Antworte auf:  Vanadium Redox Flow Akkumulator von Vido
Forum:  Chemie, moderiert von: trunx pet

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet] [Themenstart einblenden]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                   
                  
              
Nachricht:


 
 


Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
 Show Preview      Write using fedgeo formula editor or Latex.

Smilies for your message:
😃 😄 😁 🙂 🙃 😉 🤗 🤫 🤔 🙄 😴 🤒 😎 😮 😲 😂
🙁 😖 😒 😐 😡 👌 👍 👎 🤢 🤧 🥵 🥶 😵 🤯 😛 😷
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
Vido
Aktiv
Dabei seit: 25.04.2020
Mitteilungen: 50
Herkunft:
 Beitrag No.3, eingetragen 2020-09-02 19:04    [Diesen Beitrag zitieren]

Bin gerade draufgekommen :D !


Vido
Aktiv
Dabei seit: 25.04.2020
Mitteilungen: 50
Herkunft:
 Beitrag No.2, eingetragen 2020-09-02 19:03    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo willyengland,
ich dachte zuerst, dass nur Elektronen übertragen werden können? Ich verstehe auch was du meinst: in VO2 Molekül hat das Sauerstoff-Atom die Elementarladung -II; beim Lösen von VO2 hat es dann die Elementarladung 0 da es ein reines Atom ist; beim Angriff von einem H+ Ionen kommt es zur Bildung von OH- und das zweite H+ reagiert mit dem zuvor gebildeten OH- zu H2O.
ABER: warum wird bei der Bindung von O und H+ ein NEGATIV gledadenes OH- ???

Oxidationszahl von O ist 0
Oxidationszahl von H+ ist +I


Danke


willyengland
Aktiv
Dabei seit: 01.05.2016
Mitteilungen: 272
Herkunft:
 Beitrag No.1, eingetragen 2020-09-02 13:43    [Diesen Beitrag zitieren]

Das ist schon richtig so, wie du es im Bild geschrieben hast:
Die beiden H+ greifen sich ein O aus dem VO2 und bilden H2O.
Der Sauerstoff bleibt immer zweifach negativ.


Vido
Aktiv
Dabei seit: 25.04.2020
Mitteilungen: 50
Herkunft:
 Themenstart: 2020-09-01 00:07    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo, ich habe die Reaktionsgleichung beim Vanadium Redox-Flow Akku aufgeschrieben. Den Ladungsausgleich mache ich mit Oxoniumionen H3O+. Ich komme auch auf das richtige Ergebnis. Man kann allerdings die Reaktionsgleichung anstelle von H3O+ mit H+ anschreiben. Ich habe zwar dazu die Reaktionsgleichung, kann aber nicht nachvollziehen was mit was zu was reagiert.
Ich dachte zuerst, dass die 2H+ Ionen ein Sauerstoffatom von VO2 „befallen“ und mit diesem zu H2O reagieren. Aber der Sauerstoff würde 2 Elektronen aufnehmen und nicht 2H+, nicht wahr? Vielleicht kann mir jemand erklären was für eine Reaktion da abläuft?
Vielen Dank.



 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]