Antworte auf:  Feature-Unterstützung des Webbrowsers LG_webOS_TV von Goswin
Forum:  Programmieren, moderiert von: matph

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet] [Themenstart einblenden]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                   
                  
              
Nachricht:


 
 


Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
 Show Preview      Write using fedgeo formula editor or Latex.

Smilies for your message:
😃 😄 😁 🙂 🙃 😉 🤗 🤫 🤔 🙄 😴 🤒 😎 😮 😲 😂
🙁 😖 😒 😐 😡 👌 👍 👎 🤢 🤧 🥵 🥶 😵 🤯 😛 😷
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
TheBear
Senior
Dabei seit: 31.01.2006
Mitteilungen: 1325
Herkunft:
 Beitrag No.5, eingetragen 2020-01-26 14:20    [Diesen Beitrag zitieren]

Das stimmt nicht ganz - webOS nutzt WebKit als Renering Engine. Die (wahrscheinlichen) Versionen kannst du hier anschauen, bei den UserAgent-Strings:

webostv.developer.lge.com/discover/specifications/web-engine/

Der Browser verhaelt sich also wahrscheinlich wie ein Safari (in webOS 1 und 2) bzw. wie ein Chrome 38 (webOS 3) oder Chrome 53 (webOS 4).

Das ist zwar hoffnungslos veraltet alles, aber du kannst immerhin rausfinden, was der Browser so kann.



Goswin
Senior
Dabei seit: 18.09.2008
Mitteilungen: 1502
Herkunft: Chile, Ulm
 Beitrag No.4, eingetragen 2020-01-24 23:10    [Diesen Beitrag zitieren]

2020-01-11 16:49 - TheBear in Beitrag No. 3 schreibt:
Der uebliche Weg, mit sowas umzugehen, ist eine Feature-Detektion durchzufuehren. Haeufig wird dafuer die Javascript-Bibliothek "modernizr" verwendet: modernizr.com/

Das Angebot klingt gut; das nehme ich unter die Lupe, sobald es sich einplanen lässt. Hoffentlich funktioniert es auch mit Fernsehern; von "caniuse.com" wird der Browser webOS ja völlig ignoriert.


TheBear
Senior
Dabei seit: 31.01.2006
Mitteilungen: 1325
Herkunft:
 Beitrag No.3, eingetragen 2020-01-11 16:49    [Diesen Beitrag zitieren]

Hi Goswin,

der uebliche Weg, mit sowas umzugehen, ist eine Feature-Detektion durchzufuehren. Haeufig wird dafuer die Javascript-Bibliothek "modernizr" verwendet: modernizr.com/

Ebenfalls hilfreich ist diese Datenbank ueber die jeweilige Feature-Unterstuetzung der Browser:
caniuse.com/

Gruss Jost


Goswin
Senior
Dabei seit: 18.09.2008
Mitteilungen: 1502
Herkunft: Chile, Ulm
 Beitrag No.2, eingetragen 2019-12-15 19:16    [Diesen Beitrag zitieren]

2019-12-15 14:42 - Yggdrasil in Beitrag No. 1 schreibt:
Ich vermute mal mindestens alle CSS-Features nach 2014 werden nicht unterstützt, da das letzte Update im April 2015 erfolgte.

Meinst du vielleicht "alle CSS-Features vor 2015 werden nicht unterstützt" ?
Sind (wenn nichts Gegenteiliges erwähnt wird) solche Updates etwa nicht rückwärtskompatibel?

LG-Fernseher sind anscheinend die einzigen, die einen Browser mit Cursor haben, das sollte doch wohl zukunftsweisend sein!


2019-12-15 14:42 - Yggdrasil in Beitrag No. 1 schreibt:
Leider taucht der Browser unter caniuse.com/#search=css%20grid nicht mal auf.

Dort ist von Browsern welche "display:grid" unterstützen die Rede, und das LG_webOS_TV kein "grid" unterstützt, das wussten wir ja schon. 😄


Yggdrasil
Senior
Dabei seit: 01.07.2004
Mitteilungen: 857
Herkunft: Berlin
 Beitrag No.1, eingetragen 2019-12-15 14:42    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo Goswin,

ich vermute mal mindestens alle CSS-Features nach 2014 werden nicht unterstützt, da das letzte Update im April 2015 erfolgte.

Leider taucht der Browser unter caniuse.com/#search=css%20grid nicht mal auf.

Gruß Ramk


Goswin
Senior
Dabei seit: 18.09.2008
Mitteilungen: 1502
Herkunft: Chile, Ulm
 Themenstart: 2019-12-14 20:15    [Diesen Beitrag zitieren]

Ich starte hier eine Liste der HTML/CSS-Features, die der Fernsehbrowser LG_webOS_TV entweder garnicht oder teilweise oder nicht standardgemäß unterstützt. Bei der Programmierung von Webseiten für Fernseher wird man diese Features wohl vermeiden oder umgehen müssen.

Da es einen Browser-übergreifenden CSS-Standard vermutlich nie geben wird, nehme ich Firefox als Ausgangspunkt. Natürlich weichen auch andere Browser von jeglichem Standard ab, aber die Eigentümlichkeiten des LG_webOS_TV sind anscheinend nirgendwo dokumentiert.

Bitte ergänzt diese Liste falls ihr neue Dinge herausfindet.



(1)
display:grid  wird nicht unterstützt.

(2)
display:flex  wird nur eingeschränkt unterstützt:
justify-content:space-evenly wird nicht unterstützt. (bug?)

(3)
Die Viewport-Prozenteinheiten vw (viewport-width), vh (viewport-height), vmin und vmax  werden nicht unterstützt.

(4)
Viele IPA-Akzente  werden unausgestaltet als Rechtecke wiedergegeben.


 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]