Bearbeiten von: [Änderungshistorie]
  Zeilenumbrüche automatisch mache ich selbst mit HTML    

Ich möchte eine Mail an , nachdem mein Vorschlag bearbeitet ist.
  Nachricht zur Änderung:

Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
[Link zurück zum Kommentar]

Vorschau:
Re: Der Problemmond - eine fiktive Geschichte zur Geschichte unseres Weltbildes
Ich habe den Artikel bisher zwar ebenfalls nur kurz überflogen ohne die darin enthaltenen Formeln zu verinnerlichen, bin aber gleichfalls sehr angetan davon. Was den Mond betrifft, gäbe es noch drei Dinge, die hier nicht erwähnt wurden, falls ich nichts überlesen habe: Zum einen ist das die Tatsache, dass sich der Mond doch jedes Jahr ein kleines Stück von der Erde entfernt, wenngleich sich das innerhalb eines Menschenalters nicht merkbar auswirkt. Wenn ich das richtig im Kopf habe, ist das wegen der Gezeitenbremse so, die auch eine Rückwirkung auf den Mond hat. Die zweite Tatsache besteht darin, dass der Mond uns immer die gleiche Seite zukehrt, was meines Wissens nach ebenfalls eine Folge der gravitativen Rückwirkung der Erde auf den Mond ist. Wahrhaft sensationell und eigentlich durch nichts erklärbar ist aber die dritte Tatsache, dass der Mond bei einer totalen Sonnenfinsternis die Sonne exakt überdeckt, also im genau richtigen Abstand dafür zur Erde steht. Ein irrer kosmischer Zufall, den man so nur staunend zur Kenntnis nehmen kann! Was Newton betrifft, bin ich doch immer wieder verblüfft, was der Mann alles herausgefunden hat - und das, obwohl er, ich sag jetzt mal 90% seiner Zeit dubiosen Studien der Alchemie und Theologie gewidmet hat und nur 10% den Untersuchungen in Physik und Mathematik, wofür er heute bekannt ist. Man stelle sich vor, wenn es gerade umgekehrt gewesen wäre!
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]