Die Mathe-Redaktion - 26.08.2019 02:56 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Sept.
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 478 Gäste und 5 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 

Antworte auf:  MP-Stilblüten etc. sammeln von mire2
Forum:  Spiel & Spaß, moderiert von: Cousinchen

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                     
                    
                  
Nachricht:


 
 


Eingabehilfen (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-Bereich] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-Bereich][show-Bereich] [Quelltext [num.]][?]
 Zeige Vorschau      Schreibe im fedgeoFormeleditor oder mit Latex.

Wähle Smilies für Deine Nachricht: :-) :-( :-D ;-) :-0 8-) :-? :-P :-|
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
AnnaKath
Senior
Dabei seit: 18.12.2006
Mitteilungen: 3202
Herkunft: hier und dort (s. Beruf)
 Beitrag No.1348, eingetragen 2019-08-21 21:25    [Diesen Beitrag zitieren]

2019-08-21 21:15 - Primentus in Beitrag No. 1347 schreibt:
Jemand schreibt:
Studeierende

Ja, so mancher Studierende eiert wirklich rum und braucht sehr lange, bis er mit seinem Studium mal zu einem Ende kommt. biggrin

LG Primentus

Recht Du hast. Ich habe (aus alter Gewohnheit) "Studenten" geschrieben, und mich dann versucht zu beherrschen. Ist korrigiert.


Primentus
Senior
Dabei seit: 18.02.2016
Mitteilungen: 983
Herkunft: Deutschland
 Beitrag No.1347, eingetragen 2019-08-21 21:15    [Diesen Beitrag zitieren]

Jemand schreibt:
Studeierende

Ja, so mancher Studierende eiert wirklich rum und braucht sehr lange, bis er mit seinem Studium mal zu einem Ende kommt. biggrin

LG Primentus


weird
Senior
Dabei seit: 16.10.2009
Mitteilungen: 4899
Herkunft:
 Beitrag No.1346, eingetragen 2019-08-19 08:56    [Diesen Beitrag zitieren]

jemand schreibt: Flussintegrall berechnen

Da hat sich sich offenbar jemand richtiggehend in ein Integrall-Problem "verkrallt".

In solchen Fällen hilft nur: Loslassen, etwas Abstand gewinnen und erst dann die Sache wieder von neuem angehen!  biggrin


Slash
Aktiv
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 7480
Herkunft: New York
 Beitrag No.1345, eingetragen 2019-08-18 21:44    [Diesen Beitrag zitieren]

Der MP ist immer eine Fundgrube für Wortneuschöpfungen.

jemand schreibt:
Stummelschwanzschwimmassel

Oder gibt es diese Spezies wirklich? Also schwimmende Asseln mit kurzem Schwanz. cool


Kornkreis
Senior
Dabei seit: 02.01.2012
Mitteilungen: 789
Herkunft: Chemnitz
 Beitrag No.1344, eingetragen 2019-08-15 11:24    [Diesen Beitrag zitieren]

Der Spiegel wäre glaube ich nicht in der Lage über so etwas angemessen zu berichten.

Das hängt ganz von demjenigen ab, der davor steht  biggrin


Bernhard
Senior
Dabei seit: 01.10.2005
Mitteilungen: 6125
Herkunft: Merzhausen, Deutschland
 Beitrag No.1343, eingetragen 2019-08-05 19:29    [Diesen Beitrag zitieren]

2019-08-04 15:59 - weird in Beitrag No. 1342 schreibt:
jemand schreibt:
Ich hätte erwartet, sinngemäß, dass für 2*3 das Produkt 6 genauso unschuldig wie jede andere zusammengesetzte Zahl aussieht.      

Prinzipiell würde ich auch sagen, dass für jede zusammengesetzte Zahl, ja sogar für jede Zahl die Unschuldsvermutung gilt. Gerade 6 könnte aber aufgrund seiner phonetischen Ähnlichkeit mit "Sex" da eine Ausnahme sein.  biggrin

Sogar für jede zusammengesetzte Zahl?
Also für das von Dir erwähnte "Zahlenspiel" ist die Zusammensetzung erstmal zwingend notwendig! Dann ist es aber fraglich, wielange man da noch "Unschuld" vermuten kann...
Fazit: Echte Junggesellen sind prim!

Bernhard


weird
Senior
Dabei seit: 16.10.2009
Mitteilungen: 4899
Herkunft:
 Beitrag No.1342, eingetragen 2019-08-04 15:59    [Diesen Beitrag zitieren]

jemand schreibt:
Ich hätte erwartet, sinngemäß, dass für 2*3 das Produkt 6 genauso unschuldig wie jede andere zusammengesetzte Zahl aussieht.      

Prinzipiell würde ich auch sagen, dass für jede zusammengesetzte Zahl, ja sogar für jede Zahl die Unschuldsvermutung gilt. Gerade 6 könnte aber aufgrund seiner phonetischen Ähnlichkeit mit "Sex" da eine Ausnahme sein.  biggrin


Slash
Aktiv
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 7480
Herkunft: New York
 Beitrag No.1341, eingetragen 2019-08-03 23:11    [Diesen Beitrag zitieren]

jemand schreibt:
Ja, ich habe es befürchtet: ich muss schon wieder einen Screenshoot machen.

Das muss ganz schön ins Geld gehen. cool


ligning
Senior
Dabei seit: 07.12.2014
Mitteilungen: 2706
Herkunft: Berlin
 Beitrag No.1340, eingetragen 2019-06-28 18:32    [Diesen Beitrag zitieren]

jemand schreibt:
Spätere Modelle glänzten dann mit 16 Button (HexTastatur), mit denen man ein Nippel (halbes Byte) mit einem Klick eingeben konnte.
Dank der Zensur durch Facebook/Instagram&Co. ist das heute nicht mehr möglich. Die gute alte Zeit!


gemeint ist ein Nibble (oder auch Nybble)


xiao_shi_tou_
Senior
Dabei seit: 12.08.2014
Mitteilungen: 914
Herkunft: Grothendieck Universum
 Beitrag No.1339, eingetragen 2019-06-21 19:52    [Diesen Beitrag zitieren]

Wer das gepostet hat muss ein echter "Mann" gewesen sein.




