buhs Montagsreport: Senioren – die alten Säcke des MP?
Released by matroid on Mo. 17. Juni 2019 00:00:01 [Statistics]
Written by buh - 1018 x read [Outline] Printable version Printer-friendly version -  Choose language   
Matroids Matheplanet

\(\begingroup\) Urlogo für buhs Montagsreport Senioren – die alten Säcke des MP? Seit wann ist… Berlin/Solingen*. Seit Erfindung der nötigen Software werden User von Foren klassifiziert/qualifiziert/diskreditiert**: Um den Wert einer Antwort erkennbar zu machen, um Rechte zu vergeben und Verdienste zu würdigen oder auch, um den Hilflosen, die da fragen, das Gefühl einer kompetenzbasierten Antwort zu vermitteln. Die dabei verwendeten Differenzierungen reichen von zwei- bis hin zu zehnstufigen Skalen***. Der Matheplanet verwendet im Forum eine 4–Stufen-Differenzierung, die von „neu“ über „aktiv“ (mit Relativierungen wie ehemals und wenig) und „Junior“ bis zum „Senior“**** reicht. In diesem MR beschränke ich mich auf eine Antwort auf Bernhards Kleine Anfrage, die sich eben ab und zu stellt: Seit wann ist [hier klicken und Namen einsetzen] denn Senior?

Insbesondere beantworte ich NICHT die Fragen „Warum hat ViralabdulisatorquetzalcoatalamanderssonsTiger im Seniorenheim eine eigene Etage?“ und „Wieso haben nicht alle Senioren ordentliche Latschen?“ Wer jahrzehntelange (JAAA, davon reden wir!) Entwicklungen aufzeigen will, weiß den Vorteil einer systematischen Dokumentation von Anfang an zu schätzen. Aber wer kommt beim Aufbau einer nagelneuen WebSite auf die Idee mit dem „von Anfang an“? Man ist froh, wenn alles läuft; das Forum entwickelt sich und die Artikel, wesentlicher Bestandteil des MP-Anspruchs, auch. Irgendwann kurz nach Start entsteht dann die Idee, besonders aktive Mitstreiter als „Senior“ quasi zu adeln: Man wird anerkannt, die Lust zur Mitarbeit wächst, und es gibt para-administrative Rechte. Aus der Familie (den $\beta$-Testern) wird durch besonders aktive Mitglieder die Keimzelle der Matheplanet-Community. Wie damals***** allgemein (nachvollziehbar) üblich, wird jeder ein Senior, wenn er im Forum hinreichend oft, auf dem MP also 100-mal, gepostet hat. Dabei fällt relativ schnell ein Nachteil der Methode auf: „Questchines“, die nur Fragen stellen und die Antwortthreads mit neuen Fragen weiterspinnen, werden so, obwohl sie zur Qualität des MathePlaneten nichts beitragen, als vertrauenswürdige Wissende deklariert. Statt des Qualitätssprunges also ein Eigentor. Dauernd muss einer ein Auge drauf haben. Im November 2002 beendet matroid die weitgehend automatisierte Zuordnung zum Seniorstatus und selektiert zum ersten Mal: 02.11.2002: blauklaus, buh, Cyberdevil, Ende, Fabi, LutzL, matroid, N-man, psychiater, Siah, Spock sind die ersten offiziellen Senioren des MathePlaneten. Ein direktes Datum der Ernennung/Beförderung selbiger existiert in den Annalen des MP nicht. Danach werden Senioren nur noch im individuellen Verfahren von matroid berufen. Weiter geht es am 13.11.2002 mit Eckard, plex_inphinity, Zahlenteufel, Martin womit die erste Runde der Seniorenernennung abgeschlossen ist.
