buhs Montagsreport: Endlich erwachsen
Released by matroid on Mo. 18. März 2019 00:03:56 [Statistics]
Written by buh - 493 x read [Outline] Printable version Printer-friendly version -  Choose language   
Matroids Matheplanet

\(\begingroup\) Gratulationslogo für buhs Montagsreport Endlich erwachsen …oder doch noch pubertär? Matheplanet, überall. Es ist geschehen – heute um 0:00:00 Uhr wurde der Matheplanet offiziell*/**erwachsen. Unser Planet hat in diesen 18 Jahren einiges erlebt, vielleicht auch durchgemacht; infolge einiger Erfahrungen in diesen 18 Jahren neige ich auch partiell zum Begriff „erduldet“. Aber so ist das, wenn sich ein junges Leben anschickt, eine Idee zur materiellen Gewalt machen zu wollen: Euphorie am Anfang, Intelligenz, Kraft und investierte Zeit ohne Grenzen, ein Gefühl nicht endenden Glücks ob der Mitstreiter, die am gleichen Strang ziehen (und sogar in die gleiche Richtung!).
18 Kerzen


Mit dem Erfolg kommen die Helfer: Forenbetreuer, Moderatoren, Chathelfer. Senioren. Und natürlich kommen Fragende, Fragende, Fragende. Mit dem Erfolg und dem Wachstum beginnt auch die Reibung: Mitkämpfer wollen alles noch besser, schneller, wissenschaftlicher haben, Grenzen sollen verschoben, müssen aber gesetzt werden; Pubertiere wünschen sich hier ein paar Provozierwiesen; FlugElche verwirren Chatter. Goldbäche, gegraben von fermatistischen Toren, missionarische Trolle, Kepps und Winkelkubierer suchen ihre Plätze bis hin zur Rückseite. Damit lebt die Evolution; das überlebt die Evolution. Das übersteht ein Matheplanet. Danke, matroid, für diesen Planeten. Danke, liebe Moderatoren, Senioren, Junioren, aktiv Antwortende wie Fragende, Artikulierende wie Chattende, die ihr den MP zu einem lebenswerten und liebenswerten (und jetzt erwachsenen) Ort im Internet macht. So ihr wollt, schreibt als Kommentar zu diesem Artikel, wie ihr den Planeten seht und warum ihr gern hier seid, wünscht sich buh2k+19 *: Offiziell, weil matroid HIER dieses Datum fixiert hat. **: Offiziell, weil das in Deutschland so ist; auch wenn man bis 21 noch ein wenig „beschränkt“*** ist. ***: Also nicht geistig****. ****: Also nicht offiziell geistig.
\(\endgroup\)
Get link to this article Get link to this article  Printable version Printer-friendly version -  Choose language     Kommentare zeigen Comments  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist nicht im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen.
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
 
Aufrufzähler 493


[Top of page]

"buhs Montagsreport: Endlich erwachsen " | 7 Comments
The authors of the comments are responsible for the content.

