buhs Montagsreport: Lang Awardet - The Award
Released by buh on Mo. 12. Januar 2004 00:00:28 [Statistics]
Written by Leonardo_ver_Wuenschmi - 1609 x read [Outline] Printable version Printer-friendly version -  Choose language   
Matroids Matheplanet

\(\begingroup\)
”Wer Lang Awardet - The Award

Zinbiel. Nach scheinbar endlosen Überlegungen und Tricks, mittels derer der aktuelle Stand bei der traditionellen Oskar MP-AWARD-Verleihung sichtbar und transparent gemacht zu werden versucht wurde (u.a. wurde matroid infiltriert, um aktuelle FrontLieger auch nach oben zu marken), bleibt es wieder einmal der interessierten Cleverness von buhs Montagsreport vorbehalten, tiefere Zwischen-Einblicke in den aktuellen Stand ...



... auch nicht zu haben.
Bescheiden wir uns also mit der Tatsache, dass es erst am …..(Setzen Sie hier bitte das Datum Ihrer Kenntnisnahme Ihres Gewinnes eines MP AWARDs ein) bekannt sein wird, und kümmern wir uns um die wesentlichen Dinge des reversen Lebens.

Wieder einmal ist es zum Aufgang eines Kryptikums gekommen. (Wie bekannt, findet am 14. Lenzing jedes Jahres das große Le-Witten-Lesen statt, bei dem der Le aus dem „Buch von den Folgen unter ausnahmsloser Auflistung von allen R-Folgen, die den Witten zugehörig sind“ liest.
Im Vorfeld dieses bedeutenden Ereignisses öffnet sich in jedem Jahr wieder die Krypta. In der Krypta sind, was aber vermutlich jeder weiß, die Namen aller Les eingemeißelt. Allein die Sammlung dieser Namen (unter denen sich Peiß Ägoräss, Matti Froogelaunttii, You Klitt und Le Bér Tranne befinden) bewirkt das jährliche Mysthetikum:

KRYPTIKUM
Wie gesagt, das Ganze ist sehr mystisch, aber auch sehr ästhetisch, mysthetisch eben: Die Krypta öffnet sich und entlässt ein RÄTSEL (das so genannte Kryptikum) in die Welt. Derjenige, der das Kryptikum VOR dem Le-Witten-Lesen löst, darf ein Leben lang den Ehrentitel „Ziebel“ tragen. Dieses Rätsel existiert im Moment der Freisetzung in den Köpfen aller Witten, Chatten und aller der Personen, die in diesem Moment auf der Rückseite weilen.) So war es auch mir vergönnt, das Kryptikum 2k+4 zu ernten. Interessanter Weise zeigte sich in meinem Kopf ein kurzer Film, der (in einfacher Art nachgestellt) etwa Folgendes zeigte:

”Kryptikum”

Dazu durchdröhnte meinen Kopf die Frage: „Wo auf dieser Seite ist dieser Platz?
Da mir die Affinität der MPianer zur Rückseite bekannt ist, habe ich mir (nach Absprache mit dem Le) gestattet, das Kryptikum auf die FrontPage des Matheplaneten zu bringen. So stehe es also nun hier.


Unter den Witten gilt es übrigens als extrem ehrenrührig, die Lösung herauszuposaunen. Man geht, so man die Lösung kennt, still und allein zur Krypta und schreibt die Lösung an die Wand. (Mitlesen geht nicht, da die Buchstaben beim Schreiben aufgesaugt werden.
In Ermangelung der mysthetischen Wand würde ich meinen PRIVAT-Briefkasten (PM) für den Transport der Lösungen zur Verfügung stellen.

Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi

\(\endgroup\)
Get link to this article Get link to this article  Printable version Printer-friendly version -  Choose language     Kommentare zeigen Comments  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Matroids Matheplanet :: buhs Montagsreport :
Lang Awardet - The Award [von Leonardo_ver_Wuenschmi]  
Zinbiel. Nach scheinbar endlosen Überlegungen und Tricks, mittels derer der aktuelle Stand bei der traditionellen Oskar MP-AWARD-Verleihung sichtbar und transparent gemacht zu werden versucht wurde (u.a. wurde matroid infiltriert, um aktuelle FrontLieger auch nach oben
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
 
Aufrufzähler 1609
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 1 externer Seitenaufruf zwischen 2022.06 und 2022.06 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
https://matheplanet.com1100%100 %

[Top of page]

"buhs Montagsreport: Lang Awardet - The Award" | 26 Comments
The authors of the comments are responsible for the content.

