Antworte auf:  Normalisierung einer Banachalgebra von sulky
Forum:  Topologie, moderiert von: Gockel Dune

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet] [Themenstart einblenden]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                   
                  
              
Nachricht:


 
 


Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
 Show Preview      Write using fedgeo formula editor or Latex.

Smilies for your message:
😃 😄 😁 🙂 🙃 😉 🤗 🤫 🤔 🙄 😴 🤒 😎 😮 😲 😂
🙁 😖 😒 😐 😡 👌 👍 👎 🤢 🤧 🥵 🥶 😵 🤯 😛 😷
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
shipwater
Aktiv
Dabei seit: 27.03.2010
Mitteilungen: 445
Herkunft: Karlsruhe
 Beitrag No.5, eingetragen 2019-08-13 23:20    [Diesen Beitrag zitieren]

Ich würde das auch als offene Kugel interpretieren.

Gruß Shipwater


sulky
Aktiv
Dabei seit: 21.12.2009
Mitteilungen: 1412
Herkunft:
 Beitrag No.4, eingetragen 2019-08-13 21:00    [Diesen Beitrag zitieren]

Vielen Dank Shipwater,

Du weisst sicher auch folgendes:

Definition einer analytischen, vektorwertigen Funktion:
Sei $X$ ein Banachraum und $\Omega \subset \mathbb{C}$ offen und f eine Abblidung von $\Omega $ nach $X$. f heisst analytisch auf $\Omega$ wenn
$\forall \lambda \in \Omega$ $\exists r>0$ sodass $D(\lambda,r)\subset \Omega$.....

Ich verstehe hier das $D(,)$ nicht. Weil ja $\Omega$ offen ist, existiert wegen der Offenheitsdefinition ja sowieso um jedes $\lambda$ eine Kugel.

Es trotzdem hinzuschreiben ist deswegen zwar nicht falsch, aber mich irritiert dass hier $D()$ für die kugel verwendet wird. Nomalerweise verwenden wir $B(,)$. B ist besonders geeignet weill es auf französisch Boule und auf deutsch Ball heisst.

Ist mit $D(\lambda,r)$ wirklich der Ball um Lambda mit radius r gemeint oder bedeutet es hier etwas anderes?



shipwater
Aktiv
Dabei seit: 27.03.2010
Mitteilungen: 445
Herkunft: Karlsruhe
 Beitrag No.3, eingetragen 2019-08-13 18:39    [Diesen Beitrag zitieren]

Hi,

soweit richtig.

Gruß Shipwater


sulky
Aktiv
Dabei seit: 21.12.2009
Mitteilungen: 1412
Herkunft:
 Beitrag No.2, eingetragen 2019-08-13 16:05    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo Shipwater,

Verstehe ich Richtig, dass du ansprichst dass für die Norm einer BA verlangt ist dass $|xy|\le |x|\cdot|y|$?


Hast du das gemeint?


Falls ja, so sehe ich dass ich durch einsetzen auf folgendes Resultat komme:

$|xy|\le \|1\| \cdot|x|\cdot|y|$

Habe ich das soweit richtig verstanden?


shipwater
Aktiv
Dabei seit: 27.03.2010
Mitteilungen: 445
Herkunft: Karlsruhe
 Beitrag No.1, eingetragen 2019-08-13 14:39    [Diesen Beitrag zitieren]

Hi,

Submultiplikativität.

Gruß Shipwater


sulky
Aktiv
Dabei seit: 21.12.2009
Mitteilungen: 1412
Herkunft:
 Themenstart: 2019-08-13 14:31    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo Zusammen,

Wir haben einen Satz welcher die Möglichkeit zur Normalisierung einer BA
garantiert.

Also wenn $(A,\|\cdot\|)$ eine BA ist, so existiert eine zu $\|\cdot\|$ äquivalente Norm sodass $(A,|\cdot|)$ auch eine Normierte unitäre BA ist und $|1|=1$

Spontan würde ich nun sagen dass $|\cdot|=\frac{\|\cdot\|}{\|1\|}$

Das Beispiel von $|\cdot|$ in unserem Buch ist aber viel komplizierter und der Beweis dem leser überlassen.

Was habe ich übersehen, weshalb mein triviales Besipiel keine Lösung für $|\cdot|$ ist?


 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]