xiao_shi_tou_
Senior
Dabei seit: 12.08.2014
Mitteilungen: 914
Herkunft: Grothendieck Universum
 Beitrag No.1338, eingetragen 2019-06-21 19:49    [Diesen Beitrag zitieren]
\(\begingroup\)\( \newcommand{\D}{\displaystyle} \DeclareMathOperator{\Aut}{Aut} \DeclareMathOperator{\Jac}{Jac} \DeclareMathOperator{\HF}{HF} \DeclareMathOperator{\HS}{HS} \DeclareMathOperator{\Ker}{Ker} \DeclareMathOperator{\trdeg}{trdeg} \DeclareMathOperator{\mod}{mod} \DeclareMathOperator{\codim}{codim} \DeclareMathOperator{\log}{log} \DeclareMathOperator{\Log}{Log} \DeclareMathOperator{\Nm}{Nm} \DeclareMathOperator{\Con}{Con} \DeclareMathOperator{\coker}{coker} \DeclareMathOperator{\Ob}{Ob} \DeclareMathOperator{\Emb}{Emb} \DeclareMathOperator{\Tr}{Tr} \DeclareMathOperator{\Sym}{Sym} \DeclareMathOperator{\scale}{scale} \DeclareMathOperator{\Sper}{Sper} \DeclareMathOperator{\vol}{vol} \DeclareMathOperator{\Cl}{Cl} \DeclareMathOperator{\lcm}{lcm} \DeclareMathOperator{\ord}{ord} \DeclareMathOperator{\End}{End} \DeclareMathOperator{\supp}{supp} \DeclareMathOperator{\rad}{rad} \DeclareMathOperator{\lim}{lim} \DeclareMathOperator{\char}{char} \DeclareMathOperator{\Proj}{Proj} \DeclareMathOperator{\length}{length} \DeclareMathOperator{\locArt}{locArt} \DeclareMathOperator{\Ass}{Ass} \DeclareMathOperator{\id}{id} \DeclareMathOperator{\im}{im} \DeclareMathOperator{\Pic}{Pic} \DeclareMathOperator{\Spec}{Spec} \DeclareMathOperator{\Gal}{Gal} \DeclareMathOperator{\Hom}{Hom} \DeclareMathOperator{\ker}{ker} \DeclareMathOperator{\ht}{ht} \newcommand{\tfae}{\textbf{T.F.A.E.}} \newcommand{\ndownlong}[2]{#1\ -\!\!\!\rightharpoonup\!\leftharpoondown\!\to\! #2} \newcommand{\shso}{\udl{\text{Sheaves on}}} \newcommand{\shs}{\udl{\text{Sheaves}}} \newcommand{\GG}{\c{G}} \newcommand{\ush}[1]{\udl{\text{Sheaf}}(#1)} \newcommand{\sh}{\udl{\text{Sheaf}}} \newcommand{\rr}{/\!\!/} \newcommand{\EE}{\mathscr{E}} \newcommand{\OX}{\c{O}_X} \newcommand{\KK}{\mathbb{K}} \newcommand{\lims}{\limsup_{n\to \infty}} \newcommand{\proof}{\underline{\color{orange}{\mathscr{P}\!roof}\colon}} \newcommand{\Bew}{\underline{\color{orange}{\mathscr{B}\!eweis}\colon}} \newcommand{\defeq}{\overset{\mathscr{D}\mathscr{e}\mathscr{f}.}{=\!=}} \newcommand{\set}[2]{\{#1\mid #2\}} \newcommand{\SS}{\mathscr{S}} \newcommand{\FF}{\mathscr{F}} \newcommand{\DD}{\mathscr{D}} \newcommand{\dyadksum}[1]{\sum_{I\in \DD_k,I\sube J}#1} \newcommand{\noem}{\not=\emptyset} \newcommand{\DD}{\c{D}} \newcommand{\BB}{\mathscr{B}} \newcommand{\Pr}{\ff{P}} \newcommand{\exact}[3]{0\to #1\to #2\to#3\to 0} \newcommand{\qed}{\underline{\color{orange}{\mathfrak{Q}}.\color{orange}{\mathfrak{E}}.\color{orange}{\mathfrak{D}}.}} \newcommand{\wt}[1]{\widetilde{#1}} \newcommand{\wh}[1]{\widehat{#1}} \newcommand{\spr}[1]{\Sper(#1)} \newcommand{\LL}{\mathscr{L}} \newcommand{\sp}[1]{\Spec(#1)} \newcommand{\nuplong}[2]{#1\ -\!\!\!\rightharpoondown\!\leftharpoonup\!\to\! #2} \newcommand{\ndownloong}[2]{#1 -\!\!\!-\!\!\!\rightharpoonup\!\leftharpoondown\!\!\!\longrightarrow \!#2} \newcommand{\bop}{\bigoplus} \newcommand{\eps}{\epsilon} \newcommand{\K}{\mathbb{K}} \newcommand{\lxen}{\langle x_1\cos x_n\rangle} \newcommand{\Xen}{[X_1\cos X_n]} \newcommand{\xen}{[x_1\cos x_n]} \newcommand{\ip}{\langle -,- \rangle} \newcommand{\ipr}[2]{\langle #1,#2 \rangle} \newcommand{\vth}{\vartheta} \newcommand{\pprod}{\prod_{v\in\ff{M}_\K}} \newcommand{\pfam}[1]{(#1)_{v\in\ff{M}_\K}} \newcommand{\finfam}[1]{(#1)_{i=1}^n} \newcommand{\fam}[1]{(#1)_{i\in I}} \newcommand{\jfam}[1]{(#1)_{j\in J}} \newcommand{\kfam}[1]{(#1)_{k\in K}} \newcommand{\nfam}[1]{(#1)_{i=1}^n} \newcommand{\nifam}[1]{(#1)_{n=0}^\infty} \newcommand{\udl}[1]{\underline{#1}} \newcommand{\Uij}{U_i\cap U_j} \newcommand{\vpi}{\varphi_i} \newcommand{\vpj}{\varphi_j} \newcommand{\vph}{\varphi} \newcommand{\psij}{\psi_{i,j}} \newcommand{\CC}{\c{C}} \newcommand{\nsum}{\sum_{n\in\N}} \newcommand{\twist}[1]{\c{O}_{\mathbb{P}_k^n}(#1)} \newcommand{\prj}[1]{\Proj (#1)} \newcommand{\part}[2]{\frac{\partial #1}{\partial #2}} \newcommand{\kxn}{k[x_0,\pts,x_n]} \newcommand{\ka}{\kappa} \newcommand{\pr}{\mathfrak{p}} \newcommand{\abs}[1]{\left| #1\right|} \newcommand{\ab}{\left|-\right|} \newcommand{\eps}{\epsilon} \newcommand{\N}{\mathbb{N}} \newcommand{\KX}{K[X]} \newcommand{\cov}{\c{U}} \newcommand{\ff}[1]{\mathfrak{#1}} \newcommand{\legendre}[2]{\left(\frac{#1}{#2}\right)} \newcommand{\ANF}{K/\Q} \newcommand{\GFF}{F/{\F_p(t)}} \newcommand{\Os}{\mathcal{O}_{S,s}} \newcommand{\lineb}{\c{L}} \newcommand{\cyclm}{\Q(\sqrt[m]{1})} \newcommand{\cyclmK}{K(\sqrt[m]{1})} \newcommand{\LX}{L[X]} \newcommand{\OS}{\mathcal{O}_S} \newcommand{\bb}[1]{\textbf{#1}} \newcommand{\OY}{\mathcal{O}_Y} \newcommand{\glX}{\Gamma(X,\mathcal{O}_X)} \newcommand{\glY}{\Gamma(Y,\mathcal{O}_Y)} \newcommand{\finKX}{f\in K[X]} \newcommand{\ser}[1]{\sm{n=0}{\infty}{#1}} \newcommand{\sm}[3]{\underset{#1}{\overset{#2}{\sum}} #3} \newcommand{\cl}[1]{\overline{#1}} \newcommand{\sube}{\subseteq} \newcommand{\hk}{\hookrightarrow} \newcommand{\OYy}{\mathcal{O}_{Y,y}} \newcommand{\supe}{\supseteq} \newcommand{\resy}{\kappa(y)} \newcommand{\LK}{L/K} \newcommand{\iso}{\overset{\sim}{\to}} \newcommand{\isom}[3]{#1\overset{#2}{\iso}#3} \newcommand{\kn}{k^n} \newcommand{\kvec}{\textbf{vect}(k)} \newcommand{\fkvec}{\textbf{vect}_{<\infty}(k)} \newcommand{\fz}{f(X)=0} \newcommand{\KIsom}{L\underset{K}{\overset{\sim}{\to}} L} \newcommand{\Q}{\mathbb{Q}} \newcommand{\R}{\mathbb{R}} \newcommand{\L}{\mathbb{L}} \newcommand{\C}{\mathbb{C}} \newcommand{\F}{\mathbb{F}} \newcommand{\A}{\mathbb{A}} \newcommand{\P}{\mathbb{P}} \newcommand{\Z}{\mathbb{Z}} \newcommand{\Zp}{\mathbb{Z}_p} \newcommand{\Qp}{\mathbb{Q}_p} \newcommand{\Qq}{\mathbb{Q}_q} \newcommand{\Fp}{\mathbb{F}_p} \newcommand{\I}{[0,1]} \newcommand{\In}{[0,1]^n} \newcommand{\Fpn}{\mathbb{F}_{p^n}} \newcommand{\Fpm}{\mathbb{F}_{p^m}} \newcommand{\Zn}{\mathbb{Z}/{n\mathbb{Z}}} \newcommand{\Zx}[1]{\mathbb{Z}/{#1\mathbb{Z}}} \newcommand{\md}[3]{#1\equiv #2\pmod{#3}} \newcommand{\ga}{\Gal(L/K)} \newcommand{\aga}[1]{\Gal(\overline{#1}/#1)} \newcommand{\sga}[1]{\Gal(#1^{sep}/{#1})} \newcommand{\gal}[2]{\Gal(#1/{#2})} \newcommand{\c}[1]{\mathcal{#1}} \newcommand{\skw}{\{\tau\}} \newcommand{\limes}[1]{\underset{i\in I}{\varprojlim{#1_i}}} \newcommand{\Co}[2]{H^p(#1,#2)} \newcommand{\OK}{\mathcal{O}_K} \newcommand{\OL}{\mathcal{O}_L} \newcommand{\res}[1]{\kappa(#1)} \newcommand{\resx}{\kappa(x)} \newcommand{\lTen}{\langle T_1\cos T_n\rangle} \newcommand{\lXen}{\langle X_1\cos X_n\rangle} \newcommand{\Te}{[T]} \newcommand{\Tee}{[T_1,T_2]} \newcommand{\Teee}{[T_1,T_2,T_3]} \newcommand{\Ten}{[T_1\cos T_n]} \newcommand{\Tem}{[T_1\cos T_m]} \newcommand{\pts}{\cdots} \newcommand{\pt}{\cdot} \newcommand{\hm}[3]{\Hom_{#1}(#2,#3)} \newcommand{\hom}[2]{\Hom(#1,#2)} \newcommand{\dash}{\dashrightarrow} \newcommand{\schemes}{\bb{(Sch)}} \newcommand{\tx}[1]{\text{ #1 }} \newcommand{\mm}{\ff{m}} \newcommand{\asum}[1]{\sum_{\a\in\N^n}#1 X^\a} \newcommand{\arr}[3]{#1\overset{#2}{\to} #3} \newcommand{\nrm}[1]{\left\|#1\right\|} \newcommand{\nr}{\nrm{-}} \newcommand{\ext}[2]{#1/{#2}} \newcommand{\lam}{\lambda} \newcommand{\a}{\alpha} \newcommand{\be}{\beta} \newcommand{\g}{\gamma} \newcommand{\de}{\delta} \newcommand{\vp}{\varphi} \newcommand{\p}{\phi} \newcommand{\bul}{\bullet} \newcommand{\t}{\tau} \newcommand{\s}{\sigma} \newcommand{\ze}{\zeta} \newcommand{\tm}{\times} \newcommand{\tms}{\times\pts\times} \newcommand{\ot}{\otimes} \newcommand{\ots}{\otimes\pts\otimes} \newcommand{\pls}{+\pts +} \newcommand{\cos}{,\pts,} \newcommand{\op}{\oplus} \newcommand{\ops}{\oplus\pts\oplus} \newcommand{\cr}{\circ} \newcommand{\crs}{\circ\pts\circ} \newcommand{\sc}[1]{\mathscr{#1}} \newcommand{\scal}[2]{\sc{#1}{\!#2}} \newcommand{\ov}[2]{\begin{matrix}#1 \\ #2\end{matrix}} \)
2019-06-20 21:11 - Wally in Beitrag No. 1337 schreibt:
Eigentlich ist L.E.D auch gut - mir ist ein Licht aufgegangen, und es braucht nicht viel Energie dazu.

Wally
Nur um Missverständnisse von Anfang an auszuschließen:
Mit $\qed$ ist weder "Mir ist ein Licht aufgegangen" noch "quod erat demonstrandum" gemeint.


