Veranstaltungen: Matheplanet-Treffen 2019
Released by matroid on Mo. 12. August 2019 20:47:49 [Statistics]
Written by Ueli - 523 x read [Outline] Printable version Printer-friendly version -  Choose language   
Matroids Matheplanet

\(\begingroup\)

Matheplanet-Treffen am Bodensee

Nein, so viele nun auch wieder nicht. Aber noch ein paar, das wäre schön. Wer kann kommen?
  • Mitglieder des MP und deren begleitende Anverwandte oder Freunde Wann kann ich kommen? Immer zwischen Donnerstag, dem 12.09.2019 um 16:00 Uhr, und Sonntag, dem 15.09 um 11 Uhr. Eine Übernachtung kostet um die 20€, es sind aber auch Tagesbesucher willkommen. Anmeldung für Übernachtungsbesucher: hier. Was muss ich mitnehmen?
  • Badehose (Lage direkt am See)
  • Infrastruktur (Papier, Bleistift, Radiergummi, mein liebstes oder mein wichtigstes Mathebuch, zur Not auch Physikbuch)
  • Deinen Verstand und Aufgeschlossenheit
  • Ein Flipchart nehme ich [schreibt Ueli] mit.
  • Jeder: Schlafsack, Betttuch oder komplette Bettwäsche. Handtücher. Was machen wir da?
  • Wir könnten den Olympiade-Thread nacharbeiten. Darin die erstaunlichsten Lösungen suchen und uns an deren Schönheit freuen.
  • Ausflug nach Stein am Rhein oder nach Schaffhausen. Die Schweiz hat was! Wir dürfen dort nur keinen Kaffee trinken, denn der kostet je Tasse (und ohne Tasse) Euro 4,80 [hat Matroid diesen Sommer selbst erlebt].
  • uns gut unterhalten und kennen lernen.
  • Vielleicht Kanu fahren, vielleicht Stand-Up?
  • über den Alltag und die Besonderheit des Betriebs auf dem Matheplaneten sprechen
  • Dinge zum Matheplaneten erfahren, die man so nicht wissen kann
  • Abends nett zusammen sitzen, beim Grillen und dazu passenden Getränken.
  • Über Studium und Beruf mit Gleichgesinnten reden.
  • Frühstück machen wir auf jeden Fall in Eigenregie. Eine warme Mahlzeit am Tag müssen wir entweder selbst zustande bringen, oder wir entschließen uns auswärts zu essen. Mal ein paar Tage Abstand von zu Hause. Kommt! Beste Grüße Matroid und Ueli Noch ein paar Bilder zur Location gefällig. Bitte klicke auf mehr. Sag uns, warum du nicht kommst: hier

  • Die Gegend Schon oft wurde der Wunsch geäußert, ein Treffen im Süden abzuhalten. Nun dauert es nicht mehr lange bis zum Treffen am Bodensee! Orte in der Nähe:
  • Schweiz: Stein am Rhein und Schaffhausen mit dem Rheinfall sind direkt erreichbar
  • In Deutschland liegt Radolfzell in der Nähe. Nach Konstanz ist es auch nicht sehr weit.
  • Auch die Insel (Halbinsel?) Reichenau ist nah bei.
    Bodensee im Abendlicht
    Stein am Rhein
    Horn Badi
    Konstanz Hafen mit Imperia
    Märchenhaus bei Stein am Rhein
    Stein am Rhein
    Panorama Rheinfall bei Schaffhausen
    Also, tolle Sachen zu machen. Wir dürfen nur nicht nachts zu lange wachen ;-)
    \(\endgroup\)
  • Get link to this article Get link to this article  Printable version Printer-friendly version -  Choose language     Kommentare zeigen Comments  
    pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


    Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist nicht im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen.
    [Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

     
     
    Aufrufzähler 523
     
    Aufrufstatistik des Artikels
    Insgesamt 5 externe Seitenaufrufe zwischen 2020.05 und 2021.09 [Anzeigen]
    DomainAnzahlProz
    https://google.com360%60 %
    https://google.de240%40 %

    [Top of page]

    "Veranstaltungen: Matheplanet-Treffen 2019" | 8 Comments
    The authors of the comments are responsible for the content.

    Re: Matheplanet-Treffen 2019
    von: Kiddycat am: Di. 13. August 2019 20:58:43
    \(\begingroup\)Jippie, MPCT am Bodensee! \(\endgroup\)
     

    Re: Matheplanet-Treffen 2019
    von: Ex_Mitglied_maxbauer am: Mi. 14. August 2019 01:17:54
    \(\begingroup\)Kann man sich von Radolfzell abholen lassen oder was ist an besten mit den Zug zu erreichen? und am nächsten? von FFM kommend mit ICE. Dazu wäre ne Kontakt handynummer gut. \(\endgroup\)
     

