Das Ende des guten Geschmacks
Von: buh
Datum: Di. 11. September 2012 10:38:34
Thema: Bildung

Urlogo für buhs Montagsreport Das Ende des guten Geschmacks Normierungswahn bei Eurokraten Berlin. Während man Artikel wie "Wir werden alle arbeitslos**" mit dem Szenario, x sei in der Mathematik immer 5, nur noch müde belächelt* und die Aussage "Alle Zahlen sind normiert" mit "Ja, ich weiß, die ungeraden sind 1, der Rest null." beantwortet, schreiten Europas Obernormierer zur Tat und zum Heiligen Krieg wider den Gesundheitsschaden: Alle Weine werden gleich! Nee, nicht: Alle Weine werden gleich besser, sondern: Alle Weine werden identisch. Zur Vorlage (und voraussichtlich erfolgreichen Ab-/Zustimmung) kommt nämlich ein Papier, das auf Grund der durch Weingenuss gegebenen Gesundheitsgefahren folgende, bis 2015 in nationales Recht unzusetzende Regelungen enthält: Europaweit werden
  • in allen Weinflaschen nur noch identische Mengen (mindestens aber 3 Liter) abgefüllt
  • alle Flaschen identische Maße haben (Halslänge, Durchmesser etc.)
  • alle Etiketten der Weinflaschen (schwarze Schrift auf weißem Grund; vermutlich Arial 24pt) neben dem Wort "WEIN" den Preis ausweisen; der Rest des Etiketts enthält Hinweise wie "Weintrinken fördert den Zelltod", "Weintrinken kann dazu führen, dass man besoffen an den Baum karrt" oder "Weine nicht!"
  • alle Zusätze oder Verfahren, die Weine geschmacklich und/oder farblich unterscheidbar machen, verboten. *** Gegen diese exorbitante Gleichmacherei sind die o.g. Behauptung, aber auch die berüchtigten Beweise "All horses are the same color" sowie "Alle Zahlen sind gleich groß." ausgesprochen harmlos, findet

    buh2k+12

    und start trübsinnig in sein Gläschen mit dem 2004er Astrolabium. *: Schon mein verflossener LK MA wusste, dass die Lösung im Zweifelsfalle 10 heißt… **: siehe Forum ai ***: siehe ***** ****: Beim Weintrinken abhanden gekommen. Gegen solche Erscheinungen hilft EU. *****: Entwarnung! Es betrifft nicht den Wein, sondern "nur" die Zigaretten: Gleiche Zylinderform in gleichem Papier mit gleichem Geschmack in gleichen Packungen; Aufdruck: Preis, Warnhinweis, sonst nix. Nix. Und was hab’ (******) ich meine "Pall Mall ohne" geliebt. Man stelle sich für einen Moment vor, der Cabernet-Sauvignon schmecke wie ein Merlot oder der Eiswein wie volltrockener Spätburgunder. ******: Zur Demonstration: Sachlich richtiger Gebrauch eines Apostrophs.
     


  • Dieser Artikel kommt von Matroids Matheplanet
    https://matheplanet.de

    Die Url für diesen Artikel ist:
    https://matheplanet.de/default3.html?article=1512