Kommentar zur Buchbesprechung bearbeiten [Änderungshistorie]

Bewertung von epsilonkugel
Kommentar
 Zeilenumbrüche automatisch

Ich möchte eine Mail an , nachdem mein Vorschlag bearbeitet ist.
  Nachricht zur Änderung:

Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
[Link zurück zum Kommentar zur Buchbesprechung]


Vorschau:
3
Bewertung 3
Kommentar Hallo, aufgrund meines Nebenjobs habe ich mir vor kurzem den Fischer ausgeliehen und ihn mir etwas genauer angeschaut. Es ist einer der schlechtesten Mathelehrbücher, die ich jemals gesehen habe und absolut nicht zu empfehlen! Gründe sind u.a.: Meiner Meinung nach ist der Inhalt einfach nur total unpraktisch/unstrukturiert aufgebaut. Beispielsweise wird mit linearen Gleichungssystemen angefangen, dafür wird der reelle n-dimensionale Raum eingeführt. Das kann man sich echt sparen. Dann etwas später Vektorräume und Unterräume, Basis und Dimension, dann später lineare Abbildungen und dann nochmal Quotientenräume. Und dann gehts mit Matrizen weiter. Was ein Hin- und Her (und das ist nicht die einzige Stelle). Für ein Anfängerbuch ist es teilweise zu knapp gehalten, da hätte man mehr überflüssiges drumherum weglassen können und die Beweise mehr ausführen können. Ich verstehe es zwar, aber ich sehe, wie viele Anfänger damit klarkommen, die sich an mich mit ihren Fragen wenden. Der größte Kritikpunkt den ich habe sind aber die Notationen. Bspw. linearen Abbildungen und ihren zu fixierten Basen zugeordneten Matrizen die ein und dieselbe Bezeichnung (bspw. M_B^A(F) mit einmal M_B^A(F) als mxn-Matrix über K und einmal als Abbildung K^n to K^m) zuzuordnen ohne etwas dazu zu sagen, ist für Anfänger mit Sicherheit oft verwirrend, da sie meist noch nicht so den Überblick haben. Das sollte man meiner Meinung nach nicht machen wenn man auch noch als Zielgruppe "Studienanfänger" postuliert. Außerdem werden gerne mal Voraussetzungen in den Sätzen/Lemmata etc untergraben, die man eigentlich, und das vor allem in einem Anfängerbuch, klar alle brav mit angeben sollte. Fazit: Keine Ahnung, wieso das Buch so beliebt ist, es ist ein viel zu schlampig-geschriebenes Buch für Studienanfänger meiner Meinung nach.
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]