In kurzen Abständen folgen dann am 27.01.2003 scorp, pendragon302, Seb, sastra, olivier am 11.03.2003 TR und am 06.04.2003 DaMenge Zu diesem Zeitpunkt ist auch megamath (ohne bekanntes Ernennungsdatum) bereits Senior. Leider ist er inzwischen verstorben. Bei der Ernennung von DaMenge wird auch bereits ein gewisser
Seniorenmatrix von Rebecca mit Stand 11.08.2003 Seniorenmatrix von Rebecca mit Stand 11.08.2003
VIERTEL in der Übersicht aufgeführt; dessen Ernennungsdatum6* ist aber nicht eruierbar. Das gleiche Schicksal teilen zu diesem Zeitpunkt auch Rodion und Martin_Infinite. Im Jahr 2003 folgen noch 16.04.2003 SchuBi 01.06.2003 Karl 06.07.2003 Ollie 27.07.2003 Toaster, Morris, mYthos 11.08.2003 Rebecca, philipp-ER, physikus, Buri
Weiter in 2003 seniorieren am 03.09.2003 Def_Seien, JohnDoe, Yves, Hume 29.09.2003 frosty, SplendourMN, tox 15.10.2003 Schamschi, Dr_Sonnhard_Graubner, TobiPfanner 04.11.2003 lochi, murmelbaerchen, PHvL, michf, zaphodBLN, hirngeschwandter, cyrania sowie am 26.11.2003 Radix. Auch 2004 wird in kürzeren Abständen befördert: Am 02.01.2004 Kleine_Meerjungfrau, wasseralm, gyde_autzen 29.01.2004 susi0815, Zaos 18.02.2004 schnabbert, huepfer 19.03.2004 Daiquiri, Diffform 29.04.2004 shredhead, arthur, Juergen 17.05.2004 Hyp, Hans-Juergen 15.06.2004 Moonie123, Gockel, cow_gone_mad, Bjoerni 08.07.2004 Wauzi 13.08.2004 Tigger, Site 11.09.2004 UggaBugga, Nelson, tack 02.11.2004 trunx, jonas_rist, waschtel, Yggdrasil 07.12.2004 Hans-im-Pech, Irrlicht, Wally, humptydumpty Exponentiell wachsendes Interesse am MathePlaneten bringt auch 2005 Senioren im „Monatstakt“: So am 25.01.2005 fru 18.02.2005 continuous, DaBrainBug, SirJective, Florian 08.03.2005 Gonzbert, galexy, quakie 20.04.2005 Fragezeichen, kostja, salzmann, NiNaNu, ZetaX 15.05.2005 adven 25.06.2005 tino, syngola, hugoles, KingGeorge, MSS, Cerebus, PhilippWehrli 26.07.2005 marvinius, Jockel, jannna, Hartmut 01.10.2005 Bilbo 05.11.2005 sternenstaub, Valentin, Merenptah, Gelamos 11.12.2005 hansibal, kepzky606 Auch 2006 geht es im gleichen Takt weiter: Am 29.01.2006 cyrix, Stefan_K, Lew 24.02.2006 Kobe 19.03.2006 euklid, Hasan, kamil, praeci, Mathehefter 23.04.2006 grosser, Nodorsk, fibonacci84, Monkfish 15.06.2006 Matze, walderich 27.06.2006 Stefan72 06.08.2006 elsa, PubliusOvidius, richy, Passadar, goeba 30.09.2006 Brummbaer, AlexP, Quant, xycolon, Stego, FamilyGuy 01.11.2006 Tetris, teilnehmer, Snowball, Hanno 09.12.2006 mire2, gilgamash, da_bounce, Naphthalin, Janik, Jonathan_Scholbach, Benjamin
2007 endet die Beförderung bereits im November: Am 21.01.2007 FlorianM, DareDevil, bf_15b35, freeclimb, John_Matrix, AndiMath 24.02.2007 AnnaKath, owk 12.05.2007 artin, klemme, Milch01, Redfrettchen 30.06.2007 Beckx, davidhigh, rlk 05.08.2007 boothby 11.09.2007 calabi-yau, Simon-schlesi, elmio, Phi1, matph 30.11.2007 Raito, Delastelle, matti, lrk, spitzwegerich, Kay_S Im Jahre 2008 (24.10.)erscheint erstmals der Einzige, der zweimal zum Senior ernannt wird: 29.01.2008 Knaaxx , michl1211, TheBear, Lacce, trek, flx, pfilz0, philippw, phrygian, robbe 19.05.2008 animus, lula, MatthiasSt, maigibs, Tom_95, Orangenschale, Supertramp, Mentat, GrafZahl, Luke 