Bearbeiten von: Abschnitt [Änderungshistorie]
  Zeilenumbrüche automatisch mache ich selbst mit HTML    

Ich möchte eine Mail an , nachdem mein Vorschlag bearbeitet ist.
  Nachricht zur Änderung:

Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
[Link zurück zum Artikelabschnitt]

Vorschau:
Neuer Abschnitt in Lösen eines Rundreiseproblems durch 9

meine beste mittels Ameisenalgorithmus gefundene Lösung mit ff = 6748

Meine beste mittels Ameisenalgorithmus gefundene Lösung mit ff=6748 für TSP96 ist in der Grafik dargestellt. Dabei ist in der Grafik der Bereich um Paris noch einmal vergrößert dargestellt, da dort viele Städte auf engem Raum sind. Die Lösung ff=6748 habe ich nur 1x gefunden, etwas schlechtere Lösungen ff=6750 und schlechter häufiger. Die Lösung lautet: x = [76 27 14 50 61 72 49 53 35 22 29 56 44 85 17 79 86 16 24 33 ... 40 64 65 32 47 46 82 81 31 9 11 66 34 30 84 13 83 20 96 6 ... 4 5 38 73 74 39 1 71 69 42 26 7 43 48 12 15 19 87 23 63 ... 3 58 18 36 37 41 45 28 78 92 95 93 75 94 91 77 89 10 52 21 ... 25 70 90 68 67 88 54 57 55 51 8 2 59 62 80 60]; gute Parameter (die Originalparameter des besten Laufs habe ich mir damals nicht gemerkt): Programm: TSP_81_96_Ameise ameise3 -> temporäre Pheromonmatrix ameise2 -> globale Pheromonmatrix c ug(j+1) = ug(j) + ameise2 ^ alpha*( 1.0d0/dist(i,j) ) ^ beta c c ameise3(xx(i),xx(i+1)) = ameise3(xx(i),xx(i+1)) + addi [=delta] c c ameise2(i,j) = max(gamma*ameise2(i,j)+ameise3(i,j),1) c c ameise2(xx(i),xx(i+1)) = (1-phi)*ameise2(xx(i),xx(i+1))+phi*1 alpha = 1 (aus Hauptgleichung) beta = 5 (aus Hauptgleichung) gamma = 0.99 (wieviel Prozent der Pheromonmatrix sollen nicht verdunsten am Ende einer Iteration? = Vergessensfaktor) delta = 100 (Belohnung für Weg in bester Runde) eps = 0.80 (größtes Intervall wird mit Wahrscheinlichkeit eps genommen) phi = 0.2 (verhindert ein zu großes Anwachsen der Phermomonmatrix durch leichtes Rücksetzen Richtung 1) versuche = 2000 (Iterationen innerhalb des Ameisenalgorithmus) bigsteps = 1000 (oder mehr -> äußere Schleife - Läufe des Verfahrens)
In den Grafiken sind 4 sehr gute Lösungen zu sehen. Rote Wege sind Abweichungen von Wegen von der besten Lösung. Über den Grafiken sind auch die zahlenmäßigen Abweichungen (Anzahl der Wege) von der zweitbesten und drittbesten gefundenen Lösung aufgeführt. (ENDE)
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]