\(\endgroup\)

Wally
Senior
Dabei seit: 02.11.2004
Mitteilungen: 8524
Herkunft: Dortmund, Old Europe
 Beitrag No.1337, eingetragen 2019-06-20 21:11    [Diesen Beitrag zitieren]

Eigentlich ist L.E.D auch gut - mir ist ein Licht aufgegangen, und es braucht nicht viel Energie dazu.

Wally


xiao_shi_tou_
Senior
Dabei seit: 12.08.2014
Mitteilungen: 914
Herkunft: Grothendieck Universum
 Beitrag No.1336, eingetragen 2019-06-20 18:30    [Diesen Beitrag zitieren]
\(\begingroup\)\( \DeclareMathOperator{\Aut}{Aut} \DeclareMathOperator{\Jac}{Jac} \DeclareMathOperator{\HF}{HF} \DeclareMathOperator{\HS}{HS} \DeclareMathOperator{\Ker}{Ker} \DeclareMathOperator{\trdeg}{trdeg} \DeclareMathOperator{\mod}{mod} \DeclareMathOperator{\codim}{codim} \DeclareMathOperator{\log}{log} \DeclareMathOperator{\Log}{Log} \DeclareMathOperator{\Nm}{Nm} \DeclareMathOperator{\Con}{Con} \DeclareMathOperator{\coker}{coker} \DeclareMathOperator{\Ob}{Ob} \DeclareMathOperator{\Emb}{Emb} \DeclareMathOperator{\Tr}{Tr} \DeclareMathOperator{\Sym}{Sym} \DeclareMathOperator{\scale}{scale} \DeclareMathOperator{\Sper}{Sper} \DeclareMathOperator{\vol}{vol} \DeclareMathOperator{\Cl}{Cl} \DeclareMathOperator{\lcm}{lcm} \DeclareMathOperator{\ord}{ord} \DeclareMathOperator{\End}{End} \DeclareMathOperator{\supp}{supp} \DeclareMathOperator{\rad}{rad} \DeclareMathOperator{\lim}{lim} \DeclareMathOperator{\char}{char} \DeclareMathOperator{\Proj}{Proj} \DeclareMathOperator{\length}{length} \DeclareMathOperator{\locArt}{locArt} \DeclareMathOperator{\Ass}{Ass} \DeclareMathOperator{\id}{id} \DeclareMathOperator{\im}{im} \DeclareMathOperator{\Pic}{Pic} \DeclareMathOperator{\Spec}{Spec} \DeclareMathOperator{\Gal}{Gal} \DeclareMathOperator{\Hom}{Hom} \DeclareMathOperator{\ker}{ker} \DeclareMathOperator{\ht}{ht} \newcommand{\tfae}{\textbf{T.F.A.E.}} \newcommand{\ndownlong}[2]{#1\ -\!\!\!\rightharpoonup\!\leftharpoondown\!\to\! #2} \newcommand{\shso}{\udl{\text{Sheaves on}}} \newcommand{\shs}{\udl{\text{Sheaves}}} \newcommand{\GG}{\c{G}} \newcommand{\ush}[1]{\udl{\text{Sheaf}}(#1)} \newcommand{\sh}{\udl{\text{Sheaf}}} \newcommand{\rr}{/\!\!/} \newcommand{\EE}{\mathscr{E}} \newcommand{\OX}{\c{O}_X} \newcommand{\KK}{\mathbb{K}} \newcommand{\lims}{\limsup_{n\to \infty}} \newcommand{\proof}{\underline{\color{orange}{\mathscr{P}\!roof}\colon}} \newcommand{\Bew}{\underline{\color{orange}{\mathscr{B}\!eweis}\colon}} \newcommand{\defeq}{\overset{\mathscr{D}\mathscr{e}\mathscr{f}.}{=\!=}} \newcommand{\set}[2]{\{#1\mid #2\}} \newcommand{\SS}{\mathscr{S}} \newcommand{\FF}{\mathscr{F}} \newcommand{\DD}{\mathscr{D}} \newcommand{\dyadksum}[1]{\sum_{I\in \DD_k,I\sube J}#1} \newcommand{\noem}{\not=\emptyset} \newcommand{\DD}{\c{D}} \newcommand{\BB}{\mathscr{B}} \newcommand{\Pr}{\ff{P}} \newcommand{\exact}[3]{0\to #1\to #2\to#3\to 0} \newcommand{\qed}{\underline{\color{orange}{\mathscr{Q}}.\color{orange}{\mathscr{E}}.\color{orange}{\mathscr{D}}.}} \newcommand{\wt}[1]{\widetilde{#1}} \newcommand{\wh}[1]{\widehat{#1}} \newcommand{\spr}[1]{\Sper(#1)} \newcommand{\LL}{\mathscr{L}} \newcommand{\sp}[1]{\Spec(#1)} \newcommand{\nuplong}[2]{#1\ -\!\!\!\rightharpoondown\!\leftharpoonup\!\to\! #2} \newcommand{\ndownloong}[2]{#1 -\!\!\!-\!\!\!\rightharpoonup\!\leftharpoondown\!\!\!\longrightarrow \!#2} \newcommand{\bop}{\bigoplus} \newcommand{\eps}{\epsilon} \newcommand{\K}{\mathbb{K}} \newcommand{\lxen}{\langle x_1\cos x_n\rangle} \newcommand{\Xen}{[X_1\cos X_n]} \newcommand{\xen}{[x_1\cos x_n]} \newcommand{\ip}{\langle -,- \rangle} \newcommand{\ipr}[2]{\langle #1,#2 \rangle} \newcommand{\vth}{\vartheta} \newcommand{\pprod}{\prod_{v\in\ff{M}_\K}} \newcommand{\pfam}[1]{(#1)_{v\in\ff{M}_\K}} \newcommand{\finfam}[1]{(#1)_{i=1}^n} \newcommand{\fam}[1]{(#1)_{i\in I}} \newcommand{\jfam}[1]{(#1)_{j\in J}} \newcommand{\kfam}[1]{(#1)_{k\in K}} \newcommand{\nfam}[1]{(#1)_{i=1}^n} \newcommand{\nifam}[1]{(#1)_{n=0}^\infty} \newcommand{\udl}[1]{\underline{#1}} \newcommand{\Uij}{U_i\cap U_j} \newcommand{\vpi}{\varphi_i} \newcommand{\vpj}{\varphi_j} \newcommand{\vph}{\varphi} \newcommand{\psij}{\psi_{i,j}} \newcommand{\CC}{\c{C}} \newcommand{\nsum}{\sum_{n\in\N}} \newcommand{\twist}[1]{\c{O}_{\mathbb{P}_k^n}(#1)} \newcommand{\prj}[1]{\Proj (#1)} \newcommand{\part}[2]{\frac{\partial #1}{\partial #2}} \newcommand{\kxn}{k[x_0,\pts,x_n]} \newcommand{\ka}{\kappa} \newcommand{\pr}{\mathfrak{p}} \newcommand{\abs}[1]{\left| #1\right|} \newcommand{\ab}{\left|-\right|} \newcommand{\eps}{\epsilon} \newcommand{\N}{\mathbb{N}} \newcommand{\KX}{K[X]} \newcommand{\cov}{\c{U}} \newcommand{\ff}[1]{\mathfrak{#1}} \newcommand{\legendre}[2]{\left(\frac{#1}{#2}\right)} \newcommand{\ANF}{K/\Q} \newcommand{\GFF}{F/{\F_p(t)}} \newcommand{\Os}{\mathcal{O}_{S,s}} \newcommand{\lineb}{\c{L}} \newcommand{\cyclm}{\Q(\sqrt[m]{1})} \newcommand{\cyclmK}{K(\sqrt[m]{1})} \newcommand{\LX}{L[X]} \newcommand{\OS}{\mathcal{O}_S} \newcommand{\bb}[1]{\textbf{#1}} \newcommand{\OY}{\mathcal{O}_Y} \newcommand{\glX}{\Gamma(X,\mathcal{O}_X)} \newcommand{\glY}{\Gamma(Y,\mathcal{O}_Y)} \newcommand{\finKX}{f\in K[X]} \newcommand{\ser}[1]{\sm{n=0}{\infty}{#1}} \newcommand{\sm}[3]{\underset{#1}{\overset{#2}{\sum}} #3} \newcommand{\cl}[1]{\overline{#1}} \newcommand{\sube}{\subseteq} \newcommand{\hk}{\hookrightarrow} \newcommand{\OYy}{\mathcal{O}_{Y,y}} \newcommand{\supe}{\supseteq} \newcommand{\resy}{\kappa(y)} \newcommand{\LK}{L/K} \newcommand{\iso}{\overset{\sim}{\to}} \newcommand{\isom}[3]{#1\overset{#2}{\iso}#3} \newcommand{\kn}{k^n} \newcommand{\kvec}{\textbf{vect}(k)} \newcommand{\fkvec}{\textbf{vect}_{<\infty}(k)} \newcommand{\fz}{f(X)=0} \newcommand{\KIsom}{L\underset{K}{\overset{\sim}{\to}} L} \newcommand{\Q}{\mathbb{Q}} \newcommand{\R}{\mathbb{R}} \newcommand{\L}{\mathbb{L}} \newcommand{\C}{\mathbb{C}} \newcommand{\F}{\mathbb{F}} \newcommand{\A}{\mathbb{A}} \newcommand{\P}{\mathbb{P}} \newcommand{\Z}{\mathbb{Z}} \newcommand{\Zp}{\mathbb{Z}_p} \newcommand{\Qp}{\mathbb{Q}_p} \newcommand{\Qq}{\mathbb{Q}_q} \newcommand{\Fp}{\mathbb{F}_p} \newcommand{\I}{[0,1]} \newcommand{\In}{[0,1]^n} \newcommand{\Fpn}{\mathbb{F}_{p^n}} \newcommand{\Fpm}{\mathbb{F}_{p^m}} \newcommand{\Zn}{\mathbb{Z}/{n\mathbb{Z}}} \newcommand{\Zx}[1]{\mathbb{Z}/{#1\mathbb{Z}}} \newcommand{\md}[3]{#1\equiv #2\pmod{#3}} \newcommand{\ga}{\Gal(L/K)} \newcommand{\aga}[1]{\Gal(\overline{#1}/#1)} \newcommand{\sga}[1]{\Gal(#1^{sep}/{#1})} \newcommand{\gal}[2]{\Gal(#1/{#2})} \newcommand{\c}[1]{\mathcal{#1}} \newcommand{\skw}{\{\tau\}} \newcommand{\limes}[1]{\underset{i\in I}{\varprojlim{#1_i}}} \newcommand{\Co}[2]{H^p(#1,#2)} \newcommand{\OK}{\mathcal{O}_K} \newcommand{\OL}{\mathcal{O}_L} \newcommand{\res}[1]{\kappa(#1)} \newcommand{\resx}{\kappa(x)} \newcommand{\lTen}{\langle T_1\cos T_n\rangle} \newcommand{\lXen}{\langle X_1\cos X_n\rangle} \newcommand{\Te}{[T]} \newcommand{\Tee}{[T_1,T_2]} \newcommand{\Teee}{[T_1,T_2,T_3]} \newcommand{\Ten}{[T_1\cos T_n]} \newcommand{\Tem}{[T_1\cos T_m]} \newcommand{\pts}{\cdots} \newcommand{\pt}{\cdot} \newcommand{\hm}[3]{\Hom_{#1}(#2,#3)} \newcommand{\hom}[2]{\Hom(#1,#2)} \newcommand{\dash}{\dashrightarrow} \newcommand{\schemes}{\bb{(Sch)}} \newcommand{\tx}[1]{\text{ #1 }} \newcommand{\mm}{\ff{m}} \newcommand{\asum}[1]{\sum_{\a\in\N^n}#1 X^\a} \newcommand{\arr}[3]{#1\overset{#2}{\to} #3} \newcommand{\nrm}[1]{\left\|#1\right\|} \newcommand{\nr}{\nrm{-}} \newcommand{\ext}[2]{#1/{#2}} \newcommand{\lam}{\lambda} \newcommand{\a}{\alpha} \newcommand{\be}{\beta} \newcommand{\g}{\gamma} \newcommand{\de}{\delta} \newcommand{\vp}{\varphi} \newcommand{\p}{\phi} \newcommand{\bul}{\bullet} \newcommand{\t}{\tau} \newcommand{\s}{\sigma} \newcommand{\ze}{\zeta} \newcommand{\tm}{\times} \newcommand{\tms}{\times\pts\times} \newcommand{\ot}{\otimes} \newcommand{\ots}{\otimes\pts\otimes} \newcommand{\pls}{+\pts +} \newcommand{\cos}{,\pts,} \newcommand{\op}{\oplus} \newcommand{\ops}{\oplus\pts\oplus} \newcommand{\cr}{\circ} \newcommand{\crs}{\circ\pts\circ} \newcommand{\sc}[1]{\mathscr{#1}} \newcommand{\scal}[2]{\sc{#1}{\!#2}} \)
2019-06-20 17:41 - Ritter in Beitrag No. 1335 schreibt:
2019-06-20 15:09 - AnnaKath in Beitrag No. 1333 schreibt:
Ich habe mich nur darüber lustig gemacht, dass das "Q" in der von XST verwendeten Schriftart wie ein "L" aussieht.
lg, AK.
Achso. Dass das ein Q sein soll, kann ich selbst mit Willen nicht erkennen. Auch, wenn mir QED natürlich etwas sagt, habe ich diese drei Buchstaben in der Schriftart auch außerhalb der Stilblüten ebenfalls auch als LED gelesen.