Re: Endlich erwachsen
von: Diophant am: Mo. 18. März 2019 10:04:35
\(\begingroup\)Hallo buh, dann will ich mal die Gelegenheit nutzen und den Anfang machen. Manchmal sieht man die Dinge erst richtig, wenn man sie aus der Nähe und aus einem gebührenden Abstand betrachtet hat. So ist es mir mit dem Matheplanet gegangen. Aus der Nähe sieht bzw. spürt man die hohe fachliche Kompetenz, aber auch die Energie, die hier von so vielen Mitgliedern eingebracht wird. Man ist mittendrin im Geschehen sozusagen. Und ja: das kann auch manchmal zu einer Überdosis an Euphorie führen. In erster Linie führt es aber dazu, dass man immer etwas für sich mitnimmt, wenn man sich hier betätigt, ganz egal wie (Hauptsache: erwachsen. 😎 ). So sehe ich das jedenfalls für mich, der ich ja (wie einige hier vielleicht noch wissen) kein studierter Mathematiker bin und die Mathematik mittlerweile hauptsächlich als ‚Hobby‘ betreibe. Aus der Ferne sieht die Welt bekanntlich anders aus. Alles ist kleiner, denkt man zunächst. Also das Forum erscheint einem irgendwie wie das Gewusel, dass man sehen kann, wenn man die Welt von einem hohen Turm aus betrachtet. Und vieles relativiert sich dann. Aber man sieht eben auch, wie groß sie ist, diese Welt. Aus der Ferne, also während meiner Abwesenheit, habe ich hier meist gezielt nach Artikeln gesucht und war immer wieder erstaunt, was ich alles gefunden habe und noch nicht kannte. Es ist auch erstaunlich, wie oft man bei der Suche im Netz zu mathematischen Themen mittlerweile MP-Threads ganz oben stehen hat. Also kurz: aus der Ferne sieht man, welche Schätze sich in diesen 18 Jahren hier schon angehäuft haben. Und so möchte ich mich anschließen und Matroid, dem Betreiber für dieses großartige Forum danken. Für seine viele und unermüdliche Arbeit. Aber auch für die Art und Weise, wie er das hier alles handhabt. Man sollte das vielleicht heute auch noch einmal gebührend würdigen, was es heißt, als Privatperson seit 18 Jahren ein solch großes Forum zu betreiben mit den ganzen außergewöhnlichen Ereignissen, die es dann immer wieder und stets völlig unerwartet zu handeln gilt. Und mit dem ganzen technischen Aufwand. Kaum hat man einen Fehler entdeckt und gemeldet, schon ist er behoben. 😉 Das ist alles andere als selbstverständlich... Ich bin jedenfalls froh, hier wieder dabei zu sein. Gruß, Diophant\(\endgroup\)
 

Re: Endlich erwachsen
von: Slash am: Mo. 18. März 2019 12:50:14
\(\begingroup\)Meine ersten Gedanken dazu: 1) Das is' mal 'n echt fettes Bild. 😮 2) Was sollen die vielen ärmellosen T-Shirts mit Blättern drauf? 😵 3) Ach, das sind ja 18 Kerzen... 4) ...und die formen eine 18. 😉 5) Na dann - Herzlichen Glückwunsch MP! 😄 6) Und jetzt auch den Text des Artikels lesen. 😎 \(\endgroup\)
 

Re: Endlich erwachsen
von: matroid am: Mo. 18. März 2019 13:31:40
\(\begingroup\)Mit 18 Kerzen kann man* eine 18 bilden. Siehe oben. Ist auch der folgende Satz richtig: Mit n ($\in\IN$) Kerzen kann man ein n bilden? Gruß an buh, den ich auch vom Planeten herzlich grüßen soll, Matroid *) in einer regelmäßig erscheinenden** Anordung **) Kerzen in einem rechteckigen Gitter erscheinen regelmäßig angeordnet\(\endgroup\)
 

123n
von: haribo am: Fr. 22. März 2019 09:18:22
\(\begingroup\)https://www.matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/35059_123n.png\(\endgroup\)
 

Re: Endlich erwachsen
von: matroid am: Fr. 22. März 2019 09:47:45
\(\begingroup\)cool\(\endgroup\)
 

Re: Endlich erwachsen
von: Slash am: Fr. 22. März 2019 16:33:24
\(\begingroup\)\quoteon(Matroid) Mit n (∈ N) Kerzen kann man ein n bilden? \quoteoff Statt Kerzen eine stilisierte Heftklammer und die Ziffern 1 - 9. https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/8038_ziffern_mp.jpg Problematisch sind immer die ersten Ziffern. Vielleicht gehts noch besser.\(\endgroup\)
 

Re: Endlich erwachsen
von: Bernhard am: Do. 28. März 2019 23:38:42
\(\begingroup\)Hallo Slash! \quoteonProblematisch sind immer die ersten Ziffern. Vielleicht gehts noch besser. \quoteoff Tja, hier wären die römischen Zahlzeichen mal eindeutig im Vorteil! Oben wurde übrigens nicht gesagt, welches Zahlensystem man benutzen soll! Viel Spaß weiter beim Austüfteln! Bernhard\(\endgroup\)
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]