13.06.2008 gaussmath 03.07.2008 robertoprophet, realshaggy 01.09.2008 AlexanderKiel, DrCarsten, Torus 24.10.2008 Diophant, Ueli 02.12.2008 Curufin, Dirichlet, Kenran, moudi Ab 2009 geht matroid langsam zu selteneren Ernennungen über: Am 09.02.2009 Marco_D, Phaeton, TomS, Dixon, Kitaktus, Octopus 27.03.2009 Algirdas, isotomion, OmmO, spacemonkey, mathor 30.06.2009 Todd, Frasier, halirutan, XadraX 15.07.2009 mehrdennje, werner, chryso, d_inos, Bernhard, steff123, StefanVogel, wegner, Gepe, GrandPa, dietmar0609 26.10.2009 fejety, darkhelmet 16.12.2009 F_Tab, Xenon Sechs Ernennungen in 2009, nur noch 5 in 2010: Am 04.02.2010 Wapiya, chrisss, DULL 23.03.2010 cis, janschnei, Merle23 15.05.2010 DanielW 19.08.2010 ElMachete, kuestenwache, Otis, vandercluus, wenigraffer, Rene_R, pink 10.10.2010 Madrav, Kiddycat, moggi, daflu, freddchen, weserus
Noch vier Runden in 2011: Am 07.01.2011 mathema, moep, Mathador111 19.02.2011 Schweinebacke 03.06.2011 endy 13.10.2011 calc, MareileHH, PhysikRabe, MeWi, Wrathchild 2012 wird wieder mehr senioriert: Am 02.03.2012 Bozzo, Peregrin_Tooc, Jingels, bstrd, Berufspenner, mixwell 18.04.2012 MrBean, Max_Cohen, haerter 26.06.2012 Hellfish, Zwene89, gerhardus, mathehorn, Schachus 24.08.2012 Algebrax, holsteiner 13.12.2012 matheben, vGvC, Calculus Mit vier Ernennungsrunden kommt 2013: Am 26.02.2013 Amateur, egndgf, fermat63, Kofi, weird 05.06.2013 gonz, Dune, StrgAltEntf, Eiliko, ThomasRichard 26.08.2013 uniQue_, b_p, epsilonkugel, Mad-C, hieron, pasch 07.10.2013 RoPro Und auch 2014 geht so aus: Am 05.02.2014 fnordel, reneeeee, esdd, KidinK, CengoCloud, fryasdf 15.04.2014 traveller, Akura, dromedar, isi1, Cube_Max 18.07.2014 wessi90, MontyPythagoras, HellsKitchen, FractalAntenna 23.12.2014 majoka, Evlino, arcd3riv4tive, w-Teilchen, Perlsago, qzwru Langsam geht es in Richtung logistisches Wachtum: Am 14.05.2015 ligning, haribo, Krugman, grosserloewe, emmi82, Progglord 28.07.2015 Carmageddon, LeBtz, jacha2, sbechtel, tactac 31.12.2015 helmetzer, HomerJay, ochen, beta, qwertzusername, Galois_1993 sowie 2016 am 08.02.2016 Goswin, Kampfpudel, Squire 22.05.2016 Kollodez777, LaLe, doglover, PhioMega, iveL, Zetavonzwei, wladimir_1989, piquer 29.10.2016 umlaufsatz, Kuestenkind Ab 2017 geht matroid zu zwei Ernennungsrunden über: Am 06.05.2017 DrStupid, salomeMe, didubadap, DerEinfaeltige 16.09.2017 BlakkCube, Chandler, PrinzessinEinhorn, stpolster
Auch 2018 bleibt er bei zwei Runden: Am 24.02.2018 TomTom314, Kornkreis, Primentus, kurtg, Bajnos, hyperG, Bai 10.07.2018 Tirpitz, Nuramon, BerndLiefert Und in diesem Jahr sind als vorerst letzte Senioren ernannt worden: Am 16.02.2019 supermonkey, DavidM, xiao_shi_tou_, markusv 31.05.2019 zippy, Diophant, Creasy, Vercassivelaunos, Caban Die Liste erhebt den Anspruch fast völliger Vollständigkeit. Sie stimmt auch weitgehend mit der derzeitigen Belegung des Seniorenheims überein. Ergänzungen sind dennoch willkommen, meint buh2k+19 P.S. Sachliche Fehler bitte melden. *: Die Ortsdopplung verweist auf die hilfreiche Mitarbeit von matroid, der diverse Ermittlungsergebnisse verifizierte. **: So mancher wandte sich von einem Forum ab, wenn er nach seiner ersten Frage zum „Jungspund“ befördert wurde. ***: Beispiel für 2 Stufen: „Neuling/Aktiver“; 7-stufig: „Neuling/Amateur/Wisser/Besserwisser/Weiser/Superweiser/Methusalem“ ****: Wobei…… Urgestein, Naturdenkmal oder Pharao käme auch nicht schlecht; mal matroid fragen. *****: Das war eingangs des 3. Jahrtausends, also so um 2001/2002. 