$\underline{\color{orange}{\mathfrak{Q}}.\color{orange}{\mathfrak{E}}.\color{orange}{\mathfrak{D}}.}_{\text{  © 2019-2019 by XST }}$

Jetzt bitte nicht sagen der erste Buchstabe sehe aus wie ein "O".
\(\endgroup\)

Ritter
Aktiv
Dabei seit: 16.06.2009
Mitteilungen: 561
Herkunft: Dunkler Ort
 Beitrag No.1335, eingetragen 2019-06-20 17:41    [Diesen Beitrag zitieren]

2019-06-20 15:09 - AnnaKath in Beitrag No. 1333 schreibt:
Ich habe mich nur darüber lustig gemacht, dass das "Q" in der von XST verwendeten Schriftart wie ein "L" aussieht.
lg, AK.
Achso. Dass das ein Q sein soll, kann ich selbst mit Willen nicht erkennen. Auch, wenn mir QED natürlich etwas sagt, habe ich diese drei Buchstaben in der Schriftart auch außerhalb der Stilblüten ebenfalls auch als LED gelesen.


xiao_shi_tou_
Senior
Dabei seit: 12.08.2014
Mitteilungen: 914
Herkunft: Grothendieck Universum
 Beitrag No.1334, eingetragen 2019-06-20 16:36    [Diesen Beitrag zitieren]
\(\begingroup\)\( \)
2019-06-19 08:14 - AnnaKath in Beitrag No. 1331 schreibt:
Lieber XST,

das Jahr, seit dem Du das Copyright für Deine goldenen Lettern beanspruchst, ist natürlich nicht zufällig gewählt. Ganz offensichtlich (!) beziehst Du Dich auf den 6.9. und damit jenes Ereignis, das das Wort "Putsch" auch den Brüdern und Schwestern im großen nördlichen Kanton bekannt gemacht hat. L.E.D.

lg, AK.
2019-06-20 15:09 - AnnaKath in Beitrag No. 1333 schreibt:
2019-06-20 14:27 - Ritter in Beitrag No. 1332 schreibt:
Was hat es mit dem LED überhaupt auf sich?

Ich habe mich nur darüber lustig gemacht, dass das "Q" in der von XST verwendeten Schriftart wie ein "L" aussieht.
lg, AK.
$\mathscr{L}iebe$ $\mathscr{A}nna$ $\mathscr{K}\!atharina$,
du kommst dem ganzen schon näher, aber bedenke, dass das Patentrecht der Schweiz erst gegen $1888$ zu seiner entgültigen Reife gelangte und auch das Patentrecht des Deutschen Reichs$\color{\silver}{*}$ existierte damals noch nicht. Mit $1839$ wird hier die Vergabe des Monopols durch den Fürsten von Bayern $\mathscr{L}udwig-von-\mathscr{F}lu\!f\!f\!erwu\!f\!f\!s$ (welcher später König von Bayern wurde was er bis heute noch ist).

Viele Grüße

PS:
Es handelt sich hier um die Buchstaben "Q","E" und "D". Diese sollten nicht mit "L", "E" und "D" verwechselt werden.

$\color{\silver}{* \text{Insbesondere, da das Deutsche Reich ja erst ab $1871$ existierte.}}$
\(\endgroup\)

AnnaKath
Senior
Dabei seit: 18.12.2006
Mitteilungen: 3202
Herkunft: hier und dort (s. Beruf)
 Beitrag No.1333, eingetragen 2019-06-20 15:09    [Diesen Beitrag zitieren]

2019-06-20 14:27 - Ritter in Beitrag No. 1332 schreibt:
Was hat es mit dem LED überhaupt auf sich?

Ich habe mich nur darüber lustig gemacht, dass das "Q" in der von XST verwendeten Schriftart wie ein "L" aussieht.
lg, AK.


Ritter
Aktiv
Dabei seit: 16.06.2009
Mitteilungen: 561
Herkunft: Dunkler Ort
 Beitrag No.1332, eingetragen 2019-06-20 14:27    [Diesen Beitrag zitieren]

Was hat es mit dem LED überhaupt auf sich?


AnnaKath
Senior
Dabei seit: 18.12.2006
Mitteilungen: 3202
Herkunft: hier und dort (s. Beruf)
 Beitrag No.1331, eingetragen 2019-06-19 08:14    [Diesen Beitrag zitieren]

Lieber XST,

das Jahr, seit dem Du das Copyright für Deine goldenen Lettern beanspruchst, ist natürlich nicht zufällig gewählt. Ganz offensichtlich (!) beziehst Du Dich auf den 6.9. und damit jenes Ereignis, das das Wort "Putsch" auch den Brüdern und Schwestern im großen nördlichen Kanton bekannt gemacht hat. L.E.D.

lg, AK.


