Forum:  Sonstiges
Thema: Terrassentür: Griff oder Geländer anbringen
Themen-Übersicht
Delastelle
Senior
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1601
Themenstart: 2020-10-14 21:40

Hallo Leute!

Ich habe wieder mal eine Frage:
Die Terrassentür hat kein Geländer, man hat aber praktisch eine Stufe zu überwinden. (Tür Wohnzimmer - Terasse.)
Wie bringt man am besten nachträglich einen Haltegriff oder ein Geländer an? Momentan habe ich mal eine Bergsteiger-Schlaufe um ein Gitter eine Etage höher festgemacht - das hängt runter - eventuell zum Festhalten. Ist eine Notlösung - was gibt es besseres?

Viele Grüße
Ronald

Edit:
einen Griff oder ein Geländer würde ich draußen auf der Terrasse anbringen. Vielleicht nehme ich vom Radrennen "Tour de France" ein Absperrgitter und lasse es mir zurechtschneiden auf 1m oder 50 cm Breite. (kleiner Scherz).


Dixon
Senior
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5635
Herkunft: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
Beitrag No.1, eingetragen 2020-10-20 00:52

Hallo Delastelle,

2020-10-14 21:40 - Delastelle im Themenstart schreibt:
Edit:
einen Griff oder ein Geländer würde ich draußen auf der Terrasse anbringen. Vielleicht nehme ich vom Radrennen "Tour de France" ein Absperrgitter und lasse es mir zurechtschneiden auf 1m oder 50 cm Breite. (kleiner Scherz).

so falsch ist der Ansatz doch gar nicht, nur die Transportkosten zu hoch.
Anders gesagt, Deine Frage hat für mich zuviele Variablen. Darfst Du an der Terrasse herumschrauben, -bohren, -zementieren? Kannst Du Schweißen? Woraus bestehen Wand und Terrasse? Wie weit ist es bis zum Baumarkt? ;-) Der Möglichkeiten gibt es viele...


Delastelle
Senior
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1601
Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-10-21 03:31

Hallo Dixon!

Also die Hauswand ist aus Beton, aber mit vielleicht 10 cm Styopor oder so zur Wärmedämmung.
Und der Untergrund der Terrasse ist verfestigte Erde mit Terrassenplatten(Steinen) oben drauf.
Beides nicht so ideal zum Befestigen von Gegenständen.

Viele Grüße
Ronald


haribo
Senior
Dabei seit: 25.10.2012
Mitteilungen: 2664
Beitrag No.3, eingetragen 2020-10-21 09:41

Eine Platte anheben, dort ein eimergrosses Loch buddeln, einen noch verpacken Sack Zement (oder Betonmischung) reinlegen, diesen danach mit nem Messer löchrig stechen und eine Eisenstange von oben reinrammen, eine Regenzeit abwarten, die Stange zum Türrahmen Biegen und dort verschrauben, solange Café trinken fertig.

Haustürgriffstange aussen am Türflügel oder Rahmen scharnierseitig montieren, jedenfals sofern die tür nach innen aufgeht, dürfte wohl auch reichen?


Dixon
Senior
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5635
Herkunft: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
Beitrag No.4, eingetragen 2020-10-28 00:09

2020-10-21 09:41 - haribo in Beitrag No. 3 schreibt:
Eine Platte anheben, dort ein eimergrosses Loch buddeln, einen noch verpacken Sack Zement (oder Betonmischung) reinlegen, diesen danach mit nem Messer löchrig stechen und eine Eisenstange von oben reinrammen, eine Regenzeit abwarten, die Stange zum Türrahmen Biegen und dort verschrauben, solange Café trinken fertig.

:-)

2020-10-21 09:41 - haribo in Beitrag No. 3 schreibt:
Haustürgriffstange aussen am Türflügel oder Rahmen scharnierseitig montieren, jedenfals sofern die tür nach innen aufgeht, dürfte wohl auch reichen?

Heute sind Rahmen aus Metall üblich. Da sollte man nicht hineinbohren.

Grüße
Dixon


haribo
Senior
Dabei seit: 25.10.2012
Mitteilungen: 2664
Beitrag No.5, eingetragen 2020-10-28 08:43

metall (alu) dann blechschraube, kann man ja noch abdichten, oder wiso nicht


Dixon
Senior
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5635
Herkunft: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
Beitrag No.6, eingetragen 2020-10-29 02:53

2020-10-28 08:43 - haribo in Beitrag No. 5 schreibt:
metall (alu) dann blechschraube, kann man ja noch abdichten, oder wiso nicht

Mein Gewicht würde ich keiner Blechschraube anvertrauen.

Grüße
Dixon


haribo
Senior
Dabei seit: 25.10.2012
Mitteilungen: 2664
Beitrag No.7, eingetragen 2020-10-29 07:12

Ja vertrauen braucht’s, schon eine einzige übliche Griffe befestigungs schraube kannst selbst du aber nicht zerreißen wenn du dich geschickt  oder ungeschickt dranhängst,


Dixon
Senior
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5635
Herkunft: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
Beitrag No.8, eingetragen 2020-11-05 03:51

2020-10-29 07:12 - haribo in Beitrag No. 7 schreibt:
Ja vertrauen braucht’s, schon eine einzige übliche Griffe befestigungs schraube kannst selbst du aber nicht zerreißen wenn du dich geschickt  oder ungeschickt dranhängst,

Aber aus dem Gewinde reißen.

Grüße
Dixon




Dieses Forumbeitrag kommt von Matroids Matheplanet
https://https://matheplanet.de

Die URL für dieses Forum-Thema ist:
https://https://matheplanet.de/default3.html?topic=249830=4
Druckdatum: 2021-01-23 21:08