Antworte auf:  Mastermorphix 4x4 parity von hgseib
Forum:  Kombinatorik & Graphentheorie, moderiert von: matroid

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet] [Themenstart einblenden]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                   
                  
              
Nachricht:


 
 


Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
 Show Preview      Write using fedgeo formula editor or Latex.

Smilies for your message:
😃 😄 😁 🙂 🙃 😉 🤗 🤫 🤔 🙄 😴 🤒 😎 😮 😲 😂
🙁 😖 😒 😐 😡 👌 👍 👎 🤢 🤧 🥵 🥶 😵 🤯 😛 😷
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
hgseib
Aktiv
Dabei seit: 04.04.2019
Mitteilungen: 172
Herkunft:
 Themenstart: 2019-09-06 14:09    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo

Mehr eine Knobelei als ein Rätsel:

Ouvertüre

Rubik’s Cube ist angeblich entstanden, weil Herr Rubik seinen Studenten mehr räumliches Denkvermögen beibringen wollte. Und überhaupt ist der Cube eine mathematische Fundgrube - passt also auch hier her. Und es gibt erfreulich viele Ableger des Würfels.

Die Cuben werden in unfassbar kurzen Zeiten gelöst. Nichts für mich. Ich habe eine Opa-Lösung (5 Sequencen). Damit kann ich mit dem gleichen Algorithmus alle Würfelgrössen ohne Probleme lösen.

Letztens habe ich mir Mastermorphixe gekauft 3,4,5,6er. Der 3er ist ein Appetithäppchen aber beim 4er (Mastermorphix 4x4) bin ich auf ein Problem gestossen, das ich gedanklich schon verdrängt hatte: parity

parity ist: Man hat alles richtig, nur z.B. eine Kante steht falsch herum.
Da machen manche eine Wissenschaft draus. z.B. hier: 4x4x4 parity algorithms
Wer soll sich das alles merken können wollen? Ich jedenfalls nicht ;-)

Beim Mastermorphix 4x4 gibt es 2 parity-Fälle:
- eine Kantenreihe (2 Kantensteinen) kippen
- 2 Ecksteine tauschen
Die Sequencen zum Lösen sind bekannt und ewig lang.

Das Problem ist: Irgendwann hat man zwei Möglichkeiten etwas zu drehen und wählt dabei die falsche Variante. Könnte man das rechtzeitig erkennen, dann bestünde vielleicht die Möglichkeit ... ?

Hauptakt

Die Frage ist: Kann man ein parity (konkret beim Mastermorphix 4x4) frühzeitig erkennen? Ab wann wird etwas falsch gedreht?

Also eine Frage zu Kombinatorik, Permutationen, Kompositionen.

mfg




 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]