    Re: Matheplanet-Treffen 2019
    von: MontyPythagoras am: Mi. 14. August 2019 09:12:29
    \(\begingroup\)Also Ueli und Martin, marketingtechnisch seid Ihr das natürlich völlig falsch angegangen. Die Stühle sehen zu sehr nach Hörsaal und ziemlich unbequem aus. HALLO!! Relax-Wochenende! Welche Firma sagt in der Werbung denn die Wahrheit??? Nachfolgend daher mal das passende Werbebild. 😁 https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/39826_1_MPCT_2019.png Thomas\(\endgroup\)
     

    Re: Matheplanet-Treffen 2019
    von: Slash am: Mi. 14. August 2019 10:58:37
    \(\begingroup\)\quoteon Die Stühle sehen zu sehr nach Hörsaal und ziemlich unbequem aus. \quoteoff Ich hab's mich ja nicht getraut als erster zu schreiben, aber die Stühle sehen nicht nur ziemlich unbequem aus - sie sind potthässlich. 😁 Mir ist es mit ca. 900 km zu weit. Aber ein Treffen würde mich wirklich erst ansprechen, wenn es 20 Leute beiderlei Geschlechts und jeden Alters wären, also wie bei den ersten Treffen, von denen man hier Fotos findet. Ich bin zwar auch keine 30 mehr, aber eine Handvoll Männer zwischen 50-70 stelle ich mir nicht gerade spaßig vor. Trotzdem wünsche ich allen Teilnehmern ein schönes Treffen! 😄 Gruß, Slash\(\endgroup\)
     

    Re: Matheplanet-Treffen 2019
    von: MontyPythagoras am: Mi. 14. August 2019 13:50:34
    \(\begingroup\)Hallo Slash, bei meinem ersten MPCT 2015 und auch Berlin 2016 war es noch recht bunt gemischt. Die Geschlechterverteilung ist bei Mathe/Physik ja traditionell eher einseitig, aber die Altersstruktur war schon noch recht ausgeglichen. Erst in den letzten 2 MPCTs hat sich das ein wenig geändert. Aber man kann ja den älteren nicht vorwerfen, dass sie hingehen, sondern man muss die (zumindest etwas) jüngeren dazu bewegen, dass sie es auch tun. Dazu müssen sich natürlich erst einmal welche finden. Zum Beispiel Du. 😁 Nee, im Ernst. 900km ist schon sehr weit. Für mich sind es 600km, das ist schon grenzwertig per PKW. Wenigstens muss ich das Benzin nicht bezahlen... 😛 Vielleicht müsste matroid mal ein U30 oder U35 MPCT anbieten, damit ein Anmeldewilliger nicht befürchten muss, anschließend allein mit lauter alten Säcken wie mir da zu sitzen. Wobei ich in die von dir genannte Altersgruppe (noch) nicht hineinfalle. Oder wir nennen es "Jobbörse in entspannter Atmosphäre". Kontakte kann man ja nie genug haben. 😉 @Anonymous: Abholen ab Radolfzell wird sicher möglich sein, so lange man nicht im 10-Minuten-Rhythmus fahren muss. Handynummer gebe ich aber sicher erst raus nach Anmeldung und per PN. Ciao, Thomas\(\endgroup\)
     

    Re: Matheplanet-Treffen 2019
    von: Ueli am: Mi. 14. August 2019 15:38:56
    \(\begingroup\)Ok, das mit den leeren Stühlen sieht ein bisschen trostlos aus. Es war ein spontaner Einfall, der "sofort umgesetzt werden musste". @Monty: wir könnten ja dein Bild einsetzen. Gruss Ueli \(\endgroup\)
     

    Re: Matheplanet-Treffen 2019
    von: MontyPythagoras am: Mi. 14. August 2019 16:00:56
    \(\begingroup\)Näääh, junger Mann, zu spät, die Katze ist aus dem Sack. Harte Plastik-Stühle, so wird's aussehen. Ich muss unbedingt an ein Kissen für meinen Rücken und an meine Rheumadecke denken. Und die Stützstrümpfe! Ich schreib's hier auf, damit ich mich später daran erinnere. Ich bin die letzten Jahre ja so vergesslich geworden. Was nützen einem die ganzen Pillen gegen Vergesslichkeit, wenn man vergisst, sie einzunehmen? Ja ja, früher war alles besser. https://www.pff.de/wcf/images/smilies/old.gif Nein, Scherz beiseite. Es ist gut so wie es ist. Es wird weder solche Stühle geben (zumindest die letzen Male nicht), noch Palmen am Strand... Thomas\(\endgroup\)
     

    Re: Matheplanet-Treffen 2019
    von: Bernhard am: Di. 03. September 2019 23:29:59
    \(\begingroup\)Hallo! Nochmal die Frage hier: Fährt zufälligerweise jemand auf dem Weg am Raum Freiburg vorbei? Es wäre schön, wenn man da was ausmachen könnte. Viele Grüße, Bernhard \(\endgroup\)
     

     
    All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
    This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
    Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
    Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
    [Seitenanfang]