xiao_shi_tou_
Senior
Dabei seit: 12.08.2014
Mitteilungen: 914
Herkunft: Grothendieck Universum
 Beitrag No.1330, eingetragen 2019-06-18 23:31    [Diesen Beitrag zitieren]
\(\begingroup\)\( \DeclareMathOperator{\Aut}{Aut} \DeclareMathOperator{\Jac}{Jac} \DeclareMathOperator{\trdeg}{trdeg} \DeclareMathOperator{\mod}{mod} \DeclareMathOperator{\codim}{codim} \DeclareMathOperator{\log}{log} \DeclareMathOperator{\Nm}{Nm} \DeclareMathOperator{\Con}{Con} \DeclareMathOperator{\coker}{coker} \DeclareMathOperator{\Ob}{Ob} \DeclareMathOperator{\Emb}{Emb} \DeclareMathOperator{\Tr}{Tr} \DeclareMathOperator{\Sym}{Sym} \DeclareMathOperator{\scale}{scale} \DeclareMathOperator{\Sper}{Sper} \DeclareMathOperator{\vol}{vol} \DeclareMathOperator{\Cl}{Cl} \DeclareMathOperator{\lcm}{lcm} \DeclareMathOperator{\ord}{ord} \DeclareMathOperator{\End}{End} \DeclareMathOperator{\supp}{supp} \DeclareMathOperator{\rad}{rad} \DeclareMathOperator{\lim}{lim} \DeclareMathOperator{\char}{char} \DeclareMathOperator{\Proj}{Proj} \DeclareMathOperator{\length}{length} \DeclareMathOperator{\locArt}{locArt} \DeclareMathOperator{\Ass}{Ass} \DeclareMathOperator{\id}{id} \DeclareMathOperator{\im}{im} \DeclareMathOperator{\Pic}{Pic} \DeclareMathOperator{\Spec}{Spec} \DeclareMathOperator{\Gal}{Gal} \DeclareMathOperator{\Hom}{Hom} \DeclareMathOperator{\ker}{ker} \DeclareMathOperator{\ht}{ht} \newcommand{\tfae}{\textbf{T.F.A.E.}} \newcommand{\ndownlong}[2]{#1\ -\!\!\!\rightharpoonup\!\leftharpoondown\!\to\! #2} \newcommand{\shso}{\udl{\text{Sheaves on}}} \newcommand{\shs}{\udl{\text{Sheaves}}} \newcommand{\GG}{\c{G}} \newcommand{\ush}[1]{\udl{\text{Sheaf}}(#1)} \newcommand{\sh}{\udl{\text{Sheaf}}} \newcommand{\rr}{/\!\!/} \newcommand{\EE}{\mathscr{E}} \newcommand{\OX}{\c{O}_X} \newcommand{\KK}{\mathbb{K}} \newcommand{\lims}{\limsup_{n\to \infty}} \newcommand{\proof}{\udl{\mathscr{P}\mathscr{r}\mathscr{o}\mathscr{o}\mathscr{f}:}} \newcommand{\defeq}{\overset{\mathscr{D}\mathscr{e}\mathscr{f}.}{=\!=}} \newcommand{\set}[2]{\{#1\mid #2\}} \newcommand{\SS}{\mathscr{S}} \newcommand{\FF}{\mathscr{F}} \newcommand{\DD}{\mathscr{D}} \newcommand{\dyadksum}[1]{\sum_{I\in \DD_k,I\sube J}#1} \newcommand{\noem}{\not=\emptyset} \newcommand{\DD}{\c{D}} \newcommand{\BB}{\mathscr{B}} \newcommand{\Pr}{\ff{P}} \newcommand{\exact}[3]{0\to #1\to #2\to#3\to 0} \newcommand{\qed}{\ff{Q}.\ff{E}.\ff{D}.} \newcommand{\wt}[1]{\widetilde{#1}} \newcommand{\wh}[1]{\widehat{#1}} \newcommand{\spr}[1]{\Sper(#1)} \newcommand{\LL}{\mathscr{L}} \newcommand{\sp}[1]{\Spec(#1)} \newcommand{\nuplong}[2]{#1\ -\!\!\!\rightharpoondown\!\leftharpoonup\!\to\! #2} \newcommand{\ndownloong}[2]{#1 -\!\!\!-\!\!\!\rightharpoonup\!\leftharpoondown\!\!\!\longrightarrow \!#2} \newcommand{\bop}{\bigoplus} \newcommand{\eps}{\epsilon} \newcommand{\K}{\mathbb{K}} \newcommand{\lxen}{\langle x_1\cos x_n\rangle} \newcommand{\Xen}{[X_1\cos X_n]} \newcommand{\xen}{[x_1\cos x_n]} \newcommand{\ip}{\langle -,- \rangle} \newcommand{\ipr}[2]{\langle #1,#2 \rangle} \newcommand{\vth}{\vartheta} \newcommand{\pprod}{\prod_{v\in\ff{M}_\K}} \newcommand{\pfam}[1]{(#1)_{v\in\ff{M}_\K}} \newcommand{\finfam}[1]{(#1)_{i=1}^n} \newcommand{\fam}[1]{(#1)_{i\in I}} \newcommand{\jfam}[1]{(#1)_{j\in J}} \newcommand{\kfam}[1]{(#1)_{k\in K}} \newcommand{\nfam}[1]{(#1)_{i=1}^n} \newcommand{\nifam}[1]{(#1)_{n=0}^\infty} \newcommand{\udl}[1]{\underline{#1}} \newcommand{\Uij}{U_i\cap U_j} \newcommand{\vpi}{\varphi_i} \newcommand{\vpj}{\varphi_j} \newcommand{\vph}{\varphi} \newcommand{\psij}{\psi_{i,j}} \newcommand{\CC}{\c{C}} \newcommand{\nsum}{\sum_{n\in\N}} \newcommand{\twist}[1]{\c{O}_{\mathbb{P}_k^n}(#1)} \newcommand{\prj}[1]{\Proj (#1)} \newcommand{\part}[2]{\frac{\partial #1}{\partial #2}} \newcommand{\kxn}{k[x_0,\pts,x_n]} \newcommand{\ka}{\kappa} \newcommand{\pr}{\mathfrak{p}} \newcommand{\abs}[1]{\left| #1\right|} \newcommand{\ab}{\left|-\right|} \newcommand{\eps}{\epsilon} \newcommand{\N}{\mathbb{N}} \newcommand{\KX}{K[X]} \newcommand{\cov}{\c{U}} \newcommand{\ff}[1]{\mathfrak{#1}} \newcommand{\legendre}[2]{\left(\frac{#1}{#2}\right)} \newcommand{\ANF}{K/\Q} \newcommand{\GFF}{F/{\F_p(t)}} \newcommand{\Os}{\mathcal{O}_{S,s}} \newcommand{\lineb}{\c{L}} \newcommand{\cyclm}{\Q(\sqrt[m]{1})} \newcommand{\cyclmK}{K(\sqrt[m]{1})} \newcommand{\LX}{L[X]} \newcommand{\OS}{\mathcal{O}_S} \newcommand{\bb}[1]{\textbf{#1}} \newcommand{\OY}{\mathcal{O}_Y} \newcommand{\glX}{\Gamma(X,\mathcal{O}_X)} \newcommand{\glY}{\Gamma(Y,\mathcal{O}_Y)} \newcommand{\finKX}{f\in K[X]} \newcommand{\ser}[1]{\sm{n=0}{\infty}{#1}} \newcommand{\sm}[3]{\underset{#1}{\overset{#2}{\sum}} #3} \newcommand{\cl}[1]{\overline{#1}} \newcommand{\sube}{\subseteq} \newcommand{\hk}{\hookrightarrow} \newcommand{\OYy}{\mathcal{O}_{Y,y}} \newcommand{\supe}{\supseteq} \newcommand{\resy}{\kappa(y)} \newcommand{\LK}{L/K} \newcommand{\iso}{\overset{\sim}{\to}} \newcommand{\isom}[3]{#1\overset{#2}{\iso}#3} \newcommand{\kn}{k^n} \newcommand{\kvec}{\textbf{vect}(k)} \newcommand{\fkvec}{\textbf{vect}_{<\infty}(k)} \newcommand{\fz}{f(X)=0} \newcommand{\KIsom}{L\underset{K}{\overset{\sim}{\to}} L} \newcommand{\Q}{\mathbb{Q}} \newcommand{\R}{\mathbb{R}} \newcommand{\L}{\mathbb{L}} \newcommand{\C}{\mathbb{C}} \newcommand{\F}{\mathbb{F}} \newcommand{\A}{\mathbb{A}} \newcommand{\P}{\mathbb{P}} \newcommand{\Z}{\mathbb{Z}} \newcommand{\Zp}{\mathbb{Z}_p} \newcommand{\Qp}{\mathbb{Q}_p} \newcommand{\Qq}{\mathbb{Q}_q} \newcommand{\Fp}{\mathbb{F}_p} \newcommand{\I}{[0,1]} \newcommand{\In}{[0,1]^n} \newcommand{\Fpn}{\mathbb{F}_{p^n}} \newcommand{\Fpm}{\mathbb{F}_{p^m}} \newcommand{\Zn}{\mathbb{Z}/{n\mathbb{Z}}} \newcommand{\Zx}[1]{\mathbb{Z}/{#1\mathbb{Z}}} \newcommand{\md}[3]{#1\equiv #2\pmod{#3}} \newcommand{\ga}{\Gal(L/K)} \newcommand{\aga}[1]{\Gal(\overline{#1}/#1)} \newcommand{\sga}[1]{\Gal(#1^{sep}/{#1})} \newcommand{\gal}[2]{\Gal(#1/{#2})} \newcommand{\c}[1]{\mathcal{#1}} \newcommand{\limes}[1]{\underset{i\in I}{\varprojlim{#1_i}}} \newcommand{\Co}[2]{H^p(#1,#2)} \newcommand{\OK}{\mathcal{O}_K} \newcommand{\OL}{\mathcal{O}_L} \newcommand{\res}[1]{\kappa(#1)} \newcommand{\resx}{\kappa(x)} \newcommand{\lTen}{\langle T_1\cos T_n\rangle} \newcommand{\lXen}{\langle X_1\cos X_n\rangle} \newcommand{\Te}{[T]} \newcommand{\Tee}{[T_1,T_2]} \newcommand{\Teee}{[T_1,T_2,T_3]} \newcommand{\Ten}{[T_1\cos T_n]} \newcommand{\Tem}{[T_1\cos T_m]} \newcommand{\pts}{\cdots} \newcommand{\pt}{\cdot} \newcommand{\hm}[3]{\Hom_{#1}(#2,#3)} \newcommand{\hom}[2]{\Hom(#1,#2)} \newcommand{\dash}{\dashrightarrow} \newcommand{\schemes}{\bb{(Sch)}} \newcommand{\tx}[1]{\text{ #1 }} \newcommand{\mm}{\ff{m}} \newcommand{\asum}[1]{\sum_{\a\in\N^n}#1 X^\a} \newcommand{\arr}[3]{#1\overset{#2}{\to} #3} \newcommand{\nrm}[1]{\left\|#1\right\|} \newcommand{\nr}{\nrm{-}} \newcommand{\ext}[2]{#1/{#2}} \newcommand{\lam}{\lambda} \newcommand{\a}{\alpha} \newcommand{\be}{\beta} \newcommand{\g}{\gamma} \newcommand{\de}{\delta} \newcommand{\vp}{\varphi} \newcommand{\p}{\phi} \newcommand{\bul}{\bullet} \newcommand{\t}{\tau} \newcommand{\s}{\sigma} \newcommand{\ze}{\zeta} \newcommand{\tm}{\times} \newcommand{\tms}{\times\pts\times} \newcommand{\ot}{\otimes} \newcommand{\ots}{\otimes\pts\otimes} \newcommand{\pls}{+\pts +} \newcommand{\cos}{,\pts,} \newcommand{\op}{\oplus} \newcommand{\ops}{\oplus\pts\oplus} \newcommand{\cr}{\circ} \newcommand{\crs}{\circ\pts\circ} \newcommand{\sc}[1]{\mathscr{#1}} \newcommand{\scal}[2]{\sc{#1}{\!#2}} \)
Ich habe die Buchstaben in dem ursprünglichen Thread mittlerweile vergoldet und beanspruche hiermit das Copyright$\color{silver}{**}$ für meine$\color{silver}{*}$ Version.
$\underline{\color{orange}{\mathscr{P}\!roof}\colon}_{\text{  © 1839-2019 by XST }}$
$\underline{\color{orange}{\mathscr{B}\!eweis}}_{\text{  © 1839-2019 by XST }}$
$\underline{\color{orange}{\mathscr{Q}}.\color{orange}{\mathscr{E}}.\color{orange}{\mathscr{D}}.}_{\text{  © 1839-2019 by XST }}$

