Forum:  Integration im IR^n
Thema: ein Dreifachintegral mit Kugel(r = 2)
Themen-Übersicht
Delastelle
Senior
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1651
Themenstart: 2021-03-04 03:13

Hallo Leute!

fed-Code einblenden
Viele Grüße
Ronald


Wally
Senior
Dabei seit: 02.11.2004
Mitteilungen: 9188
Wohnort: Dortmund, Old Europe
Beitrag No.1, eingetragen 2021-03-04 08:16

Hallo, Ronald,

allgemeine Lösung (für viele Aufgaben): verwende lieber Kugelkoordinaten (= dreidimensionale Polarkooordinaten)

spezielle Lösung (für diese Aufgabe): denk mal an Symmetrie.

Viele Grüße

Wally


Delastelle
Senior
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1651
Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2021-03-05 21:55

Hallo,

erst mal Danke!

Noch eine Frage:
hat das x+2*y (Integrand) eigentlich eine anschauliche Deutung
wie beispielsweise 1 für ein Volumen, oder ist das eher Fantasie?

Viele Grüße
Ronald


Wally
Senior
Dabei seit: 02.11.2004
Mitteilungen: 9188
Wohnort: Dortmund, Old Europe
Beitrag No.3, eingetragen 2021-03-05 22:23

Nö, das ist einfach ausgedacht.

Viele Grüße

Wally


sarose
Aktiv
Dabei seit: 08.09.2008
Mitteilungen: 55
Beitrag No.4, eingetragen 2021-03-05 22:32

Am besten fragst du da mal nen Physiker...vielleicht gibt es da was...Integrand als inhomogene Massenverteilung eventuell??...aber so spontan würde ich sagen, dass es Fantasie ist...oder inhomogene Dichteverteilung??





Dieses Forumbeitrag kommt von Matroids Matheplanet
https://https://matheplanet.de

Die URL für dieses Forum-Thema ist:
https://https://matheplanet.de/default3.html?topic=252671=403520
Druckdatum: 2021-05-06 00:25