Forum:  Chemie
Thema: Zusammenhang Galvanische Zelle und Korrosion
Themen-Übersicht
sulky
Aktiv
Dabei seit: 21.12.2009
Mitteilungen: 1507
Aus:
Themenstart: 2020-05-30 10:03

Hallo Zusammen,

Ich versuche gerade den Prozess des Rostens zu verstehen.
Dazu habe ich nochmals gelesen wie eine Galvanische Zelle funktioniert und ich meine, dass ich dies auch einigermassen verstanden habe.

Nun schaffe ich es nicht die Brücke zu schliessen.

Rost entsteht durch das Zusammenwirken von Regenwasser, Umgebungsluft und Eisen.
Im Modell sind aber zwei(!!) Metalle beteiligt, weibei nur das eine korridiert wird.

Nun verstehe ich nicht, was beim Rostprozess die Funktion der Edlen Kathode übernimmt.



Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 5224
Aus: Rosenfeld, BW
Beitrag No.1, eingetragen 2020-05-30 10:39

Hallo sulky,

nach meinem zugegebenermaßen naiven Verständnis sollte diese Rolle:

2020-05-30 10:03 - sulky im Themenstart schreibt:
Nun verstehe ich nicht, was beim Rostprozess die Funktion der Edlen Kathode übernimmt.

der Sauerstoff übernehmen. Die Eisenatome geben beim Rosten Elektronen ab und der Sauerstoff nimmt sie auf (es bilden sich Hydroxyl-Ionen).


Gruß, Diophant


sulky
Aktiv
Dabei seit: 21.12.2009
Mitteilungen: 1507
Aus:
Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-05-30 11:42

hallo Diophant,

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Ich sehe einfach immer noch nicht das Galvanische Element.

Also, das Eisen steht für die Unedle Annode. Ist es denn der Sauerstoff aus der Luft, zusammen mit dem Sauerstoff der im Regenwasser gelöst ist, der die Funktion der edlen Kathode wahrnimmt?

Oder wo ist die Kathode?


Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 5224
Aus: Rosenfeld, BW
Beitrag No.3, eingetragen 2020-05-30 11:53

Hallo,

nach meiner Kenntnis ist es der im Elektrolyt (also hier: im Wasser) gelöste Sauerstoff.

Schau mal hier, da ist einiges rund um die Korrosion in Form von Vorlesungsfolien zusammengefasst.


Gruß, Diophant






Dieses Forumbeitrag kommt von Matroids Matheplanet
https://https://matheplanet.de

Die URL für dieses Forum-Thema ist:
https://https://matheplanet.de/default3.html?topic=247746=813
Druckdatum: 2020-11-26 21:26