Bearbeiten von: Abschnitt [Änderungshistorie]
  Zeilenumbrüche automatisch mache ich selbst mit HTML    

Ich möchte eine Mail an , nachdem mein Vorschlag bearbeitet ist.
  Nachricht zur Änderung:

Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
[Link zurück zum Artikelabschnitt]

Vorschau:
Abschnitt 1 in Aktive Suchempfehlungen
\(\newcommand{\IX}{\mathbb{X}} \newcommand{\IW}{\mathbb{M}} \newcommand{\politician}[1]{\text{Ich habe die Frage nicht verstanden. #1}} \newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\)

Wie empfiehlt man?

Liest man im Forum die Antworten zu einer Frage (also: man liest einen Thread), und findet es gut, wichtig, hilfreich, aufschlußreich, ausführlich, liebevoll erklärt, dann kann man der Meinung sein, daß dieser Thread noch viele Fragen beantworten sollte. Welche Fragen? Nehmen wir an, ein Beitrag erklärt alles zum Pumping-Lemma, dann möchte man sagen, daß dieser Beitrag sehr gut ist, und daß er jedem helfen könnte, der eine Frage zum Pumping-Lemma hat. Dann sollte man - und kann nun - diese Information hier hinterlassen. Unter jedem Thema findet man nun dies: Bild Wenn das Thema es wert ist, darf man hier den Suchbegriff eingeben, unter dem - nach eigener Ansicht - das Thema unbedingt gefunden werden soll. Nachdem man z.B. dem Thema den Suchbegriff 'Stetigkeit' zugeordnet hat, sieht man das: Bild Die Kennzeichnung von Themen für Suchbegriffe wird unterschieden danach, ob unter der Empfehlenden ein Senior des Matheplaneten war oder nicht. Wenn ein Senior das Thema für einen bestimmten Suchbegriff empfohlen hat, dann erscheint ein blauer Stern am Suchbegriff. Man sieht das oben im Ausschnitt.

Wie findet man empfohlene Themen?

Wenn man im Forum nach 'stetig' sucht, wird einem, neben den gefundenen Threads, auch folgendes angeboten: Bild Es werden Suchempfehlungen auf 3 Ebenen gegeben: Oberste Ebene: Hinweise auf Suchempfehlungen für gleiche oder ähnliche Suchworte. Die Threads, die hier gezeigt werden, sind von Menschen für diese Suchworte bestimmt worden. Mittere Ebene: Hinweise auf Threads, die nach statistischer Beurteilung besonders gut auf die Suchbegriffe passen. Weil die Bewertung bzgl. der Suchbegriffe aber statistisch erfolgt, kann es sein, daß in dem Thread zwar oft von den Suchbegriffen die Rede ist, aber daß dort eigentlich keine Frage beantwortet wird. Die Threads, die in der mittlere Ebene gezeigt werden, sind von einer Maschine für diese Suchworte ausgesucht worden. Untere Ebene: Hinweise auf ähnliche und verwandte Suchbegriffe, die in der Vergangenheit schon zu Treffern geführt haben. Dieses 'untere' Angebot dient vor allem dazu, dem phantasielos Suchenden ein paar mehr Wort zu liefern und ggf. auch auf richtige Schreibweisen der Suchworte hinzudeuten. Manchmal ist die untere Ebene auch einfach praktisch, weil man nicht schreiben muß, was man anklicken kann.

Empfehlungen abgeben

Jedes Mitglied kann Suchempfehlungen geben. Jedes Mitglied kann seine eigenen Suchempfehlungen wieder löschen. Senioren können alle Suchempfehlungen wieder löschen. Die Suchempfehlungen von Senioren werden bei der Anzeige der vorhandenen Suchempfehlungen zu bestimmten Suchbegriffen mit einem blauen Stern * gekennzeichnet. Dahinter steht die Aussage, daß die Empfehlung eines Seniors mehr Gewicht haben soll. Die Nützlichkeit der Empfehlungen erfordert diese Gesetze:
  • Man soll sehr zurückhaltend sein mit seiner Empfehlung, denn schon nach einigen Monaten könnte man feststellen müssen, daß das, was zunächst gut schien, doch nur normal war.
  • Senioren dürfen alle Empfehlungen löschen, denn sie haben den besseren Überblick. Aber es wäre schön, wenn jeder, der eine Empfehlung löscht, dafür einen anderen, besseren, aufschlußreicheren Thread neu empfiehlt.
  • Die Suchworte für eine Empfehlung müssen gut überlegt sein. Man kann nicht empfehlen, indem man 'gut' an den Thread schreibt. Es ist erforderlich, daß man Begriffe nennt, unter denen dieser Thread, bei entsprechender Suche, gefunden wird.
Es wäre schön, wenn trotzdem mit der Zeit eine relevante Anzahl von empfohlenen Threads zusammenkommt. Wer die Beiträge eines Themas liest und es sehr gut findet, der soll empfehlen. Der Matheplanet hat Zeit. Es kommt nicht darauf an, daß schon in 2 Wochen 1000 Threads empfohlen sind, wichtig ist, daß die ausgesprochene Empfehlung auch noch nach Jahren nachvollziehbar ist.

Empfehlungen suchen / Mit Empfehlungen suchen

Man kann in der Forumsuche die Option 'Empfehlung' auswählen. Bild Tut man das, dann sucht man mit seinen Suchbegriffe nur bei den empfohlenen Threads. Diese Suchoption ist neu, und sie wird erst dann nützlich werden, wenn eine nennenswerte Anzahl von Threads empfohlen worden ist. Unabhängig von der gewählten Suchoption gilt: wenn auf die Suchbegriffe, mit denen man gerade sucht, auch ein oder mehrere aktive Suchempfehlungen passen, dann werden diese als Tipp angeboten. Man sollte dann auf den angebotenen Link klicken und schauen, denn es ist in diesem Moment der beste Rat, den man erhalten hat.

Daten sind keine Information

Das Empfehlen von Threads für bestimmte Suchbegriffe sollte nach meiner Auffassung vor allem für Standardthemen sinnvoll sein. Standardthemen sind solche, zu denen es hier im Forum hunderte von Treffern gibt, und von denen nur wenige wirklich nützlich und tiefgehend das Thema behandeln. Ich verfolge das Ziel, die Menge an Daten, die sich im Laufe der Zeit auf dem Matheplaneten ansammeln, als Informationen zugänglich zu machen. Ich lerne aus dem, was ich mache, und versuche dann, es besser zu machen. Durch eure Vorschläge und Kritik möchte ich erkennen, was und wie ich es besser machen kann. Euer Matroid
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]