$\color{silver}{* \text{Die Farbe ist etwas anders und meine Version verwendet einen schwarzen Unterstrich und die drei schwarzen Punkte. Der Farbton ist natürlich auch einzigartig. Hierdurch definiert sich das Original.}}$

$\color{silver}{{**} \text{ Dieser Schritt ist notwendig, da jetzt schon die ersten Kopien meiner Version entstehen. Deine Version ist aber auch sehr schön. Vor allem trifft sie den goldenen Farbton besser^^. }}$
\(\endgroup\)

egf
Aktiv
Dabei seit: 25.03.2008
Mitteilungen: 551
Herkunft:
 Beitrag No.1329, eingetragen 2019-06-18 22:01    [Diesen Beitrag zitieren]


$\mathscr{Q}.\mathscr{E}.\mathscr{D}.$

smile


xiao_shi_tou_
Senior
Dabei seit: 12.08.2014
Mitteilungen: 914
Herkunft: Grothendieck Universum
 Beitrag No.1328, eingetragen 2019-06-18 21:26    [Diesen Beitrag zitieren]
\(\begingroup\)\( \DeclareMathOperator{\Aut}{Aut} \DeclareMathOperator{\Jac}{Jac} \DeclareMathOperator{\trdeg}{trdeg} \DeclareMathOperator{\mod}{mod} \DeclareMathOperator{\codim}{codim} \DeclareMathOperator{\log}{log} \DeclareMathOperator{\Nm}{Nm} \DeclareMathOperator{\Con}{Con} \DeclareMathOperator{\coker}{coker} \DeclareMathOperator{\Ob}{Ob} \DeclareMathOperator{\Emb}{Emb} \DeclareMathOperator{\Tr}{Tr} \DeclareMathOperator{\Sym}{Sym} \DeclareMathOperator{\scale}{scale} \DeclareMathOperator{\Sper}{Sper} \DeclareMathOperator{\vol}{vol} \DeclareMathOperator{\Cl}{Cl} \DeclareMathOperator{\lcm}{lcm} \DeclareMathOperator{\ord}{ord} \DeclareMathOperator{\End}{End} \DeclareMathOperator{\supp}{supp} \DeclareMathOperator{\rad}{rad} \DeclareMathOperator{\lim}{lim} \DeclareMathOperator{\char}{char} \DeclareMathOperator{\Proj}{Proj} \DeclareMathOperator{\length}{length} \DeclareMathOperator{\locArt}{locArt} \DeclareMathOperator{\Ass}{Ass} \DeclareMathOperator{\id}{id} \DeclareMathOperator{\im}{im} \DeclareMathOperator{\Pic}{Pic} \DeclareMathOperator{\Spec}{Spec} \DeclareMathOperator{\Gal}{Gal} \DeclareMathOperator{\Hom}{Hom} \DeclareMathOperator{\ker}{ker} \DeclareMathOperator{\ht}{ht} \newcommand{\tfae}{\textbf{T.F.A.E.}} \newcommand{\ndownlong}[2]{#1\ -\!\!\!\rightharpoonup\!\leftharpoondown\!\to\! #2} \newcommand{\shso}{\udl{\text{Sheaves on}}} \newcommand{\shs}{\udl{\text{Sheaves}}} \newcommand{\GG}{\c{G}} \newcommand{\ush}[1]{\udl{\text{Sheaf}}(#1)} \newcommand{\sh}{\udl{\text{Sheaf}}} \newcommand{\rr}{/\!\!/} \newcommand{\EE}{\mathscr{E}} \newcommand{\OX}{\c{O}_X} \newcommand{\KK}{\mathbb{K}} \newcommand{\lims}{\limsup_{n\to \infty}} \newcommand{\proof}{\udl{\mathscr{P}\mathscr{r}\mathscr{o}\mathscr{o}\mathscr{f}:}} \newcommand{\defeq}{\overset{\mathscr{D}\mathscr{e}\mathscr{f}.}{=\!=}} \newcommand{\set}[2]{\{#1\mid #2\}} \newcommand{\SS}{\mathscr{S}} \newcommand{\FF}{\mathscr{F}} \newcommand{\DD}{\mathscr{D}} \newcommand{\dyadksum}[1]{\sum_{I\in \DD_k,I\sube J}#1} \newcommand{\noem}{\not=\emptyset} \newcommand{\DD}{\c{D}} \newcommand{\BB}{\mathscr{B}} \newcommand{\Pr}{\ff{P}} \newcommand{\exact}[3]{0\to #1\to #2\to#3\to 0} \newcommand{\qed}{\ff{Q}.\ff{E}.\ff{D}.} \newcommand{\wt}[1]{\widetilde{#1}} \newcommand{\wh}[1]{\widehat{#1}} \newcommand{\spr}[1]{\Sper(#1)} \newcommand{\LL}{\mathscr{L}} \newcommand{\sp}[1]{\Spec(#1)} \newcommand{\nuplong}[2]{#1\ -\!\!\!\rightharpoondown\!\leftharpoonup\!\to\! #2} \newcommand{\ndownloong}[2]{#1 -\!\!\!-\!\!\!\rightharpoonup\!\leftharpoondown\!\!\!\longrightarrow \!#2} \newcommand{\bop}{\bigoplus} \newcommand{\eps}{\epsilon} \newcommand{\K}{\mathbb{K}} \newcommand{\lxen}{\langle x_1\cos x_n\rangle} \newcommand{\Xen}{[X_1\cos X_n]} \newcommand{\xen}{[x_1\cos x_n]} \newcommand{\ip}{\langle -,- \rangle} \newcommand{\ipr}[2]{\langle #1,#2 \rangle} \newcommand{\vth}{\vartheta} \newcommand{\pprod}{\prod_{v\in\ff{M}_\K}} \newcommand{\pfam}[1]{(#1)_{v\in\ff{M}_\K}} \newcommand{\finfam}[1]{(#1)_{i=1}^n} \newcommand{\fam}[1]{(#1)_{i\in I}} \newcommand{\jfam}[1]{(#1)_{j\in J}} \newcommand{\kfam}[1]{(#1)_{k\in K}} \newcommand{\nfam}[1]{(#1)_{i=1}^n} \newcommand{\nifam}[1]{(#1)_{n=0}^\infty} \newcommand{\udl}[1]{\underline{#1}} \newcommand{\Uij}{U_i\cap U_j} \newcommand{\vpi}{\varphi_i} \newcommand{\vpj}{\varphi_j} \newcommand{\vph}{\varphi} \newcommand{\psij}{\psi_{i,j}} \newcommand{\CC}{\c{C}} \newcommand{\nsum}{\sum_{n\in\N}} \newcommand{\twist}[1]{\c{O}_{\mathbb{P}_k^n}(#1)} \newcommand{\prj}[1]{\Proj (#1)} \newcommand{\part}[2]{\frac{\partial #1}{\partial #2}} \newcommand{\kxn}{k[x_0,\pts,x_n]} \newcommand{\ka}{\kappa} \newcommand{\pr}{\mathfrak{p}} \newcommand{\abs}[1]{\left| #1\right|} \newcommand{\ab}{\left|-\right|} \newcommand{\eps}{\epsilon} \newcommand{\N}{\mathbb{N}} \newcommand{\KX}{K[X]} \newcommand{\cov}{\c{U}} \newcommand{\ff}[1]{\mathfrak{#1}} \newcommand{\legendre}[2]{\left(\frac{#1}{#2}\right)} \newcommand{\ANF}{K/\Q} \newcommand{\GFF}{F/{\F_p(t)}} \newcommand{\Os}{\mathcal{O}_{S,s}} \newcommand{\lineb}{\c{L}} \newcommand{\cyclm}{\Q(\sqrt[m]{1})} \newcommand{\cyclmK}{K(\sqrt[m]{1})} \newcommand{\LX}{L[X]} \newcommand{\OS}{\mathcal{O}_S} \newcommand{\bb}[1]{\textbf{#1}} \newcommand{\OY}{\mathcal{O}_Y} \newcommand{\glX}{\Gamma(X,\mathcal{O}_X)} \newcommand{\glY}{\Gamma(Y,\mathcal{O}_Y)} \newcommand{\finKX}{f\in K[X]} \newcommand{\ser}[1]{\sm{n=0}{\infty}{#1}} \newcommand{\sm}[3]{\underset{#1}{\overset{#2}{\sum}} #3} \newcommand{\cl}[1]{\overline{#1}} \newcommand{\sube}{\subseteq} \newcommand{\hk}{\hookrightarrow} \newcommand{\OYy}{\mathcal{O}_{Y,y}} \newcommand{\supe}{\supseteq} \newcommand{\resy}{\kappa(y)} \newcommand{\LK}{L/K} \newcommand{\iso}{\overset{\sim}{\to}} \newcommand{\isom}[3]{#1\overset{#2}{\iso}#3} \newcommand{\kn}{k^n} \newcommand{\kvec}{\textbf{vect}(k)} \newcommand{\fkvec}{\textbf{vect}_{<\infty}(k)} \newcommand{\fz}{f(X)=0} \newcommand{\KIsom}{L\underset{K}{\overset{\sim}{\to}} L} \newcommand{\Q}{\mathbb{Q}} \newcommand{\R}{\mathbb{R}} \newcommand{\L}{\mathbb{L}} \newcommand{\C}{\mathbb{C}} \newcommand{\F}{\mathbb{F}} \newcommand{\A}{\mathbb{A}} \newcommand{\P}{\mathbb{P}} \newcommand{\Z}{\mathbb{Z}} \newcommand{\Zp}{\mathbb{Z}_p} \newcommand{\Qp}{\mathbb{Q}_p} \newcommand{\Qq}{\mathbb{Q}_q} \newcommand{\Fp}{\mathbb{F}_p} \newcommand{\I}{[0,1]} \newcommand{\In}{[0,1]^n} \newcommand{\Fpn}{\mathbb{F}_{p^n}} \newcommand{\Fpm}{\mathbb{F}_{p^m}} \newcommand{\Zn}{\mathbb{Z}/{n\mathbb{Z}}} \newcommand{\Zx}[1]{\mathbb{Z}/{#1\mathbb{Z}}} \newcommand{\md}[3]{#1\equiv #2\pmod{#3}} \newcommand{\ga}{\Gal(L/K)} \newcommand{\aga}[1]{\Gal(\overline{#1}/#1)} \newcommand{\sga}[1]{\Gal(#1^{sep}/{#1})} \newcommand{\gal}[2]{\Gal(#1/{#2})} \newcommand{\c}[1]{\mathcal{#1}} \newcommand{\limes}[1]{\underset{i\in I}{\varprojlim{#1_i}}} \newcommand{\Co}[2]{H^p(#1,#2)} \newcommand{\OK}{\mathcal{O}_K} \newcommand{\OL}{\mathcal{O}_L} \newcommand{\res}[1]{\kappa(#1)} \newcommand{\resx}{\kappa(x)} \newcommand{\lTen}{\langle T_1\cos T_n\rangle} \newcommand{\lXen}{\langle X_1\cos X_n\rangle} \newcommand{\Te}{[T]} \newcommand{\Tee}{[T_1,T_2]} \newcommand{\Teee}{[T_1,T_2,T_3]} \newcommand{\Ten}{[T_1\cos T_n]} \newcommand{\Tem}{[T_1\cos T_m]} \newcommand{\pts}{\cdots} \newcommand{\pt}{\cdot} \newcommand{\hm}[3]{\Hom_{#1}(#2,#3)} \newcommand{\hom}[2]{\Hom(#1,#2)} \newcommand{\dash}{\dashrightarrow} \newcommand{\schemes}{\bb{(Sch)}} \newcommand{\tx}[1]{\text{ #1 }} \newcommand{\mm}{\ff{m}} \newcommand{\asum}[1]{\sum_{\a\in\N^n}#1 X^\a} \newcommand{\arr}[3]{#1\overset{#2}{\to} #3} \newcommand{\nrm}[1]{\left\|#1\right\|} \newcommand{\nr}{\nrm{-}} \newcommand{\ext}[2]{#1/{#2}} \newcommand{\lam}{\lambda} \newcommand{\a}{\alpha} \newcommand{\be}{\beta} \newcommand{\g}{\gamma} \newcommand{\de}{\delta} \newcommand{\vp}{\varphi} \newcommand{\p}{\phi} \newcommand{\bul}{\bullet} \newcommand{\t}{\tau} \newcommand{\s}{\sigma} \newcommand{\ze}{\zeta} \newcommand{\tm}{\times} \newcommand{\tms}{\times\pts\times} \newcommand{\ot}{\otimes} \newcommand{\ots}{\otimes\pts\otimes} \newcommand{\pls}{+\pts +} \newcommand{\cos}{,\pts,} \newcommand{\op}{\oplus} \newcommand{\ops}{\oplus\pts\oplus} \newcommand{\cr}{\circ} \newcommand{\crs}{\circ\pts\circ} \newcommand{\sc}[1]{\mathscr{#1}} \newcommand{\scal}[2]{\sc{#1}{\!#2}} \)
2019-06-18 20:54 - ligning in Beitrag No. 1327 schreibt:
jemand schreibt:
$\mathscr{B}\!eweis:$
...
$\mathscr{Q}.\mathscr{E}.\mathscr{D}.$
Der Beweis muss wohl direkt aus dem BUCH gefallen sein. (Leider unterstützt der MP keine Goldlettern.)

