buhs Montagsreport: Jahresrückblick
Released by buh on Mo. 30. Dezember 2002 13:48:22 [Statistics]
Written by buh - 944 x read [Outline] Printable version Printer-friendly version -  Choose language   
Matroids Matheplanet

\(\begingroup\)  

Alte Weissagung des Buhrakels Matroids Matheplanet, 31.12.2001: Dreihundertfünfundsechzigster Jahrestag, alles rührt Inder-Bowle, letzter Montagsreport des Jahres 2001:

   Na mal ehrlich, wer von den 28862 Matheplanet-Besuchern hat seinem Kind die Logarithmen-Tafel als CD geschenkt? Oder das Video von Pythagoras' Beerdigung? "Thales in Milet" für Playstation oder Gameboy? Wessen Partner durfte sich über die 47 Bände "Geschichte der Zwei" freuen? Wer vergoss Tränen der Rührung angesichts eines neuen Siebes von Erathostenes?

Mit diesem Zitat aus Rhein in die Bowle beginnt

Der letzte Report



des Jahres 2002. Und weil derzeit alle so fleißig Rückblick halten, darf buhs Montagsreport dabei nicht fehlen. Daher zitieren wir noch a bissl weiter aus "Rhein in die Bowle" und staunen, was für einen Weitblick der Verfasser damals bewies:

Die WESENTLICHEN EREIGNISSE des Jahres 2002:

Januar: Spiele:
Die Regeln des vergessen geglaubten Spieles "Al-Jabr" werden wieder entdeckt.
Stimmt. Es spielt aber kaum einer: Ravensburger hat die Rechte am Spielbrett und hält sich damit bedeckt.

Februar: Premiere:
Im MP-Chat sind vier Mitglieder gleichzeitig online.
Inzwischen muss es heißen: Thales sei Dank sind nur vier Mitglieder anwesend. Ansonsten ähnelt der Chat mehr und mehr dem Bundestag im Weltmaßstab, zumal kein Chatter bereit ist, die Lobby zu verlassen und einen Fraktionsraum aufzusuchen. Die wichtigste Frage heißt aber immer noch "Wie alt bist du?" (und zum Glück nicht "m oder w?").

März: Bildungsoffensive:
Die Kultusministerkonferenz fordert die Wiedereinführung der römischen Zahlzeichen.
Die Anpassung der Computer an die Zahlzeichen macht Fortschritte. In Berlin ist allerdings die Einführung von XII I/II* um I verschoben worden. Die Ursachen sind NICHT: blindwütiger übereilter Aktionismus, fehlende Rahmenplankommissionen, extreme Häufung ungelöster Probleme, kein Peil von gar nichts, sondern: Planmäßige Nichtvorlage im Abgeordnetenhaus durch die Senatsschulverwaltung.

April: Technik:
Für das buhniversum wird das Satellitennavigationssystem buhracle angeboten; und es funktioniert (wie das Original in Delphi).
Es sieht inzwischen auch so aus: siehe hier.

Mai: Sensation:
Die Rückseite des Matheplaneten wird entdeckt und kartographiert.
Trotz völlig unbegründeter Zweifel an der Seriosität von Leonardo ver Wuenschmi liegen inzwischen auch weitere Beweise für die Richtigkeit der ver Wuenschmischen Berichte vor. Man befrage Dirgis, die Witten und den R14.

Juni: Nachwuchs:
Im Rahmen eines Festaktes spricht buh seine Lieblingsworte: "Die Abiturprüfung haben bestanden …"
Ja, hat er.

Juli: Irrtum:
Andrew Wiles entdeckt den vermutlich allerletzten FERMATschten Satz. (Ich glaub', ich habe mich verrechnet.)
Der Satz wurde allerdings nicht patentiert, da er wohl schon auf Präna-Thales zurückgeht. Außerdem wird er von fast allen Menschen mit Ausnahme von Mathematikern verwendet.

August: Erfolg:
Deutschland an der Spitze! Nach TIMSS und PISA wird EDV (Evaluation der Verdummung) veröffentlicht.
Sicherheitshalber wurde von der EU das ESEL-Programm aufgelegt, so dass kein weiterer Schaden zu befürchten ist.

September: Drama:
Ein Montagsreport wird von drei verschiedenen Matheplanetianern kommentiert.
Da gab es inzwischen einen mit 16 (in Worten: siebzehn) Kommentaren; den einzigen Artikel über Richtige Mathematik (Gedopte Zahlen). Das sollte uns zu denken geben.

Oktober: Gedränge:
Auf hirnwindungen.de wird die Halle der Rätselmeister wegen Überfüllung geschlossen.
Na ja, nicht ganz, aber seit alle nur noch WWM auf MP spielen, ist dort ja auch kaum was los.

November: verdiente Anerkennung:
Matheplanet wird der Fuzzy Award verliehen.
Im Prinzip völlig richtig!! Es war zwar nicht der Fuzzy Award, sondern die Goldmedaille im Richtigticken, sie traf auch nicht den Matheplaneten, sondern das buhniversum, und verliehen ist etwas unexakt: Sie wurde wegen Dopings aberkannt.

Dezember: Problem:
Wegen der astronomischen Besucherzahlen führt Matroid für den Matheplaneten Visapflicht und Aufenthaltsbeschränkung ein.
Nach wie vor und Thales sei Dank ist die Pyrokratie auf MP dergestalt, dass der Antrag auf Erteilung eines Antragsformulars zur Beantragung der Visa(karten)pflicht noch in der Annahmeschublade ruht; bis auf Weiteres ist die Benutzung des MP visa- und gebührenfrei.
Vorsorglich wird aber darauf hingewiesen, dass möglicherweise die RÜCKSEITE des Matheplaneten zumindest teilzertifiziert wird; die abzuwehrenden Gefahren für die noch unzerstörte Mathematik durch Rechnertourismus, Müllrechnungen und arithmastenische Endlager sind hinreichend bekannt und befürchtet.