6*: Er muss also zwischen 06.04.2003 und 11.08.2003 zum Senior befördert worden sein. Viertel, hilf!
\(\endgroup\)
Get link to this article Get link to this article  Printable version Printer-friendly version -  Choose language     Kommentare zeigen Comments  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist nicht im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen.
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
 
Aufrufzähler 1018
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 8 externe Seitenaufrufe zwischen 2020.05 und 2021.09 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
https://google.de112.5%12.5 %
https://google.com787.5%87.5 %

Häufige Aufrufer in früheren Monaten
Insgesamt 7 häufige Aufrufer [Anzeigen]
DatumAufrufer-URL
2020-2021 (7x)https://google.com/

[Top of page]

"buhs Montagsreport: Senioren – die alten Säcke des MP? " | 13 Comments
The authors of the comments are responsible for the content.

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: Wally am: Mo. 17. Juni 2019 19:30:35
\(\begingroup\)Boach, Klasse buh, was du alles zusammengestellt hast! Da kann man richtig in Erinnerungen schwelgen, z.B. an owk, der (oder die oder das) alles wusste.\(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: gonz am: Mi. 19. Juni 2019 15:08:25
\(\begingroup\)Nett gemacht :) Jedesmal wenn ich das "Alte Säcke?" lese muss ich für meine Person einfach tief aus der Seele sagen - "Ja! Recht hat er". Aber das gilt natürlich nur für meinen einer. Und nun habe ich sogar noch kommentiert * schmunzel. Die Aufstellung ist sicher sehr nützlich! Es grüne die Tanne, es wachse das Erz! Gerhard/Gonz \(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: buh am: Mi. 19. Juni 2019 22:35:49
\(\begingroup\)Gott schenke uns ein mathematisches Herz. So geht es doch weiter, oder? Gruß von buh2k+19\(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: matroid am: Mi. 19. Juni 2019 23:00:03
\(\begingroup\)Es grüne die Tanne, es wachse das Erz Gott schenke uns allen ein fröhliches Herz So tönts aus den Schluchten der Heimat heraus von jeglichem Berge, von jeglichem Haus Und was man sich wünschet, gefunden wirds hier Schlank stehen die Tannen im grünen Revier Und unter den Bergen aus Felsengestein Da gräbt man die Erze im blitzigen Schein Der Frohsinn begleitet im Forste und Schacht hier jeden Bewohner bei Tag und bei Nacht Daheim bei den Seinen im traulichen Kreis beim Schießen und Singen um Ehre und Preis Drum hört man den Wahlspruch frühmorgens und spat tief unten und oben, auf jeglichem Pfad es grüne die Tanne, es wachse das Erz Gott schenke uns allen ein fröhliches Herz Text und Musik: Verfasser unbekannt? , keine Angabe in: Bergmännisches Liederbuch (1956) Das Bergmännische Liederbuch , herausgegeben von der Erzbergbau Siegerland A.G. 1956 , enthält bergmännische und allgemeine Lieder auf 39 Seiten.\(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: weird am: Do. 20. Juni 2019 12:26:04
