutzt, die nur von Mathematikern verstanden werden, die sich genau mit diesem bestimmten Teilgebiet der Mathematik beschäftigen, und man dazu schon ein ziemlicher Experte sein muss?




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
paradoxum
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 13.09.2017
Mitteilungen: 5
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2017-09-13


Danke für Antwort erstmal, habe ich nicht gedacht dass so schnell jemand antwortet. Mit direkte Beweis meine ich z.B.  wie Beweis in Geometrie, in meine Schule war Geometrie mit Mathematik getre-extra Fach und für jede Theorie haben wir Beweis gelernt oder wir sollten Gegenteil beweisen. Und das was wir heute als Beweis für Ferma Satz nehmen erklärt uns nicht warum es ist so.

PS: Leute ich bitte euch in diese Thema Diskussion führen und wirklich ihre Gedanken teilen.

Danke



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 5754
Aus: New York
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2017-09-13


2017-09-13 04:23 - PrinzessinEinhorn in Beitrag No. 2 schreibt:
Was macht den Beweis von Andrew Wiles eigentlich so schwer zu verstehen?
Ich habe mal gehört, dass nur eine handvoll Mathematiker ihn überhaupt verstehen.

Liegt es daran, dass er Methoden benutzt, die nur von Mathematikern verstanden werden, die sich genau mit diesem bestimmten Teilgebiet der Mathematik beschäftigen, und man dazu schon ein ziemlicher Experte sein muss?

Ich kenne es so, dass man sagt, das der Beweis nur "in seiner Gänze" von ein paar Spezialisten verstanden werden kann. Ich denke, dass jeder Mathematiker (Zahlentheoretiker), der sich mit elliptischen Kurven und Modulformen befasst auch Wiles Beweis der Taniyama-Shimura-Vermutung verstehen kann. Ich hatte z.B. mal einen Statistik-Professor gesprochen, der schon mit Eulers Beweis für den Fall n=3 nichts anfangen konnte.


-----------------
Drei kleine Regeln, die dich sicher durchs Leben bringen. 1. Vertritt mich mal eben! 2. Oh, gute Idee, Chef! 3. Das war bestimmt jemand anders! (Homer Simpson)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
LaLe
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.09.2014
Mitteilungen: 448
Aus: Bonn
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2017-09-13


2017-09-13 06:32 - paradoxum in Beitrag No. 3 schreibt:
Und das was wir heute als Beweis für Ferma Satz nehmen erklärt uns nicht warum es ist so.

Doch, ich denke schon: Für jeden, der den Beweis versteht. Es gibt ein gutes Buch, das für einen Laien relativ oberflächlich versucht, einige Ideen und die Geschichte des Problems wiederzugeben.

Wie gesagt: Der Beweis ist sehr umfangreich und baut auf einem großen Teil der Forschung des 20. Jahrhunderts auf. Aber das macht ihn nicht weniger legitim als Beweise aus der elementaren Geometrie. Vermutlich gibt es einfach keinen wirklich kurzen Beweis (wobei womöglich einige wesentlich kürzere Beweise existieren, die aber nicht so gut in eine Theorie eingebettet werden können und daher für Menschen schwerer zu finden sind.)

Liebe Grüße,
LaLe



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
paradoxum
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 13.09.2017
Mitteilungen: 5
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2017-09-13


Nicht aufgeben weiter suchen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
LaLe
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.09.2014
Mitteilungen: 448
Aus: Bonn
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2017-09-13


Was meinst du damit? Meinst du, dass du es erstrebenswert fändest, einen allgemeinverständlicheren Beweis des großen Fermatschen Satzes zu finden? Da stimme ich prinzipiell zu. Aber ich möchte auch klar ausdrücken, dass die Leistung von Andrew wiles nicht geschmälert wird nur weil viele Menschen seinen Beweis nicht verstehen (oder nicht die Zeit investieren).

LG,
LaLe



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
paradoxum
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 13.09.2017
Mitteilungen: 5
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, vom Themenstarter, eingetragen 2017-09-14


Ne, ich respektiere Leistung welche Weils  hat gebracht, aber ich möchte sagen das ist nicht ende. Wir haben heute einfach nur diese Beweis, aber das heisst noch nicht es gibt keine anderen Beweis.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 3636
Aus: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, eingetragen 2017-09-14


Hallo paradoxum,

der Mensch, der den Beweis gefunden hat, heißt Wiles und nicht Weils. Und er hat den Satz von Fermat und nicht von Ferma, und schon gar nicht von Firma bewiesen.  frown



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
paradoxum
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 13.09.2017
Mitteilungen: 5
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, vom Themenstarter, eingetragen 2017-09-15


Zuerst sage ich einigen Menschen ihre Meinung über meine Rechtschreibung interessiert mich nicht, deswegen in Zukunft werde ich das einfach ignorieren.
Das ist nicht meine Interesse ich dachte hier gibt Menschen welche verstehen was ist Mathematik. Ich kann nicht sagen wenn heute Wolken sind dann muss unbedingt regnen, das ist nur Vermutung, und ich kann sagen es regnet nur wenn ich Regen sehe.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Raubein
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 21.03.2017
Mitteilungen: 7
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.11, eingetragen 2017-09-15


Man muss kein Prophet sein, um zu erkennen, dass der Thread ein ungewolltes Ende nehmen wird.

2017-09-15 14:29 - paradoxum in <a href=viewtopic.php?topic=230892&post_id=1681888>Beitrag No. 10</a> schreibt:
Zuerst sage ich einigen Menschen ihre Meinung über meine Rechtschreibung interessiert mich nicht, deswegen in Zukunft werde ich das einfach ignorieren.

Das ist dein gutes Recht. Aber mit so einer Einstellung werden dich andere Menschen ebenfalls nicht ernst nehmen. Das ist ein gut gemeinter Rat fuers Leben, kein Herumhacken.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
viertel
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.03.2003
Mitteilungen: 26015
Aus: Hessen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.12, eingetragen 2017-09-15


@paradoxum

Niemand hat ein Problem damit, wenn Deutsch nicht deine Muttersprache ist und du daher dabei Fehler machst.

Aber Namen von Mathematikern solltest du schon korrekt schreiben, denn die mußt du nur an geeigneter Stelle abschreiben. Aber wenn dir das egal ist, dann gibst du dir anscheinend nicht wirklich Mühe bei dem Thema.

Und sowas sind schon üble Fehler:
2017-09-13 02:34 - paradoxum im Themenstart schreibt:
… Grosse Satz Vinzenz FermaPierre de Fermat hat Andre WeilsAndrew Wiles bewiesen,



-----------------
Bild



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
paradoxum hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
paradoxum hatte hier bereits selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
paradoxum wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 

 AQA

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]