Die Mathe-Redaktion - 13.12.2019 16:24 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 757 Gäste und 17 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 

Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann

stimme ich sofort zu.72 %  72.9% (409)
bin ich höflich und sage nichts dazu.6 %  6.4% (36)
weiß ich nicht, was er da meinen könnte.2 %  2.1% (12)
erntet er bei mir Unverständnis dafür.1 %  1.6% (9)
kennt er eine andere Mathematik als ich.5 %  5.9% (33)
denke ich: 'Jeder wie er mag'.7 %  7.1% (40)
fällt mir dazu nichts ein.3 %  3.9% (22)

abgegebene Stimmen: 561
Es ist nur eine Wahl pro Tag möglich!

[ Wahlkabine | Andere Umfragen ]


"Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann" 26 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von fru am So. 12. Juni 2005 16:08:55


Nachdem es keine vernünftige Alternative gibt,
wird das wohl ein Kantersieg werden.

[Bearbeiten]


Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von Martin_Infinite am So. 12. Juni 2005 16:55:27


Mathe kann Spaß machen, muss aber nicht ;-)

[Bearbeiten]


Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von Wauzi am So. 12. Juni 2005 21:04:37


Mathe macht immer Spaß, auch dann, wenn es mal keinen Spaß macht. Das ist wie so manch anderes auch....

[Bearbeiten]


Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von fru am So. 12. Juni 2005 21:44:03


Wauzi hat wie immer meistens völlig recht !

[Bearbeiten]


Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von Germanicus am Mo. 13. Juni 2005 12:16:25


Na ja, vielleicht nicht die Art von Spaß wie sie Sex bringt, oder die Art, die einen zum Lachen bringt, aber die Bschäftigung mit Mathe hinterlässt eine tiefe, innere Befriedigung. Auch wenn manchmal zu jedem solchen Erlebnis erst ne gehörige Portion Frust gehört.
Aber nach ein paar Tagen ohne Mathe drängt es einen wieder...SUCHT...lechs gier...Mathe

Viel Spaß
Germanicus

[Bearbeiten]

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von fru am Di. 14. Juni 2005 02:22:29


Also, ich kann mir nicht helfen, Germanicus:
Deine Beschreibung ruft in mir gewisse Assoziationen hervor .....

Liebe Grüße, Franz


Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von cow_gone_mad am Mo. 13. Juni 2005 23:15:06


Also Mathe kann Spass machen, dadran ist kein Zweifel gegeben. Egal, ob man eine Lösung sieht, oder seit jetzt gut 2 Monaten ein Problem kennt, und noch immer nicht weiss ob es lösbar ist, geschweige denn die Lösung kennt (Das Problem macht wirklich Spass, es geht dadrum ob die direkte Summe von 2 Teilräumen eine glatte Abbildung ist. Das wesentliche Problem ist, wie beschreibe ich 2 Teilräume als Mannigfaltigkeit. (Bitte Hirnschmalz drauf verschwenden)).
Aber Mathe kann auch frustrierend, nervend, reine Routine, usw. sein. Sehr viel, was ich an Mathe mache, ist Routine. Ich führe es aus, ohne wirklich dabei nachzudenken. Macht das Spass? Naja. Ist es befriedigend? Sobald ich fertig bin, sicher. Es muss halt getan werden.
Liebe Grüsse,
cow_

[Bearbeiten]


Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von Aikee am Di. 14. Juni 2005 00:03:37


Weiß natürlich niemand von uns, was er damit meinen könnte.

Oder?

Eigentlich hätte ich erwartet, bei so einer Dichte von Mathematikern viel mehr vorgetäuschte Unwissenheit zu sehen.
Noch keine Stimme da.....spricht für den Ernst der Frage, danke Matro :-D

Feixend,
Aikee

[Bearbeiten]


Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von AimpliesB am Di. 14. Juni 2005 10:22:46


Eigentlich wollte ich ja bei Umfragen nicht mitmachen... aber da es diese fast schon obligatorische Antwort diesmal nicht gibt, musste ich halt was anderes voten...
und ja, Mathe macht Spass. Traurig ist nur, dass einem der Spass oft von schlechten Uebungen oder Vorlesungen vermiest wird... es ist also m.E. viel zu oft von aeusseren, nicht-mathematischen Faktoren abhaengig, ob Mathe Spass macht oder nicht...

