Bearbeiten von: Abschnitt [Änderungshistorie]
  Zeilenumbrüche automatisch mache ich selbst mit HTML    

Ich möchte eine Mail an , nachdem mein Vorschlag bearbeitet ist.
  Nachricht zur Änderung:

Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
[Link zurück zum Artikelabschnitt]

Vorschau:
Neuer Abschnitt in Optimale Steuerung bzw. Neuronales Net

Problembeschreibung

Es geht um das Lernen (Approximieren) einer Kurve. Es werden dabei Anfangswertprobleme gelöst. Die rechten Seiten der Differentialgleichungen sehen so aus: dx(1)= (-x(1)+atan(u(1)*x(1)+u(2)*x(2))) dx(2)= (-x(2)+atan(u(3)*x(1)+u(4)*x(2))) pi = 3.1415926535d0 pi_12 = pi * 12.0d0 d1 = 1.0d0/2.0d0+(9.0d0 / 20.0d0) * sin(2.0d0 * t) d2 = 1.0d0+(9.0d0 / 10.0d0) * sin(t) Für eine gewisse Zeit (Einschwingzeit bis t1) gibt es keine Forderung dann soll eine Acht im ersten Quadranten gelernt werden. Die 3.Differentialgleichung sammelt die Summe der Quadrate der Abweichungen von der Acht ein. if (t.lt.t1) then dx(3) = 0.0d0 else dx(3) = ( (x(1) - d1) * (x(1) - d1) * + (x(2) - d2) * (x(2) - d2) ) endif Die 4 Differentialgleichung sammelt die Quadrate der Steuerungen ein. Dies dient der Stabilisierung des Problems. Es soll die Acht gelernt werden, aber mit wenig Energie der Steuerungen. dx(4) = dgl_alpha * (u(1)*u(1)+u(2)*u(2)+u(3)*u(3)+u(4)*u(4)) Die Startwerte der Anfangswertprobleme sind 1, 1, 0, 0. Also 1; 1 für das Lernen der Acht bzw. 0 und 0 für die Aufsummierung der Fehler. Die Zielfunktion ist der Zustand x(3) + x(4) am Ende des Integrationsintervalls, also die Summe aus den Abweichungen von der Acht plus der Energie der Steuerungen. Die Steuerungen u(1) bis u(4) sind unterteilt in 50 Intervalle in t. Die Steuerungen werden als stückweise konstant oder linear zwischen den Intervallen gewählt. Zu Beginn der Optimierung sind die Steuerungen zufällig gewählt oder gleich 0. Bei mir immer 0 zu Beginn. alpha für Differentialgleichung 4 wurde immer auf 0,01 gesetzt. Die Zeit t läuft von 0 bis 12 Pi.
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]