Forum:  Matrizenrechnung
Thema: Ring und Matrix
Themen-Übersicht
imbettlernen
Neu
Dabei seit: 06.04.2021
Mitteilungen: 3
Themenstart: 2021-06-19 21:25
Sei A=(a_ij) \el\ \IZ^(m\cross\ n) . Wir wählen ein U \el\ GL_n (\IZ) , sodass gilt : A*U = ( N//H ) , wobei H Rang r hat und N, die m\cross\ (n-r) Nullmattix ist. Nun zerlegen wir U in zwei Teilmatrizen U_1 \el\ \IZ^n\cross\ (n-r) und U_2 \el\ \IZ^n\cross\ r das heißt U=( U_1//U_2) . Zeigen Sie, dass dann gilt : A*x = 0 , x\el\ \IZ <=> x \el\ , das heißt x ist ein Element im Unterraum, der von den Spalten von U1 erzeugt wird. Hi,Leute. Ich habe die Aufgabestellung verstanden aber komme ich leider nicht weiter. Könntet ihr mir bitte helfen ? Vielen Dank

StefanVogel
Senior
Dabei seit: 26.11.2005
Mitteilungen: 3893
Wohnort: Raun
Beitrag No.1, eingetragen 2021-06-20 06:55
Hallo imbettlernen, mit der Eingabe ( N//H ) ist die Blockmatrix bestehend aus den zwei Teilmatrizen N und H gemeint? Entscheidend ist die Voraussetzung, dass H nicht nur aus r Spalten besteht, sondern auch den Rang r hat. Mein Tipp für einen Lösungsversuch: \ Die Spaltenvektoren von U bilden eine Basis. Deshalb gibt es eine Koordinatendarstellung von x in der Basis "Spaltenvektoren von U": x = U \alpha = ( U_1 U_2 ) (\alpha_1 ; \alpha_2) worin \alpha ein Spaltenvektor bestehend aus den n Koordinaten ist und \alpha_1 sind die ersten (n-r) Koordinaten und \alpha_2 die restlichen r Koordinaten. Das in die Behauptung eingesetzt führt zu der Frage, wann H \alpha_2 = 0 gilt. Viele Grüße, Stefan

imbettlernen
Neu
Dabei seit: 06.04.2021
Mitteilungen: 3
Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2021-06-20 21:30
Mit ( N // M) ist N modulo M gemeint Aber trotzdem Danke jetzt habe ich zumindest einen guten Lösungsansatz ...

helmetzer
Senior
Dabei seit: 14.10.2013
Mitteilungen: 1531
Beitrag No.3, eingetragen 2021-06-20 22:00
\quoteon(2021-06-20 21:30 - imbettlernen in Beitrag No. 2) Mit ( N // M) ist N modulo M gemeint \quoteoff Woran starkte Zweifel berechtigt sind.



Dieses Forumbeitrag kommt von Matroids Matheplanet
https://https://matheplanet.de

Die URL für dieses Forum-Thema ist:
https://https://matheplanet.de/default3.html?topic=254545=3034
Druckdatum: 2021-09-25 03:04