Forum:  Integration
Thema: Kurvenintegral
Themen-Übersicht
mattiwilli
Junior
Dabei seit: 03.07.2020
Mitteilungen: 12
Aus:
Themenstart: 2020-07-04 18:15

Hallo liebe Community, ich habe wieder einmal eine Frage und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Folgendes:


Kurvenintegrale in welcher die Kurve in Parameterform bzw. in expliziter Form gegeben ist sind mir mehr oder weniger vertraut, jedoch weiß ich hier nicht was ich mit dem Ortsvektor (r) anfangen soll.

Normalerweise würd ich den Feldvektor in die einzelnen Komponenten aufspalten und jede Komponente jeweils von einer Variablen abhängig machen, anschließend jede Komponente einzeln integrieren und summieren. Aber wie gesagt.....

lg mattiwilli


Kampfpudel
Senior
Dabei seit: 02.08.2013
Mitteilungen: 1800
Aus:
Beitrag No.1, eingetragen 2020-07-04 23:49

Hallo mattiwilli,

ich finde die Aufgabe auch mies formuliert, würde aber vermuten, dass du entlang des Weges \(\gamma : [0,1] \to \mathbb{R}^3\), \(\gamma(t)= \begin{pmatrix} t \\ t^{\alpha} \\ 0 \end{pmatrix}\) integrieren sollst.


mattiwilli
Junior
Dabei seit: 03.07.2020
Mitteilungen: 12
Aus:
Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-07-05 14:07

2020-07-04 23:49 - Kampfpudel in Beitrag No. 1 schreibt:
Hallo mattiwilli,

ich finde die Aufgabe auch mies formuliert, würde aber vermuten, dass du entlang des Weges \(\gamma : [0,1] \to \mathbb{R}^3\), \(\gamma(t)= \begin{pmatrix} t \\ t^{\alpha} \\ 0 \end{pmatrix}\) integrieren sollst.

Stimmt, das würde Sinn ergeben, ich werde es so machen.

Danke für deine Antwort!

lg mattiwilli




Dieses Forumbeitrag kommt von Matroids Matheplanet
https://https://matheplanet.de

Die URL für dieses Forum-Thema ist:
https://https://matheplanet.de/default3.html?topic=248496=4035
Druckdatum: 2020-09-22 09:13