Re: Lang Awardet - The Award
von: Leonardo_ver_Wuenschmi am: Di. 13. Januar 2004 07:23:49
\(\begingroup\)Eine kleine Anmerkung noch: Das KRYPTIKUM des vergangenen Jahres konnte auf dieser Seite des Matheplaneten einzig von pendragon302 gelöst werden, den die Reversianer seitdem hoch verehren.

Freundlichst

Leonardo ver Wuenschmi\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Yves am: Di. 13. Januar 2004 17:32:23
\(\begingroup\)Ich habe jetzt 1 Stunde lang den Bildschirm abgegrast, aber ich sehe absolut nichts was auch nur annähernd so aussehen könnte wie das Rätsel aus der Krypta.
Ich kann doch nicht alle Seiten vom Matheplaneten durchforsten und nach etwas suchen von dem ich nicht weiß, was es ist und wie es ausschaut.

Es grüßt ein ratloser Yves\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: buh am: Di. 13. Januar 2004 21:26:49
\(\begingroup\)Es ist halt ein Kryptikum - und du musst ja nicht. *smile*


Gruß von buh\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: pendragon302 am: Di. 13. Januar 2004 21:32:46
\(\begingroup\)Hi

Also ich muss sagen, dass das letze Kryptikum leichter war 😄

Der Film sieht aus als ob er Bilder von der Rückseite zeigen würde. Liege ich mit der Annahme richtig?

Gruß\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: matroid am: Di. 13. Januar 2004 22:17:04
\(\begingroup\)Ich habe schon die verschiedenen Bilder vergrößert und wie Puzzlesteine hin und her geschoben. Aber kein Aha-Effekt bisher.

Gruß
Matroid\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Yves am: Mi. 14. Januar 2004 00:05:02
\(\begingroup\)Hihi das hab ich heut mittag auch schon getan\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Leonardo_ver_Wuenschmi am: Mi. 14. Januar 2004 07:25:46
\(\begingroup\)Ich weiß nicht, ob es wichtig ist, aber das Erscheinen der Bilder war begleitet von einem Gefühl von Kühle und Höhe, und im Hintergrund hörte man das Meckern einer Herde Demien.

Möge die Weisheit mit euch sein.


Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: matroid am: Mi. 14. Januar 2004 10:10:53
\(\begingroup\)Ja, und was machen wir, wenn es nicht wichtig ist?\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: cryptonomicon am: Mi. 14. Januar 2004 10:23:59
\(\begingroup\)moin matroid!

es ist wichtig - glaube mir

*geheimnisvoll_lächel*
\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Leonardo_ver_Wuenschmi am: Mi. 14. Januar 2004 13:10:05
\(\begingroup\)An der Wand der Krypta erschien um 13.08 Uhr in goldenen Buchstaben

CRYPTONOMICON

Dies wird vom Le als Zeichen interpretiert, dass cryptonomicon das Mysthetikum gelöst hat. Sie soll gefeiert werden.

Glückwunsch auch von mir.

Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Ex_Mitglied_40174 am: Mi. 14. Januar 2004 15:56:03
\(\begingroup\)hehe - dank dem tipp, von dem niemand wirklich weiß, ob er wichtig ist^^, hab ich es auch heraus gefunden...
\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Yves am: Mi. 14. Januar 2004 16:00:20
\(\begingroup\)Dann brauchst du dich doch nicht in der Anonymität zu verstecken. Immerhin winkt dir Ruhm und Ehre.\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: matroid am: Mi. 14. Januar 2004 16:03:14
\(\begingroup\)Hey, ich weiß es. Der Tipp wäre auch nicht halb so gut, wenn es die Suchfunktion nicht gäbe.

Gruß
Matroid\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Yves am: Mi. 14. Januar 2004 16:14:22
\(\begingroup\)Ich finde das witzig. Jetzt hatte jeder von heut morgen 8 Uhr bis 16 Uhr Zeit zu überlegen. Und binnen 5 Minuten meinen 3 Leute eine Lösung gefunden zu haben.