Ist schön geworden oder? :D Ein bisschen Stil muss schon sein^^. Schade, dass es keine Goldenen Buchstaben gibt. Oder doch ...?
Und damit habe ich gleich $2$ Stilblüten hintereinander bekommen.
\(\endgroup\)

 [Beiträge auf Seite 34]
 [Beiträge auf Seite 33]
 [Beiträge auf Seite 32]
 [Beiträge auf Seite 31]
 [Beiträge auf Seite 30]
 [Beiträge auf Seite 29]
 [Beiträge auf Seite 28]
 [Beiträge auf Seite 27]
 [Beiträge auf Seite 26]
 [Beiträge auf Seite 25]
 [Beiträge auf Seite 24]
 [Beiträge auf Seite 23]
 [Beiträge auf Seite 22]
 [Beiträge auf Seite 21]
 [Beiträge auf Seite 20]
 [Beiträge auf Seite 19]
 [Beiträge auf Seite 18]
 [Beiträge auf Seite 17]
 [Beiträge auf Seite 16]
 [Beiträge auf Seite 15]
 [Beiträge auf Seite 14]
 [Beiträge auf Seite 13]
 [Beiträge auf Seite 12]
 [Beiträge auf Seite 11]
 [Beiträge auf Seite 10]
 [Beiträge auf Seite 9]
 [Beiträge auf Seite 8]
 [Beiträge auf Seite 7]
 [Beiträge auf Seite 6]
 [Beiträge auf Seite 5]
 [Beiträge auf Seite 4]
 [Beiträge auf Seite 3]
 [Beiträge auf Seite 2]
 [Beiträge auf Seite 1]
fru
Senior
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Herkunft: Wien
 Beitrag No.19, eingetragen 2009-09-09 13:23    [Diesen Beitrag zitieren]

2009-09-09 13:20 - Tetris in Beitrag No. 18 schreibt:
...welcher Kommentar?

Der Text unter dem Photo wink .


Tetris
Senior
Dabei seit: 28.08.2006
Mitteilungen: 7574
Herkunft:
 Beitrag No.18, eingetragen 2009-09-09 13:20    [Diesen Beitrag zitieren]

2009-09-09 12:51 - Bernhard in Beitrag No. 17 schreibt:
Man achte auf den Kommentar!
Hi Bernhard, welcher Kommentar? Lg, T.

Aha, alles klar, ich brauche eine neue Brille!  biggrin
[ Nachricht wurde editiert von Tetris am 09.09.2009 13:22:46 ]


Bernhard
Senior
Dabei seit: 01.10.2005
Mitteilungen: 6125
Herkunft: Merzhausen, Deutschland
 Beitrag No.17, eingetragen 2009-09-09 12:51    [Diesen Beitrag zitieren]

Das stammt zwar nicht aus dem MP, aber ich fand's trotzdem schön:

Man achte auf den Kommentar!

Bernhard

-----------------
"Wichtig ist, daß man nie aufhört zu fragen" "Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben" Albert Einstein


Morris
Senior
Dabei seit: 14.07.2003
Mitteilungen: 1536
Herkunft: Flensburg, Wohnort Flensburg
 Beitrag No.16, eingetragen 2009-09-07 10:08    [Diesen Beitrag zitieren]

'Amtehmatik' fand ich auch schön.
'Amtehmatik vorbei' war meine erste Assoziation ;-).

Gruß Morris


-----------------
Katzen ohne Farbe sind schwul. Wenn die punktförmigen Vögel fliegen, platzt der Reifen. Net hoppadatschig sein!


Tetris
Senior
Dabei seit: 28.08.2006
Mitteilungen: 7574
Herkunft:
 Beitrag No.15, eingetragen 2009-09-07 00:17    [Diesen Beitrag zitieren]

Hier noch etwas Kultur zum Thema "Stihlblüten"" Lg, T.


