Die Mathe-Redaktion - 06.04.2020 16:47 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps für den MP

Werbung

Bücher zu Naturwissenschaft und Technik bei amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 479 Gäste und 22 Mitglieder online

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 

Antworte auf:  Konvergenz von Reihen von Felix2403
Forum:  Folgen und Reihen, moderiert von: Curufin epsilonkugel

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                   
                  
              
Nachricht:


 
 


Eingabehilfen (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-Bereich] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-Bereich][show-Bereich] [Quelltext [num.]][?]
 Zeige Vorschau      Schreibe im fedgeoFormeleditor oder mit Latex.

Smilies für Deine Nachricht:
😃 😄 😁 🙂 🙃 😉 🤗 🤫 🤔 🙄 😴 🤒 😎 😮 😲 😂
🙁 😖 😒 😐 😡 👌 👍 👎 🤢 🤧 🥵 🥶 😵 🤯 😛 😷
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
Kezer
Senior
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 627
Herkunft:
 Beitrag No.6, eingetragen 2020-01-21 20:08    [Diesen Beitrag zitieren]

Hi,

es ist $$ \sum_{n=1}^N \frac{a_n}{n} = \sum_{n=1}^N a_n \cdot \frac{1}{n} \leq (\dots)(\dots).$$ Die Lücken sind mit Cauchy-Schwarz auszufüllen. (Das erste '=' soll verdeutlichen, worauf CS angewendet werden soll.)


Felix2403
Aktiv
Dabei seit: 03.11.2019
Mitteilungen: 43
Herkunft:
 Beitrag No.5, eingetragen 2020-01-21 19:59    [Diesen Beitrag zitieren]

Nein es tut mir leid, es ist ein hoffnungsloser Fall.

Wahrscheinlich bin ich schon irgendwo über den richtigen Ansatz gestolpert, aber erkenne ihn einfach nicht.

Welche Ungleichung war denn gemeint ? Ich sehe es wirklich einfach nicht.

X3nion's Beitrag führte mich jetzt eher in Versuchung mir die Cauchy-Schwarz Ungleichung im reellen Fall nochmal genauer anzuschauen, aber auch hier habe ich keine Anwendbarkeit für meine Aufgabe entdeckt.

@Wauzi, danke auch dir für deinen Tipp. Ich würde gerne erst den Tipp mit der Ungleichung abdecken, bevor ich mir die Fallunterscheidung vornehme. Ich habe deinen Beitrag aber nicht vergessen :)

Liebe Grüße

Felix


X3nion
Aktiv
Dabei seit: 17.04.2014
Mitteilungen: 605
Herkunft:
 Beitrag No.4, eingetragen 2020-01-21 13:04    [Diesen Beitrag zitieren]

2020-01-20 19:59 - Felix2403 in Beitrag No. 3 schreibt:
Tut mir leid, da schwirren mir im Moment zu viele Ungleichungen in meinem Kopf rum.

Bernoulli-Ungleichung, Cauchy-Schwarz (die schließe ich hier jetzt mal aus  😛  ), Dreiecksungleichung...

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.1 begonnen.]

Oftmals ist es so, dass man gewisse Sachverhalte außer Acht lässt, weil man sie für nicht zielführend und in der Konsequenz für unwichtig erachtet und somit verkennt, obgleich diese von hoher problemlösender Relevanz geprägt sind! 😉


Viele Grüße,
X3nion


Felix2403
Aktiv
Dabei seit: 03.11.2019
Mitteilungen: 43
Herkunft:
 Beitrag No.3, eingetragen 2020-01-20 19:59    [Diesen Beitrag zitieren]

Tut mir leid, da schwirren mir im Moment zu viele Ungleichungen in meinem Kopf rum.

Bernoulli-Ungleichung, Cauchy-Schwarz (die schließe ich hier jetzt mal aus  😛  ), Dreiecksungleichung...

Zielst du mit deinem Tipp auf letzteres ab oder sehe ich einfach die offensichtliche Lösung nicht ?

Die Dreiecksungleichung war nämlich mein erstes Werkzeug. Mit dem bin ich aber daran gescheitert $a_{n}$ gegenüber $a_{n}^{2}$ abzuschätzen, da $a_{n}$ ja nur größer gleich 0 sein muss...

Liebe Grüße

Felix

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.1 begonnen.]


Wauzi
Senior
Dabei seit: 03.06.2004
Mitteilungen: 11377
Herkunft: Bayern
 Beitrag No.2, eingetragen 2020-01-20 19:54    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo,
ganz simpel geht es auch mit Fallunterscheidung, allerdings muß man dabei sorgfältig argumentieren. Betrachte
an<1/n und dann >1/n

Gruß Wauzi


piquer
Senior
Dabei seit: 01.06.2013
Mitteilungen: 416
Herkunft:
 Beitrag No.1, eingetragen 2020-01-19 19:10    [Diesen Beitrag zitieren]

Hi Felix,

der Beweis ist eine direkte Anwendung einer berühmten Ungleichung der Analysis. Wenn ich dir den Namen verrate, ist der Beweis eine Zeile lang.
Daher gebe ich dir den Tipp: Blättere im Skript zurück und suche Definitionen mit "Ungleichung" im Titel.

Viele Grüße
Torsten


Felix2403
Aktiv
Dabei seit: 03.11.2019
Mitteilungen: 43
Herkunft:
 Themenstart: 2020-01-19 17:44    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo liebe Leute,

ich habe hier eine Aufgabe, die wirklich sehr einfach scheint, mir jedoch wohl nach längerem Überlegen jetzt ein Schubs in die richtige Richtung gut tun würde.

Sei $a_{n} \geq 0$ für alle positiven natürlichen Zahlen $n$. Zz ist:
Wenn die Reihe $\sum\limits_{n=1}^{\infty} a_{n}^{2}$ konvergiert, dann konvergiert auch die Reihe $\sum\limits_{n=1}^{\infty} \frac{a_{n}}{n}$

Nun machen mir besonders die $a_{n}$ Probleme, die strikt kleiner als 1 sind, da mir da ja das Quadrat im Weg steht. Für alle $a_{n}$ größer gleich 1, wäre die Aufgabe mit Majorantenkriterium ja einfach zu lösen.

Liebe Grüße

Felix


 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP, that seems no longer to be maintained or supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]