[Bearbeiten]

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von lookias am Sa. 18. Juni 2005 20:33:17


ich finde die antwort jeder wie er mag ist einfach zu negativ vorbelastet,

es ist in den meisten faellen nicht richtig auf eine meinung mit seiner eigenen zu reagieren, man wuerde sich ja auch nicht bei einer gruppe mathehassern gleich outen oder? ;)


Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von DieMatheNull am Mo. 20. Juni 2005 13:42:38


hmmm, mir fällt hier irgendwie auf, dass die meisten sagen, Mathe macht Spaß weil sie einen Motivationsgrund suchen, sich damit zu beschäftigen. Mal im Ernst:
Wem macht Pauken Spaß? Wem macht Frust Spaß? Wem macht Druck und Stress Spaß? Wem macht Unwissenheit Spaß? Niemanden, und doch sagen viele Masochisten hier, ja klar, Mathe macht Spaß, toll... Wohl dieser Gruppenzwang...
Es gibt Gebiete, die einem mehr oder weniger angenehm erscheinen;
mir gefällt z.B. Analysis besser als Lina, da mir Lina an vielen Stellen sinnlos (im Sinne von abstrakter Müll) erscheint. Daher allein kann man schon nicht sagen, dass Mathe generell Spaß macht!
Ich studier ja selbst Mathe, wohl nicht ohne Beweggründe ( z.B. weil Mathe nicht so eine stupide, verpaukte "Plapperlehre" wie BWL ist).
Aber das heißt nicht, dass es mir Spaß macht.
Wenn Mathe solch einen hohen Spaßfaktor haben soll, dann frag ich mich auch warum soviele das Studium abbrechen?! Es ist doch alles Spaß!
Das Mathestudium (und Mathe) an sich ist ein ständiger Zustrom von mehr oder weniger sinnvoll-erscheinenden bzw. brauchbaren Sätzen und Definitionen etc., was sich über ca. 5 Jahre erstreckt (ächz).
Man hat beinahe den Eindruck Jura zu studieren, mit dem Unterschied, dass man in Mathe permanent mit Beweisen zugemüllt wird (die muss man erst mal kapieren, was den Spaßfaktor sehr erhöt), man nicht weiß, ob man nächstes Semester noch da ist, man sehr oft kein Wort versteht, und dauernd mit ner Handvoll (unlösbar-erscheinenden) Übungsblättern vollgemüllt wird (für die man Stunden braucht, aber nicht die Zeit dazu hat). Und nicht zu vergessen sind natürlich die Schüler, die wegen dem hohen Mathe-Spaßfaktor, schon mal durchgefallen sind...
Aber manche Masochisten hier, sind eh nicht zu belehren...

mfg

[Bearbeiten]

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von Aikee am Mo. 20. Juni 2005 13:56:48


Ui, ein echter Gegner des Spaßfaktors in der Mathematik.

Natürlich bedeutet Mathe auch Druck, Streß und Frust.
Aber wenn man erstmal etwas geschafft hat (vom ÜB über`s VD, dann zum HD, etc.), freut man sich umso mehr, weil man dann weiß, wofür das alles war.
Vllt bin ich ein Vorzeigemasochist, weil mir lernen wirklich Spaß macht, in jeglicher Hinsicht.
Aber ich bezweifle, daß Du einfach so von Gruppenzwang reden kannst.
Und ich denke, bei allem, was einem Spaß macht, gibt es eine negative Seite, nicht nur Mathe: der Kater nach einer durchzechten Nacht oder das Schwindelgefühl, wenn man einmal zu oft mit der Loopingbahn gefahren ist oder so.
Und die scheinbar unlösbaren ÜB`s, die hast Du auch in anderen Studiengängen, genauso wie die Existenzangst, nächstes Semester überhaupt noch dabei zu sein.

Vllt überdenkst Du Dir Dein Urteil noch mal?

Viele spaßige Grüße,
Aikee

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von DieMatheNull am Mo. 20. Juni 2005 14:35:23


> Vllt bin ich ein Vorzeigemasochist, weil mir lernen wirklich Spaß macht, in jeglicher Hinsicht.