Ich frage mich nur wie man ohne den Tip das Rätsel lösen kann.\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: matroid am: Mi. 14. Januar 2004 16:25:48
\(\begingroup\)@Yves: Das geht glaube ich nur, wenn man den richtigen Namen hat. Beispielsweise ist CRYPTONOMICON ein geeigneter Name. qed.\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: cryptonomicon am: Mi. 14. Januar 2004 17:20:38
\(\begingroup\)@matroid: *LOL* ich liebe deine beweisführung 😉\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Leonardo_ver_Wuenschmi am: Mi. 14. Januar 2004 20:37:42
\(\begingroup\)An der Wand der Krypta erschien um 20.38 Uhr in goldenen Buchstaben

YVES

Dies wird vom Le als Zeichen interpretiert, dass Yves das Mysthetikum gelöst hat. Er soll gefeiert werden.

Glückwunsch auch von mir.

Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Leonardo_ver_Wuenschmi am: Mi. 14. Januar 2004 20:39:10
\(\begingroup\)An der Wand der Krypta erschien um 20.38 Uhr in goldenen Buchstaben

CRISSY

Dies wird vom Le als Zeichen interpretiert, dass crissy das Mysthetikum gelöst hat. Sie soll gefeiert werden.

Glückwunsch auch von mir.

Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: matroid am: Mi. 14. Januar 2004 21:27:59
\(\begingroup\)Oh, großer Leo, der Du in die Zukunft sehen kannst*. Ich verneige mich tief und bitte darum, die Lottozahlen der Samstagsziehung mir (nur mir!) mitzuteilen.





*Um 20:37 hat er schon gesehen, was um 20:38 an der Wand stehen würde.\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Leonardo_ver_Wuenschmi am: Do. 15. Januar 2004 07:36:34
\(\begingroup\)An der Wand der Krypta erschien um 7.40 Uhr in goldenen Buchstaben

KIDDYCAT

Dies wird vom Le als Zeichen interpretiert, dass Kiddycat das Mysthetikum gelöst hat. Sie soll gefeiert werden.

Glückwunsch über den Teich auch von mir.

Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Leonardo_ver_Wuenschmi am: Do. 15. Januar 2004 07:45:30
\(\begingroup\)Lieber matroid: Es ist reverse Zeit, die auf der Rückseite abläuft. Die LOST THEOREMS waren auch schon um 0.00 Uhr zu sehen, obwohl sich die Kiste erst um 11.11 Uhr öffnete.
Warum das funktioniert, weiß ich allerdings auch nicht.

Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Leonardo_ver_Wuenschmi am: Mo. 19. Januar 2004 17:39:45
\(\begingroup\)An der Wand der Krypta erschien um am 16.01. um 10.50 Uhr in goldenen Buchstaben

REBECCA

Dies wird vom Le als Zeichen interpretiert, dass Rebecca das Mysthetikum gelöst hat. Sie soll gefeiert werden.

Glückwunsch auch von mir.

Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Leonardo_ver_Wuenschmi am: Mi. 21. Januar 2004 20:46:21
\(\begingroup\)An der Wand der Krypta erschien um 00.36 Uhr in goldenen Buchstaben

HANS-JUERGEN

Dies wird vom Le als Zeichen interpretiert, dass Hans-Juergen das Mysthetikum gelöst hat. Er soll gefeiert werden.

Glückwunsch auch von mir.

Freundlichst
Leonardo ver Wuenschmi\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Yves am: Do. 22. Januar 2004 19:20:18
\(\begingroup\)Hallo Leonardo

Woher weißt du denn, dass der Name erschien?

Gruß Yves\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: matroid am: Do. 22. Januar 2004 20:00:21
\(\begingroup\)Hat er einen Flat-Screen an die Wand gehängt, und erscheinen dort an ihn gerichtete private Nachrichten?\(\endgroup\)
 

Re: Lang Awardet - The Award
von: Leonardo_ver_Wuenschmi am: Mi. 11. Februar 2004 11:53:46
\(\begingroup\)Ich weiß nicht, wie es funktioniert, aber manchmal erscheinen Bilder in meinem Kopf, die ich nicht gedacht habe. So ähnlich, wie die Reversianer das Kryptikum erleben. Bisher hat noch niemand eine rationale Erklärung für dieses Phänomen gefunden.
Und da mir der Weg auf die Rückseite derzeit verschlossen ist...

Freundlichst
LvW\(\endgroup\)
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]