Bernhard
Senior
Dabei seit: 01.10.2005
Mitteilungen: 6125
Herkunft: Merzhausen, Deutschland
 Beitrag No.14, eingetragen 2009-09-06 23:10    [Diesen Beitrag zitieren]

@ Delastelle


'Amtehmatik' finde ich besonders schön.
Schließlich kann man sich darunter sogar was vorstellen!
Die auf den Behörden haben ja genauso ihre eigene Sprache. Aber denen schenkt man keine (Weier)sträuße, das wäre Bestechung! wink  wink

Viele Grüße, Bernhard

-----------------
"Wichtig ist, daß man nie aufhört zu fragen" "Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben" Albert Einstein
[ Nachricht wurde editiert von Bernhard am 06.09.2009 23:11:00 ]


rlk
Senior
Dabei seit: 16.03.2007
Mitteilungen: 10514
Herkunft: Wien
 Beitrag No.13, eingetragen 2009-09-06 22:19    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo Ronald,
Edsger Dijkstra nannte seinen VW-Bus "touring machine", aber die war wohl nicht gemeint wink

Einen schönen Abend wünscht
Roland




Delastelle
Senior
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1334
Herkunft:
 Beitrag No.12, eingetragen 2009-09-06 20:21    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo,

Topic: Theoretische Informatik Aufgabe zu einer Touringmaschine

'balzanon weierstrauß'
(Topic: Jede beschränkte unendliche Folge besitzt eine monotone Teilfolge)

'exel feile'
(Topic: Matlab als Excel-Tabelle ausgeben)

'Amtehmatik'
(Topic: Lineare Algebra Textaufgabe zu Gruppen)

Topic: Analysis probleme beim weiterkommen
 rlk (2007-10-23 15:36): Der Titel ist auch ein Kandidat für einen Preis.

Viele Grüße
Ronald

-----------------
Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen muß, wenn ich nicht hinter ihr stehe. (Werner Finck)


Ollie
Senior
Dabei seit: 03.05.2003
Mitteilungen: 5872
Herkunft: Aachen
 Beitrag No.11, eingetragen 2009-08-31 00:09    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo,
wenn ein Beitrag erledigt ist, wird er immer wieder mal gerne abgehackt wink

mfG


fru
Senior
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Herkunft: Wien
 Beitrag No.10, eingetragen 2009-08-30 23:03    [Diesen Beitrag zitieren]

Halbieren dich die Diagonalen eines 4-Ecks, ...

..., dann hast Du Pech gehabt biggrin .


Ehemaliges_Mitglied
 Beitrag No.9, eingetragen 2009-08-20 15:19    [Diesen Beitrag zitieren]

Hi,
es gab da mal "killing Forms", war dann schnell in "Killing Forms" geändert. Es wurden bisher kein Körper nach W.K.J. Killing benamst.
Schade.
Gruss
[ Nachricht wurde editiert von irdy am 20.08.2009 15:20:18 ]


Hans-Juergen
Senior
Dabei seit: 31.03.2003
Mitteilungen: 1345
Herkunft: Henstedt-Ulzburg
 Beitrag No.8, eingetragen 2009-08-19 22:12    [Diesen Beitrag zitieren]

Hi,

in einer Diskussion über das Lebesguesche Maß stand dies:

Mein "deutsch" ist ganz korrekt in dem von dir zitiertem Absatz. Oder meinst du mit: auf mein Deutsch "achten" das ich darauf achten soll möglichst irgenteinen seltenen Dialekt zu verwenden? Naja egal, und ja du hast geschrieben das ich auf mein Deutsch achten soll, und obwohl du nicht meine Mutter bist habe ich dies natürlich dennoch getan, aber Fehler können ja trotzdem passieren, oder nicht?

Gruß,
Hans-Jürgen


Irrlicht
Senior
Dabei seit: 06.09.2004
Mitteilungen: 1012
Herkunft: Eching bei Ikea
 Beitrag No.7, eingetragen 2009-08-19 18:01    [Diesen Beitrag zitieren]

Es gab im Stochastikforum des MP einmal einen Thread mit dem Titel
"Seuche und Krankheit" (oder so ähnlich, leider finde ich den Thread nicht mehr) Natürlich war der Aufgabenkontext damit gemeint. Aber auf der Seite "Beiträge in den Foren" stand dann
Stochastik - Seuche und Krankheit

Liebe Grüße,
Alex



-----------------
Anführerin der Drachengilde Bewerterin vollkommener Körper Besitzerin von Gockels Vertrauen Beschützerin der Toastbrote


gaussmath
Senior
Dabei seit: 16.06.2007
Mitteilungen: 9042
Herkunft: Hannover
 Beitrag No.6, eingetragen 2009-08-19 11:08    [Diesen Beitrag zitieren]


Das ist golf wert.


Wie kann ich diesen Satz beweißen?

Ob, der Satz seine Unschuld zurückbekommen sollte?  biggrin

Dazu wurde noch  dieses Video von mire2 verlinkt.
Ich sagte ihm dann, dass sich seine Freundin bestimmt riesig drüber gefreut hat...  razz

Edit: Ich glaube, das mit dem Link war Tetris... Ich bitte um Aufklärung.  biggrin

-----------------

[ Nachricht wurde editiert von gaussmath am 20.08.2009 11:03:12 ]


fru
Senior
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Herkunft: Wien
 Beitrag No.5, eingetragen 2009-08-19 11:03    [Diesen Beitrag zitieren]

Meine Fragerei reist leider nicht ab.

Vielleicht hat die Fragerei ja nur den letzten Zug versäumt?



Hans-Juergen
Senior
Dabei seit: 31.03.2003
Mitteilungen: 1345
Herkunft: Henstedt-Ulzburg
 Beitrag No.4, eingetragen 2009-08-19 00:44    [Diesen Beitrag zitieren]

"die bekannt verbotenen Themen Politik, Gott und Religion"  confused


PeterTheMaster
Aktiv
Dabei seit: 19.06.2006
Mitteilungen: 2127
Herkunft:
 Beitrag No.3, eingetragen 2009-08-19 00:22    [Diesen Beitrag zitieren]

ich glaube, hier sollen nur zufaellige/unbeabsichtigte sachen rein.

was ist ein heppmepp?


fru
Senior
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Herkunft: Wien
 Beitrag No.2, eingetragen 2009-08-19 00:18    [Diesen Beitrag zitieren]

Soeben entdeckt:


..., dann kann das Leibzig-Kriterium angewandt werden.


Redfrettchen
Senior
Dabei seit: 12.11.2005
Mitteilungen: 5960
Herkunft: Berlin
 Beitrag No.1, eingetragen 2009-08-18 23:51    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo,
der Herr Gottfried Wilhelm Leibniz hat es auch fast 300 Jahre nach seinem Tod nicht leicht. Der Nicht-Mathematiker/-Informatiker/-Physiker/-Philosoph kennt meist nur den nach ihm benannten Butterkeks, und ist dann wohl oft über die Bedeutung des Namensgebers verwundert.
Das ist vielleicht eine Erklärung dafür, warum viele Studenten das Leibniz-Kriterium, die Leibniz-Regel oder die Determinantenentwicklung nach Leibniz orthographisch vom Butterkeks trennen wollen, zum Beispiel mit Schreibweisen wie

Leibnitz, Leipniz, Leipnitz oder gar Leipnis.

Beste Grüße!
Thomas

-----------------


mire2
Senior
Dabei seit: 29.08.2006
Mitteilungen: 4109
Herkunft: Köln-Koblenz
 Themenstart: 2009-06-30 21:14    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo zusammen!  smile

Als mir letztens meine Freundin mal wieder was Nettes aus einer Klassenarbeit vorlas,
Die seriöse Tageszeitung unterscheidet sich von der Boulevardzeitung durch eine präzisere Sprache, besser recherchierte Artikel ... und vor allen Dingen erscheint sie einmal wöchentlich!"
da dachte ich mir, dass wir solche Dinge, die uns z.B. hier auf dem MP - sei es in Postings, Titeln oder SuMos - begegnen, auch irgendwie festhalten sollten.
Manche nutzen ja dafür auch die Signatur.  wink

Erst letztens las ich vom im wahrsten Sinne des Wortes neuen "New Ton Verfahren", welches dann zum "New-Ton Verfahren" mutierte, ehe es dann doch wieder seriös wurde.

Unvergessen sind Titel wie "Algebra: Mein größter Feind" oder die "Dedeking-Ringe" oder waren es gar "Dedeking-Rinder"?

Nun, wie dem auch sei.

Hier ist alles erlaubt zu zitieren, so lange es nicht diffamiert, herabsetzt oder sonstwie ungebührlich ist oder die bekannt verbotenen Themen Politik, Gott und Religion thematisiert.

So, ich erinnere mich noch an "Vektoten" und an einen Titel "Aufzähling mit speziellen Eigenschaften gesucht" woraufhin sich bald folgende Nachricht fand:
"Handelt es sich hierbei um einen Bewohner Mittelerdes?"

Na ja, ich bin sicher, dass es noch viele solcher Dinge gibt, an die Ihr Euch erinnert und sei es auch nur dunkel.  cool

Sorgt also bitte dafür, dass sie nicht in Vergessenheit geraten indem Ihr es postet.  biggrin

Liebe Grüße und viel Spaß wünscht Euch

Michael

PS:
Leider machen die Erfahrungen der Vergangenheit es wohl notwendig, dass ich das Folgende sage:

Sollten sich irgendwelche Heppmepps und Non-Comedians breit machen, dann werde ich mich nicht scheuen, von meinen Möglichkeiten als Moderator eines Forums Gebrauch zu machen, um aufzuräumen.


 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]