Hilfe! Wo bin ich hier gelandet...
Auf meinen Schreibtisch stapeln sich momentan rund 500 Seiten BWL, 300 Seiten Info, 200 Seiten Mathe (schätzungsweie). Die Klausuren sind in nicht mal einem Monat. Das Problem ist, dass ich laut meiner genialen Studienordnung ALLE Klausuren  bestehen MUSS, sonst habe ich ein mittelschweres Problem. Im ersten Semester war der Stoff deutlich weniger, und ich hatte mehr Zeit. Und solche Mengen zu lernen machen dir wohl Spaß, oder wie? Dass du ein Vorzeigemasochist bist, seh ich jetzt auch ein...



>Und ich denke, bei allem, was einem Spaß macht, gibt es eine negative Seite, nicht nur Mathe: der Kater nach einer durchzechten Nacht oder das Schwindelgefühl, wenn man einmal zu oft mit der Loopingbahn gefahren ist oder so.

Nein eben nicht!

> Vllt überdenkst Du Dir Dein Urteil noch mal?

Nein!

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von Martin_Infinite am Mo. 20. Juni 2005 14:40:16


Kennst du den Unterschied zwischen Mathematik und Mathematikstudium?

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von DieMatheNull am Mo. 20. Juni 2005 14:51:55


@Martin: Da sich hier größtenteils Studenten tummeln, sprechen sie von ihren Erfahrunge, also ihrem Studium...
@all: Ich habe angekreuzt: Ich bin höflich und sage nichts dazu. Daher vertiefe ich die Diskussion nicht weiter. Meine Meinung habt ihr gehört!

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von Kleine_Meerjungfrau am Mo. 20. Juni 2005 14:57:11


Bist du noch im Grundstudium? Es erscheint mir so, da du nur von La und Ana schreibst.
Erst heute habe ich mich mit einer aus meinem Semester unterhalten und die sagte dann, dass sie nach dem Grundstudium erstmal nicht die Vorlesungen gehört hat, die sie hören muss, sondern alle die, für die sie sich interessiert. Gut deshalb braucht sie noch ein paar Semester bis sie fertig ist aber im Normalfall ist es doch so, dass dir das Spaß macht, was dich interessiert, denn würde es dir keinen Spaß machen, dann würdest du es gewiss auch nicht interessant finden. Im Grundstudium bekommst du die Grundlagen, die du für die interessanten Hauptstudiumsvorlesungen brauchst und es ist eben Pflicht die zu besuchen. Wenn du mal soweit bist, dann wirst du auch sehen, dass es in der Mathematik Gebiete gibt, die dich interessieren und wo es dir Spaß macht, dich damit zu beschäftigen. Natürlich wird das nicht alles sein, das ist nirgends so. Einigen Leuten macht es Spaß, sich mit einem Land und seiner Sprache/Literatur etc. auseinander zu setzen. Ich denke doch aber, dass es den wenigsten Leuten Spaß macht, Vokabeln zu lernen. Das gehört aber auch dazu und genauso ist es mit Mathe auch. Es gibt bestimmt auch mathematische Probleme, wo es dir Spaß macht, darüber nachzudenken. Du musst sie nur erst noch finden.

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von DieMatheNull am Mo. 20. Juni 2005 15:10:09


@Kleine Meerjungfrau:
ja das Hauptstudium erwarte ich sehnsüchtig, denn da brauch ich bsp. nicht mehr alle Scheine unbedingt schaffen und da gibt es auch Vorlesungen die  interessant werden könnten. Aber deswegen heißt es nicht, dass sie auch Spaß machen müssen. Es wird sicher auch nicht leicht...

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von Aikee am Mo. 20. Juni 2005 15:35:41


@MatheNull:

>Hilfe! Wo bin ich hier gelandet...

Wo Du gelandet bist

Nur für Dich, damit Du nicht mehr böse bist, weil Du denkst, wir seien alle Masochisten.
Ein Großteil von den Bewohnern hat das Diplom und kann wohl kaum die Unannehnlichkeiten des Weges dahin vergessen.
Und mit Deinem zu bewältigenden Prüfunsstapel stehst Du bestimmt nicht alleine da....