\(\begingroup\)Danke für diese übersichtliche Liste der Ernennungen zu Senioren, der ich entnehme, dass erst 2013, also dann nach mehr als 3 Jahren meiner Mitgliedschaft, meine eigene diesbezügliche Ernennung erfolgte. Der Grund war in meiner Erinnerung, dass in jenen ersten Jahren im Unterschied zu manch anderen Matheforen noch nicht die Möglichkeit gab, Formeln in LaTeX zu setzen, sodass ich zum Zeitpunkt meiner Ernennung zum Senior tatsächlich nur eine sehr niedrige dreistellige Zahl von Postings hatte und daher fast ein wenig überrascht von meiner diesbezüglichen Avancierung war. Es gibt aber noch eine andere Sache, die ich im Zusammenhang mit den Kommentaren hier anmerken wollte, und zwar in Bezug auf dieses "bergmännische Lied". Als jemand, der in seinem persönlichen Umfeld jemand kennt, der ein Leben lang unter Tag geschuftet und am Ende an Staublunge - einer typischen Berufskrankheit also - elendiglich verstorben ist, stosst es mir ganz sauer auf, wenn angeblich der "Frohsinn begleitet im Forste und Schacht hier jeden Bewohner bei Tag und Nacht" und auch Gott ipsissimus dazu aufgefordert wird "uns allen" - also hier den Bergarbeitern - "ein fröhliches Herz zu schenken", was offenbar der Forderung nach "Fröhlichkeit" bei der Ausführung dieses beinharten Knochenjobs noch besonderen Nachdruck verleihen soll. Für mich persönlich ist das jedenfalls nur blanker Zynismus, wie hier versucht wird, durch Hebung der "Arbeitsmoral" das Letzte aus diesen Leuten herauszupressen zum Gewinn einiger weniger im Hintergrund denen solche Lieder vermutlich sehr gefallen haben mögen. Sorry, wenn hier jetzt einige beim Lesen ungläubig den Kopf geschüttelt haben, weil dieser Liedtext bei ihnen so offenbar ganz andere Empfindungen auslöst, aber das musste jetzt einfach mal raus!\(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: buh am: Fr. 21. Juni 2019 12:50:27
\(\begingroup\)Ich nehme mal an, dass der Harzer gonz mit dem Gruß der Oberharzer Bergleute, der schon über 300 Jahre* alt ist, nur alle "alten Säcke" grüßen und niemandes Befindlichkeit verletzen wollte. Gruß von buh2k+19 *: Im Oberharzer Bergwerksmuseum zu Clausthal-Zellerfeld nachsehbar\(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: gonz am: Fr. 21. Juni 2019 14:07:27
\(\begingroup\)Ja, so in etwa, und es tut mir natürlich leid dass dadurch Anklang an unschönes geweckt wurde. Dass die "gute alte Zeit" nicht wirklich gut war, dass Bergleute sich im wahrsten Sinne des Wortes zu Tode gearbeitet haben, auch als Kinder schon im Pochwerk arbeiten mußten, man seinen Beruf nicht auswählen konnte sondern vom Bergamt bestimmt wurde, wer was werden sollte, die heute so romantisch verklärten Kiepenfrauen bei Wind und Wetter Traglasten von einem Zentner über die Berge schleppten - das ist mir alles bewußt und das wird auch, zB wenn man ein Bergwerk besichtigt, heutzutage (meistens) nicht romantisiert, sondern könnte eher in eine Unterrichtseinheit "(Kinder-) Arbeit in der frühen Industrialisierung" eingebettet sein. Nicht umsonst trug eine Arbeit über die Verhältnisse im Oberharz den Titel "Und blasse Gestalten schleppen sich durchs Tal" (oder so ähnlich, aus der Erinnerung zitiert). Ich verstehe also deinen Einwand recht gut, weird.\(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: weird am: Fr. 21. Juni 2019 16:35:28
