buhs Montagsreport: Rhein in die Bowle
Released by buh on Mo. 31. Dezember 2001 00:07:59 [Statistics]
Written by buh - 928 x read [Outline] Printable version Printer-friendly version -  Choose language   
Matroids Matheplanet

\(\begingroup\) Dreihunderfünfundsechzigster Jahrestag, alles rührt Inder-Bowle, letzter Montagsreport des Jahres 2001:

   Na mal ehrlich, wer von den 28862 Matheplanet-Besuchern hat seinem Kind die Logarithmen-Tafel als CD geschenkt? Oder das Video von Pythagoras’ Beerdigung? „Thales in Milet“ für Playstation oder Gameboy? Wessen Partner durfte sich über die 47 Bände „Geschichte der Zwei“ freuen? Wer vergoss Tränen der Rührung angesichts eines neuen Siebes von Erathostenes?

   Nein, als brave Erdenbürger haben wir alle (auch ich) etwas verschenkt, was wieder nicht PISA-gerecht und nützlich ist: dem Dreijährigen den Taschenrechner, der Oma das Buch und uns selbst den Glauben an Nina Ruge (Alles wird gut!)

SCHLUSS DAMIT!
WEG MIT DEN ALTEN IDEEN!
   Fort auch mit den ewigen Rückblicken, was im vergangenen Jahr war! Das wissen wir längst alles!!!

   Morgen ist der erste Jahrestag des Neuen, und schon wieder beginnt ungeklärte Zukunft. Das muss geändert werden. Irgendwie muss sich Mitgliedschaft (egal wo!!) auch wieder lohnen. Wenn schon WWM(MP) kein Geld, sondern nur Punkte und Tee ausschüttet, dann sollte wenigstens der Montagsreport etwas liefern, was es nur auf MP gibt:

ZUKUNFT.
   Hier nun zum Genießen in der letzten Stunde des alten Jahres die WESENTLICHEN EREIGNISSE des Jahres 2002:

Januar: Spiele:

Die Regeln des vergessen geglaubten Spieles „Al-Jabr“ werden wieder entdeckt.
Februar: Premiere:
Im MP-Chat sind vier Mitglieder gleichzeitig online.
März: Bildungsoffensive:
Die Kultusministerkonferenz fordert die Wiedereinführung der römischen Zahlzeichen.
April: Technik:
Für das buhniversum wird das Satellitennavigationssystem buhracle angeboten; und es funktioniert (wie das Original in Delphi).
Mai: Sensation:
Die Rückseite des Matheplaneten wird entdeckt und kartographiert.
Juni: Nachwuchs:
Im Rahmen eines Festaktes spricht buh seine Lieblingsworte: „Die Abiturprüfung haben bestanden …“
Juli: Irrtum:
Andrew Wiles entdeckt den vermutlich allerletzten FERMATschen Satz. (Ich glaub’, ich habe mich verrechnet.)
August: Erfolg:
Deutschland an der Spitze! Nach TIMSS und PISA wird EDV (Evaluation der Verdummung) veröffentlicht.
September: Drama:
Ein Montagsreport wird von drei verschiedenen Matheplanetianern kommentiert.
Oktober: Gedränge:
Auf hirnwindungen.de wird die Halle der Rätselmeister wegen Überfüllung geschlossen.
November: verdiente Anerkennung:
Matheplanet wird der Fuzzy Award verliehen.
Dezember: Problem:
Wegen der astronomischen Besucherzahlen führt Matroid für den Matheplaneten Visapflicht und Aufenthaltsbeschränkung ein.
In diesem Sinne: Haut Rhein in die Bowle und ins neue Jahr!

buh

\(\endgroup\)
Get link to this article Get link to this article  Printable version Printer-friendly version -  Choose language     Kommentare zeigen Comments  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Matroids Matheplanet :: buhs Montagsreport :
Rhein in die Bowle [von buh]  
Dreihunderfünfundsechzigster Jahrestag, alles rührt Inder-Bowle, letzter Montagsreport des Jahres 2001:    Na mal ehrlich, wer von den 28862 Matheplanet-Besuchern hat seinem Kind die Logarithmen-Tafel als CD geschenkt? Oder das Video von Pythagoras’ Beerdigung? „Thales in Milet“ für Playstation ode
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
 
Aufrufzähler 928
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 2 externe Seitenaufrufe zwischen 2012.05 und 2021.12 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://matheplanet.com150%50 %
http://google.ch150%50 %

Aufrufer der letzten 5 Tage im Einzelnen
Insgesamt 1 Aufruf in den letzten 5 Tagen. [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2021.12.03 11:35fav.php?keyword=Matroids Matheplanet&agid=1

[Top of page]

"buhs Montagsreport: Rhein in die Bowle" | 2 Comments
The authors of the comments are responsible for the content.

Re: Rhein in die Bowle
von: Ex_Mitglied_40174 am: Mo. 31. Dezember 2001 17:39:38
\(\begingroup\)Die letzte Herausforderung in diesem Jahr habe ich offenbar nicht bestanden, da ich hier leider immer noch nur als ein Anonymus kommentieren kann.
Dabei wollte ich als alter Rheinlaender nur voll zustimmen und mich durch einen weiteren Link auf den Matheplaneten am kommenden Traffic-Inferno ursaechlich beteiligen.

Guten Rutsch allen Matheplanet-Fans, Reinhard Scharnagl\(\endgroup\)
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]