VlG,
Deine Lieblingsmasochistin :-D

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von matroid am Mo. 20. Juni 2005 14:49:03


Hallo DieMatheNull,

ich gebe es zu, die Fragestellung und die Antwortmöglichkeiten zielen darauf ab, daß Widerspruch erhoben wird. Ich bin froh, daß Du es gewagt hast, denn das macht es interessant.
Wie wäre es mit dieser Analogie: Mathe macht ebensoviel Spaß wie Marathonlaufen. Was hältst Du davon?

Gruß
Matroid

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von DieMatheNull am Mo. 20. Juni 2005 15:03:27


@Matroid:
Ob etwas Spaß macht, hängt vom z.B. Moment ab, also ob man Lust darauf hat. Ob etwas so viel oder weniger/mehr Spaß macht kann man nicht sagen.
 
Mathe kann an ein paar Tagen im Jahr wirklich Spaß machen, z.B. wenn man eine unlösbar-erscheinende Übungsaufgabe gelöst hat, wenn man die Klausuren bestanden hat. Zudem kann man ein Teilgebiet z.B. ekelhaft finden, ein anderes wieder angenehm. Wenn hier Leute meinen, Mathe macht Spaß, dann meinen sie damit, angenehme Erlebnisse in ihren bevorzugten Fachgebiet und lassen die Anstrengungen völlig unberücksichtigt.
Wenn sie aber Mathe als bloßen Spaß ansehen, sind die Masochisten, wenn ich mal so sagen darf.
Aber ich möchte nicht euren Spaß verderben und halte mich ab jetzt dezent zurück!

mfg

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von Kleine_Meerjungfrau am Mo. 20. Juni 2005 16:06:02


Du verstehst das falsch. Wir meinen nicht angenehme Erlebnisse in unseren bevorzugten Fachgebieten. Was sehr vielen hier Spaß macht ist, sich mit mathematischen Problemen auseinander zu setzen. Natürlich gehört da auch Anstrengung dazu aber es ist nicht das Ergebnis, sondern die Beschäftigung mit dem Zeug, was Spaß macht. Sicher freut man sich, wenn ein schönes Ergebnis raus kommt. Das ist dann die Krönung. Nimm dir doch mal matroids Marathonlauf als Beispiel. Es gibt Leute, denen macht sowas Spaß. Für die ist ein Sieg dann die Krönung des Ganzen aber sie laufen nicht in ersten Linie mit, weil sie unbedingt die Siegprämie haben wollen, sondern weil es ihnen Spaß macht, sich auf diese Weise sportlich zu betätigen.

Ich weiß nicht, ob es überhaupt jemanden gibt, der ein Mathestudium wirklich nur als Mittel zum Zweck ansieht. Ich denke jeder, der es durchhält, hat ein Stück weit Spaß daran.

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von cow_gone_mad am Mo. 20. Juni 2005 15:27:45


Matroid? Zeit? (Ich meine Marathon ...) Ich schliesse dadraus, das du den Vergleich ziehen kannst, dass du schon mindestens einen mitgelaufen bist.

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von matroid am Mo. 20. Juni 2005 16:39:06


@cow_: Ich wollte etwas anbieten (den Vergleich), der mir persönlich so wenig Spaß verspricht, wie manchen anderen die Mathematik.


Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von matroid am Di. 28. Juni 2005 22:27:06


Das Ergebnis steht auch nach 414 Stimmen schon fest. Laßt uns lieber etwas anderes wählen.

[Bearbeiten]

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von morri am Fr. 17. März 2006 15:47:14


ich hoffe mich ermordet keiner wenn ich hier sage , dass ich hier nur bin um mein mather verständnis zu verbessern und nich weil ich mathe freak bin..
(um auf die antwort u kommen: ich würd ihn al verrückt erklären )(aber nicht kopf abreißen..)

Re: Sagt jemand 'Mathe macht Spaß', dann
von Martin_Infinite am Sa. 18. März 2006 04:13:31


Hi morri,

wenn du dein Matheverständnis verbessern willst, bist du hier genau richtig :) Und dafür muss man kein Mathe-Freak sein. Was ist das überhaupt? ;)
 
 Gruß
Martin


Um selbst einen Kommentar zu schreiben, musst Du Mitglied sein: Zur Anmeldung

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]