Die Mathe-Redaktion - 20.11.2017 01:23 - Registrieren/Login
Auswahl
Schwarzes Brett
Fragensteller hat Anwort gelesen, aber bisher nicht weiter reagiert2017-11-19 20:01 bb
Matheformeln mit MathML
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden oder den Newsletter bestellen.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 420 Gäste und 11 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » Dächer darstellen
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Dächer darstellen
xiao_shi_tou_
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.08.2014
Mitteilungen: 314
Aus: Aalen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2017-10-11


Hallo.
Ich habe mir gerade
das Tutorial von J.Milne zu xymatrix angeschaut und etwas herumprobiert.
Nun würde ich gerne Dächer darstellen.
Hat man als Latex-Anfänger gerade dieses Tutorial gelesen, dann liegt der folgende Code
´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´
\xymatrix
{
& Z \ar[ld]^f \ar[rd]^g  \\ X & & Y
}

´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´
nahe.
Das Ergebnis sieht so aus:
<math>\xymatrix{& Z \ar[ld]^f \ar[rd]^g \\ X & & Y }
</math>
Was mich optisch stört ist, dass <math>f</math> unter dem Pfeil steht, <math>g</math> aber über dem Pfeil steht.

Ich hätte jetzt versucht \overset zu benutzen. Das funktioniert aber nicht so wie ich es will, und es ist umständlich das zu tippen.

Gibt es hierfür eine gute Lösung?

lg Daniel




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
markusv
Junior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.01.2017
Mitteilungen: 20
Aus: Leipzig
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2017-10-11


Hallo!

Kenne das Paket nicht und kann es gerade nicht überprüfen, aber anhand der Definition auf Seite 2 ganz oben im verlinkten Dokument sollte es damit funktionieren (Unterstrich statt hochgestellt):
Latex
\xymatrix
 {
 & Z \ar[ld]_f \ar[rd]^g  \\ X & & Y
 }





  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 13622
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2017-10-21


Solche Synfaxen sind mir zu kompliziert. Mit TikZ-Matrix geht es so:

<math>

\usetikzlibrary{matrix}

\begin{tikzpicture}[%>=latex,
]
\matrix (m) [
matrix of math nodes,
nodes in empty cells,
row sep=2em, column sep=1em,
minimum width=1em,
]
{
%A & B & C  \\
& Z &   \\
X   &    & Y  \\
};
\draw[->] (m-1-2) -- (m-2-1) node[midway, left]{\footnotesize$f$};
\draw[->] (m-1-2) -- (m-2-3) node[midway, right]{\footnotesize$g$};
%
\end{tikzpicture}

</math>



latex
\documentclass[varwidth, margin=5pt]{standalone}
%\documentclass[a4paper]{article}
\usepackage[ngerman]{babel}
 
\usepackage{tikz}
	\usetikzlibrary{matrix}
 
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[%>=latex,
]
\matrix (m) [
matrix of math nodes,
nodes in empty cells,
row sep=2em, column sep=1em,
minimum width=1em,
]
{
%A & B & C  \\
     & Z &   \\
X   &    & Y  \\
};
\draw[->] (m-1-2) -- (m-2-1) node[midway, left]{\footnotesize$f$};
\draw[->] (m-1-2) -- (m-2-3) node[midway, right]{\footnotesize$g$};
%
\end{tikzpicture}
 
\end{document}
 
\end{document}



-----------------
Wenn man alles ausgeschaltet hat, was unmöglich ist, bleibt am Ende etwas übrig, das die Wahrheit enthalten muß - mag es auch noch so unwahrscheinlich sein...
(Sherlock Holmes)
·



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 

 AQA

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2017 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]