\(\begingroup\)Ja, ich wollte hier bei Gott auch niemanden persönlich angreifen, und ich nehme dir, gonz, auch die ehrliche Betroffenheit bei diesem Thema voll ab, aber manchmal geht eben mein missionarischer Eifer mit mir durch, wenn mir eine Sache so wie hier persönlich sehr am Herzen liegt, auch wenn der Ort dafür so unpassend wie nur möglich gewählt ist. Es geht zwar hier um alte Säcke - aber eben nicht um die, welche früher vollbeladen von den Bergarbeitern geschleppt wurden, insofern also eine klare Themenverfehlung. 😮 \(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: buh am: Fr. 21. Juni 2019 23:06:57
\(\begingroup\)@weird: Es sei dir verziehen. @gonz: Harzlichen Gruß! @alle alten Säcke: Warum nicht einmal "Harzer-Hexenstieg-Wandern*-für Senioren"? Gruß von buh2k+19 *: Einschlägige Tipps zu Route und Quartierwahl gern von mir, ich hab' inzwischen alle HHS-Varianten "zerwandert".buh \(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: Juergen am: Di. 25. Juni 2019 13:24:56
\(\begingroup\)Hallo buh, zu 6*: laut folgendem Thread muss die Ernennung von viertel zum Senior früher erfolgt sein: https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/viewtopic.php?topic=4811&start=0 In der Aufzählung von 27.01.2003 steht er noch nicht drin (ist vielleicht von matroid vergessen worden), aber im Beitrag vom 06.04.2003 taucht er auf. Gruß Juergen\(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: buh am: Di. 25. Juni 2019 16:11:34
\(\begingroup\)Danke Jürgen, richtig: Am 06.04.2003 bei der Ernennung von DaMenge in \quoteon(2003-04-06 14:21 - matroid in Beitrag No. 4) Nun ist auch DaMenge ein Senior. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank. Wer ist also alles Senior: Fabi Ende Martin_Infinite Siah N-man scorp Eckard Spock pendragon302 TR sastra Seb Zahlenteufel buh Plex_Inphinity Rodion viertel CyberDevil Martin LutzL blauklaus olivier psychiater megamath DaMenge matroid Gruß Matroid \quoteoff werden viertel, Rodion und M_I explizit erwähnt; das muss ich übersehen oder beim Schreiben geistig verschoben haben. 6* und der Text müssen überarbeitet werden. Gruß von buh2k+19 Edit 26.06.2019: Erledigt. Danke.buh \(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: blindmessenger am: Mi. 26. Juni 2019 16:18:09
\(\begingroup\)https://youtu.be/Pdd_WOkeDTg\(\endgroup\)
 

Re: Senioren – die alten Säcke des MP?
von: nosapa am: So. 28. Juli 2019 14:15:23
\(\begingroup\)Nur die "alten Säcke" teilen sich in Jung und Alt Senioren auch, in der Jugendsprache nennt man sie , Gruftis un Komposti. Mir ist es egal, hautpsache die Säcke sind reissfest. \(\endgroup\)
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]