Bearbeiten von: [Änderungshistorie]
  Zeilenumbrüche mache ich selbst mit HTML    

Ich möchte eine Mail an , nachdem mein Vorschlag bearbeitet ist.
  Nachricht zur Änderung:

Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
[Link zurück zum Umfrage-Kommentar]

Vorschau:
Re: Möchtest Du pdf-Dateien hier hochladen können?

Hallo Martin, ich sehe das nicht als Übergangslösung. Der fed ist für das Forum hervorragend geeignet, aber da die fed-Bereiche als Graphiken eingebunden werden kann das mit der Druckbarkeit in Artikeln zu Problemen führen, wenn man lange fed-Bereiche hat. Passt nämlich ein solcher Bereich nicht mehr auf die Seite sieht der Ausdruck abgehackt aus, ist der Bereich gar größer als eine Seite ist er oft nicht mehr so druckbar, dass man alles lesen kann. Ich sehe momentan die PDF-Versionen als Alternative um Artikel auch drucken zu können. Da ich mit LaTeX auch an Artikeln arbeiten kann, wenn ich nicht gerade online bin, ist das für mich ein weiterer Vorteil. Ich überlege momentan allerdings auch, ob ich nicht die Artikel von mir, die es nur als PDF gibt evt. auch in HTML konvertieren sollte. Dabei ärgert mich allerdings, dass das Layout, das LaTeX produziert eben bei weitem nicht so schön aussieht wie bei PDFs. Gruß, Felix
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]