Falls mein Jahresendprogramm es zulässt und ein gewisser Bedarfsdruck entsteht, versucht sich der Montagsreport im neuen Jahr an einer weiteren prognostischen Jahresvorschau a lá "Rhein in die Bowle". Bis dahin verbleibt mit "Main ist die Bowle"

buhnoch2k+2

*: 12 1/2 Jahre bis zum Abitur

\(\endgroup\)
Get link to this article Get link to this article  Printable version Printer-friendly version -  Choose language     Kommentare zeigen Comments  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Matroids Matheplanet :: buhs Montagsreport :
Jahresrückblick [von buh]  
  Matroids Matheplanet, 31.12.2001: Dreihundertfünfundsechzigster Jahrestag, alles rührt Inder-Bowle, letzter Montagsreport des Jahres 2001:    Na mal ehrlich, wer von den 28862 Matheplanet-Besuchern hat seinem Kind die Logarithmen-Tafel als CD geschenkt? Oder das Video von Pythagoras' Beer
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
 
Aufrufzähler 944
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 6 externe Seitenaufrufe zwischen 2012.02 und 2021.12 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://matheplanet.com116.7%16.7 %
http://google.com350%50 %
http://google.de233.3%33.3 %

Aufrufer der letzten 5 Tage im Einzelnen
Insgesamt 1 Aufruf in den letzten 5 Tagen. [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2021.12.03 11:36fav.php?keyword=Matroids Matheplanet&agid=1

[Top of page]

"buhs Montagsreport: Jahresrückblick" | 7 Comments
The authors of the comments are responsible for the content.

Re: Jahresrückblick
von: matroid am: Mo. 30. Dezember 2002 18:13:48
\(\begingroup\)Lieber buh,

danke für diesen und die anderen Montags-Reports.
Wie erzeugt man übrigens Bedarfsdruck?

Vielleicht so:

le-o-le-o-le-o-le
Sag uns die Zukunft - Sag uns die Zukunft
le-o-le-o-le-o-le


\(\endgroup\)
 

Re: Jahresrückblick
von: buh am: Mo. 30. Dezember 2002 19:42:10
\(\begingroup\)Wo bleibt la Ola?

Rutscht alle gut und nicht zu glatt.

buh\(\endgroup\)
 

Re: Jahresrückblick
von: matroid am: Di. 31. Dezember 2002 03:20:46
\(\begingroup\)Wenn sonst schon niemand einen Award vergibt, müssen wir es selbst in die Hand nehmen.

Den Matheplanet-Award
Der Mitglieder-Award
Nominierungen erfolgen in zahlreichen Kategorien:
Kategorie 1: Bester Link-Vorschläger
Kategorie 2: Bester Umfrage-Kommentator
Kategorie 3: Bester Review-Schreiber
Kategorie 4: Bester Review-Kommenator
Kategorie 5: Bester 'Werde-Mathe-Millionär'-Fragensteller
Kategorie 6: Bester 'Werde-Mathe-Millionär'-Kommentator
Kategorie 7: Bester Artikel-Autor
Kategorie 8: Bester Artikel-Kommentator
Kategorie 9: Bester Montagsreporter
Kategorie 10: Bester Link-Bewerter
Kategorie 11: Bester Mathematik-Forum-Moderator
Kategorie 12: Bester Physik-Forum-Moderator
Kategorie 13: Bester Forum-Poster 'Spiel&Spaß'
Kategorie 14: Bester Forum-Poster 'Knobelecke'
Kategorie 15: Bester Forum-Poster 'Matheplanet'
Kategorie 16: Bester Forum-Poster 'Physik'
Kategorie 17: Bester Forum-Poster 'Mathematik'
Kategorie 18: Bester Fragensteller in den Foren
Kategorie 19: Bestes Ende
Kategorie 20: Bester Chat-Nachhilfelehrer
Kategorie 21: Bester Chatter
Kategorie 22: Bester Newcomer
Kategorie 23: Herausragende Mitglieder der ersten Stunde [lifetime award]
Kategorie 24: Beste Nebenrolle [Special awards]


\(\endgroup\)
 

Re: Jahresrückblick
von: Ex_Mitglied_40174 am: Di. 31. Dezember 2002 06:51:05
\(\begingroup\)Gruss an buh, merci fuer deine Artikel alles Gute fuer 2003 und bitte lass deine Artikel so wie sind sind, lang, gut, interresant, sorry mein Finger ist kaputt (Schreibfehler) alles liebe fuer Dich \(\endgroup\)
 

Re: Jahresrückblick 2002
von: matroid am: Mi. 01. Januar 2003 22:57:21
\(\begingroup\)28800 Besucher bis Silvester 2001 - 10 mal so viele bis Silvester 2002.

99 Mitglieder-Registrierungen bis 31.12.2001 - bereits 1314 in folgenden Jahr.

932 Forum-Beiträge im Jahr 2001 - ca. 17400 waren es 2002.

\(\endgroup\)
 

Re: Jahresrückblick
von: Dirgis am: Do. 02. Januar 2003 17:24:24
\(\begingroup\)Matroid, ich bin stolz auf Dich! :-)
\(\endgroup\)
 

Re: Jahresrückblick
von: Ende am: So. 05. Januar 2003 16:44:19
\(\begingroup\)Na, wenn das so weitergeht... Innerhalb kuerzester Zeit wird Matroid Leitungen fuer ein eigenes Netzwerk legen muessen. Erstaunliche Entwicklung. ;-)

Glueckwunsch, E.\(\endgroup\)
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]